Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hilfe beim Tabletten Geben für Fortgeschrittene auf Kaninchen Forum

Like Tree12Likes
  • 3 Post By Angora-Angy
  • 1 Post By dangerschaf
  • 1 Post By Lara004
  • 3 Post By gerti
  • 1 Post By sabunny
  • 1 Post By Dar89
  • 1 Post By Lara004
  • 1 Post By Dar89

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Dar89
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 1.023
Dar89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 14:27

Hilfe beim Tabletten Geben für Fortgeschrittene


Hallo,

ich habe da ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, oder habt weitere Ideen.

Es geht um eins meiner beiden Fellnasen.
Alles fing damit an, dass ich die vorstehende Nickhaut von Filou sehen konnte, nur ganz minimal, aber sie war da und er hatte außerdem eine verminderte Atmung, auch hier wieder nur minimal. Ich habe also einen Termin bei meiner TÄ gemacht, die ihn abhörte und meinte, dass sie etwas in der Lunge hört und schlug ein Röntgenbild vor. Auf dem Bild sah man dann ziemlich deutlich, dass das Herz vergrößert war, so dass nur ein Teil seiner Lunge belüftet werden konnte, daher also auch die verminderte Atmung. Das allein ist schonmal keine tolle Sache, dazu kommt eben noch, dass er 8 Jahre alt ist. Die TÄ machte noch einen kurzen Herzultraschall, bei dem Filou sitzen konnte anstatt zu liegen. Der Ultraschall zeigte dann, dass es sich um Flüssigkeit handelte. Da eine Punktion natürlich außer Frage steht, wird er nun mit Medikamenten (Benefortin & Dimazon) behandelt, in der Hoffnung, dass die anschlagen und er noch ein paar Tage länger hat, denn sonst ist er noch quietschfidel. Er springt noch überall hoch und hat auch noch seine 5 Minuten, kommt natürlich nur schneller außer Atem.

So und nun zu meinem Problem:
Hat jemand irgendeine Idee, wie ich diese Tabletten (stressfrei) in ihn reinbekomme? Er isst leider auch ungern irgendwas Breiartiges, das war schon immer so, trotzdem habe ich bisher Folgendes probiert:

- Apfel-Bananen-Brei mit zerstampfter Tablette - isst er nicht

- Cuni complete aufgeweicht (habe ich irgendwo gelesen, dass manche Kaninchen das fressen, wenn sie sonst gar nichts anderes fressen), mit untergemischter, zerstampfter Tablette - frisst er nicht, es sei denn ich wickel das Ganze in ein Petersilienblatt ein, hat er aber inzwischen auch durchschaut

- zerstampfte Tablette etwas aufgelöst auf ein Petersilienblatt - frisst er nicht, aber er kaut drauf rum

- zerstampfte Tablette in einem Stückchen Banane versteckt - hat bisher einmal geklappt

- ganze Tablette umhüllt von Cuni Complete (trocken) - frisst er nicht

- Tablette aufgelöst in Apfelmus (natürlich ohne Zucker) - frisst er nicht

Ich habe das Gefühl, sobald auch nur ein bisschen von den Tabletten dran ist, riecht er den Braten. Ich möchte die Tabletten ungern in Wasser auflösen und ihm ins Mäulchen geben.



__________________
meine Chaotengruppe

________________________________________
"I can't wait till I grow up.
I have the right to be happy,
to be kept safe, to be kept warm,
to feel loved, to be listened to, to be heard,
to never ever ever cower, tremble or shake,
or have my innocence punched, kicked or screamed away.
I'll fight for the rights of children like me who don’t have a childhood.
I can't wait until I grow up."

Irish Society for the Preventition of Cruelty



Geändert von Dar89 (14.03.2019 um 14:36 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.228
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 14:39

VIel was anderes wird dir leider wohl nicht übrig bleiben... Wenn du es beherzt machst und nicht rumschisserst, ist es in Sekunden überstanden, danach gibts was Leckeres und alles ist gut.



marinahexe, Lara004 and Rakete like this.
__________________
Liebe Grüße von Angela mit den Wollpuscheln

thueringer-langohrschafe.de.tl
https://www.facebook.com/groups/427599554085493/
https://www.facebook.com/satinangorakaninchen/

PRO vernünftige, durchdachte Zucht = PRO gesunde Kaninchen. CONTRA sinnlose Vermehrung!

