Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Gehege ausbruchs sicher machen auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 03.07.2022
Beiträge: 4
Bunny05 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.08.2022, 00:14

Gehege ausbruchs sicher machen


Hallöchen,

Ich habe seit einigen Monaten einen ungefähr 8m² großen auslauf für meine zwei Rentner und eigentlich war alles gut nur seit ein paar Wochen bricht mir Kleo immer aus und knabbert irgendwelche Kabel durch. Ich hab es schon versucht das Gitter an meinem Schreibtisch mit einem band fest zu knoten nur springt sie jetzt auf den stall um so über das gitter zu kommen hat jemand eine idee wie ich es ausbruchs sicher machen kann?
Ich bin mittlerweile wirklich am verzweifeln weil ich immer auf halb acht stehen muss damit sie nicht raus kommt.

Liebe Grüße und danke im voraus



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.579
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.08.2022, 09:40

Moin!

Wenn du weißt, wie sie rauskommt, ist das doch schon die halbe Miete. Wenn sie rüberspringt, dann hilft nur höhere Gitter und keine Häuschen o.ä. in Gitternähe stellen, was als Absprung genutzt werden kann



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.654
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 20.08.2022, 10:55

Wenn das diese herkömmlichen Freilaufgitter sind, können Kaninchen die durchaus auch anheben und unten drunter durchschlüpfen.




Ninchen
 
Registriert seit: 03.07.2022
Beiträge: 4
Bunny05 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.08.2022, 11:40

Das problem ist das ich egal wie ich es hinstelle immer eine absprung Möglichkeit biete da mein zimmer nur 15m² hat habe ich auch keine Möglichkeit den auslauf zu vergrößern jedoch werde ich es vielleicht mal versuchen irgendwie anders umzustellen da sie es erst macht seit dem sie in der jetzigen ecke wohnen




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.654
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 20.08.2022, 12:58

Was wäre mit freier Zimmerhaltung?




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 409
Shänis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.08.2022, 14:09

Wie schon gesagt wurde, dann am besten alle Häuser oder erhöhten Dinge vom Gitter wegstellen. Am besten zur Sicherheit deine Kabel sichern und nichts giftiges oder gefährliches rumliegen lassen.
Zeig doch mal ein Foto vom Gehege, dann kann man eventuell besser helfen.




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.579
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.08.2022, 15:29

Zitat:
Zitat von Bunny05 Beitrag anzeigen
Das problem ist das ich egal wie ich es hinstelle immer eine absprung Möglichkeit biete da mein zimmer nur 15m² hat habe ich auch keine Möglichkeit den auslauf zu vergrößern jedoch werde ich es vielleicht mal versuchen irgendwie anders umzustellen da sie es erst macht seit dem sie in der jetzigen ecke wohnen
Dann würde ich Kabel etc. individuell sichern, das dürfte für alle Beteiligten entspannter und ungefährlicher sein.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 14.08.2021
Beiträge: 22
HarzerBrockensteig befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.08.2022, 14:45

Dem stimme ich zu.

Wobei man ggf. die Tapete und Teppiche ebenfalls sichern müsste, sofern deine Nins so drauf sind wie meine..



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Außengehege sicher machen FrauBurgson Kaninchenstall & Kaninchengehege 3 01.05.2020 14:35
Wohnung Kaninchen-sicher machen - Kratzbrett und Heizungsfolie House_Stark Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 24.02.2019 13:38
Gehege sicher genug? Firlefanz Kaninchenstall & Kaninchengehege 4 09.10.2017 20:29
Balkon Sicher machen ? Hilfe ? Flecki99 Kaninchenstall & Kaninchengehege 11 18.06.2013 17:24
Stall FUCHS-Sicher machen!:o Hasisx3 Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 17.06.2013 09:05

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.