Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen Einzelhaltung auf Kaninchen Forum

Like Tree206Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Gesperrt
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 30
Frohes Fohlen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:07

Kaninchen Einzelhaltung


Hallo,
ich habe ein männliches Kaninchen. Er ist 6 Jahre alt und lebt schon seit er von seiner Mutter getrennt wurde alleine. Er hat ein großes Gehege und ich beschäftige mich täglich mit ihm. Er ist mit der Zeit sehr zutraulich geworden. Manche sagen es wäre Tierqualerei, aber er ist glücklich. Ich kann kein anderes Kaninchen zu ihm setzen, denn er ist nicht kastriert. Und das möchte ich ihm auch nicht antun!!!
Er ist es ja nicht anders gewohnt und er hat ja mich. Ich spiele mit ihm, kuschle mit ihm und füttere ihn.
Trotzdem gibt es Leute die meinen mein Schatz sei nicht glücklich, aber das ist er. Kann ein Kaninchen alleine glücklich sein oder ist er einfach die große Ausnahme?
Viele Grüße.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Kreusa
Kaninchen
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 5.817
Kreusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:10

Nein, ein Kaninchen kann niemals allein glücklich sein und auch dein Kaninchen ist es nicht, auch wenn es vielleicht so scheinen mag. Du sprichst schlichtweg nicht seine Sprache und kannst mit ihm nicht auf Kaninchenart kommunizieren, ganz abgesehen von Dingen wie der gegenseitigen Körperpflege, Kuscheln, einander bewachen, etc., die einen Großteil des Verhaltensrepertoires eines Kaninchens ausmachen.

Wenn du dein Kaninchen wirklich liebst, dann lass ihn kastrieren, das ist ein harmloser Eingriff und bringt ihm so viel mehr an Lebensqualität, wenn du ihm ein Partnertier schenkst.



Selkie, mausefusses, Loui and 12 others like this.
__________________
It takes very special qualities to devote one's life to problems with no attainable solutions and to poking around in dead people's garbage: Words like 'masochistic', 'nosy,' and 'completely batty' spring to mind.

Paul Bahn. 1989. Bluff Your Way in Archaeology.

Introverted iNtuitive Thinking Judging



Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 32.254
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:11

Kein Kaninchen kann alleine glücklich sein. Du redest dir deine Haltung leider schön.



Loui, Minerva and Mohrrübe like this.

Benutzerbild von NiTi
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 3.304
NiTi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:11

Nein, er ist keine Ausnahme. Er ist einsam. Er schließt sich dir an, was soll er auch sonst machen? Der arme Kerl ist schon sein Leben lang alleine, das ist für ein Gruppentier die Höchststrafe.

Warum nicht kastrieren? Lass ihn kastrieren und such ihm eine nette Partnerin, nachdem er die 6 Wochen Kastrationsfrist abgesessen hat. Dann wirst du auch sehen, wie ein Kaninchen sich verhält, das wirklich glücklich ist.

Ich denke, du wirst unter wirklichen Kaninchenliebhabern niemanden finden, der das anders sieht.

In anderen Ländern wie beispielsweise Österreich ist die Einzelhaltung von Kaninchen gesetzlich verboten. Eben weil es absolute Tierquälerei ist.

Wie lange beschäftigst du dich mit ihm? 2-4 Stunden, großzügig geschätzt, am Tag. Mal mehr, mal weniger. Und den Rest der 24 Stunden sitzt er allein, einsam, EINSAM in seinem Gehege. Möchtest du so leben?



Valentina, Loui, Redluna and 6 others like this.

Gesperrt
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 30
Frohes Fohlen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:18

Ich möchte ihn nicht kastrieren lassen. Dadurch verändere ich ihn. Er produziert dann keine männlichen Hormone mehr und ist kein echter Mann mehr. Und außerdem gehe ich unnötig das Risiko einer Operation ein.
Ihr kennt mein Tier nicht, wie könnt ihr sagen er sei unglücklich??? Ich beschäftige mich wirklich viel mit ihm, immer wenn ich zu Hause bin, kann er durch die ganze Wohnung hoppeln ansonsten hat er einen großen Bereich im Garten für sich. Immer wenn ich Zeit habe, kuschel und spiele ich mit ihm. Ich bürste ihm auch das Fell, so viel zur Fell pflege. Und er hat jede Menge Spielzeug und außerdem ein Kuschelkaninchen im Gehege. Ich habe ein Buch über Kaninchen und da steht dirn, wenn sie es gewohnt sind ist es ok sie alleine zu halten!!!
Also tut nicht so, als würde ich MEIN Kaninchen nicht gut kennen. Er liebt mich!