Tierbestand aktuell: 41 Kaninchen, 55 Hühner, Wachteln, Bienen, 2 Hunde, 2 Katzen; 1 Moschusschildkröte



Benutzerbild von Dar89
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 1.023
Dar89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 14:46

Danke für deine Antwort und genau DAS habe ich schon befürchtet und natürlich würde ich es dann beherzt machen , allerdings wird er danach nichts Leckeres annehmen, sondern mich anbuddeln.
Mit seinem Bruder wäre das um Einiges einfacher, der frisst alles!

Naja, ich dachte nur, vielleicht hat jemand noch DIE Idee.



__________________
meine Chaotengruppe

________________________________________
"I can't wait till I grow up.
I have the right to be happy,
to be kept safe, to be kept warm,
to feel loved, to be listened to, to be heard,
to never ever ever cower, tremble or shake,
or have my innocence punched, kicked or screamed away.
I'll fight for the rights of children like me who don’t have a childhood.
I can't wait until I grow up."

Irish Society for the Preventition of Cruelty



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 14.076
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 14:57

Mir würde noch einfallen, die Tablette in Apfelsaft aufzulösen. Das wurde hier mal freiwillig aus der Spritze geschlabbert



marinahexe likes this.
__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.581
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 15:09

Tablette in getrockneter Cranberry verstecken?



__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 45
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 18:24

Kennt die jemand?:

https://loewenblume.de/dein-tier-ist-krank/medikamentengabe/

Ich finde das ziemlich teuer, wenn man über einen längeren Zeitraum Medikamente geben muss, aber vielleicht wäre das einen Versuch wert.



__________________
Viele Grüße, Susanne



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.538
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 14.03.2019, 18:38

Zitat:
Zitat von Tamou Beitrag anzeigen
Kennt die jemand?:

https://loewenblume.de/dein-tier-ist-krank/medikamentengabe/

Ich finde das ziemlich teuer, wenn man über einen längeren Zeitraum Medikamente geben muss, aber vielleicht wäre das einen Versuch wert.



Ja, das ist ziemlich teuer. Vor allem, wenn das Tier z.B. 3-5x täglich Medikamente bekommen muss. Besser in Cranberry verstecken (gemörsert) oder in Fruchtsaft aufgelöst.




Benutzerbild von Dar89
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 1.023
Dar89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 18:57

Danke für eure Antworten.

Versteckt in getrockneter Cranberry war ein Versuch wert, hat er aber nicht gefressen. Die Cranberry ohne Tablette allerdings schon.

Die Seite Löwenblume kannte ich noch nicht, ich werde mich da mal umschauen. Ich habe allerdings diese hier https://www.plueschnasen.de/gesunde-leckerlis-1/smartys.html normalerweise fahren meine zwei Chaoten darauf total ab, aber Filou fand sie in weich mit Tablette irgendwie nicht so pralle.

Ich habe jetzt Fruchtsaft und Babygläschen (einmal 100% Möhre und einmal 100% Birne). Habe Beiden etwas von dem Möhrenbrei (natürlich ohne Tablette) angeboten, damit Filou sieht, dass es nichts Schlimmes ist. Feivel hat es sofort weggeschlabbert, nur Filou fand es wohl eher nicht appetitlich. Wie gesagt, er hat es nicht so mit Brei oder matschigen Dingen. Es hat ganze 5 Jahre gedauert, bis er überhaupt mal Banane probiert hat und dann hat er festgestellt, dass es super ist.
Also, nachdem das mit dem Möhrenbrei nicht geklappt hat, habe ich die Tablette in Fruchtsaft aufgelöst und es ihm in einer Spritze angeboten, fand er blöd.
Letztendlich habe ich ihm die kleine Menge dann doch ins Mäulchen gegeben. Er hat es geschluckt, mich aber danach angebuddelt. Dafür scheint er genug Kraft zu haben.

Hat jemand Erfahrungen mit den beiden Medikamenten?



__________________
meine Chaotengruppe

________________________________________
"I can't wait till I grow up.
I have the right to be happy,
to be kept safe, to be kept warm,
to feel loved, to be listened to, to be heard,
to never ever ever cower, tremble or shake,
or have my innocence punched, kicked or screamed away.
I'll fight for the rights of children like me who don’t have a childhood.
I can't wait until I grow up."

