Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Bau eines Innengeheges auf Kaninchen Forum

Like Tree32Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.06.2019, 21:20

Bau eines Innengeheges


An Feiertagen hat man ja manchmal ganz tolle Ideen. So auch ich gestern

Bisher habe ich meine Pflegetiere immer in der Küche gehabt. Nachdem das letzte ausgezogen ist habe ich aber festgestellt das es eigentlich auch ganz schön ist die Küche wieder für sich zu haben. Kein ständiges aufmachen des Türgitters wenn man rein will (und man glaubt ja gar nicht wie oft man am Tag seine Küche betritt ), der Schrank kann wieder in der Küche stehen und versperrt nicht den schmalen Flur usw. Da ich aber kein anderen freien Raum habe gab es bisher auch keine andere Möglichkeit.

Als ich gestern also so in meinem Wohnzimmer sitze kam mir auf einmal die Idee ein Innengehege selbst zu bauen. Ich, die gefühlt 2 linke Hände hat und sowas noch nie selbst gebaut hat.

Gesagt getan. Erst mal wurde das Wohnzimmer umgestellt. Dann fing die Rechnerei an. Nach etwa 3 Stunden und der Hilfe von 2 lieben Menschen bei Facebook, die sowas zum verkauf ständig selbst bauen, hatte ich dann endlich einen Plan.

Heute ging es dann also in den Baumarkt. 3 Stunden habe ich dort verbracht bis alles zurechtgeschnitten war usw. Zuhause dann festgestellt das mir genau der Bit für den Akkuschrauber fehlt den ich brauche. Aber nicht so tragisch, heute war eh erst mal lackieren angesagt. Dabei habe ich festgestellt das ich mich bei einem Seitenteil verrechnet habe. Muss morgen also eh nochmal zum Baumarkt.

Das Gehege wird ein Maß von 1,20m x3,80m haben. Größer geht leider nicht, so müsste es genau an die Stelle passen. Aber sind immerhin knappe 4,5m². Das ist schon ok









Die 2 Seitenwände mache ich aus Sperrholzplatten. Da ist eh nur die Wand dahinter. Die Front vorne soll aus Elementen á 1 x 1m mit Acrylglas und Tür bestehen. Mal sehen ob das was wird
Die Rückwand bleibt frei in der Hoffnung dass da keine Schweine einziehen die die Wand versauen. Ansonsten müsste ich da auch nochmal Rahmen und Sperrholz verbauen. Das versuche ich aber erst mal zu vermeiden.


Das Gehege wird so gebaut das es jederzeit einfach auf und ab gebaut werden kann. So zumindest der Plan.


Mal abwarten wie lange das ganze dauert bis es fertig ist



__________________
LG Britta



Geändert von angelsfire (11.06.2019 um 21:23 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 09:29

Gestern ging es weiter.

Nach dem Bau des ersten Rahmens ist mir leider aufgefallen das dieser nicht genau 100x100 ist. Somit hat natürlich auch das Acrylglas nicht gepasst. Ich habe gefühlt Stunden mit dem Teppichmesser versucht das Acrylglas einzuritzen und es zu brechen. Habe nun Blasen an den Händen und keine Lust mehr Ein Teil fehlt noch. Bin aber erstaunlich weit gekommen
Heute Mittag geht es weiter



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Bau eines Innengeheges-img_20190612_162413-768x1024.jpg   Bau eines Innengeheges-img_20190612_181501-768x1024.jpg  

Bau eines Innengeheges-img_20190612_184524-768x1024.jpg   Bau eines Innengeheges-20190613080816_img_2422-600x900.jpg  

Bau eines Innengeheges-img_20190613_075444-912x684.jpg  
__________________
LG Britta



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 22:25

Gehege ist fertig. Bilder gibts bei Interesse morgen. Die Rückmeldung ist ja nicht so wirklich groß



__________________
LG Britta



Benutzerbild von Arren
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 834
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 22:33

Meine Frage hat sich im anderen Forum schon beantwortet
Bilder schaue ich aber sehr gerne weiter und bin schon sehr gespannt wie du das mit dem Boden löst.



angelsfire likes this.
__________________
Liebe Grüße von Arren, Eva und Alfi





Ihr bleibt für immer in Erinnerung
Neya, Zeki & Aki



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 22:53

Auf den Boden kommt PVC. Bin nur gerade noch auf der Suche nach günstigem. Das summiert sich dann doch alles ganz schön.



