Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit? auf Kaninchen Forum

Like Tree50Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Patrick_und_Caoilainn
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 1.428
Patrick_und_Caoilainn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.10.2010, 14:13

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Wir hatten ja neulich auch so einen unvorhersehbaren Fall ([url]http://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/7593-gefaehrliches-gittergehegeelement.html[/url]) und unser Tierarztkostensparbuch war zu dem Zeitpunkt leider gerade alles andere als gut gefüllt, weil Patrick kurz vorher auch erst wegen Schnupfen behandelt wurde und wir die zwei ja auch noch gar nicht lange haben. Trotzdem stellte sich für uns überhaupt nicht die Frage, ob wir zum Tierarzt fahren oder nicht.

Da es Notdienst war, war das alles auch nicht gerade günstig (mit Nachbehandlung und Medis rund 200 Euro) und wir hatten das Geld auch nicht so rumliegen in dem Moment. Wir haben dann halt unsere Familie gebeten uns kurzfristig auszuhelfen. Irgendeine Lösung gibt es also immer. Notfalls hätten wir sicher auch beim TA Ratenzahlung vereinbaren können.

Und wenn man für all das nicht die Möglichkeit hat, dann darf man sich wirklich kein Tier anschaffen.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.10.2010, 16:18

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Zitat:
Leider fehlt es bei den Anschaffungen ein ausfühlrliches Aufklärungsgesprächen, dies bezieht sich auf Züchter, Zoogeschäften oder Privathaushalten! Die TH machen sowas und rechnen dem Neubesitzer die Kosten "ausführlich" vor! Den nur so kann man herausfinden, ob ein reges Interesse an den Tieren auch noch danach besteht!
das macht aber auch nicht jedes tierheim. das erste wo ich leon und bud herhatte (solingen) hat uns nur darüber aufgeklärt, dass man kaninchen nicht alleine hält und die nur zwei kaninchen rausgeben.

als ich bonny geholt habe (düsseldorf) wurde mir auch nichts dergleichen vorgerechnet. wobei ich denen auch gesagt habe, dass ich einen neuen partner für meinen vorhandenen holen will.

aber ich denke nicht dass es jedes tierheim macht. und ich fände es echt besser, wenn sowas bei jedem tierkauf gemacht werden müsste. denn wenn sich jemand zum ersten mal ein tier anschafft, wird derjenige von den TA-Kosten echt schockiert sein....

als leon krank wurde musste ich auch rechnen. ich persönlich kann die kosten auch nicht mal eben so auss dem ärmel schütteln. dennoch habe ich die kosten nicht gescheut und die zähne hätte ich auch noch richten lassen (und das wäre richtig teuer geworden), wenn es ihm nicht immer schlechter gegangen wäre...

ich finde es schon traurig, dass bei allem immer geguckt wird wie teuer dass jetzt wird. auch ich sitze nicht auf bergen von geld (student, arbeite nicht und eigener haushalt), dennoch sollte man nicht vor jeden ausgaben zurückscheuen. besonders nicht wenn es um lebewesen geht.


was ich hier immer ganz besonders erschreckend finde, sind leute denen eine kastra zu teuer oder zu zeitaufwendig ist...



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Brausemaus
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 4.668
Brausemaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Brausemaus eine Nachricht über ICQ schicken Brausemaus eine Nachricht über AIM schicken Brausemaus eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 02.10.2010, 18:12

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Zitat:
Zitat von Tinachen Beitrag anzeigen
Also moment mal, ich gehe schließlich auch sofort zum Tierarzt.(TAkosten vom letzten Krankheitsfall 2800,-€ für meine kranke Katze) ich wollte auch nur überlegen wie es zu diesen Zuständen kommt und was man dagegen tun könnte! Unser Tierschutzverein vom Ort übernimmt soweit ich weiß, Futterkosten von in Not geratenen Besitzern.
Gruß Tinachen
Das war auch nicht persönlich auf dich bezogen, sondern nur auf dein Vermutung gewesen!

Melanie



__________________
Kommt Zeit kommt Rat.

Meine Homepage:
kaninchen-island.de.tl



Benutzerbild von Brausemaus
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 4.668
Brausemaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Brausemaus eine Nachricht über ICQ schicken Brausemaus eine Nachricht über AIM schicken Brausemaus eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 02.10.2010, 18:14

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


@Selkie,

klar haben wir auch schwarze Schafe, aber der überwiegende Teil klärt auf!

@Tinachen,

eine Tiertafel gibt das Essen so ab. Aber ich denke nicht das das TH machen. Klar wenn jemand nachweisen kann das er in NOt geraten ist, dann sicher schon.