Gesperrt
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 30
Frohes Fohlen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:21

"In anderen Ländern wie beispielsweise Österreich ist die Einzelhaltung von Kaninchen gesetzlich verboten. Eben weil es absolute Tierquälerei ist."
Ich lebe aber nicht in Österreich. Über Gesetze lässt sich strieten. Manche sind sinnvoll, andere nicht.



mausefusses likes this.

Benutzerbild von hasis2011
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 30.770
hasis2011 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:21

Juchuuu, es sind wieder Ferien!!

Was willst du eigentlich von uns wissen, wenn du eh der Meinung bist, das er glücklich ist? Dann lebe mit dem Gedanken weiter, dein Egoismus wird sowieso verhindern, das dein Kaninchen jemals glücklich ist...



__________________



Benutzerbild von Kreusa
Kaninchen
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 5.817
Kreusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:22

Ich bitte dich mal selbst ein Experiment zu machen: Ab morgen früh, wirst du dein Zimmer/ deine Wohnung nie wieder verlassen. Essen lässt du liefern und vor der Tür abstellen. Kein Kontakt mit Menschen mehr, kein Internet, kein Telefon, keine Treffen. Kein sozialer Kontakt zu irgendjemandem, egal ob Tier oder Mensch. Nur du und dein Kaninchen. Wenn er so glücklich sein soll, dann solltest du selbst auch so leben. Ist doch nur fair.



__________________
It takes very special qualities to devote one's life to problems with no attainable solutions and to poking around in dead people's garbage: Words like 'masochistic', 'nosy,' and 'completely batty' spring to mind.

Paul Bahn. 1989. Bluff Your Way in Archaeology.

Introverted iNtuitive Thinking Judging



Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 32.254
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:23

Zitat:
Zitat von Frohes Fohlen Beitrag anzeigen
Ich möchte ihn nicht kastrieren lassen. Dadurch verändere ich ihn. Er produziert dann keine männlichen Hormone mehr und ist kein echter Mann mehr. Und außerdem gehe ich unnötig das Risiko einer Operation ein.
Ihr kennt mein Tier nicht, wie könnt ihr sagen er sei unglücklich??? Ich beschäftige mich wirklich viel mit ihm, immer wenn ich zu Hause bin, kann er durch die ganze Wohnung hoppeln ansonsten hat er einen großen Bereich im Garten für sich. Immer wenn ich Zeit habe, kuschel und spiele ich mit ihm. Ich bürste ihm auch das Fell, so viel zur Fell pflege. Und er hat jede Menge Spielzeug und außerdem ein Kuschelkaninchen im Gehege. Ich habe ein Buch über Kaninchen und da steht dirn, wenn sie es gewohnt sind ist es ok sie alleine zu halten!!!
Also tut nicht so, als würde ich MEIN Kaninchen nicht gut kennen. Er liebt mich!
Vieleicht möchtest du dir mal mein "Schmusebilder-Album" anschauen. Vieleicht verstehst du dann was wir meinen.
Du kannst ihm kein Partnertier ersetzen. Oder wölltest du auf dem Mars mit einem Alien zusammenwohnen, der mit dir kuschelt oder mit dir spielt.
Ich könnte mir ein Leben ohne andere Menschen als Sozialkontakt nicht vorstellen.



Minerva, Mohrrübe and Loveless_ like this.

Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 32.254
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:25

Zitat:
Zitat von hasis2011 Beitrag anzeigen
Juchuuu, es sind wieder Ferien!!
Daran habe ich nicht gedacht.




Benutzerbild von NiTi
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 3.304
NiTi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:25

Dein Kaninchen ist einsam. Es braucht andere Kaninchen. Du streichelst ihn, leckst du ihm auch die Augen ab? Und die Ohren? Und den Po, wenn er schmutzig ist? Rennst du mit ihm hakenschlagend um die Wette und schmeißt dich danach mit ihm Seite an Seite in eine kühle Erdkuhle? Teilst du dir mit ihm ein Löwenzahnblatt?