__________________
LG Britta



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.775
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 22:54

Tedox hat günstigen. Ab 3€/m2 meim ich.



angelsfire likes this.
__________________
"Schlagen alle Tür'n zu, hältst du deine mir auf."

Es grüßt das magische Duo: Merlin und das Geisterhäschen!




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 14.471
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 22:55

Wir haben für die Maus kürzlich bei Tedox gekauft. Das waren, glaub ich, 4€/qm.



angelsfire likes this.
__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 14.471
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 22:55




angelsfire likes this.
__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 22:58

Tedox gibt es hier leider nicht. Hätte nur Obi, Toom oder Bauhaus zur Auswahl. Da liegt der günstigste bei knapp 6 Euro pro m² meine ich.


Das dumme ist auch das ich natürlich 3,80x1,30m brauche. Die geben das ja aber immer nur in kompletten Metern ab. 4m ist die Rolle lang, das ist ja ok. Aber ich muss dann 2m nehmen. Sind halt fast 3m² mehr die ich bezahlen muss....



__________________
LG Britta



Geändert von angelsfire (13.06.2019 um 23:03 Uhr).

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 14.471
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 23:02

Das ist natürlich gleich ne andere Hausnummer.



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.06.2019, 23:10

Leider ja Hat jetzt eh alles schon einiges gekostet. Das war ja eigentlich gar nicht geplant momentan. Aber ohne Boden gehts halt auch nicht.



__________________
LG Britta



Benutzerbild von Arren
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 834
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.06.2019, 07:09

Und wenn du erst einmal abwartet und immer wieder schaust, ob bei den Resten dann nicht was passendes dabei ist?
Oder bist du unter Zeitdruck?

Bei uns wäre der Pvc noch teurer gewesen, deswegen habe ich Malervlies auf dem Parkett verlegt, diese Wachstischdecken und dann normale Decken + Teppiche.
War aber auch wegen Oma und ihrem heiligen Parkett



angelsfire likes this.
__________________
Liebe Grüße von Arren, Eva und Alfi





Ihr bleibt für immer in Erinnerung
Neya, Zeki & Aki



Benutzerbild von Kaninchenherz28
Kaninchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 1.018
Kaninchenherz28 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.06.2019, 15:03

Ich finde die Idee mit Acrylglas sehr hübsch!
Zum Boden: Hier hatten wir im Innengehege bzw. später in freier Wohnungshaltung Wachstischtücher. Da muss man eben die dicken nehmen, 4€ für meist ca. 1 1/2 m2. Allerdings muss man diese öfter austauschen, weil sie sehr leicht kaputt gehen. Die Kaninchen finden immer eine Ecke zum Knabbern oder durch die Krallen / den Staubsauger kommen Löcher hinein. Erstmal kann man die mit Klabeband flicken, irgendwann braucht man aber neue. Nachdem dein Gehege schon länger bleiben soll, würde ich daher trotzdem PVC empfehlen, auch wenn es etwas teurer ist.



angelsfire likes this.
__________________
Liebe Grüße von den Sophie mit Felix, Kiki und Stella!



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.06.2019, 15:24

Hab vorher PVC gekauft. Sie haben mir zum Glück auch 1,30m abgeschnitten. Daher habe ich sogar den für knapp 10 Euro genommen. Der hat mir einfach gut gefallen.

Gehege habe ich probehalber mal aufgebaut mitten im Wohnzimmer. Leider schwebt es in der Mitte und daher ist es sehr wackelig... Vermutlich ist der Boden einfach krumm. Werde da wohl nochmal ordentlich nacharbeiten müssen wenn es an Ort und Stelle steht. Am einfachsten mache ich das über die Scharniere oder? Also diese versetzen?

