Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Sammlung von guten Wiesen auf Kaninchen Forum

Like Tree8Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Yuna
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 268
Yuna befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.10.2010, 22:44

Sammlung von guten Wiesen


Der Titel klingt etwas komisch, mir ist jedoch nichts treffenderes eingefallen. ^^ Ich würde gerne eine Sammlung starten, wo man am besten für seine Nins Wiese sammeln kann, mit schönen Wildkräutern und so. Hoffe ich bin im richtigen Forenbereich, war nicht so sicher, ob das hier mit hin passt

Ich denke, dass es noch einigen anderen so geht wie mir, die einfach nicht wissen sollen wo sie frische Wiese herbekommen sollen (grad in Städten).

Ich selbst kann leider (bisher) nichts zusteuern, da ich mir erstmal ein Kräuterbuch zusammenbasteln muss, damit ich nix giftiges sammeln gehe.

Daher:

Wenn ihr gute Stellen zum sammeln kennt, dann postet doch hier, wo die Wiese genau ist und (falls ihr eins habt) ein Foto dazu



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 736
Laury befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.10.2010, 22:58

AW: Sammlung von guten Wiesen


Das wird ziemlich kompliziert, da wir doch alle relativ weit auseinander wohnen
Glaube nicht, dass das so einen großen Anklang findet. Aber versuchen kann mans ja mal!




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 87
Josa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.10.2010, 23:05

AW: Sammlung von guten Wiesen


Hallo

ich finde deine Idee richtig, richtig gut
Ich lebe in der Hauptstadt Berlin, alle Grünflächen gehören den Hunden oder sind von Autoabgasen verseucht.
Ich hatte mir überlegt, hier gibt es doch so viele Gartenkolonien, das ich da hingehe und die Leute die ihren Garten nicht direkt an der Straße haben, einfach Frage ob die mir ihre abgeschnittenen Obstzweige/Äste geben, die hauen die eh in den Hexler und weg damit. Allerdings wäre das nur ein kleiner teil von dem was unsere Kaninchen brauchen.

Also wer ein paar Ideen hat wo man in Berlin unbedenklich sammeln kann, immer her damit



LG Josa



__________________

Du bist von mir gegangen, doch wirst du immer ein platz in meinem Herzen haben
OTTO gest.23.02´10



Benutzerbild von Nischikattt
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 1.813
Nischikattt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nischikattt eine Nachricht über ICQ schicken Nischikattt eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 29.03.2011, 18:39

AW: Sammlung von guten Wiesen


Nehme Dieses Thema nochmals auf:

Suche gute Wiesen in Köln und gaaanz naher Umgebung, da ich nur begrenzt mobil bin.
Sowie ich das hier lese, wurde auch für Berlin noch nichts gutes genannt.
Also hat jemand Vorschläge?

Noch was: Macht Ihr euch derzeit schon Gedanken um Strahlungsbelastung (wegen Japan). Ich denke da an den Kauf von Gemüse aus dem näheren Ausland. Es ist doch nicht bekannt, dass es schon sooo weit "gezogen " ist, oder?

LG,
Leoni



__________________
www.ninstuff.de

http://www.ohne-tierleid-mampfen.blogspot.de/



Ninchen
 
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 3
Chiquita-Bonita befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.06.2012, 04:28

AW: Sammlung von guten Wiesen


Also ich wurde gerne wissen wo man in Frankfurt am Main schöne wiesen findet. Lebe zwar schon 2 jahren in Ffm, habe mir aber nie aus kaninchen sicht die wiesen bedrachtet.... . Werde es aber tun und euch bescheit sagen wenn ich schöne stellen finde. Aber vieleicht ist einer oder eine schneller von euch.




Benutzerbild von Nischikattt
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 1.813
Nischikattt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nischikattt eine Nachricht über ICQ schicken Nischikattt eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 18.06.2012, 09:28

AW: Sammlung von guten Wiesen


Mittlerweile habe ich festgestellt, dass man in Frechen an den Quarzwerken ganz gut sammeln kann, wobei da auch regelmäßig die Wiese gemäht wird. Muss man hin, gerade bevor die mähen .



__________________
www.ninstuff.de

http://www.ohne-tierleid-mampfen.blogspot.de/



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.192
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 18.06.2012, 09:33

AW: Sammlung von guten Wiesen


Generell würde ich mal bei Schulen vorbeigehen und schauen. Dort gibt es oft einen Grünstreifen, der meist nur in den Ferien gemäht wird. Ist nicht direkt an der Straße und hundefrei. Weitere Möglichkeiten: Nachbar's Garten, Kleingartenanlagen, Parks, Baugrundstücke, Parks von Kranken-/Altenheimen.




