Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Würmer und Kokzidien - wie Außengehege reinigen auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By lieschen_2250

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 17.05.2021
Beiträge: 27
Smultron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2021, 12:04

Würmer und Kokzidien - wie Außengehege reinigen


Hallo,

unsere Band ist jetzt gerade erst 4 Wochen bei uns und wir haben leider schon ein Problem mit Wurmbefall (Fadenwürmer) und leichtem Kokzidienbefall. Glücklicherweise gibt es bislang noch keine weiteren Probleme bei den Dreien. Medikamente sind bei Tierarzt bestellt und kommen hoffentlich morgen.
Nun habe ich, bei Kaninchenwiese und auch hier, einiges über die Therapie und aufwändige Reinigung des Geheges gelesen. Kaninchenwiese empfiehlt, alle Sachen aus dem Gehege und den Gegeheboden mit heißem Wasser zu desinfizieren um Würmer und Kokzidien wegzukriegen. Woanders habe ich sehr extreme Tipps gelesen von alles im Backofen backen (geht ja mit den meisten Sachen nicht weil zu groß) bis hin zu alles Holz verbrennen und neu kaufen /bauen . Kann das wirklich erforderlich sein?


Zu welchen Zeiten mache ich das genau? Jeden Tag solange es Medizin gibt oder am Anfang und am Ende?



Mir ist auch nicht ganz klar, ob alle Sachen gleich stark befallen sein können oder nur die, in deren Nähe geköttelt wird? Die drei sind stubenrein und außer im Grasauslauf verlieren sie selten mal was außerhalb der Toilette, im Stallhaus gar nicht.


Die Platten im Gehege lieber mit kochendem Wasser oder so einem Dampfstrahler (habe ich nicht, aber vll kann man sowas im Baumarkt ausleihen)? Oder genügt der Gartenschlauch?


Und alles andere, jedes Haus und jeder andere Gegenstand von allen Seiten mit kochendem Wasser überschütten?



Und der Rasen ist wahrscheinlich das größte Problem, den bekommt man ja nicht wirklich sauber. Abtragen ist eigentlich keine Option. Falls hier vll jemand einen anderen Tipp hat? Köttel sammel ich eigentlich von Anfang an jeden Abend ein, da die Fläche nicht so groß ist und sonst nur Köttelberge rumliegen.

Wie kann ich das für die Zukunft vll vermeiden? Ich gebe seit dem Verdacht auf Würmer auch täglich ein paar Walnussblätter und Lauch zum Futter. Rainfarn habe ich bislang leider noch nicht gefunden. Beifuss erkenne ich nicht eindeutig (oder es gibt keinen, wo ich sammle), gibt es da ein unverwechselbares Erkennungsmerkmal?


Wo habe ich mir die Kokzidien denn überhaupt eingefangen, waren die vll schon in unserem Garten, von Katzen oder so? Oder sind die auch im Wiesenfutter?

Ich würde mich über ein paar Tipps aus Erfahrung (vor allem mit kleinen Außengehen, wo man nicht einfach mal alles verbrennen und woanders neu aufbauen kann) sehr freuen.



Viele Grüße



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.872
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2021, 13:13

Mach Dir nicht son Kopp... Kokis kommen in den besten Familien vor.

Ich persönlich reinige nur die Toiletten intensiv und täglich (IH), ansonsten feg ich evtl. Köttel weg und gut ists.

Mit jedem Löwenzahn und mit jedem gekauften Gemüse kannst Du Dir neue einschleppen, von daher ist es ja auch so wichtig dass man regelmäßig Kotproben untersuchen lässt, denn ein geringer Befall von Kokis hat meist keine körperlichen Beschwerden zur Folge (kann aber zum Beispiel den Impfaufbau stören).



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Ninchen
 
Registriert seit: 17.05.2021
Beiträge: 27
Smultron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2021, 13:34

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
Mach Dir nicht son Kopp... Kokis kommen in den besten Familien vor.

Ich persönlich reinige nur die Toiletten intensiv und täglich (IH), ansonsten feg ich evtl. Köttel weg und gut ists.

Mit jedem Löwenzahn und mit jedem gekauften Gemüse kannst Du Dir neue einschleppen, von daher ist es ja auch so wichtig dass man regelmäßig Kotproben untersuchen lässt, denn ein geringer Befall von Kokis hat meist keine körperlichen Beschwerden zur Folge (kann aber zum Beispiel den Impfaufbau stören).

Danke Dir, das klingt nun mal nicht so aussichtslos :-)

Kotproben macht ihr ca. 2x pro Jahr, wenn nichts auffällig ist?


Die Impfung mit Nobivac Myxo Rhd plus war am 27.07.2021 und dann hat unsere Tierärztin eine Boosterimpfung mit Eravac am 19.08.2021. Da sollte hoffentlich schon Impfschutz bestehen?




Geändert von Smultron (14.09.2021 um 13:54 Uhr).

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 04.01.2021
Beiträge: 31
lieschen_2250 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2021, 22:17

Hallo,

wir hatten kürzlich auch Kokzidienbefall. Zu Beginn und am Ende der Behandlung habe ich unser komplettes Außengehege inkl. Buddelecke mit dem Dampfreiniger komplett gereinigt. Während der Behandlung wurde die Toilette täglich mit heißem Wasser gereinigt.

Wir haben die Kaninchen dann 6 Wochen lang nicht auf dem Rasen hoppeln lassen, wo sonst das Freigehege steht.



Ich habe mir vorher auch viele Gedanken gemacht und wurde dann hier beruhigt :-) Es war auch erfolgreich, nach der Behandlung durch Medikamente und der o. g. Reinigung waren keine Kokzidien mehr da.



Lin21 likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Außengehege reinigen? Wiesenblume Kaninchenstall & Kaninchengehege 3 08.12.2019 17:00
Schon wieder Würmer....und noch Kokzidien! Nicky2212 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 19 11.08.2019 19:55
Kokzidien bei Außenhaltung, wie reinigen? Nschotschi Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 5 02.09.2014 19:50
Kokzidien & Würmer - Hilfe! Pauphie Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 10 20.11.2012 19:25
Kokzidien und Würmer lasto Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 30 23.05.2011 20:18

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.