Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


"Normales Kaninchenfutter" vs "Premium Futter" auf Kaninchen Forum

Like Tree4Likes
  • 2 Post By mausefusses
  • 1 Post By Moehre222
  • 1 Post By SilversWacht

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 55
nurderfcb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2014, 02:38

"Normales Kaninchenfutter" vs "Premium Futter"


Servus

normalerweise kaufe ich meinen nins normales Kaninchenfutter(halt das wo 1kg drinn und was 1€ noch was kostet). Letztens hab ich spontan mal "Das Premiumfutter" gekauft,kostet 1,50-1,60€ und da ist nur 600g drinn. Natürlich sieht jeder Mensch dass es anderes Futter ist , aber ist dieses Premium Futter wirklich hochwertiger oder gesünder für die Kaninchen als das normale ? oder dient das nur zur Geldmacherei damit die Kaninchenhalter das so denken ?



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 13.02.2012
Beiträge: 3.107
Clagiostro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2014, 07:02

Guten Morgen,

fast alle "Fertigfutter" (Hauptfutter, Alleinfutter) für Kaninchen sind eigentlich Mist!

Ob sie nun 1 Euro oder 5 Euro kosten! Da sind immer viele Getreidekörner drin und so bunter Kram. Der bunte Kram besteht aus gefärbten und in Form gepressten Abfällen der Getreideindustrie und ist für die Kaninchen schlichtweg ungesund.

Aber viele Menschen glauben der Werbung der Hersteller (die mit dem Zeug einen Riesengewinn machen), weil sie es nicht besser wissen.
Aber für die Information in solchen Fällen gibt es ja zum Glück solche Foren wie dieses hier

Gesünder für Kaninchen wäre es, wenn du getreidefreies Futter kaufen würdest.
Oder wenn du z.B. Vogelfutter (ja, Vogelfutter), Hirse und Haferflocken nimmst.
Du könntest auch statt fertigem Vogelfutter Ölsaaten einzeln kaufen und selber mischen.
Aber jetzt im Sommer brauchen die Tiere eigentlich so etwas nicht (sie sind natürlich anderer Meinung). Jetzt reicht Wiese und solche Saaten/Haferflocken nur als Leckerchen.
Lies dich hier im Forum doch mal durch die Tipps zur Fütterung.




Benutzerbild von Applejack
Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 10.114
Applejack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2014, 07:23

Dieses Futter ist so gesund wie Cola, Chips, Schokolade und Mäcces als Haupternährung. Man stirbt nicht davon aber lebt nicht gesund, was einige Probleme zur Folge hat.
Alternativ kann man, wenn nötig, Sämereien oder ein gutes Strukturfutter anbieten. ,



__________________
Mani wastete yo
Glück auf deinem Weg




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.400
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2014, 08:01

Was hast du denn für Tiere und wie Leben sie? Zwerge in Innenhaltung werden durch jede Form von Kraftfutter nur dick mit allen daraus entstehenden Problemen. Außennins brauchen im Winter was zum heizen, große Rassen oder solche die eine Leistung erbringen müssen (Angoras mit der Wollerzeugung, Muttertiere oder Kaninhoptiere z.B.) brauchen ein hochwertiges Kraftfutter. Da ist aber eigentlich alles was der gewöhnliche Zoohandel zu bieten hat, nur Müll, wie schon geschrieben wurde. Ich selber gebe meinen Angoras eine Mischung auf Hafer, Gerste, Sonnenblumenkernen (Alles naturbelassen) und Leinkuchen.



__________________

30.8.19



Benutzerbild von mausefusses
Kaninchen
 
Registriert seit: 11.08.2010
Beiträge: 4.993
mausefusses befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2014, 12:33

Futter für 1.-/kg ist zu 90% Abfall, damit fütterst Du das Tier krank.

Füttere Wiese, Strukturmüsli, getrocknete Kräuter, Äste....das ist tiergerecht



Lupine and suntrek like this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 113
Clia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2014, 15:14

Ich kenn mich da nicht aus. Meine Kaninchen bekommen hauptsächlich Kräuter, Wiese, Zweige und Blätter. Und natürlich Heu.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 55
nurderfcb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2014, 21:14

Ich hab erstmal zwei Löwenköpfchen,beide leben auf dem Balkon(es ist genug Platz da, ich mach regelmässig sauber usw.) aber was ist eigentlich "Strukturfutter" ?? und ich würde schon meine Kaninchen so füttern dass ich einmal täglich denen was zu essen gebe und die Menge für den ganzen Tag reicht und es sollte gleichzeitig gesund sein. Ich kann halt nicht jede 3 stunden neu füttern




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.245
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 04.06.2014, 21:35

Brauchst du auch nicht, alle 3 Stunden füttert hier wohl keiner. Die meisten hier füttern morgens Wiese und abends Wiese. Das reicht dann für den halben Tag. Oder eben, falls keine Wiese in ausreichender Menge da ist, zweimal am Tag viel blättriges und wenig festes Frischfutter und dazu Strukturfutter.

