Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Eilig!! EC Kaninchen oder Schlaganfall auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 1 Post By Honeymouse
  • 1 Post By Honeymouse

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 6
ronald befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.02.2019, 13:38

Eilig!! EC Kaninchen oder Schlaganfall


Hallo,
ich habe eine Frage in die Runde. Mein kleiner Mogly ist nun 9 Jahre alt.
Er lebt drinnen und hat ein eigenes Zimmer



Kurzer Verlauf:
- Am letzten Montag hat er tagsüber nahezu nichts gegessen. Eine Schale mit Möhren, Gurke, Petersilie und Dill steht immer morgens und Abends frisch da. Nur bissl Dill hat er gegesen. Das hat er aber ab und zu mal, dann isst er Abends aber wieder. Diesmal leider nicht trotz frischem Essen.


- Dienstag morgen geschaut und über die Nacht hat er nichts gegessen. Er saß etwas komisch beim Heu und das Auge zuckte so komisch und der Kopf war minimal schief bzw kippte ganz leicht immer weg.


- Dienstag Mittag bin ich dann mit ihm zum Tierarzt und sie meinte er hätte wohl ein Schlaganfall, sie gab ihm eine B12 Spritze. Dazu bekam ich Herby, dieses Heugemisch für zuahuse + für zuhause Vitamin B zum aufziehen


- Mittwoch lief er immer schiefer und hangelte sich an der Wand entlang von Karton zu Karton, er isst kein Heu mehr aber aus der Spritze schlabbert er fast alles.



- Mittwoch bin ich schnell in unsere Tierklinik gefahren für 2te Meinung und die meinte könnte EC sein und bekam Panacur Salbe, hat er gleich 3x tägl. bekommen



- Donnerstag - Sein Kopf ist immer mehr Richtung Boden und macht ihn eig. nur noch etwas hoch zum trinken


- Freitag das gleiche


- Samstag ist der Kopf eig. nur noch am Boden, aber wenn man ihn hochnimmt isst er aus der Spritze.


* Bekommt immer Herby, Hipp Baby Möhren und ab und zu Hipp Apfelmuss, Kohlrabi Blatt bekommt er 1x ein Blatt am Tag, dass isst er so


- Sonntag er kullert sich am Boden wenn er aufstehen will und der Kopf ist nur am boden, zudem gebe ich Essen wenn er seitlich am Boden liegt, bzw streckt sich so nach vorne und man kann ihm einfach so an Bauch greifen ohne das er was macht, wirkt wie eine Erhohlung wenn ich wärme gebe. Halte meine Hand unter seinem Kopf und Hand auf m Bauch.


Es ist jetzt genau 1 Woche her, was meint ihr, wird es wieder oder quält er sich


Man liest viel das man Gedult braucht usw. habe ich auch und tue alles, aber nicht das er leidet.


danke schon mal!!!



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.250
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 11.02.2019, 14:15

Vor der Geduld braucht man erstmal eine vernünftige Behandlung. Deine TÄ scheint nicht viel davon zu haben.


Schick mir bitte per PN Deine PLZ oder poste sie hier. Wir suchen zunächst einen guten TA, der sich etwas mit Kaninchen auskennt.


Wenn es EC ist, dann braucht er ein hirngängiges AB (Baytril), Panacur und Vitamin B. Zuvor muss aber eine Ohrenentzündung ausgeschlossen werden. Auch die kann zur Kopfschiefhaltung führen.



Warum bekommt er nur 1 Kohlrabiblatt? Wenn er das mag, darf er ruhig mehr davon. Auch Möhrengrün, Endiviensalat, Wirsing usw. darf er gerne haben. Wenn er das selbst frisst, um so besser. Biete wiege ihn einmal täglich, wenn Du die Medis gibst. Gewicht zur Kontrolle notieren.



Ich benutze Panacur in flüssiger Form. Wird mit der Spritze ins Mäulchen gegeben, das klappt ganz gut. Das wird auch nur 1x täglich dann gegeben.




Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 6
ronald befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.02.2019, 14:30

Oh danke.

Ja weil er sonst oft Durchfall von bekommen hatte.
Ja ich wollte heute nochmal in die Tierklinik nach Gelnhausen gehen. Aber ich will ihn nicht stressen und mitnehmen 😣




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.250
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 11.02.2019, 14:39

Die TK Gelnhausen ist gut. Heute solltest Du ihn nochmal mitnehmen, damit die Ohren und auch die Zähne untersucht werden können. Wenn da nichts gefunden wird, würde ich die EC-Behandlung durchziehen.


- AB für mind. 14 Tage
- Panacur für 28 Tage
- Vitamin B für 28 Tage


Nach Schlaganfall hört sich das nicht an. Dann hätte er ein schiefes Mäulchen oder Gesicht. Hat er eine Partnerin, die ihm beim Putzen hilft?


Du solltest auch eine Kotprobe von 3 Tagen untersuchen lassen. 3 Tage lang Köttel aus verschiedenen Ecken sammeln, kühl lagern, und dann die Kotprobe vom TA auf Hefen, Kokzidien und Würmer untersuchen lassen. Dafür muss er nicht mit. Kann sein, dass hier die Ursache für den Durchfall gefunden wird.


