Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Heizung für Kaninchenstall auf Kaninchen Forum

Like Tree9Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 09.07.2020
Beiträge: 27
Violettakaninchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.09.2020, 21:41

Heizung für Kaninchenstall


Hallo,
hat jemand schon mal eine Heizung in den Kaninchenstall eingebaut oder darüber nachgedacht.
Es scheint für Terrarien ja diese Wärmematten zu geben...könnte man daraus etwas basteln?
Ich habe mit der Forensuche nichts gefunden.

Viele Grüße



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.227
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.09.2020, 21:50

Mir stellt sich die Frage, wofür du das machen willst? Kaninchen kommen eher mit kalten Temperaturen klar als mit warmen. Selbst Minusgrade können sie problemlos überstehen und gehen da teilweise erst richtig ab.



marinahexe and crazy curry like this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.09.2019
Beiträge: 370
Jean-Claude Van Hase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.09.2020, 22:33

Glaube gemeint ist eher ein warmes Plätzchen was bei Bedarf aufgesucht werden kann.
Nicht den ganzen Stall heizen oder

Manche mögen Wärme Lampen, kann man ausprobieren.




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.227
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.09.2020, 22:57

Da reicht ein normales Häuschen.
Kaninchen in Außenhaltung brauchen nichts isolierte oder geheiztes. Die bekommen ausreichend Winterfell, so dass ein trockenes Plätzchen ausreicht. Meine haben im Winter grundsätzlich auf den Häuschen oder direkt auf den Steinplatten gelegen, auch bei -10°C.



crazy curry and Minerva like this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 496
Solkinok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 06:49

Hi,

ich frag' mich bei unseren, wozu ich überhaupt einen Stall gebaut habe... Die gehen da bestenfalls mal zum Randalieren rein, ansonsten liegen sie am liebsten unterm Stall* ...



S.


* Dass die Kaninchen den Platz unterm Stall toll finden werden, hatte Rolle_Rolle damals, während meiner Baudoku, schon prophezeit.




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.227
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 07:18

Jup, das war abzusehen
Ich würde mir keine Mühe mehr mit Stallbau machen. Das lohnt einfach nicht.



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Oda Oda ist offline
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 25.10.2019
Beiträge: 136
Oda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 08:09

Wichtig ist, dass der Platz trocken und windgeschützt ist. Heizung ist wirklich überflüssig...
Liebe Grüße




Ninchen
 
Registriert seit: 09.07.2020
Beiträge: 27
Violettakaninchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 08:20

Ich muss vorwegschicken, dass wir Neulinge Sind, was Kaninchen angeht.
Der Hintergrund der Frage ist zweierlei:
Erstens wird unser langjähriger Wuschel heute geschoren und ich wollte nicht, dass er friert.
Zweitens wollen wir am Samstag ein neues Kaninchen dazuholen, das von der Züchterin in Innenhaltung gehalten wurde. Bei uns würde es im Ausengehege leben.
Ich hoffe, es ist nicht zu spät im Jahr, um richtiges Winterfell zu entwickeln. Unser selbstgebauten Stall ist im 1. Obergeschoss rundherum mit 2cm Styrodur gedämmt.

Viele Grüße




Benutzerbild von Wurli
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 364
Wurli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 09:04

Meine Angora werden auch bei unter 0 geschoren wenns nicht anders geht.
Im Winter lass ich einfach 1-2 Cm dran; mehr Stroh rein oder wenns echt extrem kalt ist für ein paar Tage nen Socken drüber
Aktuell reichts wenn ich weniger dran lasse.



__________________
"Hansberg Angora" 3.5.xx Angora schwarz + 1.2 Satin Angora



Ninchen
 
Registriert seit: 09.07.2020
Beiträge: 27
Violettakaninchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 09:08

Wo kommt denn die Socke drüber?




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 630
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 09:38

Meine Kollegin hatte sich letztes Jahr junge Katzen für den Pferdestall geholt. Sie hatte damals eine Wärmelampe in eine leere Box gehängt, in der sie sich erstmal eingewöhnen sollten. Das klappte wohl gut.

Ob deine Kaninchen das brauchen, weiß ich nicht. Andererseits denke ich mir, dass es bestimmt Kaninchen gibt, die das genießen, machen viele andere Tiere ja auch, auch wenn sie die Kälte abkönnen.
Bei uns gab es nachts inzwischen schon zugefrorene Autos. Mit einem Kaninchen aus der Innenhaltung heraus wäre mir da auch unwohl.



__________________
Viele Grüße, Susanne



Benutzerbild von Wurli
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.04.2018
Beiträge: 364
Wurli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 09:52

Zitat:
Zitat von Violettakaninchen Beitrag anzeigen
Wo kommt denn die Socke drüber?
schneide nen xxl Socken als Body zurecht
Ist aber wirklich erst bei dauerhaft unter -10 "notwendig" (wenn überhaupt)

Die haben halt ein anderes Empfinden als wir.



__________________
"Hansberg Angora" 3.5.xx Angora schwarz + 1.2 Satin Angora



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.535
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 22.09.2020, 09:59

Ich würde nochmal genau nachhaken, warum die Züchterin das Kaninchen in Innenhaltung hat. Normal ist das nämlich nicht. Es sei denn, es ist eine Vermehrerin. Evtl. solltest Du Dich nach einem Tier umschauen, dass jetzt schon in Außenhaltung lebt.