Größeres bzw. blöderes Problem: ich habe es schon befürchtet aber es passt nicht zwischen Wand und Aquarium. Ich hatte zwar gemessen aber nun ja. Den Rahmen vom 2. Seitenteil habe ich dabei nicht berücksichtigt. Ich befürchte ein 450l Aquarium lässt sich nicht mal eben so einfach verschieben. Somit muss ich das Teil wohl leider kürzen. Dann wirds vorne in der Front halt leider auch nicht gerade. Sonst müsste ich das 2. Teil auch noch kürzen....

Vielleicht hat ja noch jemand Ideen. Hier erst mal die Bilder:


































Edit: habs nun mal in das Eck gebaut. Natürlich passt es auch von der Länge nicht.... Größeres Problem ist aber das es in sich instabil ist... Mal sehen was ich da mache. Bisher fehlt mir die Idee.



__________________
LG Britta



Geändert von angelsfire (14.06.2019 um 16:46 Uhr).

Benutzerbild von Kaninchenherz28
Kaninchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 1.018
Kaninchenherz28 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.06.2019, 17:03

Sieht cool aus! Wie wäre es mit diagonalen Streben in den Ecken, damit es stabiler ist?



__________________
Liebe Grüße von den Sophie mit Felix, Kiki und Stella!



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.06.2019, 17:05

Streben habe ich mir auch schon überlegt. Hätte sie gerade nach hinten an die Wand gemacht. Aber irgendwie ja auch doof. Dann kann man dort ja gar nicht mehr laufen. Wird sicher noch etwas stabiler wenn die Elemente mal alle auf dem Boden stehen. Aber ich denke einfach aufgrund der Länge fehlt für richtige Stabilität das Gegenstück...



__________________
LG Britta



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 14.471
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.06.2019, 17:08

Hat es einen Grund, dass du an allen Stößen Scharniere verbaut hast? Das macht es natürlich besonders instabil.



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.06.2019, 17:20

Ich muss die Teile auseinander bauen können. Das ist ja kein permanentes Gehege sondern eins was ich bei Bedarf auf und abbauen kann ohne das ich jedes mal alles auseinander schrauben muss. Hatte aber auch schon überlegt ob ich das an der Langen seite zumindest an jeweils einer stelle doch mit was festem verschraube. Ich bin mir aber nicht sicher inwieweit das was bringt.



__________________
LG Britta



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 14.471
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.06.2019, 17:22

Zitat:
Zitat von angelsfire Beitrag anzeigen
Ich muss die Teile auseinander bauen können. Das ist ja kein permanentes Gehege sondern eins was ich bei Bedarf auf und abbauen kann ohne das ich jedes mal alles auseinander schrauben muss. Hatte aber auch schon überlegt ob ich das an der Langen seite zumindest an jeweils einer stelle doch mit was festem verschraube. Ich bin mir aber nicht sicher inwieweit das was bringt.
Es wäre dann zumindest in sich weniger beweglich



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 964
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.06.2019, 17:24

Muss ich mir mal überlegen. Wäre auf jeden Fall besser als noch eine Querlatte einzuziehen. und wenn ich einfach 3 zusätzliche Befestigungen jeweils in der Mitte zwischen zwei Elementen anbringe hält sich der aufwand zu schrauben auch in Grenzen. Wobei da natürlich das Problem ist das ich das Acrylglas wieder abmachen müsste. Und das jedes mal. Drüber schrauben wird nicht gehen weil ich die Schrauben da nicht so festziehen kann ohne dass das Glas reißt.



Hauptproblem ist aber glaube ich tatsächlich die Länge ohne Gegenstück sozusagen.



__________________
LG Britta


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipps zur Neugestaltung unseres Innengeheges House_Stark Kaninchenstall & Kaninchengehege 2 29.03.2017 18:21
Optimierung unseres Innengeheges LoopeyLooney Kaninchenstall & Kaninchengehege 14 10.05.2015 16:23
Tod eines Kaninchens Helmut2010 Kaninchenhaltung & Allgemeines 18 23.06.2013 09:54
Höhe eines Innengeheges? Puraven Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 24.02.2013 17:14
Plan:Bau eines Innengeheges - Nur wie? Ninichen Kaninchenstall & Kaninchengehege 15 05.06.2012 14:31

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.