Hier kannst Du Dich bezüglich EC informieren:
https://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/infektionskrankheiten/e-cuniculi/


Berichtest Du nach dem TA-Besuch wieder?




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.250
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 11.02.2019, 14:41

Und noch etwas vorsorglich: Man weiß nicht, an welchen TA Du dort gerätst, kommen ja immer wieder mal Neue dazu. Es besteht z.Zt. kein Grund, das Kaninchen wegen EC oder seines Alters einzuschläfern. Ich schreibe das nur, weil ich immer wieder lesen muss, dass TÄ zum Einschläfern raten.




Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 6
ronald befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.02.2019, 15:35

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Die TK Gelnhausen ist gut. Heute solltest Du ihn nochmal mitnehmen, damit die Ohren und auch die Zähne untersucht werden können. Wenn da nichts gefunden wird, würde ich die EC-Behandlung durchziehen.


- AB für mind. 14 Tage
- Panacur für 28 Tage
- Vitamin B für 28 Tage


Nach Schlaganfall hört sich das nicht an. Dann hätte er ein schiefes Mäulchen oder Gesicht. Hat er eine Partnerin, die ihm beim Putzen hilft?


Du solltest auch eine Kotprobe von 3 Tagen untersuchen lassen. 3 Tage lang Köttel aus verschiedenen Ecken sammeln, kühl lagern, und dann die Kotprobe vom TA auf Hefen, Kokzidien und Würmer untersuchen lassen. Dafür muss er nicht mit. Kann sein, dass hier die Ursache für den Durchfall gefunden wird.


Hier kannst Du Dich bezüglich EC informieren:
https://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/infektionskrankheiten/e-cuniculi/


Berichtest Du nach dem TA-Besuch wieder?

Kotprobe am 2 Tag hat lt der Tierklinik nichts ergeben, muss aber nichts heißen meinte die Ärtzin.


ok das mit den zeiträumen ist super!!! danke


ich will ihn halt nicht stressen weil er eig. nur liegt und total schlapp ist
ich wolllte aber auf jeden fall in die klinik und die bilder und synthome zeigen.


nein er lebt alleine frei bei uns, die dame ist letztes jahr gestorben..ne das ist nicht schief aber eben der ganze kopf und er macht sein linkes auge nicht mehr auf




Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 6
ronald befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.02.2019, 15:37

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Und noch etwas vorsorglich: Man weiß nicht, an welchen TA Du dort gerätst, kommen ja immer wieder mal Neue dazu. Es besteht z.Zt. kein Grund, das Kaninchen wegen EC oder seines Alters einzuschläfern. Ich schreibe das nur, weil ich immer wieder lesen muss, dass TÄ zum Einschläfern raten.

genau das denke ich auch. er wirkt erschöpft aber isst seine spritzen.
er war schon immer eine kämpfer, deshalb will ich da nicht voreilig handeln. ein mensch bringt man auch nicht sofort um...




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.225
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.02.2019, 15:38

Nimm ihn mit, Zähne und Ohren lassen sich nicht über Bilder anschauen. Wenn es sich die Ohren sind, bringen die Medis nichts.
Und lass dir kein Cortison aufschwatzen, dass schadet mehr als dass es helfen kann.



marinahexe likes this.
__________________
"Ich werfe eine ganz elegante Rosskastanie."



Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 6
ronald befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.02.2019, 16:13

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Nimm ihn mit, Zähne und Ohren lassen sich nicht über Bilder anschauen. Wenn es sich die Ohren sind, bringen die Medis nichts.
Und lass dir kein Cortison aufschwatzen, dass schadet mehr als dass es helfen kann.

zähne sind ok und ohren sind sauber soweit ich es sehe, aber stimmt wäre besser.

problem ist nur der stress. er war schon immer einer, der es gehasst hatte hochgenommen zu werden oder wo hin "musste".




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 22.225
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.02.2019, 16:29

Naja, lieber jetzt einmal Stress als das es falsche Medis gibt und die absolut nix bringen.
Zähne unf Ohren müssen genauer angeschaut werden, so sieht man eine Entzündung nicht.



marinahexe likes this.
__________________
"Ich werfe eine ganz elegante Rosskastanie."



Ninchen
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 6
ronald befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2019, 11:28

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Naja, lieber jetzt einmal Stress als das es falsche Medis gibt und die absolut nix bringen.
Zähne unf Ohren müssen genauer angeschaut werden, so sieht man eine Entzündung nicht.

sie hat ihn angesehen, aber meinte EC so wie die synthome sind.

ob die ohren angesehen wurden, weis ich nicht 100%




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.250
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 12.02.2019, 11:42

Welche Medikamente habt ihr mitbekommen?



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
hase, kaninchen, krank, schlaganfall

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlaganfall??? Lakritz3 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 1 10.05.2016 08:58
Wurmeier in der Kotprobe Eilig !! Luke Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 20.03.2014 20:28
Vergiftung, Schlaganfall oder E.C.???? smaragdkeks Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 10 10.01.2014 14:35
Schlaganfall oder E.C? kekslola Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 27.08.2012 17:01
Kaninchen hatte Schlaganfall - Einzelhaltung? Kaninchenfan Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 04.11.2010 23:13

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.