Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen sterben auf Kaninchen Forum

Like Tree41Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.883
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2021, 16:33

Dann machen sich natürlich alle umsonst den Aufwand, seine Gehege zu desinfizieren.

Selbst das FLI sagt, es braucht spezielle Desinfektionsmittel :
https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/haemorrhagische-kaninchenkrankheit/?fbclid=IwAR1GRm2RAGdKZkxCl4PT7PUGThClakKIqcOfhkIL wKGgMZxCTCQ9P97Q8SQ

Und die findet man bei der Deutschen Veterinärmefizinischen Gesellschaft in der Spalte 7a (viruzid, gegen unbehüllte Viren)

(https://www.desinfektion-dvg.de/index.php?id=2086)



gerti likes this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 17
KathrinM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2021, 16:35

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Wurden die Tiere bisher nur 1x geimpft? Dann kann es sein, dass sie irgendwas ausgebrütet haben (z.B. Kokzidien, Infekt) und die Impfung deshalb nicht voll wirkt. Es gibt aber auch noch einige andere Möglichkeiten.

Ja, sie wurden bisher nur einmal geimpft, waren ja alle noch kein Jahr. Und welche Möglichkeiten gäbe es denn noch?




Benutzerbild von Polly8
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 785
Polly8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2021, 16:39

Du solltest genauer lesen.
Es geht hier um Wassernäpfe.

Natürlich kann man kein Gehege 10 Minuten lang "abkochen"


Aber deine Aussage kochendes Wasser würde nicht gegen RHD Viren helfen ist schlicht falsch und das wollte ich richtig stellen. Einzelne hitzebeständige Gegenstände können natürlich abgekocht werden.
Mindestens 10 Minuten in sprudelndem Wasser.
Das übersteht kein Virus.




Geändert von Polly8 (12.02.2021 um 16:45 Uhr).

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.067
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 12.02.2021, 17:39

Zitat:
Zitat von KathrinM Beitrag anzeigen
Ja, sie wurden bisher nur einmal geimpft, waren ja alle noch kein Jahr. Und welche Möglichkeiten gäbe es denn noch?

  1. bei der Herstellung verunreinigter Impfstoff
  2. Unterbrechnung der Kühlkette
  3. bei einer Sammelimpfung kann der Impfstoff länger als die angegebenen 2 Std. verimpft worden sein
  4. der TA benutzt eine 50er-Flasche und verimpft über einen langen Zeitraum
  5. der Impfstoff kann abgelaufen sein
Das sind so die gängigsten Fehler. Am häufigsten treffen die Punkte 2, 4 und 5 vor.




Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 1.954
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2021, 18:32

Ich wüßte nun auch nicht, was es sonst sein könnte, außer Parasiten oder RHD 2, auch wenn der Durchfall da nicht zu passt. Hast du Fieber gemessen?
Die Fütterung ist zwar nicht optimal, kann mir aber auch da nicht vorstellen, das es damit zusammenhängt
Super, dass du vorsorglich nochmal impfst. Meine Angst ist auch immer, dass der Impfstoff nicht wirkt
Ich drücke die Daumen, dass es wirklich kein Tier mehr sterben muss




Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.551
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2021, 22:49

Man kann verstorbene Tiere auch per Post zur Pathologie schicken. Das wetter kommt einem da ja entgegen, weil gut gekühlt.

Die Pathologie Andreas Kirchhoff in Gelsenkirchen macht das zb so. Preis hab ich nicht im Kopf gerade.



gerti likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 17
KathrinM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.02.2021, 09:05

Zitat:
Zitat von Lara004 Beitrag anzeigen
Man kann verstorbene Tiere auch per Post zur Pathologie schicken. Das wetter kommt einem da ja entgegen, weil gut gekühlt.

Die Pathologie Andreas Kirchhoff in Gelsenkirchen macht das zb so. Preis hab ich nicht im Kopf gerade.
Aber dann wären bis Montag schon 4 Tage vergangen und das ist zu lang. Die sagten max. 48 Stunden bis das Tier obduziert wird.




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.865
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 13.02.2021, 09:27

Abkochen wird dem RHD-Virus tatsächlich mit großer Wahrscheinlichkeit den Garaus machen, allerdings war hier von spülen mit kochendem Wasser die Rede. Und das reicht definitiv NICHT aus. Die Hitzeeinwirkung ist zu gering. Außerdem macht es keinen Sinn, nur die Näpfe zu reinigen.

Kühl gelagerte verstorbene Tiere können auch noch nach mehr als 48 Stunden erfolgreich obduziert werden.



__________________
Gute Menschen gleichen Sternen, sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.



Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.551
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.02.2021, 10:06

Wir arbeiten viel mit Brieftauben und die werden dann eingefroren und dann per Express zu uns geschickt, wenn wir eine Sektion machen sollen.
Wenn sie schnell nach dem versterben eingefroren werden ist das in dem Fall kein Problem.

Ansonsten, so traurig es ist, falls noch eines verstirbt, würde ich das auf jeden Fall irgendwie realisieren eine Sektion machen zu lassen. Das klingt arg verdächtig für etwas virales...

Oder der Test auf kokzidien war falsch und sie sterben deshalb...




