Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Haltung im Winter am Balkon.. Hilfe auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 1 Post By LouisAbby
  • 1 Post By LouisAbby
  • 1 Post By Ela1807

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 14
Ela1807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.09.2020, 11:55

Haltung im Winter am Balkon.. Hilfe


Hallo meine Lieben er hat mir das letzte Mal wunderbar weitergeholfen und ich hoffe doch das könnt ihr diesmal wieder. Ich halte meine zwei süßen seit Juli am mit Käfig. D.h. der ganze Balkon gehört Ihnen, weil der Käfig eigentlich den ganzen Tag über offen ist. Die fühlen sich das sowohl und natürlich möchte ich Ihnen das nicht antun dass ich sie jetzt im Winter hinein hohle. Mein Balkon ist überdacht also es kann nicht hineinregnen. Man liest so viel im Internet und ich bin mir jetzt schon relativ unsicher und glaube einfach, dass sich hier ein paar Experten habe. Dass ich sie nicht im Käfig halten kann im Winter ist mir klar aber was genau würdet ihr mir empfehlen? Einen isolieren Stall?? Einen normalen Stall?? Wie mache ich das, das ich ihnen trotzdem dann den Auslauf ermöglichen kann und wie macht ihr das mit dem Wasser, das es nicht einfriert?? Wäre euch echt für eure Tipps dankbar und bin schon ganz gespannt

Habe auch daran gedacht selber etwas zu bauen weil das vielleicht auch günstiger kommt?? also, wenn ihr auch da Tips oder vielleicht sogar Bilder habt würde ich mich sehr darüber freuen.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Al Kanino
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.05.2020
Beiträge: 71
Al Kanino befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.09.2020, 13:00

Hey Ela,

wenn sie die Balkonhaltung gewöhnt sind und auch momentan noch draußen sind, würde ich sie auch im Winter draußen lassen. Ich weiß nicht genau wie es bei euch aktuell ist, aber bei uns gehen die Temperaturen nachts schon teils auf 3 Grad runter, da fangen meine Kaninchen schon an Winterfell auszubilden. Und wenn sie erstmal Winterfell haben, sollten sie keinesfalls mehr reingeholt werden, sie kommen dann mit der Wärme drinnen nicht mehr zurecht.

Meine Zwei wohnen auch auf dem Balkon. Ich habe ihnen einen bereits vorab (mit Styroporplatten, an die sich nicht rankommen) isolierten, doppelstöckigen Stall hingestellt, den ich dick mit Stroh auspolstere. Sie können sich dann im geschützten Bereich eine Höhle bauen, ganz so wie sie es brauchen. Wenn du keinen isolierten Stall hast/willst, sollten aber auch normale, vernünftige Schutzhütten reichen, die du gut mit Stroh auspolsterst. Wichtig ist dabei aber: Sperre die Nins nie dort ein, auch in den Stall nicht, auch über Nacht nicht (auch im Sommer nicht). Sie sind dämmerungsaktiv und müssen sich gerade in den späten Abend- und frühen Morgenstunden ungehindert bewegen können. Im Winter ist das doppelt wichtig, da sie über die Bewegung ja auch Wärme generieren.

Das Futter stelle ich zum Winter etwas um und füttere mehr Kohl für die Energiezufuhr. Wichtig dabei ist, dass Kohl langsam angefüttert wird und die Kaninchen kein Trockenfutter bekommen, sonst drohen Verdauungsprobleme. Das Wasser stelle ich in einer Schale direkt an unserer Balkontür zur Verfügung. Dort friert es eigentlich nie, weil die Hauswand ja auch Wärme abgibt und falls doch kann ich es mit einem Griff schnell wechseln

Fotos folgen gleich.

Liebe Grüße!

[url=https://abload.de/image.php?img=794c86c1-2247-4d8d-b01k5v.jpeg][/url]

[url=https://abload.de/image.php?img=84b26568-6d16-4150-9pzj8b.jpeg][/url]

[url=https://abload.de/image.php?img=caaba682-bf87-484b-9uukqn.jpeg][/url]




Geändert von Al Kanino (21.09.2020 um 13:09 Uhr).

Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 14
Ela1807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.09.2020, 13:07

Wow ok super siehst du ich dachte ich muss den Stall dann zu machen damit keine Kälte rein kommt usw. Deshalb war ich mir da unsicher.




Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 14
Ela1807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.09.2020, 13:25

wollte euch gerade ein Foto posten aber ich weiß leider gar nicht wie das hier geht




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.922
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 22.09.2020, 10:02

Zitat:
Zitat von Ela1807 Beitrag anzeigen
wollte euch gerade ein Foto posten aber ich weiß leider gar nicht wie das hier geht



Am besten lädst Du Fotos über abload.de hoch. Fotos von der Festplatte auswählen, auf 800x600 verkleinern, dann den Direktlink für Foren kopieren und hier einfügen.




