Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchenforum User > Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


"Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln" auf Kaninchen Forum

Like Tree4Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Tierfan001
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.09.2010
Beiträge: 4.432
Tierfan001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.12.2010, 14:16

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


du hast ja (fast ) wirklich nur schöne nins <3 und natürlich wie immer super fotos

P.S.: doch, ich denke ich würde die geschichten der ninchen lesen



__________________
Liebe Grüße


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 861
Miralini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.12.2010, 14:21

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"






Um auch mal soetwas zu liefern.

Nunja, wenn interesse besteht, kann ich die Geschichten und genauere Beschreibungen der Kaninchen ja mal hier ins Forum stellen.




Benutzerbild von Luka87
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 263
Luka87 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.12.2010, 14:23

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Miralini, was sprechen den für Gründe gegen das Impfen? Also unsere Große impfen wir auch nicht. Am Anfang haben wir das verpennt und jetzt wurde uns gesagt, dass man ein 11 Jahre altes Kaninchen nicht mehr impfen muss. Aber den Kleinen schon. Ich dachte das soll man und würde es jetzt bei meinen eigenen Mümmels auch machen. Deswegen würde mich mal interessieren was du für Gründe hast?
Mir wäre so eine Truppe zu unübersichtlich Aber die Geschichten zu den einzelnen Kaninchen würden mich schon interessiern. Du kannst sie ja vielleicht so nach und naxch schreiben. (Wäre eigentlich eine toller Adverntskalender gewesen...)




Kaninchen
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 861
Miralini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.12.2010, 14:30

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Mir ist die Gefahr der Impfdurchbrüche bei Myxomathose zu hoch und zudem ist mir die Imunschwächung durch die Impfung mittlerweile zu riskant, da ich nur ältere Tiere oder aber akute Schnupferfälle hier habe.

Wegen den Geschichten mache ich einfach mal ein neues Thema auf, dann brauchen es auch nur die lesen, die es lesen wollen. Kann aber dauern,bis ich alles niedergeschrieben habe




Benutzerbild von Streicher
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 8.952
Streicher ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 17.12.2010, 21:35

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Süüüüüüüüüüüüüüüüüß



__________________

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.
(Oskar Kokoschka)



Kaninchen
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 861
Miralini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.12.2010, 12:12

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Was man mit einer einzigen Erbsenflocke alles hinbekommen kann,..unglaublich.




Und um nun auch den jenigen, die die Geschichten und Beschreibungen der Charaktere und die Eigenarten lesen wollen, nun hier mal einfach "kurz" zusammengefasst.

Picasso hatte ich damals mit Pünktchen (bereits verstorben 2009) aus einer privaten Auffangstation geholt. Picasso saß damals mit Pünktchen zusammen, obwohl er unkastriert war und somit kam Pünktchen bereits trächtig zu uns. Picasso wurde damals direkt kastriert und in Quarantäne gesteckt bei uns.
Er selbst stammt aus einer typischen Kinderzimmerhaltung wo er gelebt hat, bevor er in die Auffangstation gekommen ist. Dort wurde er von der Tochter auf dem Arm rumgetragen und wenn er anfing zu zappeln, dann auch mal einfach runtergeworfen, weil das Kind keine Lust hatte sich kratzen zu lassen und ihn damit "bestrafen" wollte.
Er hat dadurch sehr große Ängste vor Menschen und baut dort Vertrauen nur sehr langsam auf. Ein gutes halbes Jahr habe ich gebraucht, um ins Gehege gehen zu können, ohne das er voller Panik weggelaufen ist. Noch länger habe ich gebraucht, bis er entspannt sitzen blieb und auch geschlafen hat, wenn ich anwesent war.
Mittlerweile hat es sich mit ihm soweit normallisiert und in der Kaninchengruppe ist er der absolute Ruhepol geworden.

Nocti stammt, wie auch Simba und Charlie, aus dem Wurf von Pünktchen. Sie ist von Anfang an hier geblieben und hat so an sich keine größeren Geschichten hintersich. Gesundheitlich ist sie bisher auch immer auf dem besten Stand gewesen, außer eine Augenoperation 2008, wo ihr Augenlied hat genäht werden müssen, da dieses bei einer Vergesellschaftung eingerissen war, da sie von Filou (bereits verstorben) verletzt wurde. Das war aber an sich auch kein großer Eingriff und binnen von einer halben Stunde erledigt mit Aufwachphase.

