Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Neues Außengehege bauen auf Kaninchen Forum

Like Tree23Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 19
missjulchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.07.2018, 15:43

Naja, dann müssten wir die Abdeckung nochmal bisschen umplanen...
Ich habs mir halt jetzt so überlegt:



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Neues Außengehege bauen-2018-07-21-15.27.37.jpg  
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Einhorn09
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 5.587
Einhorn09 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.07.2018, 16:09

Das war auch nur eine Idee, ich habe einfach die Erfahrung gemacht das Ecken immer blöd zu reinigen sind und dachte mir es wäre einfacher die 50cm noch dazu zu geben, aber das ist natürlich deine Entscheidung
Da ich sehe wie Zeichen begabt du bist (ich leider nicht so wirklich, da brauch ich mm Papier für) sagt dir das PC Program SketchUp etwas? Damit plane ich immer meine Bauprojekte und wenn es nur eine Schutzhütte ist.

Hier mal ein Beispiel (ich kann es dann gerne wieder löschen)
Das war das Model


Und ein klein wenig verändert dann gebaut sah es so aus:





__________________
Liebe Grüße von Lena, Mali, Ben, Mika, Ulli, Sammy und Yanny ♡



Blacky mein ganzes Leben habe ich dich geliebt und den Rest meines Lebens werde ich dich vermissen...
✝08. Mai 2017
Flocke (✝05.März 2017) & Willy (✝31. März 2017)
für immer vereint...



Ninchen
 
Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 19
missjulchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.07.2018, 16:36

Okay. Na vllt mach ichs doch zwei Meter breit. :P

Das ist ja cool! Das muss ich mir mal anschauen. Dann kann ich den Stall besser planen.
Was hast du unten in der Schutzhütte als Boden drin? Badteppiche? Fressen die das nicht an?
Ich hatte jetzt geplant unten so ne Wanne rein zu stellen mit Einstreu und so (weil ich die aus dem alten Stall nicht weg schmeißen will) und dann halt auf der oberen Etage nur Stroh oder eben auch irgendwie Teppich oder so, aber dachte halt dass das dann angefressen wird..
Was kann man denn noch einrichtungsmäßig machen innen?

Bis jetzt hatte ich innen da noch nicht so viel (auf den Bildern sieht man den jetzigen "Stall" wie er am Anfang aussah), aber wenn mal richtig schlechtes Wetter ist wäre es wahrscheinlich sinnvoll wenn der Stall doch auch etwas größer ist damit sie dort auch Platz haben. Bzw kann ichs ja auch direkt als Schutzhütte bauen, unten die Wanne rein und dann halt auch so Etagen wie bei dir aber eben nicht wie bei meinem jetzigen Stall so im Ganzen...



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Neues Außengehege bauen-2016-01-03-16.21.10.jpg   Neues Außengehege bauen-2016-01-09-16.17.44.jpg  


Benutzerbild von Einhorn09
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 5.587
Einhorn09 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.07.2018, 16:59

Das ist har nicht die Schutzhütte sondern ein Teil des Geheges

Ja so eine Art Badeteppich aber nein sie fressen es nicht an.
Einrichtung gibt es ganz viele Möglichkeiten, ich suche immer in Shops für Kaninchen und baue die Sachen dann selbst nach.
Ich habe immer Teppiche auf dem Holz die ich festschraube.
Aber im gesamten Stall würde ich eher Stroh auslegen. Die hast ja noch 10qm die du einrichten kannst

Wie überdachst du das ganze denn? Ganz normal mit Volierendraht oder?



__________________
Liebe Grüße von Lena, Mali, Ben, Mika, Ulli, Sammy und Yanny ♡



Blacky mein ganzes Leben habe ich dich geliebt und den Rest meines Lebens werde ich dich vermissen...
✝08. Mai 2017
Flocke (✝05.März 2017) & Willy (✝31. März 2017)
für immer vereint...



Ninchen
 
Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 19
missjulchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.07.2018, 17:11

Oh, okay Sieht gut aus

Ja, stimmt schon. Für draußen hab ich auch viele Ideen (Hügel aus Steinen, Rohr als Tunnel eingraben, Pflanzsteine zum durch laufen und drauf setzen, etc.), aber bei zwei Metern Stallbreite kann ich ja auch innen noch bisschen einrichten.

