Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hygiene im Gehege auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 1 Post By marinahexe
  • 1 Post By Lara004

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 29.08.2022
Beiträge: 3
Joule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.08.2022, 17:36

Hygiene im Gehege


Hallo ihr Lieben 🤗
Ich bin neu hier, habe aber schon viel gelesen und gelernt bei euch!
Jetzt habe ich eine Frage:
Wir haben seit 1 Monat 3 Zwergwidder: 1 Dame (Flocki) & 2 Frühkastrate (Samy&Max).
Die drei sind Geschwister, bzw. Samy ist ein Halbbruder. Sie sind jetzt kanpp 5 Monate alt.
Wir haben ihnen ein Freigehege gebaut (24h, ein-&ausbruchsicher) und zusätzlich haben sie tagsüber, wenn ich zu Hause bin (arbeite 2 Tage pro Woche) noch einen grossen Wiesenauslauf.
Wir haben das Aussengehege mit wenigen Platten und den Rest mit Holzschnitzel ausgelegt. So wurden sie bereits bei der Züchterin gehalten. Diese hatte auch kein Problem mit der Hygiene, irgendwie waren die Tiere da Stubenrein.
Bei mir Kötteln sie überall auf den Holzschnitzeln rum. Es ist so viel, dass ich es nicht schaffe, alles weg zu machen.
Nagertoiletten haben sie. Eine im Gehege und 2 im Stall. Im Stall selber sind sie auch Stubenrein, dort funktioniert das wunderbar. Nur draussen nicht. Ich habe halt angst, dass sie durch die Ausscheidung "Mitbewohner" bekommen und möchte das verhindern. Habt ihr eine Idee? Weil die Holzschnitzel kann ich def. Nicht jede Woche erneuern... Oder müssen es doch überall Platten sein? Finde es halt komisch, dass es bei der Züchterin geklappt hat und bei uns nicht 😥
Habt ihr evt. Eine Idee?
Anbei noch 2 Fotos, damit ihr euch ein Bild der Situation machem könnt.

Liebe Grüsse
Julia



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Hygiene im Gehege-screenshot_20220829-170742_gallery.jpg   Hygiene im Gehege-screenshot_20220829-171625_gallery.jpg  

Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Moderator
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 2.946
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.08.2022, 20:30

Hallo und willkommen im Forum
naja, sagt die Züchterin
Ich bin kein Experte für Außenhaltung, aber grundsätzlich würde ich da wohl mit Gewegplatten arbeiten oder eben einfach mit Erde, wenn nach unten mit Draht gesichert werden kann


Kaninchen markieren erstmal ihr neues Revier und dabei werden auch fleissig Köttel verteilt und gespritzt (freu dich auf die Pubertät)
Diese kleinen Nagertoiletten würde ich austauschen gegen eine große Käfigunterschale oder 1 oder 2 großen Katzenklo. Ich lege immer im Klo (neben Stroh und Heu) auch gerne Frischfutter (Blattgrün). Kaninchen fressen oft da wo sie ihr "Geschäft" erledigen


LG Ines




Ninchen
 
Registriert seit: 29.08.2022
Beiträge: 3
Joule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.08.2022, 20:51

Danke für deine Antwort ��

Wir waren die Züchterin 2x besuchen und da war es wirlklich immer sauber. ��
Das mit der Toilette austauschen ist eine gute Idee, werde ich mal ausprobieren.
Das Gehege ist mit Volieredraht auch unten gesichert. Habe nur Angst, dass nur Erde noch matschiger wird? Ist ja nicht alles 100% gedeckt...
Futter habe ich jetzt heute auch mal umplatziert ��
Glg Julia




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.654
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 29.08.2022, 20:57

Zitat:
Zitat von 4Chaoten Beitrag anzeigen
Ich lege immer im Klo (neben Stroh und Heu) auch gerne Frischfutter (Blattgrün). Kaninchen fressen oft da wo sie ihr "Geschäft" erledigen
LG Ines

Andersrum. Kaninchen kacken gerne da, wo sie fressen


Wenn es geht, würde ich die Holzschnitzel zwischendurch mit dem Schlauch abspritzen, so dass Urin und Köttel nach unten gespült werden. Ist übrigens ein prima Dünger.



4Chaoten likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 29.08.2022
Beiträge: 3
Joule befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.08.2022, 21:06

Ok, das wäre ja eine tolle Lösung! Und du meinst das zieht kein Ungeziefer an? Davor habe ich eben etwas Respekt. Abspritzen wäre bei uns kein Problem ��




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.654
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 29.08.2022, 22:17

Zitat:
Zitat von Joule Beitrag anzeigen
Ok, das wäre ja eine tolle Lösung! Und du meinst das zieht kein Ungeziefer an? Davor habe ich eben etwas Respekt. Abspritzen wäre bei uns kein Problem ��

Musst DU testen. Ich hatte nie Holzschnipsel im Gehege. Ich war faul und hab Gehwegplatten gelegt, weil die einfacher sauberzuhalten sind.
Aber ich denke, die Köttel zerfallen und gehen dann - zusammen mit dem Urin - ins Erdreich.




Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 4.177
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.09.2022, 08:56

Ich würde alles mit Platten machen und eine buddelecke mit Erde einrichten.
Spätestens, wenn du mal darm-Parasiten bei den Tieren hast, wirst du froh über einen leicht zu reinigenden Untergrund sein. (Kotprobe beim TA untersuchen lassen ist vor jeder Impfung Pflicht!)

Diese kleinen Eck-Toiletten sind viel zu klein - und woher sollen sie wissen, dass dieses Teil jetzt das Klo ist.

Am besten ein größeres Katzenklo ohne Deckel, vielleicht auch an die Stelle wie bisher. Darüber an der wand 2 heuraufen anbringen. Eine ist für Heu, die andere für Grünfutter.

Das hat bei uns bisher immer geklappt, solange es keine andere weiche Stelle (Holzschnitzel) gab, die besser gefallen hat.
Wenn sie auf Platten ohne Holz stubenrein sind, kann man immernoch überlegen, ob man später noch mal Einstreu reingibt. Nötig ist es nicht, aber die Erfolgschance bei erwachsenen stubenreinen Tieren ist dann größer, dass es so bleibt.



Herzensbrecher likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hygiene im Außengehege bei Kokzidien lieschen_2250 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 09.08.2021 09:42
Hygiene bei Kokzidien? Jusi Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 11 16.10.2019 09:12
Hygiene im Außengehege Kerstin__ Kaninchenstall & Kaninchengehege 8 03.08.2019 06:54
Fellwechsel,Hygiene cleo2200 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 27.07.2014 14:00
Hygiene im Gehege Knuti Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 13.11.2011 00:13

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.