Aber nicht für Leute die sich die Tiere zulegen und sie dann nicht verpflegen können!

Aber TA-Kosten wird auch nicht euer TH übernehmen! Dazu muß jeder selbst in der Lage sein!

Melanie



__________________
Kommt Zeit kommt Rat.

Meine Homepage:
kaninchen-island.de.tl



Geändert von Brausemaus (02.10.2010 um 18:17 Uhr).

Benutzerbild von Nischikattt
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 1.814
Nischikattt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nischikattt eine Nachricht über ICQ schicken Nischikattt eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 02.10.2010, 18:18

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Hoffentlich öffnet dieses Thema nun einigen Usern die Augen ...

Viele Fragen kann man sich hier wirklich schenken, wenns AKUT ist.
Was ich auch nochmal betonen wollte: Tierkliniken haben IMMER geöffnet. Das Argument, dass der Tierarzt ja z.B. um 17 Uhr schließt, muss eigentlich nicht gebracht werden .

LG



__________________
www.ninstuff.de

http://www.ohne-tierleid-mampfen.blogspot.de/



Benutzerbild von Brausemaus
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 4.668
Brausemaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Brausemaus eine Nachricht über ICQ schicken Brausemaus eine Nachricht über AIM schicken Brausemaus eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 02.10.2010, 18:23

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


@Nischikatt,

ausserdem leben wir nicht mehr Anno 1900, wir haben Telefon, Internet, Handy und auch einen Mund zum Fragen, wo ein TA sein kann!

Melanie



__________________
Kommt Zeit kommt Rat.

Meine Homepage:
kaninchen-island.de.tl



Benutzerbild von Nischikattt
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 1.814
Nischikattt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nischikattt eine Nachricht über ICQ schicken Nischikattt eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 02.10.2010, 18:31

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


@ brausemaus
Internet, Telefon - was soll das denn sein? Man kan sich doch nicht vorab irgendwo erkundigen



__________________
www.ninstuff.de

http://www.ohne-tierleid-mampfen.blogspot.de/



Benutzerbild von Brausemaus
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 4.668
Brausemaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Brausemaus eine Nachricht über ICQ schicken Brausemaus eine Nachricht über AIM schicken Brausemaus eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 02.10.2010, 18:34

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


@Nischi,

stimmt, ich mache auch immer nur das Küchenfenster auf und rufe:

FRANZ komm mal schnell rüber, wir sind krank! ;-)

Franz ist mein Hausarzt und wohnt neben an!

Melanie



__________________
Kommt Zeit kommt Rat.

Meine Homepage:
kaninchen-island.de.tl



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.10.2010, 19:00

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Zitat:
Zitat von Nischikattt Beitrag anzeigen
Hoffentlich öffnet dieses Thema nun einigen Usern die Augen ...

Viele Fragen kann man sich hier wirklich schenken, wenns AKUT ist.
Was ich auch nochmal betonen wollte: Tierkliniken haben IMMER geöffnet. Das Argument, dass der Tierarzt ja z.B. um 17 Uhr schließt, muss eigentlich nicht gebracht werden .

LG
deswegen habe ich den thread eröffnet.
naja ein weiterer grund ist, dass ich gerne mal hören würde, wieso die leute diesen weg einschlagen. ich hätte es gut gefunden, wenn sich mal jemand zu wort meldet der nicht meiner meinung ist. aber ich glaube das wird nicht passieren.
aber falls doch möchte ich nicht, dass diese user hier runtergemacht werden. ich würde nur gerne mal die gegenseite anhören. vielleicht haben die ja auch gute gründe die nichts mit geld zu tun haben



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Nischikattt
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 1.814
Nischikattt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nischikattt eine Nachricht über ICQ schicken Nischikattt eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 02.10.2010, 19:04

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Zitat:
Franz ist mein Hausarzt und wohnt neben an!
das ist ja praktisch
...brauchste wirklich kein Telefon!



__________________
www.ninstuff.de

http://www.ohne-tierleid-mampfen.blogspot.de/



Benutzerbild von Menolli
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 3.429
Menolli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Menolli eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 02.10.2010, 23:41

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Eine andere möglichkeit könnte sein, das man sich vorab informieren möchte, da man indierekt seinem TA nicht vertraut.
Ich würde vorgehen, TA anrufen Sytome schildern Termin machen falls noch Zeit, im Forum fragen was es sein könnte und TA wegen des verdachtes Fragen.



