Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen aus Einzelhaltung vergesellschaften auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 08.05.2016
Beiträge: 27
Kaninn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.05.2016, 21:26

Kaninchen aus Einzelhaltung vergesellschaften


Hallo,

bei mir leben seit ca. 4 Jahren das Kaninchenweibchen Kiwi und der Kastrat Rudolf. Seit ca. 2,5 Jahren lebt auch das Weibchen Nanni bei mir.
Vor einigen Tagen habe ich dann das Kaninchen der Schwester meines Partners aufgenommen, Princess, die seit über 3 Jahren alleine lebt und nachts immer im Käfig war.
Die Vergesellschaftung war schwierig, aber nachdem alles geregelt schien, sind die 4 in ihr 13m² Außengehege eingezogen. Seitdem putzt Princess zwar ab und zu Kiwi und Rudolf, aber vor Nanni scheint sie echt Angst zu haben.
Auch Rudolf wirkt etwas überfordert mit 3 Weibern.
Jetzt habe ich mal bei ebay Kleinanzeigen nach nem Kastraten geschaut, und bin schockiert, denn hier in der Nähe gibt es so viele katastrophale Haltungen, die mich wirklich berühren.
Meint ihr es würde was bringen noch einen Kastraten oder ein Pärchen dazuzusetzen? Vom Platz her wäre das ja eig. zu klein, oder?

Lg,
Kaninn



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.115
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 08.05.2016, 21:37

Ein Pärchen würde ich nicht mehr dazu setzen, allenfalls noch einen Kastraten. Und ja, du hast Recht: vom Platz her ist das wirklich dann sehr knapp.

Ich würde erst noch etwas abwarten. Die Mädels untereinander müssen oft erst mal ihre Rangordnungsstelle akzeptieren, bis wirklich Ruhe herrscht. Das kann durchaus ein paar Monate dauern. Princess hat deiner Schilderung nach ausreichend Sozialkontakte, dass sie sowohl Kiwi als auch Rudolf putzt hört sich gut an. Möglicherweise gibt es zwischen Nanni und ihr gelegentlich noch ein paar Missverständnisse. Die grundlegende Kaninchensprache verlernt ein Kaninchen zwar nie, aber bei den Feinheiten hapert es manchmal eine Weile - das ist aber nicht schlimm, das legt sich von selbst. Mein Leo hat die beiden Mädels im Anfang auch nicht immer auf Anhieb richtig verstanden.




Ninchen
 
Registriert seit: 08.05.2016
Beiträge: 27
Kaninn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.05.2016, 10:09

Heute morgen war Princess das erste Mal aus eigenem Willen draußen.
(Habe ein gartenhaus mit angebautem Außengehege), sie hat am Gras geknabbert und Nanni war nur einige cm von ihr entfernt, aber als nanni dann zu ihr wollte, lief sie gleich panisch wieder rein..



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Notfall-Kaninchen aus einzelhaltung. bitte um Rat. Kugel Kaninchenhaltung & Allgemeines 38 15.07.2015 16:33
Kaninchen Einzelhaltung Frohes Fohlen Kaninchenhaltung & Allgemeines 84 14.07.2014 13:46
kaninchen in einzelhaltung Moehre222 Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 23.02.2012 19:08
Kaninchen hatte Schlaganfall - Einzelhaltung? Kaninchenfan Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 04.11.2010 22:13
Kaninchen in Einzelhaltung/ Brauche Rat Rebecca Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 01.11.2010 16:04

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.