Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Außengehege, Fragen und Planung. auf Kaninchen Forum

Like Tree189Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 48
tokihami befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.07.2019, 23:26

Außengehege, Fragen und Planung.-img_4946.jpg
Der obere Bereich wird nur ganz ganz selten mal von jemandem besucht, ist aber immer offen...

Außengehege, Fragen und Planung.-img_8101.jpg
und über eine kleine Rampe erreichbar.

Außengehege, Fragen und Planung.-img_9732.jpg
Wir haben irgendwann neben der Heuraufe auch eine Grasraufe eingeführt da sonst immer alle auf dem Futter gesessen haben

Außengehege, Fragen und Planung.-img_8128.jpg
Die Grasraufe mal von der anderen Seite.

Außengehege, Fragen und Planung.-img_7437.jpg
Klo-Ecke mit Hochsitz von dem man einen Super Überblick hat.



Cupcake 2205 and Binchen2811 like this.
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 48
tokihami befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.07.2019, 23:31

Außengehege, Fragen und Planung.-img_9468.jpg
Gut Gefüllte Raufe...

Außengehege, Fragen und Planung.-img_0116.jpg
und eine Stunde später

Außengehege, Fragen und Planung.-img_0924.jpg
alle warten schon auf Nachschub

Außengehege, Fragen und Planung.-img_5522.jpg
und können es kaum erwarten...

Außengehege, Fragen und Planung.-img_1096.jpg
bis es endlich wieder losgeht



Cupcake 2205 and Binchen2811 like this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 48
tokihami befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.07.2019, 23:40

Außengehege, Fragen und Planung.-img_8798.jpg
Wir haben es mittlerweile auch hinbekommen das die Kaninchen die Birke in der Mitte in Ruhe lassen.....


Außengehege, Fragen und Planung.-img_9248.jpg

.. aber das buddeln von Löchern ist halt Ihre Natur!

Zum Thema Hitze, wie sie derzeit in teilen von Deutschland vorkommt kann ich nur sagen dass wir damit nur wenig Probleme haben. Der Stall wird an diesen Tagen immer sehr gründlich gewässert damit die Erde schön kühlt! Oftmals bleiben aber einige auch den ganzen Tag im Bau und kommen erst in den Abendstunden raus wenn es sich abgekühlt hat.

Ich kann nur jedem empfehlen, gebt euren Kaninchen die Möglichkeit sich ein Loch zu graben, denn dass entspricht der Natur und dem Wesen der Kaninchen!




Benutzerbild von maximus
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.10.2014
Beiträge: 14.854
maximus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.07.2019, 23:44

Wow, ein tolles Gehege hast du da.
Ich plane gerade ein Gehege, drum meine Frage:
Wieviel qm hast du für wie viele Tiere?



__________________
Liebe Grüße von Susanna
und ihren Fellnasen.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 48
tokihami befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.07.2019, 23:58

Du kannst hier im Thema den kompletten Werdegang verfolgen..... und wie das Gehege entstanden ist.

Es sind ca. 38qm für 10 Kaninchen (wir haben "leider" zweimal ungeplant Nachwuchs bekommen)
Ein Weibchen war halt ein Männchen und als die Babys sich das erste Mal gezeigt haben war die Mutti schon wieder trächtig! Tja so schnell kann es gehen und aus vier werden zehn :-D

Ursprünglich war es mal für 4 Kaninchen geplant aber die 10 fühlen sich auch alle sehr wohl (jedenfalls hat sich noch keiner beschwert ;-))

Mittlerweile sind auch sämtliche Büsche und Sträucher um das Gehege herum gut gewachsen sodass Sonne nur noch von oben hineinscheinen kann!

Jede Spinne die irgendwo mal im Garten gefunden wird, bekommt auch immer ein neues zuhause bei den Kaninchen sodass die Netze der spinnen auch einen guten Insektenschutz abgeben.... ;-)

Zum Thema Wasser kann ich nur unsere Erfahrungen schildern, selbst an so heißen Tagen wie diesen rührt bei uns kein Kaninchen ein Wassernapf an... normaler Weise haben wir ohnehin kein Wasser im Stall aber jetzt wo es so heiß ist versuchen wir es doch ab und zu, aber wie gesagt da geht keiner bei... dafür sorgen wir natürlich immer für ausreichend Grünfutter.. mindestens dreimal täglich und die letzte Portion immer so zwischen 21 und 23 Uhr da Kaninchen ja Nacht bzw. Dämmerungsaktiv sind und über die Nacht hinweg auch gerne was zum futtern haben ;-)




Geändert von tokihami (25.07.2019 um 00:06 Uhr).

