Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


EC? Dringende Hilfe welche Medikamente auf Kaninchen Forum

Like Tree84Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.11.2018, 14:38

Fazit: Birne findet Benny genauso pfui wie das AB.
Wir versuchen es jetzt mit Bananengeschmack.

Heute kam er sogar freiwillig aus seiner Transportbox und ist sogar etwas auf dem Teppich rum gelaufen.
Er hält sich gut auf seinen Pfötchen aber taumelt immer noch hin und her. Das "scannen" mit dem Kopf ist zwar weniger geworden, aber er macht es immer noch ab und zu.
Fressen tut er auch wieder gut und liebend gerne. Ich hoffe das taumeln lässt bald mehr nach.



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.12.2018, 11:43

Hallo zusammen,

Benny frisst nun wieder völlig normal und sein „scannen“ mit dem Kopf ist auch so gut wie weg. Nur irgendwie will sich das taumeln nicht legen.
Er kommt sofort angehoppelt wenn er einen sieht aber er taumelt immer noch. Sein Antibiotikum ist schon leer, er bekommt nur noch Panacur, Vitamin B und Cerebrum.
Ist das noch immer normal, dass das taumeln sich einfach nicht legt?



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!



Benutzerbild von flyrider
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 668
flyrider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.12.2018, 08:34

Das klingt doch echt toll, ein kleiner Kämpfer!
Dass noch nicht alle Symptome weg sind, ist völlig normal. Es geht auch manchmal wieder einen kleinen Schritt zurück, aber wenn man die Entwicklung insgesamt betrachtet, hat es sich doch super gemacht.
Das Panacur würde ich auf alle Fälle die 28 Tage voll geben (und dann immer für den Notfall bereit legen), das Cerebrum kannst du auf alle zwei Tage auseineinander ziehen, bis die Packung alle ist und das Vit B auch so lange geben...Toitoitoi!



LisaMarie likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.12.2018, 17:18

Dann bin ich etwas beruhigt. Panacur und den Rest bekommt er noch so lange, bis wir auf die 28 Tage kommen.
Unser Tierarzt hat uns Panacur in so einer Dose gegeben und hat diese selbst beschriftet. Erhalte ich das wohl auch in einer normalen Flasche, wo das Panacur ungeöffnet länger Haltbar ist?



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!



Benutzerbild von Wuscheline
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.08.2012
Beiträge: 4.913
Wuscheline ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 13.12.2018, 17:25

Zitat:
Zitat von LisaMarie Beitrag anzeigen
Dann bin ich etwas beruhigt. Panacur und den Rest bekommt er noch so lange, bis wir auf die 28 Tage kommen.
Unser Tierarzt hat uns Panacur in so einer Dose gegeben und hat diese selbst beschriftet. Erhalte ich das wohl auch in einer normalen Flasche, wo das Panacur ungeöffnet länger Haltbar ist?
Ja gibt es, sind allerdings größere Flaschen die nach anbrechen 3 Monate nur haltbar sind. Es gibt das jedoch beim Tierarzt auch als gel in einer Spritze, da wäre dann das was man weg schmeißt nicht so viel



LisaMarie likes this.
__________________
✝️ 29.04.2018 ✝️
Ruhe in Frieden mein kleiner Wuschel
Du wirst immer in meinem Herzen sein ❤️
Liebe Grüße von Kathleen, Sissi und Bucky



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.12.2018, 21:03

Ich glaube heute ist ein Tag, wo wir einen Schritt zurück gegangen sind.
Als Benny heute gelaufen ist, hat er sein Kopf ganz leicht schräg gehalten.
Es ist nur minimal.
Vielleicht hat er den auch nur so etwas gedreht gehabt, wovon ich aber nicht ausgehe.
Er läuft aber weiterhin, zwar immer noch am Taumeln aber er bewegt sich.
Fressen tut er richtig gut.
Trotzdem mache ich mir natürlich jetzt wieder Gedanken, ob es schlimmer wird mit dem Kopf.
Meine Mutter ist der Meinung, dass er die Tage schon mal so geguckt hat und dann wieder normal geschaut hat.
Können eigentlich noch etwas für Ihn tun?
Müssen wir vielleicht noch ein Medikament geben, evtl AB für das Hirn ?
Ich hoffe er schaut morgen wieder normal..



