Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Außengehege Planung /Sicherung auf Kaninchen Forum

Like Tree43Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Sunrise86
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 5.910
Sunrise86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:07

Zitat:
Zitat von Einhorn09 Beitrag anzeigen
Meinst du wirklich cm?
1,9cm sind 19mm . Das ist auch die maximale Maschenweite die man beim V-Draht haben sollte.



__________________

Es grüßen Dani, Lilly, Sammy, Pünktchen und Snowie
=)

http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/37678-das-m%E4dchen-die-knutschkugel-%3D.html

" Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort..."


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Einhorn09
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 5.577
Einhorn09 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:09

Ah ich War bei der Draht dicke und War verwundert



__________________
Liebe Grüße von Lena, Mali, Ben, Mika, Ulli, Sammy und Yanny ♡



Blacky mein ganzes Leben habe ich dich geliebt und den Rest meines Lebens werde ich dich vermissen...
✝08. Mai 2017
Flocke (✝05.März 2017) & Willy (✝31. März 2017)
für immer vereint...



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 7.285
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:14

Zitat:
Zitat von Einhorn09 Beitrag anzeigen
Meinst du wirklich cm?
19mm sind bei mir 1,9 cm



Sunrise86 likes this.
__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:36

Zitat:
Zitat von Sunrise86 Beitrag anzeigen
Und der Aufbau geht halt deutlich schneller als wenn man es selber baut.
Ja das ist einer der Gründe wieso ich ungerne selber bauen will. Ob nun die Variante von Kaninchenwiese oder eine der hier genannten, alle sind recht schnell und einfach aufgebaut. Bei der Kaninchenwiesenvariante wäre halt weiterhin der vorteil dass man dieses zum teil auf der Terasse aufbauen kann bis der Garten soweit ist. Weil dieser kann durchaus noch etwas brauchen bis zur fertigstellung. Madlen gefällt mir aber auch sehr gut. Da würde ich abgesehen von der Schutzhütte und der Bodensicherung ja nichts mehr brauchen.
Müsste das auch im Boden verankert werden?



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Minerva
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 38.197
Minerva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:41

Zitat:
Zitat von Sunrise86 Beitrag anzeigen
Und der Aufbau geht halt deutlich schneller als wenn man es selber baut.
Ich habe meinen 7 m²-Anbau im Jahr 2014 in weniger als 2 Wochen fertig gehabt. Inklusive Materialeinkauf, streichen des Holzes, bauen und einrichten.

Aber sicher gibt es auch gute Fertigmodelle als Alternative. Ich drücke dir die Daumen, dass du noch fündig wirst.



Einhorn09 likes this.
__________________

Egal wie groß oder klein die Pfoten sind, die mich begleitet haben,
sie hinterlassen Spuren für die Ewigkeit in meinem Herzen.

R.I.P.
Molly, Luna, Ginny, Sev, Arthur, Hermine, Filius, Minerva, Hedwig, Igor, Arabella und Dobby




Kaninchen
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 1.322
Hase2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:51

Zitat:
Zitat von Selkie Beitrag anzeigen
Danke für die Seite.

Eine Flache Hand oder eine Faust. Weil mit der flachen Hand komm ich locker durch 3,5cm. Edit: da habe ich mich mächtig verschätzt. Passt nicht durch^^

Das Stabilisieren des Dachs sehe ich nicht als größtes Problem.
Wichtig ist mir halt dass das Gehege wirklich ein und ausbruchssicher ist.

