Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Außengehege Planung /Sicherung auf Kaninchen Forum

Like Tree43Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.336
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2016, 13:38

Deswegen sag ich ja, für mich persönlich wär das nix. Da könnt ich keine Nacht ruhig schlafen bei.



EmsFan ♥ and Minerva like this.
__________________
"Ich werfe eine ganz elegante Rosskastanie."


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Minerva
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 38.197
Minerva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2016, 13:52

Auch mir wäre das Gehege zu unsicher. Das Ganze wirkt an sich eher instabil. Wenn da ein Fuchs mal böse Absichten hat, glaube ich nicht, dass es lange standhält. Wenn ich schon lese, dass man in der Mitte etwas aufstellen soll, damit das Dach nicht einsackt.... Das klingt nicht gut.

Zudem stört mich dieser gekaufte Stall, der drangebaut wurde. Diese Ställe sind bekanntermaßen sehr lumpig gefertigt und halten nicht lange der Witterung stand. Sicher, da gibt es auch Unterschiede, aber ich würde so einen höchstens als Unterschlupf im Gehege anbieten.

Mein Vorschlag:
Lasst euch im Baumarkt Holzlatten in guter Qualität zusägen und baut daraus selbst Elemente. Ich habe mein Flachdachgehege ganz alleine gebaut und ich bin auch nicht gerade die Heimwerker-Königin.

Und wenn ihr wirklich keine Platten im Gehege wollt, dann legt alles sicher mit Draht aus und verbindet diesen mit den Seitenteilen.
Meine habe ich weitestgehend stubenrein bekommen, in dem ich den Hauptfutteranteil nur in den Kloschalen anbiete.

Trotzdem: Der Rindenmulch muss 1-2 mal im Jahr komplett getauscht werden.



janh likes this.
__________________

Egal wie groß oder klein die Pfoten sind, die mich begleitet haben,
sie hinterlassen Spuren für die Ewigkeit in meinem Herzen.

R.I.P.
Molly, Luna, Ginny, Sev, Arthur, Hermine, Filius, Minerva, Hedwig, Igor, Arabella und Dobby




Kaninchen
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 1.322
Hase2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2016, 14:12

Ich habe mir schon gedacht, dass es dieses Gehege ist, mit dem habe ich auch schon ein paarmal geliebäugelt. Ich habe zwei sehr ähnliche vor langer Zeit gekauft, allerdings gab es die damals nur mit 3,5 cm Gitterabstand. Aber die jetztigen deswegen wegzuwerfen und neue zu kaufen, da konnte ich mich noch nicht dazu durchringen.
Ganz schlecht machen würde ich die Idee jetzt zwar nicht, aber:
Man muss natürlich schon etwas tun, um die entsprechende Stabilität zu erhalten. Ich habe meine zwei im Garten stehen, auch miteinander verbunden, die sind halt toll wegen dem Gitterdach, das ist viel besser als ein Netz.
Ich habe die Gitter an allen Kanten zusätzlich mit einigen Kabelbindern stabilisiert, damit der Aufbau in sich stabiler ist. Ich habe sie auch nicht über die langen Seiten verbunden, wie im link beschrieben, geht das nicht ohne Stütze, dazu hatte ich keine Lust.
Ich habe ein knapp 2mx3m grosses Innengehege mit (anderen) Gitterelementen zusammengebaut, da habe ich eine Holzlatte als Längsbalken oben an den Seitengittern befestigt, um die Dachgitter zu stützen, das ist wesentlich stabiler und gibt dem Rechteck zusätzlich Halt gegen Verdrehung, das würde ich dir auch empfehlen, wenn du willst, kannst du das ja mit einer Stütze kombinieren. Gegen Marder würde das dann vielleicht wirklich reichen, wenn du ländlich wohnst, solltest du aber auch an Hermelins und Wiesel denken.
Dieser link vom Marderhilfsnetz zum Thema ist sehr informativ :

http://marderhilfsnetz.de/kaninchen.html




Geändert von Hase2 (03.07.2016 um 15:17 Uhr).

Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2016, 15:47

Danke für die Seite.

Eine Flache Hand oder eine Faust. Weil mit der flachen Hand komm ich locker durch 3,5cm. Edit: da habe ich mich mächtig verschätzt. Passt nicht durch^^

Das Stabilisieren des Dachs sehe ich nicht als größtes Problem.
Wichtig ist mir halt dass das Gehege wirklich ein und ausbruchssicher ist.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Geändert von Selkie (03.07.2016 um 17:34 Uhr).