Strukturfuttersorten findest du in diesem Thread:

http://www.kaninchenforum.de/kaninchen-ern%E4hrung-futter/30681-sammlung-strukturfuttersorten.html




Moehre222
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 04.06.2014, 21:47

Ich füttere zusätzlich das trofu Cuni Nature re balance das kann ich nur empfehlen.
Meine beiden haben es immer zur Verfügung . Ich habe es mal ne Zeitlang rationiert angeboten aber da wurde sich dann immer drauf gestürzt jetzt können sie es nach bedarf fressen.
Zusätzlich bekommen sie nätürlich auch Frischfutter , Heu und Trockenkräuter



leppo likes this.

Geändert von Moehre222 (04.06.2014 um 21:50 Uhr).

Benutzerbild von SilversWacht
Kaninchen
 
Registriert seit: 27.04.2014
Beiträge: 2.971
SilversWacht befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2014, 22:00

Normales Kaninchenfutter vs Premium Futter vs Wiesenkräuter!

Würde ein gesundes Kaninchen entscheiden dürfen wäre die Antwort klar.
Kaninchen würden Wiese kaufen, warte, wie war die Seite? Ja
[URL=http://www.kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de/]Kaninchen würden Wiese kaufen![/URL]

Ein ungesundes würde da wohl auch zur Wiese greifen.
Geh mal her, und guck dir an, was da alles drin ist.

Ich habe über 9 Jahre Trockenfutter gefüttert.
Einmal am Tag aufgefüllt. Hat wunderbar geklappt. Keine Sorgen, keine Geldprobleme...

Nun sehr ich das Ergebnis: Mein Sunny, der noch aus der Trockenfutterzeit stammt, hat eine richtige Fettwamme vorne hängen. Das ist eigentlich nur noch Haut, da er etwas abgespeckt hat, sich das aber nicht zurückbildet.

Wenn du vom Trockenfutter nicht abkommen magst:
Das bunte Zeugs ist eingefärbt und dient nur als Kaufanreiz. Ist aber nicht gut für die Mümmler (wie alles andere eigentlich auch nicht)
gepresste Pellets können aufdunsen und zu Magen-/Darmprobleme führen.
Kannst dein Futter ja mal in ne Wasserschale reinlegen. Mal gucken, was passiert.

Strukurmüsli ist eine Zusammensetzung aus verschiedenen getrockneten Kräutern.
Im Forum wird da schon heißblütig drüber Diskutiert. Einfach mal in der Suche eingeben! =)

Meine Kaninchen kriegen momentan (ich hab auch Große)
Frühs: Wiese
mit oder ohne Haferflocken/Sonnenblumenkerne/Erbsenflocken (gering)
Mittags: Wiese
Abends: Wiese und das an Gemüse wo im Haus ist, damit das in der Schlafzeit an Futter ausreicht.

Zwischendurch gibts: Wiese und Zweige

Und sobald ich richtige Wiese-Futterkrippen habe, die das Vollkötteln und Piseln verhindern, bleibt über Nacht wohl auch das Gemüse weg. UND! Ich werde dann wohl nur noch zweimal am Tag füttern. Wiese morgens, Wiese abends...

Trockenfutter ist nicht so einfach.
Zu deiner Frage kann ich dir nur Raten:
Les dir die Zusammensetzung mal durch.
Und guck mal, was gesund für die Ninchen sind, was nicht.
Und schau dir mal die ganzen zusätzlichen Mineralien an, die alle künstlich beigefügt wurden...

Ganz ehrlich, ich bin mir heute nichtmal mehr sicher, ob diese eingefärbten Teile nicht in wirklichkeit irgendwelche gepressten Hobelspäne sind oder ähnliches, dass gezucktert wurde damit es gefressen wird! Und eingefärbt, damit man es käuft. =^)



suntrek likes this.
__________________
Nele Milka Milly Lio
Summer Sunai Zsa Zsa Georgie Paula

In Erinnerung an
Luna, Silver, Jumbo, Lilly, Perci, Ignaz, Edward, Donna, Sunny, Fritz und Klopfer

Lieber ein kastriertes, als ein einsames Leben.


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rezept "Möhrenkekse" & "Bananenkekse" Jasuma Kaninchen Ernährung & Futter 9 09.07.2012 23:53
"neues" und "altes" Kaninchen meiden sich Laror Kaninchenstall & Kaninchengehege 14 15.01.2011 17:36
"Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln" Miralini Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 75 25.12.2010 20:25
"The fantastic four" oder die "Schrappelhoppler" Schrappel Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 36 02.11.2010 10:03
die "Neue" ist nicht "Stubenrein" Kanni Kaninchenhaltung & Allgemeines 16 21.02.2010 14:06

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.