Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Fund von Wildkaninchen und Feldhasen auf Kaninchen Forum

Like Tree14Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 24.03.2011
Beiträge: 22
Frasim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2011, 11:24

Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Liebes Forum, liebe User.

Dank der Google Suche bin ich über Euer Forum gestolpert.

Da es auch hier immer wieder zu aufgefundenen Wildtieren, wie Feldhase und Wildkaninchen kommt, würde ich mich freuen, wenn Ihr diesen Beitrag oben anpinnt.

Bei Fund von obigen, meldet Euch bitte bei mir, Ihr werdet dann an kompetente Ansprechpartner in Eurer Nähe verwiesen und Ihr bekommt Erste Hilfe Maßnahmen.

Rufnummer: 05307-8030611 (auch auf Band sprechen, ich rufe Euch zurück)

Da ich nicht weiß ob ich hier andere Seiten zu diesem Thema verlinken darf, halte ich mich erstmal damit zurück. Wenn ja, dann würde ich diesen Thread gerne ergänzen.

Da aber immer wieder auf eigene Faust Aufzuchtsversuche unternommen werden, die meist mehr Schaden anrichten als nutzen zu bringen, möchte ich hier keine Detailierte Anleitung zur Handaufzucht geben!

Liebe Grüße
Simone



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Applejack
Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 10.056
Applejack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2011, 12:25

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Find ich Klasse, Danke!!!
Ich würde deinen Link gerne in Whiskys Blog posten, wenn du ihn mir schickst (und es natürlich auch möchtest?)



Glückskeks123 likes this.
__________________
Mani wastete yo
Glück auf deinem Weg




Ninchen
 
Registriert seit: 24.03.2011
Beiträge: 22
Frasim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2011, 16:49

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Du darfst den Link sehr gerne verwenden :-)




Benutzerbild von Applejack
Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 10.056
Applejack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2011, 16:55

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Na dann mal her mit dem Link



__________________
Mani wastete yo
Glück auf deinem Weg




Benutzerbild von Tinachen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2010
Beiträge: 11.072
Tinachen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.03.2011, 16:21

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Das ist eine super Idee. Wie oft ist man erstmal ratlos bei Fundtieren und bis man sich zu kompetenten Addressen durchgeackert hat ist viel wertvolle Zeit vergangen.




Ninchen
 
Registriert seit: 24.03.2011
Beiträge: 22
Frasim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.03.2011, 16:31

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Huhu,

auch wenn die Seite gerade grund erneuert wird, könnt Ihr folgenden Link einsetzen:

[url=http://www.hasenartige.de]hasenartige[/url]

Dort steht auch die Nummer.

Desweiteren kümmern sich Silke Rostek und Gabi Bergs.

Silke ist bei Feldhasen erreichbar unter Tel. 02325-467782. Mobil: 0172-3587450

Gabi findet Ihr hier: [url=http://www.bunny-ranch.de]Bunny-Ranch[/url] (Wildkaninchen)

Eine weitere ganz wichtige Seite ist die Bunny Hilfe.

[url=http://www.bunnyhilfe.de]Willkommen beim Tierschutzverein BunnyHilfe e.V. : Aktive Hilfe fr Kaninchen in Not : Aufklrung, Beratung, Kaninchenvermittlung, Tierrettung[/url]

Falls ich mit diesen Links jemandem auf den Schlips trete, lasst es mich bitte wissen. Auch wenn wir alle Hand in Hand arbeiten, kann das ja dennoch mal passieren.

Jeder von uns kann am Telefon erste Hilfe leisten und ggf. an die zuständigen vor Ort verweisen.

Liebe Grüße
Simone




Geändert von Frasim (27.03.2011 um 16:33 Uhr).