Benutzerbild von Stivia
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 23.05.2011
Beiträge: 32
Stivia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.06.2012, 12:03

AW: Sammlung von guten Wiesen


Zitat:
Zitat von Josa Beitrag anzeigen
Hallo

ich finde deine Idee richtig, richtig gut
Ich lebe in der Hauptstadt Berlin, alle Grünflächen gehören den Hunden oder sind von Autoabgasen verseucht.
Ich hatte mir überlegt, hier gibt es doch so viele Gartenkolonien, das ich da hingehe und die Leute die ihren Garten nicht direkt an der Straße haben, einfach Frage ob die mir ihre abgeschnittenen Obstzweige/Äste geben, die hauen die eh in den Hexler und weg damit. Allerdings wäre das nur ein kleiner teil von dem was unsere Kaninchen brauchen.

Also wer ein paar Ideen hat wo man in Berlin unbedenklich sammeln kann, immer her damit



LG Josa
Das ist eine absolut gute Idee. Ich wohne selbst zwar auf dem Land, habe aber festgestellt, daß meine Nins am Liebsten das fressen, was ich auf dem Feld und im Garten als "Unkraut" ausgerupft habe. Lieber als frisch gemähte Wiese.

Wenn du den Gartenbesitzern einen Korb hinstellst, den du jeden Tag einmal austauschst, hast du frisches Futter und die Gärtner vielleicht sogar einen Spaß, daß ihre Mühe sogar noch zu einem "Mehrwert" nutze ist.

Richtig giftiges Unkraut gibt es fast nicht und wenn du den Nins genug anbietest, fressen sie sowieso nur, was ihnen schmeckt (und bekommt). Selektivers Fressen nennt man das. Selbst Brennesseln sind sehr gesund. Wenn sie sie nicht fressen - vorher drauftreten, damit sich die Brennhaare umlegen und nicht mehr pieksen.

Einziges mir bekanntes, auf die Dauer giftiges Kraut ist Jakobskreuzkraut. Google weiß viel dazu

Viel Erfolg!




Pinkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 19.06.2012, 10:29

AW: Sammlung von guten Wiesen


Zitat:
Zitat von Chiquita-Bonita Beitrag anzeigen
Also ich wurde gerne wissen wo man in Frankfurt am Main schöne wiesen findet. Lebe zwar schon 2 jahren in Ffm, habe mir aber nie aus kaninchen sicht die wiesen bedrachtet.... . Werde es aber tun und euch bescheit sagen wenn ich schöne stellen finde. Aber vieleicht ist einer oder eine schneller von euch.
Also um Frankfurt herum gibt es genügend Wiesen zum sammeln. Schwanheimer Unterfeld, Fechenheim, zwischen Höchst und Sossenheim, Lohrberg, Goetheturm, Berger Hang, Seckbacher Ried......

Weiß ja nicht wo du wohnst.




Benutzerbild von Týr
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 75
Týr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.02.2013, 00:48

Ich würde dir auch vorschlagen, bei Gärtnereien nachzufragen. Die haben bestimmt nichts dagegen, wenn du ihr "Unkraut" mitnimmst. :-) gut, dass ich aufm Land wohne und dieses Problem nicht habe. Mein Garten ist so graoß, dass meine 13 Zwerge ihn niemals abgrasen könnten. Aber frag mal in Gärtnereien. ;-))



__________________
Lg von Walli, Hippolyt, den anderen 11 Zwergen und natürlich mir



Benutzerbild von hasis2011
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 30.770
hasis2011 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.02.2013, 11:09

In Gärtnereien würde ich eher nicht gehen, da wird viel gespritzt und gedüngt.



ANNISTAR and Siriox like this.
__________________



Benutzerbild von Domii21
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 67
Domii21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.04.2013, 14:33

Dieses Problem habe ich leider auch
Hab in meiner Umgebung noch nichts gefunden um schön zu pflücken. Nur auf dem Hof und da ist die Auswahl eher beschränkt. Ich habe nur Wiese und mische sie mit getrockneten Wildkräutern.

Ich hoffe ich werde noch was finden.



__________________
Nur ein Toter Fisch schwimmt mit dem Strom!





Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 19.026
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 30.04.2013, 20:52

Aus gegebenem Anlass möchte ich euch bitten, beim sammeln von Wiesen äußerst vorsichtig zu sein.

Folgender Fall hat sich erst vor wenigen Tagen ereignet: drei wiesengefütterte Kaninchen starben unerklärlicherweise gleichzeitig, und sehr schnell.

Die Halterin, eine Außenhalterin in einer Mietwohnanlage, hatte auf einer zu dieser Anlage gehörigen Wiese Futter gesammelt. Gemäß Vermieter bestand ein absolutes Verbot, irgendwelche Giftstoffe auszubringen - nicht zuletzt, weil die Wiese auch für Wildtiere frei zugänglich war. Die Obduktion der Kaninchen erbrachte jedoch eine Vergiftung als Todesursache.