Benutzerbild von Einhorn09
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 5.577
Einhorn09 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 16:54

Ich sehe es wie Jessi, mir persönlich ist es nichts. Es wirkt unsicher und nicht ordentlich fest. Ich grübele über die Befestigung am Boden und denke immer an meine Cousine, die hatte auch sowas, was zu 100% unverbiegbar war. Sie hat beide Kaninchen durch einen Maderangriff verloren. Dann doch verbiegbar. Ich kann mich mit dem Gehege einfach nicht anfreunden und deshalb schreibe ich das auch. Bei meiner Cousine war es grausam und das wünsche ich keinem... Sie hat die beiden gefunden einer im STall und der andere war abgehauen und lag vor dem Haus im Gebüsch. Sie hat Wochenlang Alpträume gehabt.

Ein Gehege zu bauen ist wirklich nicht schwer. Du brauchst Balken und Volierendraht und was zum festnageln. Hier im Forum gibt es so viele tolle Baudokus wo die Anleitung dabei ist.

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, das ist einfach meine Meinung.



__________________
Liebe Grüße von Lena, Mali, Ben, Mika, Ulli, Sammy und Yanny ♡



Blacky mein ganzes Leben habe ich dich geliebt und den Rest meines Lebens werde ich dich vermissen...
✝08. Mai 2017
Flocke (✝05.März 2017) & Willy (✝31. März 2017)
für immer vereint...



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 17:07

Warum solltest du mir zu Nahe treten wenn du deine Meinung sagst?

Einige Fragen hat mir Viola zu dem Gehege beantwortet. Es soll wohl recht schwer sein, sodass man es nicht verankern muss. Aber wenn ich mich für dieses Gehege entscheiden sollte, dann werde ich es verankern.

Aber noch ist nichts entschieden, außer das es ein an einem Stall angeschlossenes flaches (nicht höher als 80 cm) Gehege werden soll.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von janh
Kaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2012
Beiträge: 4.742
janh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 17:33

Gerade den Stall halte ich für verzichtbar.Eine einfache Schutzhütte,wo beide Ninchen rein passen,reicht aus.Die meisten Ninchen schlafen sowieso lieber draussen.In die Schutzhütte gehen sie eigentlich nur bei Dauerregen oder wenn es sehr kalt wird.
http://www.ebay.de/itm/Freigehege-Auslauf-200x100x55-Freilauf-Gehege-Nager-Meerschweinchen-Kaninchen-/302003664779?hash=item4650d2378b:g:JVgAAOSw7NNUECh N

Davon zwei zusammen gestellt und verbunden,dazu eine Bodensicherung nach unten,einfache Schutzhütte und etwas Einrichtung rein,Riegel oben dran und das ganze noch wetterfest streichen,eventuell teilweise abdecken als Regen-/Sonnenschutz.
Das kriegt auch jemand hin,der handwerklich gänzlich unbegabt ist oder keine Zeit zum selbst bauen hat.



Selkie, Minerva and Einhorn09 like this.
__________________
Schon ein einziger Buchstabendreher kann den Sinn einer Signatur total urinieren.



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 17:59

Danke für den Link. Ich lass mir das nochmal durch den Kopf gehen.

Den Stall wollte ich schon allein deswegen weil ich die Tiere irgendwo draußen unterbringen muss bis der Garten und das Gehege fertig sind. Aber vielleicht fällt mir noch eine alternative ein.

Das Gehege ist in jedem fall sehr schön.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Sunrise86
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 5.910
Sunrise86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 18:02

Man sagt ja alles wo eine Zigarettenschachtel durchpasst ist auch für einen Marder weit genug. Ich rauche zwar nicht bin mir aber sicher das die Schachtel schmaler sind?!

Mir wäre es auch wirklich zu unsicher. Guck mal bei Nagerimmobilien Hamburg die haben tolle Gehege.



Selkie likes this.
__________________

Es grüßen Dani, Lilly, Sammy, Pünktchen und Snowie
=)

http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/37678-das-m%E4dchen-die-knutschkugel-%3D.html

" Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort..."



Benutzerbild von Einhorn09
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 5.577
Einhorn09 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 18:18

Hab nachgemessen 2,8 cm hat eine grosse Zigarettenschachtel



__________________
Liebe Grüße von Lena, Mali, Ben, Mika, Ulli, Sammy und Yanny ♡



Blacky mein ganzes Leben habe ich dich geliebt und den Rest meines Lebens werde ich dich vermissen...
✝08. Mai 2017
Flocke (✝05.März 2017) & Willy (✝31. März 2017)
für immer vereint...



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 18:25

Was Mader angeht sagt irgendwie auch jeder was anderes. Auf der einen seite steht "ein gekochtes ei" auf der nächste "eine Hand eines erwachsenen" und auf der übernächsten "eine zigarettenschachtel"



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 7.285
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 18:53

Ich habe für meine Kaninchen den 1,9cm Draht und für die Hasen den 2,5er Draht., Der ist nochmal eine Ecke dicker.