Benutzerbild von LouisAbby
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.02.2019
Beiträge: 1.100
LouisAbby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 11:22

Hi,
AL Kanino hat eigentlich schon das wichtigste genannt. Ergänzen möchte ich noch, dass der Balkon je nach Lage gegen Raubtiere gesichert werden muss. Da er bei dir überdacht ist, sind Greifvögel wohl kein Problem. Aber Marder /Katzen können wohl raue Hauswände und Regenrohre hoch klettern. Und Füchse könnten evtl. über einen Umweg auf den Balkon gelangen zB. Über ein Garagendach, dass direkt an den Balkon angrenzt o. ä. Auf der Seite kaninchenwiese. de findest du auch viele Tipps zur Balkonhaltung.
Damit das Wasser nicht so schnell einfriert, habe ich zwei Tischtennisbälle in den Napf gelegt. Dadurch, dass sie auf der Oberfläche herum schwimmen, halten sie das Eis etwas auf. Allerdings muss der Napf dann entsprechend groß sein, damit die Bälle die Kaninchen nicht beim Trinken stören. Das Futter habe ich in einem Haus oder im Stall angeboten, damit es nicht so schnell gefriert.
Meine beiden lebten auch ein paar Jahre auf einem überdachten Balkon im ersten Stock. Ich habe die Balkonbrüstung mit diesen handelsüblichen Gehegeelementen aus Metall erhöht, weil ich Sorge hatte, dass sie im Eifer über das Geländer hopsen. Die Brüstung sollte über 1m hoch sein und keine Möglichkeit bieten auf ihr zu sitzen,um einen Sturz zu vermeiden.



marinahexe likes this.
__________________
Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.

Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)



Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 14
Ela1807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.09.2020, 12:43

super danke für die Tips. Also fremde Tiere können nicht auf meinen Balkon kommen Ich werde diese Woche einen Stall besorgen und den dann immer schön voll stopfen damit sie es schön warm haben und unten lass ich einfach immer offen damit sie die ganze Zeit herum laufen können wie sie es gewohnt sind. WEnn ich alles fertig habe stelle ich ein Foto rein und dann könnt ihr mir sicher noch sagen was ich besser machen sollte.




Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 14
Ela1807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.09.2020, 13:48





Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 14
Ela1807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.09.2020, 13:49

also so sieht es zur Zeit bei uns aus Und der Rest ist nochmal so groß. Mein Problem ist halt auch das sie leider alles anknabbern. Leider auch den Boden.. was nat. in erst Hinsicht nicht gesund ist und auch nicht schön aussieht. Also ich bin echt für jeden Tipp dankbar




Benutzerbild von LouisAbby
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.02.2019
Beiträge: 1.100
LouisAbby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.09.2020, 19:03

Hey,
sieht schon ganz gut aus. Das anknabbern der Bodenbeläge kannst du verhindern indem du die Ränder nach oben biegst und hinter Leisten versteckst. Außerdem würde ich ganz schnell die Gitterabdeckung des Käfigs entfernen oder mit einer Decke abdecken. Wenn die Tiere auf den Käfig springen, könnten sie mit den Pfoten zwischen den Gitterstäben hängen bleiben. Zudem ist der Käfig wegen des Gitterteils eine Sackgasse, da nur eine Tür. Wenn nur die Schale dasteht, können die Tiere von allen Seiten rein und raus und können nirgends hängen bleiben.



Manu1978 likes this.
__________________
Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.

Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)



Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 14
Ela1807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2020, 00:37

Wow super danke an das mit den Leisten hätte ich selber nie gedacht. Ich habe zwei decken auf dem Käfig drauf damit kein Wind hinein kommt und ich habe den Eingang quasi frei gehalten. Jetzt hätte ich noch eine Frage. Ist ein Stall besser oder kann ich praktisch den Unterteil vom Käfig lassen und ihnen dann mehrere Schutzhäuser aufstellen? Was ist dann das richtige? Tut mir leid das ich so viel Frage aber ich möchte es einfach richtig machen




Benutzerbild von LouisAbby
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.02.2019
Beiträge: 1.100
LouisAbby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2020, 10:29

Die Unterschale des Käfigs reicht aus. Das Gitterteil ist eher gefährlich als nützlich. Biete ihnen ein paar Schutzhäuser an, die du mit Stroh auspolsterst. Sie sollten zwei Öffnungen haben, damit keine Sackgassen entstehen. Wenn deine Tiere ihr Winterfell haben, sind sie selbst gut "isoliert". Dann brauchen sie nur Schutz vor Wind und Nässe.



__________________
Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.

Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)



Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 14
Ela1807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2020, 12:11

Wow ihr seid echt super.. Also das muss man echt mal schreiben. So nett wir hier das habe ich selten in einem Forum erlebt. Normal wird man gleich so doof angemacht und deshalb hatte ich auch schon Angst hier so viele Fragen zu stellen aber echt Mega danke. Na dann gehe ich mal shoppen und wir haben auch vor ein paar selber zu machen das sie so zu sagen so eine kleine Stadt bekommen. Ich danke euch echt



LouisAbby likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 26.07.2020
Beiträge: 14
Ela1807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2020, 12:22

wisst ihr eigentlich wie das ganze bei Meerschweinchen aussieht??



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herbst/Winter auf Balkon Lady dark01 Kaninchen Ernährung & Futter 5 19.08.2018 22:58
Haltung im Winter mel86 Kaninchenstall & Kaninchengehege 18 31.12.2012 12:43
Fragen zur Haltung auf dem Balkon eaglesearch71 Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 18.11.2012 20:35
Sommer Balkon, Winter drinnen? Dekamp Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 23.08.2011 22:47
Auslauf im Winter auf dem Balkon Rancor Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 09.01.2011 21:02

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.