Ninchen
 
Registriert seit: 24.03.2011
Beiträge: 22
Frasim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.03.2011, 16:34

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Warum sehen denn die Links so komisch aus? :-(




Benutzerbild von Tinachen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2010
Beiträge: 11.072
Tinachen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.03.2011, 18:33

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Hallo Simone, ja das ist hier leider ein großes Manko. Es kann nicht einfach angeklickt werden. Versteht hier keiner und ich finde es für so ein großes Forum sehr merkwürdig und nicht gerade Benutzerfreundlich. Bis jetzt konnte mir trotz Rückfragen leider noch keiner den Sinn dahinter erklären. Ich finde nützliche Links sehr wichtig. (Ist es gut Eure Telefonnummern hier öffentlich zu machen?) Ich finde es sehr schön formuliert, dass wir alle Hand in Hand zum Wohl der Tiere arbeiten sollten/müssen. Gruß Tina




Ninchen
 
Registriert seit: 24.03.2011
Beiträge: 22
Frasim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.03.2011, 23:16

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Hallo Tina,

die Nummern stehen schon weit verbreitet im Internet, das ist also kein Problem. Lieb das Du fragst

Liebe Grüße
Simone




Benutzerbild von Mai Ling
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 191
Mai Ling befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2011, 09:15

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Hallo,
habe da ein kleines problem,
letztes jahr at meine katze schon mal in Kaninchen "mitgebracht"
also ein kleines, hat noch gelebt und war nicht verletzt, habe es dann weiter an zuständige personen gegeben.
Ich weiß nicht ob das nochmal vorkommt, desshalb würde ich mich auch gerne mit erste-hilfe für kaninchen befassen.



__________________

Liebe grüße Hoppel , Rio, lissa , micki , mörchen , Nala



Ninchen
 
Registriert seit: 24.03.2011
Beiträge: 22
Frasim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2011, 17:07

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Huhu, ja die Katzen räubern leider sehr Erste Hilfe: Tier in ruhigen Raum in gepolsterte Transportbox setzen.

Sind die Augen wach und klar? -- Wiegen -- Bei den aufgeführten Links oder mir, anrufen.

Sind die Augen geschlossen? -- Wiegen -- Handwarme Wärmflasche unterlegen -- Bei den aufgeführten Links oder mir, anrufen.

Sind die Augen halb geschlossen, das Tier verletzt, es tritt Blut aus Nase oder Mäulchen aus oder es sind Fleischwunden erkennbar -- SOFORT den Tierarzt konsultieren.

Liebe Grüße
Simone




Benutzerbild von Mai Ling
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 191
Mai Ling befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2011, 17:36

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Ok dann bin ich wenigstens etwas vorbereitet wenn meine katzen wieder ein "geschenk" vorbei bringen.

LG von der ninchenbande



__________________

Liebe grüße Hoppel , Rio, lissa , micki , mörchen , Nala



Benutzerbild von BlackJack
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 15.01.2011
Beiträge: 573
BlackJack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.05.2011, 22:25

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Bei mir ist in der Gegend mal ein freies Kaninchen rumgelaufen. Hatte Wunden etc.

Ich wollte es vorsichtig einfangen aber es ist auf die Straße gelaufen und wurde von einem Auto angefahren. Es lebte zwar noch aber ich fuhr mit ihm zum Tierarzt der es dann gleich einschläferte. War meine Entscheidung, das Tier einzuschläfern, richtig? Was haltet ihr davon?



__________________

Viele Grüße von BlackJack
und ihren Katzen Tiger und Jacky, den Schildkröten und den Degus









Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 17.085
LuLu03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.05.2011, 22:28

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Was hat denn der tierarzt gesagt warum er einschläfern lassen würde?

ich denke wenn die verletzungen wirklich schwerwiegend waren, evtl mehrere Brüche verletzungen der inneren organe und co war es richtig.




Ninchen
 
Registriert seit: 24.03.2011
Beiträge: 22
Frasim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.05.2011, 01:48

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Huhu,

schade das die Rettungsaktion nicht geklappt hat.

Ohne das Tier genau zu untersuchen (Röntgen) und Schockbehandlung sollte man kein Tier einschläfern. Ausnahme ist sicher ein akutes Herz Kreislaufversagen.

