Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Fragen zur Wurmbehandlung und Hygiene auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Dillmagich
Kaninchen
 
Registriert seit: 05.09.2014
Beiträge: 1.993
Dillmagich befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 20:21

Fragen zur Wurmbehandlung und Hygiene


Hi,
Wie einige ja schon mitbekommen haben ,hat Cody einen Wurmbefall der mit Panacur über 5 Tage behandelt wird. Nach ca. 2 Wochen wird erneut behandelt.
Ich vermute das ich die Würmer durch die Wiesenfütterung eingeschleppt habe.
Mit der Behandlung komme ich klar was mich sehr verunsichert ist das sauber halten da ich freie Zimmer bzw Wohnungshaltung hab. Die Kaninchen waren praktisch überall heißt das die Würmer jetzt auch?
Den ab und an verlieren sie ja doch mal einen Bömmel im Flur ich fege oder sauge zwar alles sofort weg aber nun sind doch bestimmt auch Würmer im und am Staubsauger ,am Besen,Wischer,Schuhe….
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich jetzt die ganze Wohnung verseucht habe und wie bekomme ich die Wurmfrei. Im Netz habe ich gelesen das man den Dampfreiniger an einer Stelle 30 min halten muss damit Würmer absterben da baruch ich ja Wochen für eine Reinigung.



__________________
Liebe Grüße von mir und meinen Wackelnasen


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 7.801
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 20:27

Du brauchst keinen Aufwand betreiben. Einfach Köttel zusammenfegen und wenn du waschbare Teppiche hast, diese bei 60 Grad waschen.
Die Eier können durch Schuhe, Kleidung oder Futter reinkommen.

Es ist unwahrscheinlich, daß du eine verseuchte Wohnung hast, sonst wären dir Würmer aufgefallen.



__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von Dillmagich
Kaninchen
 
Registriert seit: 05.09.2014
Beiträge: 1.993
Dillmagich befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 20:30

Wenn ich die Bömmel wegfege kleben die Würmer dann nicht an dem Besen?
Oder verhält es sich da wie bei Kokzidien das die Bömmel nicht sofort ansteckend sind?



__________________
Liebe Grüße von mir und meinen Wackelnasen



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 898
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 22:52

Überlebensfähige Würmer hast Du nicht in der Wohnung, höchstens die Wurmeier. Und die können eben wieder aufgenommen werden und sich innerhalb der Kaninchen zu Würmer entwickeln. Ich hatte schon mehrfach Würmer trotz freier Wohnungshaltung- und Balkonhaltung und bin diese los geworden. Ein großes Problem ist Aussenhaltung, weil in einer Wiese wird man die Wurmeier nicht mehr los.

Dampfreiniger kann man gut einsetzen, wo das überhaupt möglich ist, da sollte man einfach heiß darüber fahren(aber bestimmt nicht 30 min lang!): Teppiche habe ich so 1x behandelt. Waschbare Sachen bei mind. 60 Grad waschen. Gewisse Sachen habe ich auch nur gründlich unter heißer Dusche abgewaschen, dazu gehört z.B. auch ein Besen (Sicherer wäre zwar mit kochendem Wasser). Näpfe reinigen. Gründlich mind. 1x alles in der Wohnung staubsaugen.

Das Problem ist eher, wenn eben irgendwo Köttel liegen bleiben oder Reste davon an den Teppichen kleben, wenn Du was übersehen hast.

Nach einer kompletten gründliche Reinigung würde ich während der Behandlung den Platz etwas einschränken. Zumindest keine freie Wohnungshaltung mehr. Täglich zwingend die Toiletten leeren und Kot am Boden entfernen. Fresstellen sollten möglichst nicht mit dem Kot in Berührung kommen.

Viel mehr kann man nicht machen, da man das Kaninchen ja auch selbst weder desinfizieren kann, noch daran hindern, dass es den notwendigen Blinddarmkot frisst.

Normalerweise genügt eine einmalige gründliche Reinigung.

Wurmeier oder Kokzidien sind Beides ansteckend, wenn es aufgenommen wird. Nur bei Kokzidien kann das Immunsystem diese oft recht gut im Schach halten, so dass es dann zu gar keinem größeren Befall kommt. Daher sagt man, dass Kaninchen damit latent infisziert sind, aber der Bestand sogar oft unterhalb der Nachweisgrenze liegt. In geringen Mengen sind Kokzdidien als normal zu betrachten, was bei Würmer nicht der Fall ist. Aber auch Wurmbefall kann oft lange symptomlos sein. Das ist abhängig von der Wurmart und von der Menge.

Die häufigste Wurmart bei Kaninchen ist Passalurus (Oxyuren). Gerade die machen häufiger keine Symptome (weil sie am Enddarm Nähe Afterausgang leben), außer dass man bei massiven Befall die Würmer auf dem Kot findet, was eklig ist. Meine Neuzugängen waren sicherlich bis zu 30% mit diesen Würmer infiziert.

Ansteckung kann natürlich auch von draußen oder via Heu erfolgen, falls dort Kaninchen leben und die Umgebung infisziert ist. Bei uns in der Schweiz ist das höchst unwahrscheinlich, da es keine Wildkaninchen gibt. Außer das Heu stammt aus dem Ausland...



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hygiene im Außengehege Kerstin__ Kaninchenstall & Kaninchengehege 8 03.08.2019 06:54
Hygiene im Außengehege bei Kokzidien Firlefanz Kaninchenhaltung & Allgemeines 13 02.11.2016 15:39
Fellwechsel,Hygiene cleo2200 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 27.07.2014 14:00
Hygiene nach Kastration jeylie Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 03.04.2014 10:25
Hygiene im Gehege Knuti Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 13.11.2011 00:13

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.