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!



Benutzerbild von flyrider
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 668
flyrider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.12.2018, 18:06

Ja, man könnte noch ein AB geben, darf aber nicht vergessen, dass das ja auch nicht ohne Nebenwirkungen ist. Vielleicht hast du die Kopfschiefhaltung nur bisher nicht gesehen? Es scheint ja insgesamt ein nicht so schwerer Verlauf zu sein...

Vom Gesamtverlauf her würde ich trotzdem eine Besserung sehen, die neurologischen Symptome bessern sich dann hoffentlich auch wieder. Falls du natürlich weiter eine Verschlechterung siehst, muss man evtl mit dem AB anfangen. Cerebrum gibst du noch?




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.12.2018, 21:21

Ja das Cebebrum geben wir noch aber jetzt nur noch alle 2 Tage. Sollen wir dies wieder jeden Tag geben?
Ebenso das Vitamin B jeden zweiten Tag, sollen wir dies auch wieder jeden Tag geben?



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.12.2018, 14:28

Heute ist er wieder wie ausgewechselt.
Er hoppelt richtig schnell und flitzt rum, ohne zu taumeln. Er ist nicht einmal zur Seite gekippt.
Sein Köpfchen hält er wieder komplett gerade. Er schaut kein bisschen schief im Gegensatz zu gestern. Ich hoffe das bleibt so..



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2019, 01:44

Heute sieht Benny schlechter aus. Sein Kopf hält er schiefer als zuvor. Meine Mutter meint aber er läuft schön rum, er frisst und guckt, wenn er drin ist normal.
Er taumelt auch immer noch und lehnt sich immer noch oft an Bonny ab.
Meint Ihr er brauch nochmals AB?
So ist er eigentlich fit, nur das der Kopf schiefer ist heute.
Er tut mir richtig leid und es zerbricht mir das Herz Ihn so zu sehen.
Das Panacur geben wir immer noch 1mal täglich und das Cebebrum haben wir alle 2 Tage gegeben, sowie das Vitamin B. Sollten wir das auch wieder jeden Tag geben?



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.372
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 01.01.2019, 02:28

Zitat:
Zitat von LisaMarie Beitrag anzeigen
Heute sieht Benny schlechter aus. Sein Kopf hält er schiefer als zuvor. Meine Mutter meint aber er läuft schön rum, er frisst und guckt, wenn er drin ist normal.
Er taumelt auch immer noch und lehnt sich immer noch oft an Bonny ab.
Meint Ihr er brauch nochmals AB?
So ist er eigentlich fit, nur das der Kopf schiefer ist heute.
Er tut mir richtig leid und es zerbricht mir das Herz Ihn so zu sehen.
Das Panacur geben wir immer noch 1mal täglich und das Cebebrum haben wir alle 2 Tage gegeben, sowie das Vitamin B. Sollten wir das auch wieder jeden Tag geben?



Nein, ich würde alles wie bisher weitergeben. Morgen kann er den Kopf wieder gerade halten.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2019, 02:30

Ok dann geben wir alles so weiter wie gehabt.
Das Panacur muss ich nächste Woche nochmal holen beim Tierarzt, bevor dies alle ist.



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.372
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 01.01.2019, 02:33

Ganz wichtig ist es, Stress zu vermeiden. Vielleicht war er heute durch die Knallerei etwas daneben.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.01.2019, 11:26

Der Kopf von Ihm ist immer noch schief. Er hat den Kopf nicht ganz zur Seite aber man erschreckt sich schon, wenn man das sieht.
Ich warte derzeit auf einen Rückruf vom Tierarzt ob ich das Panacur nochmal haben könnte.
So ist er total fit. Er frisst, er läuft rum. Verhält sich völlig normal. Taumelt zwar anfangst immer aber dann rennt er richtig los.
Eigentlich dachte ich, dass wir es bald geschafft haben, da hatte er aber den Kopf nicht schief.
Er kriegt weiterhin 1x täglich 0,6 ml Panacur jeden zweiten Tag Cebebrum und Vitamin B.
Können wir sonst noch was tun, damit sein Köpfchen wieder gerade wird?