Simba und Charlie stammen auch aus dem Wurf von Pünktchen und sind jedoch von mir vermittelt wurden, kamen aber nach einem halben Jahr wieder zurück, da sie sich nicht mehr verstanden haben, was aber kein Wunder war, denn sowohl die Platzrichtlinien, als auch die Kastration, die mir versprochen wurden, sind nicht durchgeführt wurden, sodass eine Eskalation früher oder später absehbar war, wo ich jedoch nicht viel dran ändern konnte, da ich über diese untragbaren Zustände erst bei einer "Nachkontrolle" informiert wurden bin. Hier bei mir haben sie sich, direkt nach der Kastration, gut verstanden und es gab keinerlei Probleme mehr.
Gesundheitlich gibt es bei Charlie keinerlei Probleme und bisher gab es weder größere Schnupfenschübe, noch andere Erkrankungen. Simba hat seit der letzten Myxoimpfung immer mal wieder mit starken Schnupferschüben zu kämpfen, die aber soweit auch in den Griff zu bekommen sind mit sofortigen Einwirken meiner Seits, auf Ernährungstechnischer Basis.

Toffie ist eine meiner "Teil-Hand-Aufzuchten" aus dem Jahr 2008. Er stammt aus einem Unfallwurf, wo das Muttertier dann nicht genug Milch produzieren konnte, als das sie die Tiere allein hätte durchbringen können. Liebevoll "Mücke" genannt, war Toffie von Beginn an mein kleines Spatz. Er war der kleinste von allen, hatte die schlechtesten Überlebenschancen und hat sich trotzdessen durchgebissen und sich super entwickelt, hat nun ein stolzes Gewicht von fast drei Kilogramm und ist ein absoluter Engel, auch wenn er eher distanziert vom Menschen ist und die Nähe überhaupt gar nicht sucht.

Hermine und Paula stammen aus einer Zucht von einer Bekannten und ich hatte mich in die Beiden auf der Stelle verliebt gehabt, wie auch in ihren Vater den ich direkt auch aufgenommen hatte, als dieser in der Vermittlung stand. Aus heutigem Standpunkt heraus, würde ich die beiden nicht mehr nehmen, schlicht weil es eben Zuchttiere sind, aber für mein Gruppe sind die beiden absolut wichtig, da sie ein totaler Ruhepol sind.

Twixie, Hugo + Gretel habe ich Anfang dieses Jahres aus einem Notfall aufgenommen, wo das 40qm große Gehege mit 12 Tieren drinn unter den Schneemassen zusammengestürzt war. Die drei, beziehungsweise damals lebte Putzi noch die auch aus dem Notfall mit hierher gekommen sind, waren eine absolut Spontane Entscheidung. Von dem Notfall gelesen, gewusst das einige schon vermittelt sind, einige aber noch suchen, und schon war das Telefon in Gebrauch und die vier saßen keine 48 Stunden später hier bei mir, trotz eines 5 stündigen Weges, der uns trennte.
Trotzdessen, dass es so spontan gewesen ist, bereue ich die Aufnahme nicht. Gretel und Twixie sind Häsinnen, die sich wirklich mit allem und jedem verstehen. Und zudem habe ich ein solch harmonisches Pärchen wie Hugo und Twixie in meinem Leben noch nicht gesehen. Die beiden sind selten allein anzutreffen, hängen immer aneinander,...Es ist traumhaft den beiden zuzusehen.

Flokati wurde mir damals auch von der Besitzerin von Twixie, Hugo, Gretel und Putzi mitgebracht, da ich sie drum gebeten hatte, diesen kleinen Umweg noch zu fahren und ihn mir auch noch, aus seiner damaligen Pflegestelle, abzuholen. Er kam aus einem Animal Horder Fall, wo unzählige Kaninchen in kleinen Buchten saßen, in ihren eigenen Ausscheidungen und über Monate hinweg, nur Haferflocken zu sehen gescheint haben und nichts anderes. Flokati musste damals in seiner Pflegestelle sofort geschoren werden, da er, trotzdessen das er erst wenige Wochen alt war, kaum Fell hatte, sondern eigentlich nur aus Knoten und Filzplatten bestand. Hier hat er sich jedoch sehr gut und sehr schnell entwickelt.