Es stellte sich heraus, dass eine Mitmieterin Anstoß an den auf der Wiese lebenden Ameisen genommen hatte. Sie hatte Ameisengift ausgestreut, jedoch hierüber niemanden informiert und auch keinerlei Warnhinweise angebracht.

Der Wiese war nichts anzusehen, und die Halterin vertraute darauf dass sich alle Mitbewohner an das Verbot durch den Vermieter halten würde. Leider wurde dieses Vertrauen enttäuscht - die Mitmieterin hatte sich auch offensichtlich überhaupt keine Gedanken darüber gemacht dass das Gift auch für andere Tiere als Ameisen giftig sein könnte.

Bitte, seid also im Interesse eurer Nins äußerst vorsichtig!!!



ANNISTAR and hasis2011 like this.

Kaninchen
 
Registriert seit: 23.02.2013
Beiträge: 1.040
Feli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.04.2013, 21:04

Dazu fällt mir gerade auch noch was ein!

Betrifft jetzt eher die, die ländlich wohnen! Bitte achtet auch darauf, dass Ihr keine Wiese pflückt, dass an Feldern angrenzt. Zur Zeit werden sämtlich Felder gespritzt!



ANNISTAR and hasis2011 like this.

Benutzerbild von Natie
Kaninchen
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 5.980
Natie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.04.2013, 22:01

Generell sind oft in Wohnanlagen (bei uns zumindest) Rattengiftköder ausgelegt, daher immer vorsichtig sein und genau gucken
Vorgestern erst hab ich an einem Wiesenstreifen an einem Jugendzentrum richtig tollen Löwenzahn gesehen, ich wollte ihn grade pflücken - zum Glück hab ich mich noch mal umgesehen und im Gebüsch (sind ja noch nicht viele Blätter dran) so eine typische längliche Metallröhre für Rattenköder gesehen
Heute war ich auf dem Friedhof, ich erntete zwar einige verwirrte und böse Blicke - kann aber davon ausgehen das nur "Naturdünger" auf/unter den Wiesen ist



ANNISTAR likes this.
__________________





Schaut doch auch mal in unserem Thread vorbei:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/26593-naties-thread-mein-gehege-meine-tiere-mein-zuhause.html

Oder bei Facebook:
https://www.facebook.com/kanuggels.muckels



Benutzerbild von ANNISTAR
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.09.2010
Beiträge: 13.807
ANNISTAR befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.04.2013, 22:29

Zitat:
Zitat von Domii21 Beitrag anzeigen
Dieses Problem habe ich leider auch
Hab in meiner Umgebung noch nichts gefunden um schön zu pflücken. Nur auf dem Hof und da ist die Auswahl eher beschränkt. Ich habe nur Wiese und mische sie mit getrockneten Wildkräutern.

Ich hoffe ich werde noch was finden.
irgendwo wirst du bestimmt was finden.
lebst du eher auf dem land?

gibt es sowas nicht bei euch?
wiesen,wälder,waldrand,wegrand (am besten nicht an feldern wegen spritzzeugs),friedhöfe,spielplätze,schuttplätze etc



__________________

Besucht meinen Thread
[url]http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/13629-annistar%60s-thread-56.html[/url]



Benutzerbild von Domii21
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 67
Domii21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.05.2013, 01:33

Zitat:
Zitat von ANNISTAR Beitrag anzeigen
irgendwo wirst du bestimmt was finden.
lebst du eher auf dem land?

gibt es sowas nicht bei euch?
wiesen,wälder,waldrand,wegrand (am besten nicht an feldern wegen spritzzeugs),friedhöfe,spielplätze,schuttplätze etc

Hii..
Ne leider nicht. Ich wohne etwas näher an der Stadt. Und kenne hier nur Felder wo bestimmt gedüngt wird.
An Spielplätzen war ich auch schon aber da ist so gut wie gar nichts, nichts grünes *.* In Parks war ich auch schon gucken aber da laufen ja viele Hunde und Wildkaninchen rum, echt ärgerlich. Da geht man jeden Tag raus und sucht sich kaputt

Ich werde mal morgen in den Garten einer Bekannten schauen vllt finde ich da ja etwas Aber werde wohl nicht jeden Tag frische Wiese holen können. Was echt blöd ist

An alle anderen : "Dankee!!" Gute Tipps dabei. Jetzt nicht mal im Hof sammeln



__________________
Nur ein Toter Fisch schwimmt mit dem Strom!





PassatKombi
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 01.05.2013, 08:13