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.337
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.01.2019, 11:36

Es kann auch sein, dass sein Kopf so bleibt, egal wie viel ihr tut.



__________________
"Ich werfe eine ganz elegante Rosskastanie."



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.01.2019, 13:27

Gibt es denn Vorfälle wo der Kopf so geblieben ist und das Kaninchen mit alt geworden ist?



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.337
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.01.2019, 13:34

Bestimmt. Die Tiere gewöhnen sich an die andere Perspektive. Solange er fressen und trinken kann, kann er mit dem schiefen Kopf leben. Man muss vielleicht gucken, ob das Gehege angepasst werden muss, wenn das Tier Bewegungseingeschränkt ist. Aber der schiefe Kopf stört den Besitzer vermutlich mehr als das Tier selbst.



marinahexe and LisaMarie like this.
__________________
"Ich werfe eine ganz elegante Rosskastanie."



Benutzerbild von Arren
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 580
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.01.2019, 13:40

Zitat:
Zitat von LisaMarie Beitrag anzeigen
Gibt es denn Vorfälle wo der Kopf so geblieben ist und das Kaninchen mit alt geworden ist?
Bei ein paar Vermittlungsanzeigen habe ich das schon gesehen. Die Tiere waren davon wenig beeinträchtigt.
Ich schau mal, ob ich da noch was finde



LisaMarie likes this.
__________________
Liebe Grüße von Arren, Eva, Aki und Alfi





Ihr bleibt für immer in Erinnerung
Neya & Zeki



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.372
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 03.01.2019, 15:33

Ein schiefer Kopf ist lediglich ein optischer Makel. Damit kann er steinalt werden. Und es wird ihn auch nicht wirklich beeinträchtigen.



LisaMarie likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 16.02.2015
Beiträge: 563
LisaMarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.01.2019, 16:08

Fressen und trinken tut er gut. Wann weiss ich denn, wann ich die ganzen Medikamente nicht mehr geben muss. Das Panacur hat er jetzt 6 Wochen bekommen, wobei die Ärztin meinte über 6 Wochen, deswegen habe ich nochmals beim Arzt nach dem Medikament gefragt.
Können wir denn irgendwas zur Unterstützung tun? Wenn ich mir vorstelle, wenn ich den Kopf die ganze Zeit schief halte, das tut doch auch auf Dauer weh oder ist unangenehm.
Sollten wir Ihn dauerhaft Vitamin B geben oder reicht das dann auch, wenn wir aufhören mit dem Panacur?
Vorhin zum Beispiel liefen die beiden im Garten rum und als meine Mutter nach Ihm geschaut hat, schaute er normal.
Sobald er Sie sieht haut er ab und wenn es die Medikamente gibt, ist sein Kopf danach schief.
Kann das innerhalb der kurzen Zeit überhaupt so sein, das er normal geguckt hat und danach wieder Schief, sobald Stress da war?



__________________
Meine Tiere sind nicht nur Tiere! Sie sind Familie


Ein Tier ist das einzige Lebewesen, welches dich mehr liebt, als sich selbst!


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Medikamente bei Kaninchenschnupfen? Frida0906 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 13.07.2015 22:03
Dringende Hilfe Benötigt! julchenhase Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 35 05.09.2014 20:33
Dringende Hilfe !!!! Babys !!! Kika10 Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 07.08.2012 13:38
Bitte um DRINGENDE Hilfe! Isa Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 37 25.09.2011 12:06
Dringende Hilfe Gebaucht! RonjaNitsche Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 9 02.02.2010 20:53

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.