Irish Society for the Preventition of Cruelty



Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 2.907
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 20:21

Ich persönlich würde auch lieber einmal schnell Tabletten reinstecken und gut isses. Das Leckerli hinterher kann er nehmen oder eben nicht.



Angora-Angy likes this.

Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 13.584
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 14.03.2019, 20:31

Ich mach auch lieber kurzen Prozess. Ich lös Tabletten in etwas Wasser auf, dann ab ins Mäulchen und danach bekommen sie Leckerli. So weiß ich dass die Medikamente auch dort sind wo sie hingehören.



Lara004, Rakete and Angora-Angy like this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 06.12.2017
Beiträge: 192
sabunny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 20:56

Wir haben hier exakt so einen Kandidaten hier - selbst das "Leckerli-Ablehnen" ist bei uns auch so. Gerade haben wir 4 Wochen Behandlung wegen EC hinter uns. Ging auch nur mit Zwangsverabreichung … aber er hat's überstanden.

Die Teile von Löwenblume haben wir auch probiert, auch da keine Chance.

Ganz schön anstrengend, wenn man so einen Dickkopf verarzten muss

LG
sabunny



Dar89 likes this.

Benutzerbild von Dar89
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 1.023
Dar89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2019, 23:13

Unter anderen Umständen hätte ich auch nicht so viel ausprobiert und es gleich ins Mäulchen gegeben, aber ungerne bei einem herzkranken Kaninchen.


@sabunny
Dickkopf ist die richtige Bezeichnung ... ich nenne ihn immer "Berglöwe", weil er erstens überall hochspringt und zweitens nicht so richtig verstanden hat, dass er ein Kaninchen und kein Raubtier ist.



sabunny likes this.
__________________
meine Chaotengruppe

________________________________________
"I can't wait till I grow up.
I have the right to be happy,
to be kept safe, to be kept warm,
to feel loved, to be listened to, to be heard,
to never ever ever cower, tremble or shake,
or have my innocence punched, kicked or screamed away.
I'll fight for the rights of children like me who don’t have a childhood.
I can't wait until I grow up."

Irish Society for the Preventition of Cruelty



Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 2.907
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.03.2019, 07:56

Aber gerade dann ist es doch wichtig, dass die Tabletten sich zu 100% im Tier landen und es so zügig wie möglich zu erledigen ist. Finde ich zumindest - ich würde einen Tabletteneingeber benutzen. Das Tier kurz nehmen, zwischen die Knie „klemmen“, Tablette geben, loslassen, Leckerli anbieten.



Rakete likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 731
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.03.2019, 16:28

Frisst er die diversen Mus- Varianten oder aufgeweichten Sachen (Cunis) auch ohne versteckte Tablette? Bei mir war es das Hauptproblem, dass ich zuerst lange Zeit üben musste mit den matschigen Sachen (ohne Medikamente)... Und ich auch raus finden musste, wie es überhaupt akzeptiert wurde. Mische ich Sämereien oder Haferflocken darunter, dann war die Akzeptanz dann plötzlich da!

Mit Spritze aufgezogen ist aber immer noch die beste Variante, sonst wird es vom Partner gefressen. Allerdings habe ich eine extrem menschenscheue Häsin, bei der bekomme ich fast kein Medikament rein. Aus lauter Angst läuft auch alles wieder aus dem Maul heraus. Sie schluckt nichts...




Benutzerbild von Dar89
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 1.023
Dar89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.03.2019, 17:06

@Lara004
Mir ging es hauptsächlich darum, dass er es komplett stressfrei bekommt, da es ja eine Dauermedikation ist. Da er sich so schnell aufregt, hätte ich gerne ein Leckerli mit Tablette in ihn reinbekommen. Natürlich habe ich aufgepasst, dass er alles frisst und sein Bruder nichts davon bekommt.
Meine letzte Option wäre das zwischen die Beine Klemmen gewesen. Ich weiß das dauert nur ein paar Sekunden, aber schon allein das Anfassen stresst ihn. Er ist eben ein kleiner Bäh-fass-mich-bloß-nicht-an-Kandidat.
Nun gut, mir blieb ja jetzt auch nichts Anderes übrig, als ihn zwischen die Beine zu klemmen und es ihm schnell zu geben.

