Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchengehege auf Dachterrasse auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 12.02.2015
Beiträge: 2
Mino&Leo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2015, 09:04

Kaninchengehege auf Dachterrasse


Hallo,
also ich habe derzeit ein kleines Problem (mehr oder weniger).
Und zwar ziehe ich am 1.5. in meine erste eigene Wohnung. Ich habe extra eine drei Zimmer Wohnung genommen, damit ich ein Zimmer für meine Tiere nutzen und den Nagern ein großes Innengehege bauen kann.
Nun habe ich sogar das Glück eine riesige Dachterrasse zu haben. Sind glaube ich ca. 30qm. Jetzt habe ich mir gedacht, dass es für die Kaninchen wahrscheinlich schöner wäre, wenn sie dort ein Gehege hätten und an der frischen luft wären (zumindest zeitweise).
Allerdings liegt mein Problem darin, dass das eine Mietwohnung ist. Deshalb werde ich wohl nicht großartig bauen dürfen. Jetzt wollte ich mal wissen, ob ihr ihrgendwelche Vorschläge habt, wie ich ein sicheres und Wetterfestes Gehege auf der Terrasse machen kann, ohne Löcher oder sowas in die Mauer zu machen. Ich hatte evtl. gedacht, dass ich diesen grünen Teppich (?) auslege, mit Volierendraht und dicken Balken einen stabilen Rahmen mache (1m hoch, der selbstständig steht, also nicht verschraubt werden muss) und dann ihrgendwie ein abnehmbares Dach drauf mache.
Ich möchte aber, dass die sich auch weiterhin sonnen könne, wenn es das wetter zu lässt. Mir fällt aber keine Möglichkeit ein, dass beides gewährleistet isr. Also sie trocken bleiben und sich trotzdem sonnen können. Ein Dach muss auf jeden Fall drauf, da ich selber noch Katzen und Hunde habe und die Nachbarn auch Haustiere besitzen. Möchte nicht riskieren, dass die angegriffen werden oder raus klettern und runter fallen.
Mein nächstes Problem ist, dass die nicht stubenrein sind.
Im jetzigen Außengehege ist das nicht schlimm, da wird einmal die Woche komplett sauber gemacht und Stroh mit auf dem Boden verteilt. Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich sie Stubenrein bekommen kann?
Derzeit habe ich 8 Kaninchen, welche sich ein Außengehege mit Eichhörnchen teilen. 4 Stück würde ich mit nehmen. Da ich meine erste Häsin Jule am Montag wegen einem Knochentumor einschläfern musste, weiß ich aber noch nicht welche ich mit nehme. Muss mal genau sehen, wer sich mit wem zusammen getan hat. Die jünsten Tiere sind von Mai letztes Jahr und die ältesten sind ca. 6-7. Größentechnisch ist auch alles dabei. Die kleinste ist ca. 1 kg leicht und die beiden schwersten wiegen gut 5 kg.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und habt einpaar Vorschläge für mich oder Verbesserungen.

Das Innengehege (und im Sommer das Außengehege) werden die Nins sich mit drei Meerschweinchendamen teilen.


Lg



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Herokäse
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 10.09.2014
Beiträge: 52
Herokäse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2015, 13:51

Hallo

Na, das hört sich ja nach einem tollen Projekt an.
Auf jeden Fall würde ich wirklich die Terrasse von oben abdecken und denke, dass deine Idee diesbezüglich schon mal echt gut ist!
Wenn du doch eh so eine Konstruktion für das Dach baust, dann mach es doch teilweise aus dem Draht und teilweise so, dass es geschlossen ist.

Ich habe übrigens auf meinem Balkon einfach einen großen Stall stehen, der eingestreut ist und als Klo dient, aber oben einen trockenen und windgeschützten Platz bietet.

Was für einen Boden hast du denn jetzt auf der Terrasse? Dieser grüne Rasen hat den Vorteil wieder schnell zu trocknen. Allerdings ist es nicht so gut, wenn deine Kaninchen den anfressen und diese einzelnen Fussel dann im Bauch haben. Meine fressen den aber nicht an und ich hatte den auch mal liegen. Den kann man dann absaugen.




Ninchen
 
Registriert seit: 12.02.2015
Beiträge: 2
Mino&Leo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2015, 14:03

Da sind derzeit solche Steine drauf. Hab sie bis jetzt nur einmal kurz bei der Besichtigung gesehen.
Allerdings weiß ich nicht, in wie weit die sich reinigen lassen. Möchte nächstes Jahr, wenn ich ausziehe nicht alles renovieren oder austauschen müssen.
Ich kann wohl die Tage nochmal in die Wohnung und versuche dann mal Fotos zu machen...



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tagsüber auf Dachterrasse frei laufen lassen? BimBamBino Kaninchenstall & Kaninchengehege 3 04.02.2015 19:02
Winterfeste Wetterschutzhütte auf Dachterrasse aliena Kaninchenstall & Kaninchengehege 904 24.01.2014 10:37
kaninchengehege Sweet_Bunnys Kaninchenstall & Kaninchengehege 141 16.09.2012 21:26
Kaninchenweibchen nach Kastration wieder raus auf die Dachterrasse ins Freigehege? schuetze79 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 25.05.2012 14:09
Kaninchengehege 2.0 Mastergamer Kaninchenstall & Kaninchengehege 6 05.03.2012 19:54

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.