Das gehört zusammen, ich kann es nur so schlecht beschreiben.
Wenn man das Gehege nicht in sich stabilisiert, verschieben sich die Elemente gegeneinander, wenn man z.B. an irgendeiner Seite schiebt oder drückt, können zwischen den einzelnen Elementen riesige Lücken entstehen (besonders zwischen Seitenelementen und Dach), da spielt es dann echt keine Rolle mehr, ob das Gitter an sich mardersicher wäre.
Sollte sich jemand doch zum Nachbau entscheiden, würde ich gerne der Vollständigkeit halber darauf hinweisen, dass bei dem empfohlenen Gehege am Dach die Gitterweiten bis 3,5 cm sind (steht in der Beschreibung). Da müsste man dann auch noch nacharbeiten.
Wenn ich sowas nachbauen würde, würde ich wahrscheinlich andere Gitterelemente wählen.
Auch wenn du dich jetzt schon anders orientiert hast, wollte ich das noch ergänzen, falls jemand einen Nachbau überlegt und diesen thread liest.

VG



Selkie likes this.

Geändert von Hase2 (04.07.2016 um 20:12 Uhr).

Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 22:39

Wie teuer in etwa waren denn eure selbstgebauten Gehege so?



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2017, 23:45

Hallo

Lang ist es her und es steht immernoch kein gehege. Wir sind im Moment noch den Standort am durchdenken. Der Favorit ist ca. 7qm groß oder 9 je nachdem was ich genau mache.
Nun will ich ja betonplatten verlegen. Dazu habe ich mal eine frage:
Wie viel splitt würde man für 7qm brauchen?
Würde Alternativ auch Sand funktionieren? Ein Gärtner hat mir gesagt Sand geht auch. Kaninchen wiegen ja nicht so viel. Ich bin mir jedoch nicht so sicher?

Wie habt ihr den splitt zu euch nach hause bekommen? Liefern lassen?

Danke schonmal für die antworten



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Polly8
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 442
Polly8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2017, 21:17

Hallo

mein Gehege hat auch ca 8qm ist also ungefähr vergleichbar.
Wir haben unter den Platten ca 5cm Split ( entspricht 0,4 Kubikmeter)
und darunter 20 cm verfestigten (also mit Rüttler verdichteten)Lavasand ca 1,6 Kubikmeter.
Das muss vermutlich nicht unbedingt sein verhindert aber zuverlässig, dass die Platten sich irgendwann ungleichmäßig absenken.



Selkie likes this.

Benutzerbild von Polly8
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 442
Polly8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.03.2017, 21:20

Wir haben das selbst beim Baustoffhandel geholt, da wir einen Auto -Anhänger haben.
Das waren 2 oder 3 Fahrten. Aber liefern lassen geht normalerweise auch.




Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 13.395
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 22.03.2017, 23:45

Wir haben da keinen großen Aufwand betrieben, als wir unser Gehege renoviert haben. Wir haben doch die Rasengittersteine ausgegraben, dann den Erdboden glattgezogen, ca 5cm kleineren Kies (hab im Kieswerk gefragt was ich brauch und liefern lassen) darauf verteilt und glattgezogen und die Platten drauf verlegt. Verdichtet haben wir nix, da wir keine großen Senkungen erwarten und die Kanichen selten mit der Wasserwaage durch gehen .
Die Pfosten sind mit Metallschraubspießen tief im Boden drin und mit der Wasserwaage ausgerichet.



Selkie and Cupcake 2205 like this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.03.2017, 07:56

Ok danke. 5cm Kies könnte reichen. Mir wurde gesagt dass man bei kaninchen eigentlich gar kein Kies braucht aber das gehege soll ja halten. Ich werde die Fläche heute abend mal vermessen (bisher habe ich nur anhand der Zaun Elemente geschätzt) und dann muss ich mal beim Kieswerk fragen. Ich meine hier gibt es eins in der nähe .

Das schöne ist dass die Kaninchen nun ein größeres gehege bekommen als anfangs geplant. Allerdings steht es da wo es jetzt hin kommt.ganztägig in der sonne. AbEr ich plane SchattenPlätze im gehege ein.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Bekko
Kaninchen
 
Registriert seit: 21.09.2014
Beiträge: 3.289
Bekko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.03.2017, 16:37

Mach einfach die Grasnabe weg und den Boden Eben.
Dein Boden ist ja fest und gibt nicht nach. Hier drauf dann 3-5 cm Sand (eventuelles auffrieren möglich, aber selbst wenn, passiert ja nichts), oder auch Kies, je nachdem wie du möchtest. Darauf dann die Platten, das verfestigt sich mit der Zeit schon.
Du fährst ja nicht mit dem Auto drüber, sondern es hoppeln nur ein paar Kilo an Häschen drüber.