Hallo zusammen,

da ich seeeehhhr ländlich wohne, kann ich keine Tipps für einzelne Städte geben. Aber, fragt doch mal in Kleingartenanlagen nach, ob sie jemand zum Unkraut jähten suchen. Da wächst vieles, was die Nins fressen dürfen und evtl. lässt sich sogar das Taschengeld aufbessern (ich "jähte" bei unserem Nachbarn unentgeldlich knapp 2000qm Wiese, da darf ich die Löwenzähne sogar ausstechen und muss nicht pflücken).
Fahrradwege bei uns sind teilweise jetzt schon 50 cm hoch voll Wiese/Unkraut.
Grillplätze hier haben fast immer eine Wiese dabei.
Noch ein Tipp, z. Z. kann man super in Weinbergen sammeln, da die Weinreben noch gar nicht ausgetrieben haben und deshalb auch noch nicht gespritzt wird! Auch bei vielen Äckern, wo 2-keimblättrige Pflanzen wachsen (alles ausser Getreide,Bambus und Gräser) ,könnt ihr relativ gut sammeln, weil da nicht viel gegen Unkraut gespritzt wird .
Bei uns gibt es mehrere Steinhalden, wo die Bauern ihre von den Feldern gesammelten Steine hinfahren, da wächst auch ganz viel Tolles.
Schulen wurden ja schon genannnt.
Ich weiss nicht, wie das bei euch ist, aber Bauplätze, die noch nicht bebaut sind, gibt es hier viel, da wächst auch einiges. Evtl. im Gewerbegebiet schauen, da gibt es oft grosse Flächen, sodaß man nicht direkt an der Strasse sammeln muss.
Achja, an Sportplätzen/Bolzplätzen sind oft auch viel Grünflächen (bitte nicht auf dem Spielfeld sammeln! ) !
ABER bitte immer nachfragen ob es erlaubt ist !!!
Mehr fällt mir nicht ein.

LG
Passat




Benutzerbild von ANNISTAR
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.09.2010
Beiträge: 13.807
ANNISTAR befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.05.2013, 10:31

Zitat:
Zitat von PassatKombi Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

da ich seeeehhhr ländlich wohne, kann ich keine Tipps für einzelne Städte geben. Aber, fragt doch mal in Kleingartenanlagen nach, ob sie jemand zum Unkraut jähten suchen. Da wächst vieles, was die Nins fressen dürfen und evtl. lässt sich sogar das Taschengeld aufbessern (ich "jähte" bei unserem Nachbarn unentgeldlich knapp 2000qm Wiese, da darf ich die Löwenzähne sogar ausstechen und muss nicht pflücken).
Fahrradwege bei uns sind teilweise jetzt schon 50 cm hoch voll Wiese/Unkraut.
Grillplätze hier haben fast immer eine Wiese dabei.
Noch ein Tipp, z. Z. kann man super in Weinbergen sammeln, da die Weinreben noch gar nicht ausgetrieben haben und deshalb auch noch nicht gespritzt wird! Auch bei vielen Äckern, wo 2-keimblättrige Pflanzen wachsen (alles ausser Getreide,Bambus und Gräser) ,könnt ihr relativ gut sammeln, weil da nicht viel gegen Unkraut gespritzt wird .
Bei uns gibt es mehrere Steinhalden, wo die Bauern ihre von den Feldern gesammelten Steine hinfahren, da wächst auch ganz viel Tolles.
Schulen wurden ja schon genannnt.
Ich weiss nicht, wie das bei euch ist, aber Bauplätze, die noch nicht bebaut sind, gibt es hier viel, da wächst auch einiges. Evtl. im Gewerbegebiet schauen, da gibt es oft grosse Flächen, sodaß man nicht direkt an der Strasse sammeln muss.
Achja, an Sportplätzen/Bolzplätzen sind oft auch viel Grünflächen (bitte nicht auf dem Spielfeld sammeln! ) !
ABER bitte immer nachfragen ob es erlaubt ist !!!
Mehr fällt mir nicht ein.

LG
Passat
alles wirklich gute tipps.
nur bei einem muss ich wiedersprechen,denn bei uns wird in den weinbergen schon gespritzt und gedüngt,leider.auch wenn sie noch nicht ausgetrieben sind.
(wir haben ein weingut)



__________________

Besucht meinen Thread
[url]http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/13629-annistar%60s-thread-56.html[/url]



Benutzerbild von Domii21
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 67
Domii21 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.05.2013, 10:59

Jaa hört sich wirklich sehr gut an. Laufen da bei euch aber keine Wildkaninchen rum ? Hier sind immer sehr viele unterwegs. Wegen der Stadt nutzen sie jedes ruhige Plätzchen. Genau deshalb ist es so schwer.

Danke für die Tipps



__________________
Nur ein Toter Fisch schwimmt mit dem Strom!




 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gute Wiesen in Köln und Umgebung -Wo? Nischikattt Small-Talk 8 15.02.2011 08:38
Guten Tag zusammen :) Britta Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 11 28.08.2010 23:37
Brauche guten Rat Jeannine Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 17.12.2009 15:56

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.