@Rakete
Nein, er ist gar kein Fan von Mus und Brei, auch nicht mit Sämereien. Alles bei dem er sich schmutzig machen könnte, scherze ich immer
Er ist allerdings auch kein Fan davon aus der Hand zu fressen. Ich darf es ihm vor die Nase legen, das geht.
Oh ha, meiner schluckt immerhin. Das mit deiner Kaninchendame stelle ich mir schwierig vor. Wie machst du das, kannst du sie austricksen?

edit:
Aber ich muss sagen, ich bin froh, dass er sich im Allgemeinen noch ziemlich normal verhält, nur schneller außer Puste ist. Auch wenn die Prognose ziemlich schlecht ist.



__________________
meine Chaotengruppe

________________________________________
"I can't wait till I grow up.
I have the right to be happy,
to be kept safe, to be kept warm,
to feel loved, to be listened to, to be heard,
to never ever ever cower, tremble or shake,
or have my innocence punched, kicked or screamed away.
I'll fight for the rights of children like me who don’t have a childhood.
I can't wait until I grow up."

Irish Society for the Preventition of Cruelty



Geändert von Dar89 (15.03.2019 um 17:10 Uhr).

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 731
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.03.2019, 18:36

Wie gesagt, ich musste bei den Heiklen etwa 1 Monat täglich üben, bis der Brei gefressen wurde. Hast Du es mal mit Haferflocken im Gemisch versucht?

Bei meiner Häsin ich st es sehr schwierig, die verfällt bei Menschen immer in Schockstarre (ich habe sie seit 3 Jahren..). Ich kann nur tricksen, wenn sie jede Menge Sachen kriegt, die sie wegen Übergewicht und Durchfall nicht fressen sollte. Momentan kriegt sie aufgelöstes BeneBac per Spritze, da geht eben immer ein Teil daneben...




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.538
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 15.03.2019, 20:05

Bittere Medizin geb ich immer mit einer 1ml Spritze. 0,2 oder 0,4ml Medikament und 0,6ml Birnensaft. Ich musste Nala die letzten Wochen bis zu 4x täglich Medis geben. Sie war alt und hatte Arthrose, konnte also nicht schnell weglaufen. Aber auch sie hat erst vorsichtig probiert, ob es auch ja nach Birne schmeckt. Nach dieser Kostprobe hat sie es anstandslos genommen.


Ich würde für die Medi-Gabe auch eine Zeit aussuchen, wo sie eher träge sind.




Benutzerbild von Dar89
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 1.023
Dar89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.03.2019, 20:23

Ich nehme jetzt auch die 1ml Spritze dafür und Apfelsaft. Und ja, ich habe auch gewartet bis er chillt und auch nicht irgendwo unter einer Brücke oder einem Häuschen sitzt.
Jetzt z.B. hüpft er rum wie ein junger Hüpfer und hat seine 5 Minuten. Wenn man es nicht wüsste, man würde es ihm kaum anmerken. Sein Bruder dagegen ist Hochleistungs-Chiller!

Ich werde immer mal wieder versuchen ihm Brei ohne Medis zu geben. Vielleicht lernt er es zu mögen



marinahexe likes this.
__________________
meine Chaotengruppe

________________________________________
"I can't wait till I grow up.
I have the right to be happy,
to be kept safe, to be kept warm,
to feel loved, to be listened to, to be heard,
to never ever ever cower, tremble or shake,
or have my innocence punched, kicked or screamed away.
I'll fight for the rights of children like me who don’t have a childhood.
I can't wait until I grow up."

Irish Society for the Preventition of Cruelty



Geändert von Dar89 (15.03.2019 um 20:25 Uhr).
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dosierung Vertigoheel Tabletten Nina Anna Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 27.11.2016 15:38
Hilfe ich muss meine Kanninchen weg geben 😭 Hilfmeinenhasen Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 2 11.10.2016 23:47
Gelbliche Zähne- was geben, bzw. nicht geben? -Snow-Leopard- Kaninchen Ernährung & Futter 4 24.05.2014 16:53
Hilfe beim Gehegebau meiner Käfignins gesucht! (online-Hilfe) Hasisx3 Kaninchenstall & Kaninchengehege 22 26.05.2013 21:44
Wie tabletten in das Kaninchen bekommen ohne es zu stressen? trojamoon Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 21.06.2012 12:09

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.