Sand/Kies, kannst du im Kieswerk oder auch Baumarkt holen.
Kieswerk ist es natürlich um einiges billiger.
Sand, Kubik vll. 15 €
Kies doppelte.



Selkie likes this.

Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.03.2017, 21:10

Danke für die Tipps

Mein Augenmaß lag übrigens etwas daneben. Es werden eher 8 als 6 qm + einen Abschnitt Wiese den sie aber nicht dauerhaft nutzen sollen.

5.4×1.5 m soll das gehege groß werden. Nun hoffe ich das bald umsetzen zu können



gerti, Minerva and maREN* like this.
__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 71
Fellnasenliebhaber befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.04.2017, 22:57

Hallo Selkie,
wegen der Stubenreinheit:
Ich empfehle dir Katzen toiletten, z.B. die:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/schalentoiletten/schalentoiletten_klassisch/294045
Stelle diese in deinen Stall( am besten in eine Ecke) und lege über die Einstreu oder in die Heuraufe gutes Heu. Gebe den Kaninchen auch immer in der Toilette das Futter. Meistens benutzen sie die Toilette dann.
Im Außlauf haben die Kaninchen meisten auch eine Lieblings-Klo-Stelle. Dort kannst du zum Beispiel eine Katzentoilette mit Dach( falls es regnet) oder du entfernst die Knöddel einfach immer mal wieder.
Katzentoilette mit Dach: http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/schalentoiletten/schalentoiletten_klassisch/294045
( Die Tür kannst du ja auch rausmachen)
Ich hoffe das hilft dir : )




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.04.2017, 10:15

Hallo

kennt ihr ein Programm mit dem man ein Gehegemodell erstellen kann? Mein Freund will einen Bauplan haben, weil der bisher nur in meinem Kopf ist. Mit diesem Google Skatch Up bin ich nur leider nicht klar gekommen. Bisher gibt es deswegen nur eine Paint zeichnung (die ich zur not modifiziere) aber ein 3d Model wer schon cooler



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 61
Kerstin.b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.04.2017, 14:03

Hallo also ich denke mit Holz und Draht bzw voilieren Draht ist es sicherer...also so gitterelemente...
Wir haben uns Gehege selber gebaut ca 70 cm hoch bei uns fehlt nur noch das Dach aber da wissen wir noch nicht was am besten ist entweder auch so ein Gitter element oder so ein hagelschutznetz....lg




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 61
Kerstin.b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.04.2017, 14:10

Unser stall mit Gehege


Das ist unser stall mit Gehege was sagt ihr zum Dach offen bzw hagelschutznetz
Oder teilweise mit Holz und Netz?oder ganz zu?




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 61
Kerstin.b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.04.2017, 14:13

Unser stall mit Gehege


Hoffe jetzt hat es mit dem Foto geklappt....



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Außengehege Planung /Sicherung-img_20170408_153919-1248x1664.jpg  

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 61
Kerstin.b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.04.2017, 17:33

Was sagt ihr?



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Außengehege, Fragen und Planung. tokihami Kaninchenstall & Kaninchengehege 78 19.06.2016 21:54
Planung und Bau eines Außengehege für 2-3 Ninchen Miakoda7 Kaninchenstall & Kaninchengehege 102 08.06.2015 09:20
Außengehege Planung foreverjune Kaninchenstall & Kaninchengehege 6 09.04.2015 20:09
Außengehege in planung Lilly98 Kaninchenstall & Kaninchengehege 30 25.08.2013 10:19
Erfahrungen zur Sicherung im Außengehege gesucht! Rojuni Kaninchenstall & Kaninchengehege 9 28.06.2013 11:28

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.