__________________

15.08.2010-04.03.2011 Mon Cherry
20.04.2008-16.03.2011 Carlsson
10.03.2007-16.03.2011 Veilchen
15.08.2010-19.05.2011 Duplo
15.08.2010-15.07.2011 Snickers

Ich werde euch nie vergessen, davon geschieden doch im Herzen vereint.
Ich hab euch lieb

Meine Homepage:
http://onefairytale.jimdo.com/
mornshaeuser-meeris.jimdo.com



haru haru
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 03.10.2010, 10:02

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Das mit dem Thread ist eine gute Idee gewesen! Ich glaube es ist wichtig, das Bewusstsein zu stärken, dass Kaninchen - im Gegensatz zum Menschen- nicht sonderlich resistent sind und sich schneller von hier verabschieden, wenn man nicht schnell hilft.
Allerdings möchste ich sagen, dass das viele nicht wissen und ich denke gar nicht mal, dass es Boshaftigkeit ist, wenn manche Leute nicht direkt zum Tierarzt gehen, sondern schlicht und einfach Unwissenheit. Ich schließe da jetzt einfach mal von mir auf andere: meine Tiere habe ich noch relativ neu (seit April/Mai) und bis jetzt war ich mit ihnen (außer der kastra) auch erst einmal beim TA wegen Generalcheck. Allerdings, wüsste ich eben nicht, dass ein Kaninchenleben sehr schnell vorbei sein kann, könnte ich nicht sagen, ob ich so schnell zu Tierarzt gehen würde, wenn er mal einen Tag nicht so ist wie immer. Ich selber gehe ca. alle zwei Jahre mal zum Arzt und auch wirklich nur wenn es sein muss, weil es ja auch immer irgendwie ohne Arzt geht. Nur darf man eben auf keinen Fall dieses Denken auch bei seinen Kaninchen oder sonstigen Kleintieren anwenden. EIn Mensch, oder auch ein Hund oder eine Katze haben viel größere Reserven und können einer Krankheit besser die Stirn bieten: all das kann ein Kaninchen nicht. Auf Grund dessen, dass Kaninchen eben so viel schneller sterben, hat die Natur ihnen einfach eine große 'Vermehrungsfreude' mitgegeben aber wir alle wollen ja mit denselben Kaninchen möglichst lange leben, von daher ist die einzige Option, lieber einmal oft beim TA als zuwenig.




Benutzerbild von Sandstern
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 358
Sandstern befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.10.2010, 11:22

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Sag das mal meiner Mama
Zwei meiner Kaninchen haben Durchfall und sie will nicht zum Sonntagsdienst..



__________________

Die zwei neuen Kaninchen sind da. Toffee und Pino.
Die Fotos folgen



Kaninchen
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 861
Miralini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.10.2010, 11:33

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Dann solltest du selber handeln und selbst hinfahren.
Man kann nicht alles immer nur auf die Eltern schieben, denn du wirst so schon einen Weg finden, doch dorthin zu kommen. Durchfall kann sehr schnell sehr brenzlich werden.




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.10.2010, 11:38

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


@haru haru

danke für deinen beitrag.
ich denke du hast in hinsicht auf die unwissenheit recht.

nur leider ist es bei kaninchne auch oft so, dass sie ihre krankheiten verstecken und man diese erst bemerkt wenn es zu spät sein könnte. ich denke auch das wissen viele nicht und wenn sie dann symtome bemerken wollen sie erst abwarten und beobachten (etwas was ich bei manchen veränderungen auch tue). Nur ich mache das bei sowas wie, wenn mein kaninchne heute mal nicht viel isst, oder man hat mal flüchtig gesehen dass eine pfote nicht belastet wurde. auch da würde ich erstmal beobachten und gucken, ob das kaninchen das öfter tut, oder auch nicht richtig läuft...

Zitat:
Ich selber gehe ca. alle zwei Jahre mal zum Arzt und auch wirklich nur wenn es sein muss, weil es ja auch immer irgendwie ohne Arzt geht. Nur darf man eben auf keinen Fall dieses Denken auch bei seinen Kaninchen oder sonstigen Kleintieren anwenden. EIn Mensch, oder auch ein Hund oder eine Katze haben viel größere Reserven und können einer Krankheit besser die Stirn bieten: all das kann ein Kaninchen nicht. Auf Grund dessen, dass Kaninchen eben so viel schneller sterben, hat die Natur ihnen einfach eine große 'Vermehrungsfreude' mitgegeben aber wir alle wollen ja mit denselben Kaninchen möglichst lange leben, von daher ist die einzige Option, lieber einmal oft beim TA als zuwenig.
naja aber wir menschen haben auch alles mögliche an medis für uns. haben wir eine erkältun schmiert man sich mit wick (oder ähnlichem) ein, oder gehen in die heiße wanne...
bei kopfschmerzen hilft ne tablette, bei muskelschmerzen ne salbe.
bei uns gehen wir doch selten auf ursachenforschung...

aber haben wir all die medis die wr bei uns einsetzen auch für tiere?
nein. und das ist ein weiterer grund zum tierarzt zu gehen.