Buddy stammt aus einem Tierheim, wo er, mit seinen damals schon 5 Kilogramm als Jungtier, in einem normalen 100er Käfig saß und vor sich hin vegetierte. Eigentlich hatte ich bei ihm schon kein weiteres Tier mehr aufnehmen wollen, aber das ging nicht anders, da er mir in dem Moment so leit tat. Kaum Muskulatur hat er gehabt, was aber nicht auf das Tierheim sondern auf die vorherige Haltung zurück zu führen war, Männchen machen war unglaublich schwer, das er Hoppeln konnte eigentlich schon ein Rätsel. Aber entwickelt hat er sich prächtig und binnen weniger Wochen war seine Muskulatur schon sehr gut aufgebaut. Mit ihm habe ich mir zwar ein kleines Problem-Fellchen ins Haus geholt, durch seine Agressive Art, wegen mangelnder Sozialisierung im Jungtieralter, aber er ist durchaus zu einem ruhigen Tier geworden in der Großgruppe.

Kim stammt aus dem Kinderhoppelgarten (kinderhoppelgarten.de) und sie hatte ich damals von einem Treffen mitgenommen, als wir uns, von einem anderen Forum aus, den Kinderhoppelgarten haben live anschaun wollten.

Ella und Freddy habe ich aus einer Privatvermittlung mitgenommen, wo leider wegen der Kinder kaum noch Zeit und Platz da war um ihnen ein schönes Leben zu ermöglichen. Mehr gibt es zu den beiden eigentlich auch kaum zu sagen.

Picasso aufgenommen Ende 2006
Nocti, Simba und Charlie geboren Anfang 2007
Toffie im Juni 2008 geboren
Hermine und Paula aufgenommen Mai 2009
Hugo, Twixie, Gretel und Flokati aufgenommen März 2010
Ella und Freddy aufgenommen März 2010
Buddy aufgenommen April 2010
Kim aufgenommen Juni 2010

Die Hunde stammen alle drei vom Züchter und haben daher keine wirkliche Geschichte.

Die Meerschweinchen stammen beide, also sowohl Fuchur, als auch Murx aus dem Tierheim. Fuchur war vorher in einem Raum gestanden wo er Tag und Nacht, das geschrei von Papagein hat erdulden müssen, sodass das keine Tragbaren Zustände waren. Murx war ein typischen Kinderzimmermeerschweinchen. Fuchur habe ich aufgenommen im September 2010, als Partner für Erni. Nach Ernis Tod habe ich im Oktober 2010 Murx als Partner für Fuchur aufgenommen.

Der Hamster Brutus stammt aus einem Notfall, wo er mit sieben anderen Hamstern auf minimalem Platz in einer Glaskiste sitzen musste und einige Bisswunden mitgebracht hat, wegen der anderen Hamster. Ihn habe ich geholt im Dezember 2009 und seit einigen Wochen darf ich an seinen Stall kommen, ohne das er direkt verschwindet.

So, nun ist es doch mehr geworden als ich gedacht hatte. Entschuldigt das bitte.



Sockenplüsch likes this.

Benutzerbild von Lulu97
Kaninchen
 
Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 1.012
Lulu97 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.12.2010, 12:17

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Hast dir echt mühe gegeben!
Man, haben die Tierchen Glück, dass sie bei dir gelandet sind

Luisa




Benutzerbild von Tierfan001
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.09.2010
Beiträge: 4.432
Tierfan001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.12.2010, 12:20

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


ich habe gerade alles gelesen danke fürs zusammenschreiben

und die hundefotos weiter oben sind auch super süß



__________________
Liebe Grüße



Kaninchen
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 861
Miralini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.12.2010, 18:51

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Nein, man kann nicht warten, bis man das Futter bekommt.

Mein Lieblingsbild




Benutzerbild von Brausemaus
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 4.668
Brausemaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Brausemaus eine Nachricht über ICQ schicken Brausemaus eine Nachricht über AIM schicken Brausemaus eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 18.12.2010, 18:53

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Ja ja das ist wenn man die Tiere hungern läßt! ;-)

Nein sind schöne Fotos!

Mama



__________________
Kommt Zeit kommt Rat.

Meine Homepage:
kaninchen-island.de.tl



Kaninchen
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 861
Miralini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.12.2010, 19:16

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Zitat:
Zitat von Brausemaus Beitrag anzeigen
Ja ja das ist wenn man die Tiere hungern läßt! ;-)

Nein sind schöne Fotos!