Wenn du selber baust brauchst du nur ausreichend Dachlatten, Eckpfeiler und Erdspieße für die Eckpfeiler, damit die nicht in der Erde stehen und schnell gammeln.
Schau mal hier bei Schneehase, das ist gut erklärt.
http://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/40296-baudoku.html



Selkie likes this.
__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 18:53

Ich habe jetzt nochmal die von Hase2 gepostete Seite durchgelesen. Und auf Bunni-in, und Kaninchenwiese...
Wenn man danach geht dürfte bei dem zuerst angesprochenen Gehege kein Marder durchkommen:

Zitat:
Witzig, wie sich manche vorstellen, der Marder könne seine Knochen auf 3 cm zusammenklappen und durch so kleine Löcher klettern. Eine häufige Aussage die wir hören: "Wo ein Ei durchpaßt kommt auch ein Marder durch !" - Nein, das stimmt so natürlich nicht.
Das ausschlaggebende ist natürlich die Stabilität des Gitters. Maschendraht, der beweglich und verschiebbar ist, ist sicher kein Hindernis für einen Marder. Bei der Gehegegitter-Auswahl sollten sie jedoch nicht nur an den Steinmarder denken. Auch Hermeline und Wiesel würden sich an Kaninchen oder Meerschweinchen heranwagen. Als Ersatzaussage für das "Ei" und als Anhaltspunkt könnte ich sagen: Dort wo sich eine Menschenhand (Erwachsener) durchquetschen kann, kommt auch der Marder rein !!
(Zitat Marderhilfsnetz)

Ich habe mir nun auch noch ein Gehege bei den Nagerimmobielien rausgesucht. Drei stehen nun zur wahl. Muss mir dann nur überlegen was ich letztendlich will. Endgültig kann ich das eh erst entscheiden wenn Zäune da sind. Ich kann die Maße des Gartens so nicht abschätzen .



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Sunrise86
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 5.910
Sunrise86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 18:57

Ich finde ja "Madlen" so toll *.* wird aber wohl noch lange ein Traum bleiben.



__________________

Es grüßen Dani, Lilly, Sammy, Pünktchen und Snowie
=)

http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/37678-das-m%E4dchen-die-knutschkugel-%3D.html

" Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort..."



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 18:59

Madlen?

...



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Sunrise86
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 5.910
Sunrise86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:00

http://www.nagerimmobilien-hamburg.de/gehege--madlen-.html



__________________

Es grüßen Dani, Lilly, Sammy, Pünktchen und Snowie
=)

http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/37678-das-m%E4dchen-die-knutschkugel-%3D.html

" Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort..."



Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:01

Ah auch ein gehege.... Wird bei mir nicht angezeigt.

Ich habe jetzt Anette in die engere Wahl genommen. Das find ich recht gut. Und ist nicht so teuer wie das von Plueschnasen.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.055
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:02

Zitat:
Zitat von Sunrise86 Beitrag anzeigen
http://www.nagerimmobilien-hamburg.de/gehege--madlen-.html
Ok jetzt seh ich es.
Das ist dann jetzt gehege 4 in der engeren auswahl^^



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von Einhorn09
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 5.577
Einhorn09 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:02

Zitat:
Zitat von crazy curry Beitrag anzeigen
Ich habe für meine Kaninchen den 1,9cm Draht und für die Hasen den 2,5er Draht., Der ist nochmal eine Ecke dicker.

Wenn du selber baust brauchst du nur ausreichend Dachlatten, Eckpfeiler und Erdspieße für die Eckpfeiler, damit die nicht in der Erde stehen und schnell gammeln.
Schau mal hier bei Schneehase, das ist gut erklärt.
http://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/40296-baudoku.html
Meinst du wirklich cm?



__________________
Liebe Grüße von Lena, Mali, Ben, Mika, Ulli, Sammy und Yanny ♡



Blacky mein ganzes Leben habe ich dich geliebt und den Rest meines Lebens werde ich dich vermissen...
✝08. Mai 2017
Flocke (✝05.März 2017) & Willy (✝31. März 2017)
für immer vereint...



Benutzerbild von Sunrise86
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 5.910
Sunrise86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.07.2016, 19:05

Und der Aufbau geht halt deutlich schneller als wenn man es selber baut.



__________________

Es grüßen Dani, Lilly, Sammy, Pünktchen und Snowie
=)

http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/37678-das-m%E4dchen-die-knutschkugel-%3D.html

" Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort..."


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Außengehege, Fragen und Planung. tokihami Kaninchenstall & Kaninchengehege 78 19.06.2016 21:54
Planung und Bau eines Außengehege für 2-3 Ninchen Miakoda7 Kaninchenstall & Kaninchengehege 102 08.06.2015 09:20
Außengehege Planung foreverjune Kaninchenstall & Kaninchengehege 6 09.04.2015 20:09
Außengehege in planung Lilly98 Kaninchenstall & Kaninchengehege 30 25.08.2013 10:19
Erfahrungen zur Sicherung im Außengehege gesucht! Rojuni Kaninchenstall & Kaninchengehege 9 28.06.2013 11:28

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.