Wahrscheinlich standest Du ebenfalls unter Schock. Gut möglich das Du Untersuchungen durch den Tierarzt nicht richtig wahr genommen hast.

Mach Dir keine Vorwürfe, Du hast versucht was möglich war.

Liebe Grüße
Simone




Ninchen
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 1
Quietscheente befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2011, 19:51

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Hallo ihr Lieben.
Ich hänge mich mit meinem Anliegen mal einfach hier ran - ich hoffe, dass das in Ordnung ist. Brauche ein wenig guten Zuspruch .

Ich habe heute in der einen Offenstallbox (24h offen) mitten im Stroh ein Kaninchennest gefunden.
Leider waren 4 der 6 Jungen schon totgetreten. Die Kaninchenmutter war offensichtlich sehr unklug und hat die Jungen leider nicht in der Ecke abgelegt, sondern recht weit in der Mitte - was also auch das Todesurteil für die 2 verbliebenen Jungen gewesen wäre. Außerdem war das Nest bereits recht offen.
Wahrscheinlich hätte ich alles so lassen sollen wie es ist, so ist es in der Natur. Das konnte ich allerdings beim besten Willen nicht. Also habe ich die beiden übrigen Jungen vorsichtig mit Handschuhen und einer guten Portion Stroh/Haare hinter die Box recht geschützt umgesiedelt.

Jetzt sitze ich hier daheim und frage mich, ob ich das Richtige getan habe. Kann die Mutter die Jungen an dem neuen Ort noch finden? Wird sie sich überhaupt noch um die Jungen kümmern, die ja jetzt recht offen und nicht in einer Höhle liegen kümmern?
Handaufzucht macht in der Situation vermutlich wenig Sinn nehme ich an. Die Kleinen sind vermutlich erst um die 5 Tage alt (Augen zu, nur ein ganz leichter Flaum).

Ich vermute, dass ich nicht mehr tun kann, trotzdem hinterlässt es ein komisches Gefühl im Magen, die Kleinen ihrem Schicksal zu überlassen, wenn man sie einmal gesehen hat.

Liebe Grüße,
Lena




Benutzerbild von Tinachen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2010
Beiträge: 11.072
Tinachen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.07.2011, 20:18

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Zitat:
Zitat von Quietscheente Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben.
Ich hänge mich mit meinem Anliegen mal einfach hier ran - ich hoffe, dass das in Ordnung ist. Brauche ein wenig guten Zuspruch .

Ich habe heute in der einen Offenstallbox (24h offen) mitten im Stroh ein Kaninchennest gefunden.
Leider waren 4 der 6 Jungen schon totgetreten. Die Kaninchenmutter war offensichtlich sehr unklug und hat die Jungen leider nicht in der Ecke abgelegt, sondern recht weit in der Mitte - was also auch das Todesurteil für die 2 verbliebenen Jungen gewesen wäre. Außerdem war das Nest bereits recht offen.
Wahrscheinlich hätte ich alles so lassen sollen wie es ist, so ist es in der Natur. Das konnte ich allerdings beim besten Willen nicht. Also habe ich die beiden übrigen Jungen vorsichtig mit Handschuhen und einer guten Portion Stroh/Haare hinter die Box recht geschützt umgesiedelt.

Jetzt sitze ich hier daheim und frage mich, ob ich das Richtige getan habe. Kann die Mutter die Jungen an dem neuen Ort noch finden? Wird sie sich überhaupt noch um die Jungen kümmern, die ja jetzt recht offen und nicht in einer Höhle liegen kümmern?
Handaufzucht macht in der Situation vermutlich wenig Sinn nehme ich an. Die Kleinen sind vermutlich erst um die 5 Tage alt (Augen zu, nur ein ganz leichter Flaum).

Ich vermute, dass ich nicht mehr tun kann, trotzdem hinterlässt es ein komisches Gefühl im Magen, die Kleinen ihrem Schicksal zu überlassen, wenn man sie einmal gesehen hat.