Ja, erstmal auf jeden Fall mit Volierendraht. Und dann teilweise vllt noch irgendwie überdacht, mit Wellplastik-Dach oder irgendwas in der Art. Damit sie auch bei Regen trotzdem noch draußen sein können...




Kaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 1.491
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.07.2018, 18:06

Ich würde das eher wie ne Schutzhütte mit eingezogener Etage bauen. Deinen jetzigen Stall finde ich irgendwie nicht so praktisch. Gerade wenn schlechtes Wetter ist und sie wirklich nicht raus wollen ist er ja doch recht klein.



Ansonsten bin ich schon sehr gespannt wie es weiter geht



__________________
LG Britta



Benutzerbild von Lauri
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 211
Lauri befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.07.2018, 09:49

Achso, sorry, hab das mit dem "Stall" falsch verstanden. Ich dachte du meintest so etwas wie ein kleines Schutzhäuschen oder so... bei der Größe würde ich aber auf jeden Fall auch ein Fenster machen!

Die Planungen sehen gut aus!
Und Lena, das Programm ist ja richtig cool!

Glg Lauri




Ninchen
 
Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 19
missjulchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.10.2018, 20:47

Hi,
jetzt ist schon ziemlich viel Zeit vergangen seit dem letzten Beitrag. Es ist einiges passiert - auch wenn wir eigentlich schon fertig sein wollten.
Aber dadurch dass mein Freund oft auf Montage ist, kamen wir manchmal eben nicht so gut voran.
Also zeig ich euch jetzt erstmal wie der Bau bis jetzt so ablief:

Erstmal haben wir ein "Loch" ausgegraben, dann haben wir die Bereiche mit Hohlblockdielen abgetrennt und Betonrecycling aufgefüllt und festgerüttelt:
Neues Außengehege bauen-20180809_175022.jpg

Der Boden wurde aus Beton gegossen (auch unterm Sandabteil):
Neues Außengehege bauen-20180811_140905.jpg

Danach haben wir Säulen in die Hülsen gestellt und verschraubt:
Neues Außengehege bauen-20180828_164435.jpg
Neues Außengehege bauen-20180829_184613.jpg

Die Balken kamen an die Säulen und dann habe ich in mühevoller Handarbeit den Draht mit Krampen an den Balken und Säulen befestigt:
Neues Außengehege bauen-20180901_101551.jpg


Das Gehege ist auf jeden Fall so stabil, dass es wohl nicht gleich kaputt geht



Rolle_Rolle and Polly8 like this.

Ninchen
 
Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 19
missjulchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.10.2018, 21:01

Akuteller Stand


Als nächstes haben wir die Seiten und vordere Wand des Stalles angeschraubt:
Neues Außengehege bauen-20181015_164728.jpg
Neues Außengehege bauen-img-20181015-wa0006.jpg

Und Latten als Grundgerüst fürs Dach und den Zwischenboden wurden auch angeschraubt.
Dann kam auch das Dach drauf:
Neues Außengehege bauen-20181015_164747.jpg

Mittlerweile ist der Zwischenboden festgeschraubt und auf dem Betonboden liegen Styrodorplatten als Dämmung, auf die kommt dann der Boden aus Holzbrettern (auch schon zugesägt und gestrichen). Hab aber heut keine Bilder gemacht (hat auch geregnet)
Dann kommt auf's Dach Dachpappe und evtl nochmal ein Dach aus Wellplaste.

Als nächstes müssen wir die zwei Türen bauen, zwei Eingänge in die vordere Wand sägen, sowie ein Fenster..

Dann muss ich mir noch was für den Stall (die Schutzhütte) innen überlegen.. Da kommt unten auf jeden Fall ne Plastikwanne mit Streu und Co rein.. Und dann noch irgendwie extra Häuser, die die Zwerge auch warm bekommen mit ihrer Körperwärme. Falls da noch jemand Ideen hat - immer her damit!

Und die Abdeckung außen ist natürlich auch noch in Planung, da haben wir zumindest ne Vorstellung wie das aussehen soll.



Rolle_Rolle and Polly8 like this.

Ninchen
 
Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 19
missjulchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.10.2018, 21:06

Als Einzugstermin wäre jetzt auf jeden Fall der 03. November angepeilt, einer meiner Zwerge wurde erst kastriert und dann sind die 6 Wochen "Quarantäne" um.

Es ist nämlich zwischenzeitlich auch was trauriges passiert - zwei meiner drei Zwerge wurden vom Habicht geholt, als sie draußen auf der Wiese gegrast haben...

