Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Was tun bei RHD2 auf Kaninchen Forum

Like Tree24Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 17.085
LuLu03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 10:43

Mandy ich kann so gar nichts dazu beitragen
Aber ich drücke ganz fest die Daumen für deine Kaninchen.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von wollmonster
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 9.621
wollmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 12:27

Danke.. ich denke oft an dich und deine Nasen als ihr die Myxo hattet. War ja auch so schlimm.
Finn lebe zwar heute morgen noch aber es ging ihm sehr schlecht. Der Rest unverändert.. denke ich.... ich schau ja nur noch ob irgendwer sich irgendwie seltsam benimmt. Lilly tut ein bisschen komisch. Sie hält den Kopf leicht schief und klappt das eine Ohr an. Ich hoffe ja das ist was anderes. Sie hoppelt und frisst. Das eine Auge tränt etwas bei ihr.

Bambam geht es ja soweit gut obwohl er ja bei den andern war die zuerst gestorben sind. b er Immun ist?? Wann kann ich mir denn eigentlich sicher sein das ich diesen Mist überstanden habe??



__________________
Die Hoppelbande aus dem Erzgebirge
-------------------
Futtermischungen, kräuterreiches Erzgebirgswiesenheu, Knabberzweige & vieles mehr...
www.knuspergarten.de (http://www.knuspergarten.de)
------------------
Zwerge suchen Zuhause!
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40308-biete-zwergkaninchen-wildfarbig-weiblich.html
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40175-biete-farbenzwerge-braunmarder-3-w-1-m.html



Benutzerbild von maximus
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.10.2014
Beiträge: 14.742
maximus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 13:28

Zitat:
Zitat von crazy curry Beitrag anzeigen
Bei RHD2 ist es äußerlich nicht sichtbar, keine Blutung .Es geht einfach nur rasend schnell .

Ich würde nicht in den Bestand impfen, wer weiss wer schon, wenn es das ist, infiziert ist und dann hat der Körper nochmehr zu tun als ohnehin schon.

Eingeschleppt hast es entweder durch Stechinsekten oder durch Wiese.
Es gibt aber auch einen Bluttest, der nachweisen kann ob du RHD im Bestand hast. Ich bin der Meinung Laboklin macht den auch, fragmal bei deinen Ta.
Na ja, ich würde es so machen wie es im Beipackzettel oder vom Arzt empfohlen wird.
Sollte es RHD2 sein ist die Gefahr groß, das alle infiziert sind oder werden.
Da ist die Notimpfung dann vielleicht wenigstens überhaupt eine Chance.

Wir haben bei Myxo auch Notgeimpft und es hat die anderen alle gerettet. Wir haben die Tiere nicht getrennt und es hat sich niemand angesteckt!

Aber ich befürchte das der TA sich da auch nicht wirklich auskennt.



__________________

Liebe Grüße von Susanna
und den Fellnasen Feivel, Felix, Sammy, Snoopy, Joey und Krümel.



Benutzerbild von Ron&Matt
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.01.2013
Beiträge: 460
Ron&Matt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 16:33

Ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst! Ich habe in den letzten Wochen alle meine 3 Kaninchen an RHD2 verloren... heute kam das Fax des Veterinäramtes nach der Obduktion, das die Vermutung bestätigt (auch wenn das Ergebnis nicht ganz eindeutig war)...

Beim ersten dachte die Tierärztin noch an eine Vergiftung, beim zweiten lag die Vermutung RHD2 dann nahe und die Tierärztin hat auch hin und her überlegt , ob man noch was tun kann, um wenigstens das dritte zu retten und ich habe noch alles desinfiziert und ein neues Gehege eingerichtet, aber alles zu spät.

Jetzt soll ich laut Tierärztin 7 Monate warten, bevor ich mir nochmal neue Kaninchen hole...ich könnte nur heulen seit Wochen, ich vermisse sie so...

Mein Garten ist komplett nutzlos ohne meine Nins!




Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 7.392
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 16:40

Zitat:
Zitat von Ron&Matt Beitrag anzeigen
Ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst! Ich habe in den letzten Wochen alle meine 3 Kaninchen an RHD2 verloren... heute kam das Fax des Veterinäramtes nach der Obduktion, das die Vermutung bestätigt (auch wenn das Ergebnis nicht ganz eindeutig war)...

Beim ersten dachte die Tierärztin noch an eine Vergiftung, beim zweiten lag die Vermutung RHD2 dann nahe und die Tierärztin hat auch hin und her überlegt , ob man noch was tun kann, um wenigstens das dritte zu retten und ich habe noch alles desinfiziert und ein neues Gehege eingerichtet, aber alles zu spät.

Jetzt soll ich laut Tierärztin 7 Monate warten, bevor ich mir nochmal neue Kaninchen hole...ich könnte nur heulen seit Wochen, ich vermisse sie so...