Liebe Grüße,
Lena
Hallo Lena, ich finde Du solltest Simone anrufen, Vielleicht kann sie Dir noch was dazu sagen und Du fühlst Dich dann sicher auch besser wenn Du Tipps bekommst. Hier die Nummer:
05307-8030611 (auch auf Band sprechen, ich rufe Euch zurück)
Viel Erfolg. Gruß Tina




Ninchen
 
Registriert seit: 14.04.2012
Beiträge: 6
sammi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2012, 10:23

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Hello hoffenlich jemand kann hilfe und verstehe meine nicht so gut german
Ich arbeite in Tierheim hier und jemand hat eine kleine Feldhase gebracht. Das finder hat Ihn auf der strasse gefunden und Krahe [vogel] wer auf de jagt nach er
TA hat keine verletzung gefunden. Sie sagt zufutten den auswilden. [jetzt weigt er 265 gramm
Meine Kollegue wollen das feldhase sofort zuruck weil er hatte verliecht ein besser chance auf leben und die mutter wer bestimmt in der nahe.
Aber Ich habe er heim gebracht zu pflegen... hoffenlich keine fehler.
Die lezte 3 tagen hab ich nur googled uber feldhasen feldhasen feldhasen
normally er trinkt gut aber vor hier- wollte nur 4ml,- kot is fest
Meine grosse problem ist wenn er ein bissel alter ist und braucht mehr bewegung to make er stark for auswilden
UnsererTierheim hat ein sehr klein gehege [drinnen]-ok fur kaninchen aber nicht gut fur feldhase
Gibs jemand nahe Ulm mit feldhase efahrung und hilfe mit auswildung spater???
Danke




Benutzerbild von Tinachen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2010
Beiträge: 11.072
Tinachen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2012, 12:09

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Zitat:
Zitat von sammi Beitrag anzeigen
Hello hoffenlich jemand kann hilfe und verstehe meine nicht so gut german
Ich arbeite in Tierheim hier und jemand hat eine kleine Feldhase gebracht. Das finder hat Ihn auf der strasse gefunden und Krahe [vogel] wer auf de jagt nach er
TA hat keine verletzung gefunden. Sie sagt zufutten den auswilden. [jetzt weigt er 265 gramm
Meine Kollegue wollen das feldhase sofort zuruck weil er hatte verliecht ein besser chance auf leben und die mutter wer bestimmt in der nahe.
Aber Ich habe er heim gebracht zu pflegen... hoffenlich keine fehler.
Die lezte 3 tagen hab ich nur googled uber feldhasen feldhasen feldhasen
normally er trinkt gut aber vor hier- wollte nur 4ml,- kot is fest
Meine grosse problem ist wenn er ein bissel alter ist und braucht mehr bewegung to make er stark for auswilden
UnsererTierheim hat ein sehr klein gehege [drinnen]-ok fur kaninchen aber nicht gut fur feldhase
Gibs jemand nahe Ulm mit feldhase efahrung und hilfe mit auswildung spater???
Danke
Bitte ruf dort an. Simone hat uns diese Nummer gegeben:

05307-8030611 (auch auf Band sprechen, ich rufe Euch zurück)

Sehr empfehlenswert ist auch; www.kleine-tiere-online

Viel Erfolg




Ninchen
 
Registriert seit: 14.04.2012
Beiträge: 6
sammi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2012, 23:13

AW: Fund von Wildkaninchen und Feldhasen


Vielen Dank Tinachen, Ich will ruf Simone morgan
Danke fur der sehr gute link!
Der Kliene ist doing gut er hat heute 10gramm zugenommen, und auch hab ich erste mal gesehen er hat interesse in der grass und hau in kafig
Vielen Dank



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wildkaninchen gefunden . Perla Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 12 06.08.2011 15:01
Wildkaninchen Rollo Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 25.01.2011 14:02
Schrecklicher Fund in Hasenklo =( Twinkle01 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 18 13.12.2010 18:28

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.