Nein. Alles nicht. Weil du kein Kaninchen bist.

Ihn nicht zu kastrieren und weiterhin allein leben zu lassen ist absolut egoistische, gemeine und wirklich unfaire Tierquälerei.

Er ist dann kein Mann mehr, wenn du ihn nicht kastrieren lässt? Ich fall gleich von der Couch, ehrlich.

Überleg mal, warum Länder wie Österreich beim Kaninchenschutz Vorreiter sind: Weil sie erkannt haben, dass das Recht der Kaninchen auf mindestens einen Partner per Gesetz durchgesetzt werden muss, weil es auch dort, so wie vielerorts, so egoistische Menschen wie dich gibt.

Das Buch über Kaninchen, was du da hast, kannst du direkt wegwerfen, wenn da so was drinsteht, ist es scheinbar deutlich veraltet.



mausefusses, Kreusa, Loui and 8 others like this.

Gesperrt
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 30
Frohes Fohlen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:27

Zitat:
Zitat von Kreusa Beitrag anzeigen
Ich bitte dich mal selbst ein Experiment zu machen: Ab morgen früh, wirst du dein Zimmer/ deine Wohnung nie wieder verlassen. Essen lässt du liefern und vor der Tür abstellen. Kein Kontakt mit Menschen mehr, kein Internet, kein Telefon, keine Treffen. Kein sozialer Kontakt zu irgendjemandem, egal ob Tier oder Mensch. Nur du und dein Kaninchen. Wenn er so glücklich sein soll, dann solltest du selbst auch so leben. Ist doch nur fair.
Wie soll das denn gehen? Soll ich die Schule schwänzen? Außerdem würden meine Eltern da nicht mitmachen. Mein Kaninchen hat doch Abwechslung. Mal im Garten, mal in der Wohnung, manchmal darf er sogar zu dem Meerschweinchen meiner Freundin. Die beiden verstehen sich gut und spielen immer fangen. Warum soll er denn so unglücklich sein? Er hat ja nicht nur mich, auch meine Eltern, das Meerschweinchen und ein Stofftier.




Benutzerbild von NiTi
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 3.304
NiTi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:28

Es gibt hier zwei Möglichkeiten: Du entwickelst dich zu einem Tierfreund und lässt deinen Rammler schleunigst kastrieren und sorgst für eine Partnerin. Oder du machst so weiter und bleibst ein Egoist, der nur sich sieht und dem das Tier vollkommen egal ist.



Jana1999, Mohrrübe and Loveless_ like this.

Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 32.254
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:29

Zitat:
Zitat von Frohes Fohlen Beitrag anzeigen
Wie soll das denn gehen? Soll ich die Schule schwänzen? Außerdem würden meine Eltern da nicht mitmachen. Mein Kaninchen hat doch Abwechslung. Mal im Garten, mal in der Wohnung, manchmal darf er sogar zu dem Meerschweinchen meiner Freundin. Die beiden verstehen sich gut und spielen immer fangen. Warum soll er denn so unglücklich sein? Er hat ja nicht nur mich, auch meine Eltern, das Meerschweinchen und ein Stofftier.
Ich klink mich aus. Das ist mir zu doof.




Benutzerbild von Kreusa
Kaninchen
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 5.817
Kreusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:29

Zitat:
Zitat von Frohes Fohlen Beitrag anzeigen
Wie soll das denn gehen? Soll ich die Schule schwänzen? Außerdem würden meine Eltern da nicht mitmachen. Mein Kaninchen hat doch Abwechslung. Mal im Garten, mal in der Wohnung, manchmal darf er sogar zu dem Meerschweinchen meiner Freundin. Die beiden verstehen sich gut und spielen immer fangen. Warum soll er denn so unglücklich sein? Er hat ja nicht nur mich, auch meine Eltern, das Meerschweinchen und ein Stofftier.
Sind doch Ferien. Oder stell es dir einfach mal vor. Wärst du so glücklich? Du hättest doch auch dein Kaninchen und ein paar Stofftiere. Reicht dir das?