@sandstern
setzt dich in den bus und fahr hin ;-)
zur not musst du halt geld von nem sparbuch abheben. hab ich mit 14 auch so gemacht wenn es nötig war.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Geändert von Selkie (03.10.2010 um 11:40 Uhr).

Benutzerbild von Brausemaus
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 4.668
Brausemaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Brausemaus eine Nachricht über ICQ schicken Brausemaus eine Nachricht über AIM schicken Brausemaus eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 03.10.2010, 13:20

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Aber bei den Kinder gibt es aber wieder das beschränkt geschäftsfähige!

Die Eltern die das mit dem TA nicht so ernst nehmen, werden sich hüten die TA-Kosten zu tragen wenn das Kind sich alleine auf den Weg macht! Sie können auch das Geld wieder einfordern, wenn das Kind das schon bezahlt hat! Tiere sind eben Dinge!

Daher muß eine Genehmigung von den Eltern vorliegen!

Daher bitte aufpassen!

Melanie



__________________
Kommt Zeit kommt Rat.

Meine Homepage:
kaninchen-island.de.tl



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.10.2010, 14:04

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


@brausemaus

damit hatte ich nie probleme. ich bin als kind immer alleine zum ta gefahren. nur schon aus dem grund, weil meine mutter arbeiten war und für sowas oft keine zeit hatte.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Brausemaus
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 4.668
Brausemaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Brausemaus eine Nachricht über ICQ schicken Brausemaus eine Nachricht über AIM schicken Brausemaus eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 03.10.2010, 14:15

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


@Selkie,

sobald die Eltern ihr okay geben, auch mündlich ist das in Ordnung, macht das aber ein Kind ohne Wissen der Eltern, können die Eltern sich weigern zu zahlen! Ist leider das Gesetz!

Ich bin auch für TA-Besuche, aber ich wäre auch geschockt wenn meine Tochter ohne mein Wissen zum TA fahren würde und (sorry für das Beispiel) 350 Euro für einen Wildvogel gesundmachen lässt!

Melanie



__________________
Kommt Zeit kommt Rat.

Meine Homepage:
kaninchen-island.de.tl



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.10.2010, 14:51

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


ok auch wieder verständlich. und meine mutter wusste natürlich auch immer wenn ich zum TA gefahren bin und hat auch oft im nachherein die kosten übernommen.

es ist ein schwieriges thema mit kindern und tiere. und es macht mich tieftraurig, wenn eltern zwar ein tier für ihre kinder anschaffen und dann nicht die verantwortung tragen wollen. ich persönlich halte eigendlich sehr viel davon kinder mit tieren aufwachsen zu lassen, nur sollten sich die eltern darüber im klaren sein, dass das tier theoretisch ihnen gehört und nichtdem kind. und deswegen müssen auch sie sich um die tiere kümmern, wenn das kind es nicht macht, oder nicht machen kann.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Patrick_und_Caoilainn
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 1.428
Patrick_und_Caoilainn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.10.2010, 18:48

AW: Bei akuten Symtomen, warum verschwendet ihr eure Zeit?


Zitat:
Zitat von Miralini Beitrag anzeigen
Dann solltest du selber handeln und selbst hinfahren.
Man kann nicht alles immer nur auf die Eltern schieben, denn du wirst so schon einen Weg finden, doch dorthin zu kommen. Durchfall kann sehr schnell sehr brenzlich werden.
Also mit solchen Ratschlägen wäre ich auch arg vorsichtig.
Wie Brausemaus schon richtig sagte, sind Minderjährige nur bedingt geschäftsfähig.

Ausserdem, so sehr mich auch das Wohl der Tiere interessiert, finde ich nicht, dass Jugendliche dazu aufgefordert werden sollten sich den Wünschen/Anweisungen der Eltern zu widersetzen.

Man sollte eher die Schiene fahren zu versuchen die Eltern aufzuklären und damit das Verständnis zu erlangen.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pinkelt die ganze Zeit??!! Lulu97 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 7 05.09.2012 12:35
neue Fragen nach langer Zeit miahase Kaninchenhaltung & Allgemeines 9 14.06.2010 21:58
wieviel Zeit zwischen Impfung und VG? MaxundMoritz Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 0 24.05.2010 12:15
2 Rammler zur gleichen Zeit kastrieren? minlundmoppi Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 7 03.10.2009 12:56
Bei zeit mal lesen Bianca´s Trio Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 06.02.2009 15:42

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.