Mama
Ja, ja,..Mama Theresa




Benutzerbild von Tinachen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2010
Beiträge: 11.072
Tinachen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.12.2010, 19:33

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Alle zwei seid Ihr Mama Theresas!
danke für die schönen Bilder und die Hasen"geschichten".




santascorpio
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 19.12.2010, 03:49

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Schöne Bilder, "schöne" Geschichten, schönes Happy End.
Danke schön.




Kaninchen
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 861
Miralini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.12.2010, 12:46

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"




Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir hoffen, ihr habt eine ruhige Weihnachtszeit und einige schöne Feiertage und ein erfolgreiches, schönes neues Jahr.

Einigen ist vielleicht aufgefallen, dass ich in den letzten Tagen ruhiger geworden bin und einige wissen auch bereits per PN oder Mail warum. Ich möchte mich gerne etwas zurück ziehen und werde nur noch selten mal etwas schreiben. Ich habe mich bereits einmal sperren lassen und habe gehofft, der Umstand hier hätte sich verbessert und habe es erneut versucht. Dieser Versuch ist leider gescheitert, da mich dieses Forum zu viel Kraft kostet und mir dieses Forum diese Kraft und den Nervenaufwand nicht wert ist.
Leider scheint sich an der Situation hier nichts mehr zu ändern, da Seiten des Teams kaum Interesse am Forum zu bestehen scheint. Fakes werden immer häufiger, der Smalltalk bringt mittlerweile täglich mehr Beiträge als der Kaninchenbereich und wir haben unzählige User, die kaum einen Satz ohne Fehler schreiben können und trotzdem zu glauben scheinen, das was sie schreiben sei glaubwürdig.
Das ist für mich so keine Basis für eine schöne Zusammenarbeit. Leider. Und darum werde ich mich zurück ziehen. Für die, die Kontakt halten wollen, gibts weiterhin die PN funktion oder aber in meinem Profil auch den Button, der die Möglichkeit des Mailschreibens ermöglicht. Meine Mailadresse ist ansonsten auch per PN zu erfragen.

Liebe Grüße,
Kim mit Simba, Charlie, Toffie, Picasso, Nocti, Hermine, Paula, Gretel, Kim, Buddy, Flokati, Hugo, Twixie, Ella, Freddy, Furchur, Brutus, Murx, Fabi, Sam und Bo




Geändert von Miralini (24.12.2010 um 12:51 Uhr).

santascorpio
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 24.12.2010, 15:27

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Oh, wie schade; wirklich sehr, sehr schade.
Mir ergeht es ja ähnlich aber ich bleibe und denke, dass Menschen, die nicht so schreibbegabt und auch teilweise noch sehr jung sind,
auch "unsere Hilfe", Tipps, Infos, Ratschläge benötigen.
Es geht hier um unsere geliebten Nins.
Vielleicht überlegst du es dir ja doch noch einmal und bringst dich ab und an mit deinen wertvollen Erfahrungen hier ein.
Ich fände es schön.
Trotzdem kann ich dich auch verstehen.
Ich empfinde das Forum auch als sehr kräftezehrend.
Aber, indem ich verschwinde kann ich keinem Nin helfen.
Ich kann nicht die (Tier-) Welt retten aber immer wieder mal das Leben eines Tieres.

Liebe Grüße und auf bald???




Benutzerbild von Brausemaus
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 4.668
Brausemaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Brausemaus eine Nachricht über ICQ schicken Brausemaus eine Nachricht über AIM schicken Brausemaus eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 25.12.2010, 20:25

AW: "Miralinis Thread" oder "Die vielen Knutschkugeln"


Da will ich mal hier wieder antworten und muss so einen "Müll" lesen! Mich hast Du nicht informiert! Und das finde ich echt schade! Bin echt enttäuscht!

Aber es ist Wahrheit an dem was Du schreibst!

Ich wünsche Dir trotzdem schöne Weihnachtstage!

Melanie



__________________
Kommt Zeit kommt Rat.

Meine Homepage:
kaninchen-island.de.tl


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"The fantastic four" oder die "Schrappelhoppler" Schrappel Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 36 02.11.2010 10:03
""graue Karotten""? Sabbi Kaninchen Ernährung & Futter 4 07.09.2010 19:38
12-jähriger Kaninchenbock: neues "WG-Mitglied"? Ja oder Nein??? Schnucky Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 23.03.2010 08:59
die "Neue" ist nicht "Stubenrein" Kanni Kaninchenhaltung & Allgemeines 16 21.02.2010 14:06

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.