Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Brauche DRINGEND Hilfe!!!!! auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 04.12.2009
Beiträge: 1
Struppi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.12.2009, 23:44

Brauche DRINGEND Hilfe!!!!!


hallo!!!
ich habe ein dringendes problem...
mein hase (männlich, 1,5 jahre alt) ist schwer krank und wir wissen nicht, ob ers packt.
ich schilder euch mal alles was ich weiss, vielleicht kann irgendwer helfen.
also es fing vor 1-1,5 wochen an. er ist sonst sehr aufgedreht, sehr charakterstark, bisschen verrückt. er hörte auf zu fressen, lag lustlos rum.
also schnappte ich ihn und fuhr in die tierklinik. dort stellte man hefen fest. ich dachte nicht, dass es noch heftiger kommen sollte. diesen montag wurde festgestellt: 40 fieber. und dann gings los. JEDEN tag tierklinik. infusionen, füttern, fiebersenker. das fieber geht immer wieder hoch. spitze waren 41 grad.
seit nun 5 tagen!!!
er wird behandelt mit antibiotikum, mit zufüttern, saab, bene bac, schmerzmitteln. er bekam dort stündlich infusionen. würde gekühlt. die hefen sind mittlerweile weg (wurde behandelt)
röntgen ergab nichts, ausser einer minimalen aufblähung.
blut wurde genommen. dort fielen folgende werte sehr auf: CK 1.896 (normal wäre 100-500); triglyceride 28 (normal 243 bis 390); calcium: 0,8 (normal 3,1 - 3,9) ; anorg. phosphat: 0,8 (normal: 1,2-2); MCHC: 35 (normal 31,1-34,80)

die TA in der klinik meinen es wäre wohl ein virusinfekt. was ich sonderbar fand, kurz nachdem er so völlig zamklappte war er kurz linksseitig schlapper als rechts. war aber nach ner stunde wieder völlig weg.
fressen und wasser muss ich bzw die in der klinik komplett eingeben. alles was er frisst ist petersilie.
kann mir irgendwer helfen??? ich bin völlig ratlos! danke sehr



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.183
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 05.12.2009, 21:20

AW: Brauche DRINGEND Hilfe!!!!!


Leider kann ich nicht helfen, nur Daumen drücken Gib ihm ruhig das was er fressen mag, vielleicht möchte er durch die Petersilie seinen Calciumhaushalt in Ordnung bringen. Haben die Ärzte gesagt ob sie einen bestimmten Virus im Auge haben?




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 10.11.2009
Beiträge: 83
Targa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.12.2009, 12:59

AW: Brauche DRINGEND Hilfe!!!!!


Hi

Leider kann ich dir auch nicht helfen.
das mit der Petersilie sehe ich so wie Lupine.

Euch beiden ganz viel Kraft

Targa




Benutzerbild von kanickel20
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.12.2008
Beiträge: 264
kanickel20 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.12.2009, 19:22

AW: Brauche DRINGEND Hilfe!!!!!


Leider kenne ich so welche fälle leider nicht aber dafür ein anderes wie du auch bei mir lessen kannst und magst in meinem thema pflegefall mit meinem mädchen weiß ja noch nicht mal ein tierarzt was sie hat.
also so denke ich und hoffe du auch,
eins weis ich sollange sie fressen und ich ihr in die augen schaue und sie kämpft tapfer und keine schmerzen haben werde ich alles machen wie ich kann nur es tut halt so weh wenn man die kleinen so sieht und man kann nichts machen heul...HAB SIE JETZT 6 JAHRE und man hängt total dran...
hoffe deiner wird wieder gesund lg birgit




Benutzerbild von 4Fellnasen
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.12.2009
Beiträge: 648
4Fellnasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2009, 14:39

AW: Brauche DRINGEND Hilfe!!!!!


Hallo Struppi,

wie geht es deinem Kleinen?? Ist schon eine Besserung eigetreten,(hoff!!)

Wünsche alles Gute!!




santascorpio
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 08.12.2009, 15:13

Eine Frage! Wie merkt Mensch, dass Kaninchen Schmerzen hat?




Benutzerbild von 4Fellnasen
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.12.2009
Beiträge: 648
4Fellnasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.12.2009, 16:10

AW: Brauche DRINGEND Hilfe!!!!!


Kaninchen sind leider sehr gute "Schmerzverstecker". Kann das nich besser ausdrücken. Oft merkt man erst sehr spät das sie schmerzen haben.

Meine Gismo hat bei Schmerzen immer angefangen durchgehend mit den Zähnen zu knischen.

Vllt. gibt es aber auch noch andere Symptome. Kann sonst noch jemand dazu was sagen??



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!! crispers Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 03.12.2009 18:20
Brauche dringend Hilfe! Isabel17 Kaninchenhaltung & Allgemeines 15 30.10.2009 18:15
Ich Brauche Dringend Hilfe !! seriiH_ Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 08.08.2009 19:56
brauche dringend hilfe!!! crispers Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 2 20.06.2009 11:37

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.