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 15.006
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.07.2019, 10:09

Wasser sollte immer (!) zur Verfügung stehen, egal ob man die Kaninchen trinken sieht oder nicht!



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 48
tokihami befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.07.2019, 11:01

Wenn eine Flasche mit Wasser im Stall hängt und nie Wasser fehlt, dann trinkt auch keiner. Ich gebe hier auch keine Empfehlung für andere, es sind nur unsere Erfahrungen und jeder kann es machen wie er es für richtig hält.

Für viele mag es unverständlich sein, aber bis zu dem Tag an dem eines der Babys den Bau verlassen hat, wussten wir ja nicht das es überhaupt Babys gibt! Die gesamte Tragzeit über und ca 5-6 Wochen der Aufzucht haben die Kaninchen alleine bewältigen müssen ohne dass das Muttertier geschont, behandelt, untersucht oder in Quarantäne gesetzt wurde. Hat zur Freude der Kinder geklappt ����

Und in freier Wildbahn steht Kaninchen/ Hasen auch nicht unbedingt immer Wasser zur Verfügung.

Ich persönlich finde es viel Wichtiger dass Sie sich einen Bau graben können der mindestens 100cm tief liegen kann, immer(!) und nicht nur tagsüber im Freigehege.

Aber Gott sei dank darf jeder ja seine eigene Meinung haben ��

PS: Die Wasserfrage hat unsere TA damit beantwortet dass Kaninchen bei ausreichend Grünfutter dieses nicht gesondert benötigen.




Geändert von tokihami (25.07.2019 um 11:06 Uhr).

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 15.006
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.07.2019, 11:53

Klar darf jeder seine eigene Meinung haben, aber mir entzieht sich, wieso man das Risiko eingeht, dass ein Kaninchen, aus welchen Gründen auch immer, Durst schieben könnte, wenn man sich mit einem simplen Wassernapf absichern kann.
Flaschen sind schon vom Ding her ungeeignet. Zu kleine Wassermenge und unnatürliche Kopfhaltung.
Die Tatsache, dass Wildkaninchen u.U. keinen regelmäßigen Zugang zu Wasser haben, halte ich für ein schlechtes Argument dem Haustier dies nicht zu ermöglichen.

Abgesehen davon ist ein regelmäßg gefüllter Wassernapf auch eine gute Gesundheitskontrolle, da sich einige Krankheiten u.a. durch erhöhte Flüssigkeitsaufnahme zeigen. Wenn ich meine plötzlich trinken sehen würde, gingen hier alle Alarmglocken an.



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 15.006
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.07.2019, 11:56

Zitat:
Zitat von tokihami Beitrag anzeigen
jeder kann es machen wie er es für richtig hält.
Dazu noch: Jeder sollte es so machen, wie es für die Tiere am besten ist. Eine Versorgung mit (geeignetem) Futter und Wasser ist dabei nicht diskutabel.



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Binchen2811
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 12.08.2018
Beiträge: 105
Binchen2811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.07.2019, 12:16

Ich finde dein Gehege sehr schön.

Habe auch schon gelesen, dass bei genügend saftigem Frischfutter teilweise kein zusätzliches Wasser mehr aufgenommen wird.


http://kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de/wasser.htm


Ich verfüttere auch viel Frischfutter, allerdings habe ich keine so tolle Tunnel, in denen sie die heißen Tage gekühlt verbringen können.


Würde mir das ohne Wasser nicht trauen, obwohl ich sie auch nie trinken sehe.



__________________
Liebe Grüße
Sabine
-------------------------------
Ben 14.05.18
Mia 21.05.18
Simba 13.02.19
Nala 20.02.19


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Planung und Bau eines Außengehege für 2-3 Ninchen Miakoda7 Kaninchenstall & Kaninchengehege 102 08.06.2015 08:20
Außengehege Planung foreverjune Kaninchenstall & Kaninchengehege 6 09.04.2015 19:09
Planung Innengehege, einige Fragen Ylva Kaninchenstall & Kaninchengehege 0 28.04.2014 17:00
Außengehege in planung Lilly98 Kaninchenstall & Kaninchengehege 30 25.08.2013 09:19
Fragen zum Außengehege sunshine5454 Kaninchenstall & Kaninchengehege 12 05.02.2012 19:45

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.