Somit musste ich mir nicht "nur" einen zusätzlichen Zwerg für meine Vierergruppe besorgen, sondern insgesamt drei "neue".
Jetzt hab ich zwei kastrierte Rammler und zwei Häsinnen - ich hoffe die vertragen sich dann alle vier.

Das sind sie - Emma und Emil:
Neues Außengehege bauen-20181001_154224.jpg

Pepe (der frisch kastrierte):
Neues Außengehege bauen-20180922_120127.jpg

und Lotte:
Neues Außengehege bauen-20181013_180419.jpg

Ne "bunte" Truppe, aber das wird schon alles gut gehen.
Wenn jemand noch Ideen und Anregungen hat (vor allem auch fürs Innere der Schutzhütte - immer her damit.


Liebe Grüße
Julia



Rolle_Rolle and Polly8 like this.

Kaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 1.491
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.10.2018, 21:21

Das sieht ja schon toll aus Bin gespannt wie es wird wenns fertig ist!



Das mit deinen Kaninchen tut mir sehr leid Das ist echt furchtbar.



__________________
LG Britta



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 06.12.2017
Beiträge: 221
sabunny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.10.2018, 20:40

Hi Julia,

auch mir tut es leid um deine zwei Kleinen.

Zum Dach: wir konnten leider auch nur ein niedriges Gehege bauen und haben uns für eine Bedachung mit Wellpappe bzw. Plastik entschieden. Das funktioniert ganz gut und ist leicht genug zum Aufmachen.




Ninchen
 
Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 19
missjulchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.11.2018, 20:41

Einzugstermin verschoben, aber bald geschafft - Ideen für Inneneinrichtung erwünscht!


Hallo ihr Lieben!

Wir haben den Einzugstermin nochmal um ne Woche verschoben, auf nächsten Samstag (evtl schon Freitag wenn ich frei bekomme, weil das Wochenende eigtl ziemlich voll ist).

Türen und Abdeckung sind gestrichen und werden morgen zusammen geschraubt.

Der Stall hat jetzt 2 Zugänge und 1 Fenster bekommen.
Von außen:
Neues Außengehege bauen-20181103_145747.jpg

Innen:
Neues Außengehege bauen-20181103_145802.jpg

Die Zugänge kann ich verschließen. An die schwarzen Platten kommt noch eine Kette / ein Band. Das geht dann außerhalb des Stalls über ne Umlenkrolle (glaub ich - baut mir mein Freund :P), so dass ich die Kaninchen recht einfach entweder aus- oder einsperren kann - zum Reinigen oder auch zum Einfangen wegen Tierarztbesuchen o.ä.
Neues Außengehege bauen-20181103_145823.jpg


Jetzt noch das Problem der Inneneinrichtung.

Unten links soll eine Plastikwanne, mit Einstreu als "Toilette".
Dann irgendwie zwei Rampen mit einer Plattform dazwischen, weil eine Rampe evtl zu steil werden würde.
Und oben... Tzja. Mir fehlen insgesamt noch irgendwie richtig Ideen dazu.
Ich dachte irgendwie an kleine Häuser (B30, L40, H30), die die Kaninchen im Winter auch durch ihre Körperwärme warm bekommen, weil der Stall ja insgesamt recht groß ist.
Evlt drei Häuser, vllt auch mit Boden, die man dann schön mit Stroh füllen kann. und zum Saubermachen (falls sie doch als Toilette benutzt werden) kann man die dann gleich im ganzen raus nehmen.
Ich mal das mal kurz auf....

Kann mir sonst noch jemand Anregungen geben?



Rolle_Rolle likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 19
missjulchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.11.2018, 22:27

Zeichentalent :D


Zitat:
Zitat von missjulchen Beitrag anzeigen
Ich mal das mal kurz auf...
Sooo ungefähr:
Neues Außengehege bauen-20181104_222108.jpg

Die Plastikwanne könnte man vllt auch andersrum drehen - mit der kurzen Seite an die kürzere Seite des Stalls.

Bitte bitte gebt mir noch Anregungen oder andere Ideen für die Einrichtung der zweiten Etage - so richtig doll zufrieden bin ich mit diesen Häusern irgendwie auch noch nicht - ich weiß auch nicht ob ich für jedes Kaninchen dann ein Haus planen sollte oder ob zwei Häuser drinnen reichen oder ob ich auf der unteren Etage auch noch was aufstellen soll und und und..