Und wie schon gesagt wurde, den Stall gut mit Stroh füllen. Das reicht




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.227
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 10:01

Mir wär es jetzt tatsächlich auch schon zu spät, um ein Innenhaltungstier rauszusetzen. Geht bestimmt, wär mir aber zu frisch und spät.



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 09.03.2020
Beiträge: 62
LoonyFlecki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.09.2020, 16:03

Da häng ich mich dran an das Thema.
Für uns ist es der erste Herbst/Winter wo wir die 2 Kännchen haben.

Meine beiden leben in Innenhaltung und durften aber jeden Tag viele Stunden raus. (Sind drinnen und draußen Freiläufer).
Nun wird es aber zu kalt um sie bei jedem Wetter raus zu lassen. Ich merke auch es ist ihnen zu kalt, aber sie wollen natürlich trotzdem raus.
Ich überlege auch eine Wärmelampe über dem Platzerl zu montierten wo sie immer sitzen..denn sie wollen eh nur raus und einfach unter der Bank sitzen.

Ist das eine gute Idee einen warmen Platz anzubieten? Denn ich befürchte sonst sie verkühle sich beim Rausgehen.




Benutzerbild von Sir.Hoppselot
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.06.2019
Beiträge: 483
Sir.Hoppselot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.09.2020, 17:11

Wir haben letztes Jahr etwa zur gleichen Zeit ebenfalls ein zweites Kaninchen aufgenommen. Das lebte zwar vorher in Außenhaltung, musste bei uns aber für die zwei- oder dreiwöchige Quarantäne ins Bad ziehen. Man setzt Neuzugänge ja meistens nicht direkt zum vorhandenen Kaninchen und lässt es erstmal auf Parasiten untersuchen, impfen (Impfschutz braucht etwas bis er aufgebaut ist) etc. damit man sich nichts einschleppt. Wir haben damals ein kaltes Bad gehabt, aber das war es wert, denn so konnte die Maus weiter ihr Winterfell entwickeln. Vielleicht habt ihr ebenfalls ein Bad mit Fenster und könnt die Quarantänezeit nutzen, um es an kühlere Temperaturen zu gewöhnen.




Benutzerbild von Polly8
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 647
Polly8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.09.2020, 11:41

Zitat:
Zitat von Violettakaninchen Beitrag anzeigen
Hallo,
hat jemand schon mal eine Heizung in den Kaninchenstall eingebaut oder darüber nachgedacht.
Es scheint für Terrarien ja diese Wärmematten zu geben...könnte man daraus etwas basteln?
Ich habe mit der Forensuche nichts gefunden.

Viele Grüße

Ich habe einen Keramik Dunkelstrahler. Wird gerne angenommen.
Es muss auf jeden Fall ein Schutzkorb darum, damit die Kaninchen nicht rankommen können.




Kaninchen
 
Registriert seit: 11.10.2013
Beiträge: 1.984
EmsFan ♥ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2020, 14:29

Klinke mich auch mal mit ein.

Ich habe ein großes Katzenklo mit Umrandung mit Stroh gefüllt. Darüber hängt eine Rotlichtlampe. Beide Kaninchen haben sich gerne darin aufgehalten und die Wärme genossen.
Die Nachbarn wunderten sich etwas über das rote Licht im Garten....



Rolle_Rolle and Polly8 like this.
__________________
Susanne



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 09.03.2020
Beiträge: 62
LoonyFlecki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.10.2020, 10:25

Ich hab nun auch einen Heizstrahler für unsere beiden Hoppelpopos gekauft.
Er steht im Garten in einem eigens für sei gestalteten Bereich wo sie nach Belieben hin gehen können.
Auf ganz leichter Stufe ist er lauwarm, Stufe 3 ist dann schon wollig warm.
Bis jetzt war es noch sehr warm und ich musste ihn noch nicht aufdrehen, aber ich teste ihn sowieso mal einige Tage selber, um mich zu versichern das alles passt.

Da meine Freiläufer drinnen und draußen sind, aber nur dann raus dürfen, wenn ich auch daheim bin, würde ihnen für ein paar Stunden Auslauf draußen einfach zu kalt sein im Winter. Und da sie sowieso meistens nur an ihrem Lieblingsplatz sitzen und in den Garten schauen, hab ich eben dort ein windgeschütztes, kuscheliges Platzerl gemacht wo ich nach Belieben den Heizstrahler aufdrehen kann.

Also mir taugt er, ich setz mich selber schonmal gerne dorthin... mal schauen was die beiden Nasen dazu sagen.



Polly8 and -Flöckchen- like this.

Benutzerbild von Polly8
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 647
Polly8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.10.2020, 10:59

Zitat:
Zitat von EmsFan ♥ Beitrag anzeigen
Die Nachbarn wunderten sich etwas über das rote Licht im Garten....

Es gibt auch Dunkelstrahler, die strahlen nur Wärme ab, aber kein Licht und stören somit den Tag/Nachtrythmus nicht.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizung im Gehege wildelupinen Kaninchenstall & Kaninchengehege 11 28.05.2013 22:37
Kaninchen und Heizung Luiisaaa Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 07.10.2012 14:59
Heizung im Gehege? Hoppelhase11 Kaninchenstall & Kaninchengehege 8 15.04.2012 17:17
Kaninchen, Winter, Heizung indy Kaninchenhaltung & Allgemeines 3 16.10.2011 15:50
HEizung für Außenställe antra Kaninchenstall & Kaninchengehege 8 21.12.2009 15:06

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.