Jana1999, Mohrrübe and Loveless_ like this.
__________________
It takes very special qualities to devote one's life to problems with no attainable solutions and to poking around in dead people's garbage: Words like 'masochistic', 'nosy,' and 'completely batty' spring to mind.

Paul Bahn. 1989. Bluff Your Way in Archaeology.

Introverted iNtuitive Thinking Judging



Benutzerbild von hasis2011
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 30.770
hasis2011 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:31

Geht einfach nicht mehr darauf ein, es sind Ferien, den Kindern ist langweilig und vertreiben sich hier die Zeit mit Leute ärgern.



__________________



Gesperrt
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 30
Frohes Fohlen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:33

Zitat:
Zitat von NiTi Beitrag anzeigen
Dein Kaninchen ist einsam. Es braucht andere Kaninchen. Du streichelst ihn, leckst du ihm auch die Augen ab? Und die Ohren? Und den Po, wenn er schmutzig ist? Rennst du mit ihm hakenschlagend um die Wette und schmeißt dich danach mit ihm Seite an Seite in eine kühle Erdkuhle? Teilst du dir mit ihm ein Löwenzahnblatt?

Nein. Alles nicht. Weil du kein Kaninchen bist.

Ihn nicht zu kastrieren und weiterhin allein leben zu lassen ist absolut egoistische, gemeine und wirklich unfaire Tierquälerei.

Er ist dann kein Mann mehr, wenn du ihn nicht kastrieren lässt? Ich fall gleich von der Couch, ehrlich.

Überleg mal, warum Länder wie Österreich beim Kaninchenschutz Vorreiter sind: Weil sie erkannt haben, dass das Recht der Kaninchen auf mindestens einen Partner per Gesetz durchgesetzt werden muss, weil es auch dort, so wie vielerorts, so egoistische Menschen wie dich gibt.

Das Buch über Kaninchen, was du da hast, kannst du direkt wegwerfen, wenn da so was drinsteht, ist es scheinbar deutlich veraltet.

Ich lecke ihn natürlich nicht ab, wozu gibt es Waschlappen? Fangen spielt er mit dem Meerschweinchen meiner Freundin und sie teilen sich auch mal ein Löwenzahnblatt.
Was ist daran egoistisch wenn ich ihn keiner Operation unterziehen lassen will? Jede OP birgt ein Risiko. Ich kümmere mich gut um mein Tier, ich quäle es doch nicht!!
Hör mir auf mit Österreich, ich lebe in DEUTSCHLAND!
Und das Buch ist von letztem Jahr, von wegen veraltet...

Mein Tier würde sich gar nicht mit anderen Kaninchen verstehen, er lebt schon soo lange (glücklich) alleine.




Gesperrt
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 30
Frohes Fohlen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:33

Zitat:
Zitat von hasis2011 Beitrag anzeigen
Geht einfach nicht mehr darauf ein, es sind Ferien, den Kindern ist langweilig und vertreiben sich hier die Zeit mit Leute ärgern.
In Hessen sind noch keine Ferien. Ich darf noch weiterhin in die Schule gehen.




Benutzerbild von NiTi
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 3.304
NiTi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:34

Hoffentlich schämst du dich deiner Worte und Taten, wenn du alt genug bist, zu verstehen, was du deinem Tier antust.

Wir haben alle mal Fehler gemacht, aber wir haben auch alle eingesehen, wenn etwas falsch lief und es dann geändert.

Denk mal über unsere Worte hier nach. Wirklich nachdenken, nicht cool tun.

Und doch, du quälst dein Tier auf eine wirklich schlimme Art und Weise. Du hältst es alleine.




Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 32.254
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2014, 20:35

Troll!



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
einzelhaltung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchen Einzelhaltung in grausigen Umständen! Was kann man tun? kruemelkatze Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 28.10.2012 10:37
Einzelhaltung!!! Aponja98 Kaninchenhaltung & Allgemeines 43 04.04.2012 19:23
kaninchen in einzelhaltung Moehre222 Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 23.02.2012 19:08
Kaninchen hatte Schlaganfall - Einzelhaltung? Kaninchenfan Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 04.11.2010 22:13
Kaninchen in Einzelhaltung/ Brauche Rat Rebecca Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 01.11.2010 16:04

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.