Schönen Abend noch!



Rolle_Rolle likes this.

Benutzerbild von Rolle_Rolle
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.07.2013
Beiträge: 6.356
Rolle_Rolle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.11.2018, 09:02

Ich finde, dass das alles gut ausschaut. Auf die obere Ebene würde ich nicht noch was drauf machen. Sie brauchen da ja auch Platz, um sich auf der Ebene drehen und wenden zu können. Ich würde unten noch ein Häuschen hinstellen. Aber vielleicht brauchst du das ja auch nicht, wenn sich deine 4 vertragen und sich alle in eins reinquetschen. Und dann brauchst du ja auch noch Platz, wo du Wassernäpfe, Futter und Heu hinstellst.



__________________
Liebe Grüße von Ines mit Lolo, Inge, Hägar und Gandalf!


Für immer im Herzen: Fee ☆24.03.2018; Lilly ☆13.04.2017; Bruno ☆17.10.2014; Georgie ☆25.10.2013



Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.806
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.11.2018, 12:37

Wie Hoch ist denn die obere Etage?
Ich denke, dass ich auf eine Rampe verzichten würde. Meine würden da wahrscheinlich sowieso springen und die Rampe würde eine Verletzungsgefahr darstellen, wenn sie halb drauf landen.

Die Häuschen oben würde ich wohl auch nicht machen, das wäre dann doch irgendwie ziemlich voll. dann villeicht lieber dort abwischbaren Untergrund (PVC) drauf und direkt etwas Stroh hin.




Ninchen
 
Registriert seit: 21.01.2018
Beiträge: 19
missjulchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.11.2018, 12:54

Zitat:
Zitat von Lara004 Beitrag anzeigen
Wie Hoch ist denn die obere Etage?
Insgesamt ca. 45cm, die untere ist 50cm.

Zitat:
Zitat von Lara004 Beitrag anzeigen
Ich denke, dass ich auf eine Rampe verzichten würde. Meine würden da wahrscheinlich sowieso springen und die Rampe würde eine Verletzungsgefahr darstellen, wenn sie halb drauf landen.
Ich glaube nicht, dass meine dort hoch springen werden. Zumindest nicht alle vier. Die Rampe soll am Rand lang gehen (siehe Skizze), da sollte das Verletzungsrisiko ja recht klein sein. In meinem alten (kleineren) Stall hatte ich auch Rampen, da gab es nie Probleme.. Und wenn ich im alten Stall (Bilder auch weiter oben), die Zwischenetage rausgenommen hatte wegen Reinigung o.ä. war nie ein Kaninchen auf der oberen Etage. (also ist nie eins hoch gesprungen..)

Zitat:
Zitat von Lara004 Beitrag anzeigen
Die Häuschen oben würde ich wohl auch nicht machen, das wäre dann doch irgendwie ziemlich voll. dann villeicht lieber dort abwischbaren Untergrund (PVC) drauf und direkt etwas Stroh hin.
Dann haben die Hasen aber nichts, wo sie sich wirklich wärmen können. Der Stall ist ja insgesamt recht groß (Maße stehen auch alle auf der Skizze), wird also im Winter nicht warm.
Ich dachte eben, irgendwie unterteilen muss ich das nochmal, um eben einen kleineren Raum zu schaffen.
Die Häuser würden wahrscheinlich ca. 1/4 der oberen Fläche einnehmen.




Ninchen
 
Registriert seit: 06.05.2021
Beiträge: 19
Sunnype befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.05.2021, 07:06

Hallo
Hast du ein Bild vom fertigen Gehege?Da wir auch kein begehbares Gehege bauen können interessiert mich das sehr wie du es umgesetzt hast.Lg Sandra



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
außengehege, bauen, hilfe, stall, tipps

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie wollen ein Außengehege bauen.... schneeflocke15 Kaninchenstall & Kaninchengehege 1 10.06.2015 20:11
Außengehege im Carport bauen Pacman Kaninchenstall & Kaninchengehege 12 20.04.2013 17:03
Außengehege bauen :) Veri18 Kaninchenstall & Kaninchengehege 2 24.03.2011 18:58
Wie Außengehege bauen Chocolat3 Kaninchenstall & Kaninchengehege 2 21.07.2010 01:15
Außengehege richtig bauen Rebecca Kaninchenstall & Kaninchengehege 2 21.04.2010 22:14

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.