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.883
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.02.2021, 10:24

Ich hab nun schon mehr als einmal gelesen, dass man Kaninchen bei RHD2 Verdacht nicht einfrieren darf, sondern lediglich kühl lagern soll?



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 18.749
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.02.2021, 10:54

Zitat:
Zitat von Lara004 Beitrag anzeigen
Wir arbeiten viel mit Brieftauben und die werden dann eingefroren ...
Mein Gehirn: Echt jetzt? Brieftauben?
Und dann: Aber wenn die gefroren sind, können sie doch nicht fliegen?!

Jaaa.. wohl noch nicht ganz wach



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.067
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 13.02.2021, 11:45

Nein, die Kaninchen dürfen nicht eingefroren, sondern nur gekühlt werden. Sonst können nicht alle notwendigen Untersuchungen durchgeführt werden.




Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.551
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.02.2021, 12:21

Wieder was gelernt.

Mein Chef ist tatsächlich spezialisierter Tierarzt für Brieftauben und unsere Kunden kommen aus ganz Europa, sowie China. Daher werden die lebendigen Tiere per Tiertransport zur Untersuchung geschickt und die verstorbenen zur Sektion eben eingefroren.




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 18.749
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.02.2021, 12:39

Zitat:
Zitat von Lara004 Beitrag anzeigen
Mein Chef ist tatsächlich spezialisierter Tierarzt für Brieftauben und unsere Kunden kommen aus ganz Europa, sowie China. Daher werden die lebendigen Tiere per Tiertransport zur Untersuchung geschickt und die verstorbenen zur Sektion eben eingefroren.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 17
KathrinM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.02.2021, 13:39

Der Tierarzt hat in der Pathologie angerufen und die haben ihm gesagt, dass ich dann bis Freitag 14 Uhr da sein müsste.


Bis jetzt sind alle Kaninchen wohlauf und ich hoffe, dass es so bleibt. Habe heute allen ProPre-bac verabreicht. Und gegen Kokzidiose wurden auch alle vorbeugend behandelt, trotz negativem Test und obwohl auch hier die Symptome untypisch sind. Näpfe habe ich heute neu gekauft und die anderen werden ausgekocht und vor Wiederverwendung desinfiziert.



marinahexe likes this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.067
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 13.02.2021, 13:53

Zitat:
Zitat von Lara004 Beitrag anzeigen
Wieder was gelernt.

Mein Chef ist tatsächlich spezialisierter Tierarzt für Brieftauben und unsere Kunden kommen aus ganz Europa, sowie China. Daher werden die lebendigen Tiere per Tiertransport zur Untersuchung geschickt und die verstorbenen zur Sektion eben eingefroren.

Das mach für Tauben zutreffen, für die RHD2-Sektion darf das Tier nur gekühlt sein.




Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 17
KathrinM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.02.2021, 14:02

Haben heute den nächsten Todesfall. RodiCare Dia hat den Tod um einen Tag verschoben, ansonsten der gleiche Verlauf. Tierarzt hat immer noch keine Ursache. Schicke morgen noch den Kot vom kranken Tier ein. Und ansonsten kann man nur abwarten und zusehen... ��




Geändert von KathrinM (21.02.2021 um 15:21 Uhr). Grund: Schreibfehler

Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 10.126
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.02.2021, 15:30

Herzliches Beileid zu Deinen Verlusten . Es tut mir sehr leid .

Ich hatte auch Rhd in Verdacht . Der Durchfall macht mich auch stutzig .

Ich hoffe dir von Herzen, dass man schnell die Ursache findet, sodass man schnellstmöglich behandeln kann !!!



__________________

Viele Grüße von mir



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.10.2017
Beiträge: 203
Remus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.02.2021, 18:36

Mir tut es auch unglaublich leid.

Hattest du jetzt schon die Möglichkeit, eines der verstorbenen Kaninchen in die Tier-Pathologie zu bringen?




Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2021
Beiträge: 17
KathrinM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.02.2021, 19:31

Bisher nicht. Haben ja am Montag noch mal geimpft und heute ist wieder mal Sonntag. Werde morgen noch den Kot vom gestorbenen Tier einschicken und mit dem Tiersrzt reden. Ich denke, dass das Problem vom Magen oder Darm her kommt. Aber ich habe keine Ahnung mehr, was der Auslöser sein könnte. Haben alles weggelassen, was irgendwie auslösen könnte, das Trinkwasser mit Fencheltee gemischt, BeneBac gegeben, gegen Kokzidien behandelt, Heu in Massen gefüttert und jeden Tag ausgetauscht, 2 mal alle Tiere komplett gemistet, Näpfe sterilisiert... Hoffe einfach, dass beim Tierarzt noch was rauskommt.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
durchfall, frisst nicht, tod

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchen sterben plötzlich AnniHH Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 08.07.2017 18:24
Kaninchen Sterben chrishunt Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 8 13.08.2014 08:53
Kaninchen sterben einfach 2o13 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 16.12.2013 08:42
Kaninchen vor Angst sterben ? Jasuma Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 06.07.2012 16:06
Kaninchen Sterben. Glueckauf Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 07.06.2010 19:04

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.