Mein Garten ist komplett nutzlos ohne meine Nins!
Es tut mir leid das du alle deine Nasen verloren hast :-( , dieses Virus ist so fies.

Es stimmt, nach einem RHD2 Befall sollte man min. 180 Tage warten bevor man neu besetzt.So lange kann das Virus aktiv sein .



__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von Wollknäuel
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.07.2013
Beiträge: 2.574
Wollknäuel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 16:52

Zitat:
Zitat von Ron&Matt Beitrag anzeigen
Ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst! Ich habe in den letzten Wochen alle meine 3 Kaninchen an RHD2 verloren... heute kam das Fax des Veterinäramtes nach der Obduktion, das die Vermutung bestätigt (auch wenn das Ergebnis nicht ganz eindeutig war)...

Beim ersten dachte die Tierärztin noch an eine Vergiftung, beim zweiten lag die Vermutung RHD2 dann nahe und die Tierärztin hat auch hin und her überlegt , ob man noch was tun kann, um wenigstens das dritte zu retten und ich habe noch alles desinfiziert und ein neues Gehege eingerichtet, aber alles zu spät.

Jetzt soll ich laut Tierärztin 7 Monate warten, bevor ich mir nochmal neue Kaninchen hole...ich könnte nur heulen seit Wochen, ich vermisse sie so...

Mein Garten ist komplett nutzlos ohne meine Nins!

Es tut mir sehr leid, dass du auch dein drittes Kaninchen nicht mehr retten konntest. Einfach nur schlimm. Fühl dich gedrückt.



__________________

Meine süßen Langohrkatzen
Benny & Schecki
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/29272-meine-s%FC%DFen-langohrkatzen.html



Benutzerbild von janh
Kaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2012
Beiträge: 4.770
janh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 16:56

Gibt es eine Übersicht wo RHD 2 schon überall aufgetreten ist?



__________________
Schon ein einziger Buchstabendreher kann den Sinn einer Signatur total urinieren.



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.536
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 04.10.2015, 17:04

@Ron&Matt, das tut mir sehr leid. Es wäre doch aber in der Zeit Innenhaltung möglich. Und im nächsten Sommer dürften sie wieder raus. Zum Jahresende soll es in Deutschland einen Impfstoff für RHD2 geben. Wo in NRW wohnst Du? Eine Großpflegestelle in der Nähe von Köln hat auch RHD im Bestand. Sie hat Innen- und Außenhaltung. Mal sehen, wie sie das löst. Ich wünsche Dir viel Kraft.




Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 7.392
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 17:12

Die gibt es, allerdings nicht superaktuell und ich denke mal viele Tiere werden nicht obduziert und somit nicht nachgewiesen an was sie verstorben sind, wenn sie plötzlich versterben.
Zumindest bei "normalen" Haltern wird sich da kaum ein Kopf drum gemacht.

Daher denke ich das RHD2 schon überall aufgetreten ist, mal mehr mal weniger häufig.


http://www.bunny-in.de/patient/seuchenkarte.php



marinahexe likes this.
__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von Ron&Matt
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.01.2013
Beiträge: 460
Ron&Matt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 17:50

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
@Ron&Matt, das tut mir sehr leid. Es wäre doch aber in der Zeit Innenhaltung möglich. Und im nächsten Sommer dürften sie wieder raus. Zum Jahresende soll es in Deutschland einen Impfstoff für RHD2 geben. Wo in NRW wohnst Du? Eine Großpflegestelle in der Nähe von Köln hat auch RHD im Bestand. Sie hat Innen- und Außenhaltung. Mal sehen, wie sie das löst. Ich wünsche Dir viel Kraft.
Ich wohne in Wuppertal. Das verrückte ist, dass ich auch keine Ahnung habe, wie ich den Virus eingeschleppt haben könnte. Ich habe ausschließlich aus unserem Garten gefüttert und da gibt es keine Wildkaninchen. Deswegen wollte ich es bis zum Schluss auch irgendwie nicht wahr haben... jetzt denke ich, dass wahrscheinlich Mäuse den Virus ins Gehege getragen haben könnten.

Innenhaltung geht leider auch nicht, denn der einzige Platz, den ich dafür Innen hätte, habe ich durch mein Notfallgehege "verseucht", das ich eingerichtet hatte in der Hoffnung, das Dritte noch zu retten... Ich fürchte also, ich werde jetzt bis nächstes Jahr warten müssen, auch wenn ich nicht weiß, wie ich das durchhalten soll...

Wollmonster, ich drücke dir alle Daumen, dass deine Tierärztin noch einen Weg findet, die anderen zu retten! Bloß nicht aufgeben!




Benutzerbild von Ron&Matt
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.01.2013
Beiträge: 460
Ron&Matt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 17:56

Zitat:
Zitat von crazy curry Beitrag anzeigen
Die gibt es, allerdings nicht superaktuell und ich denke mal viele Tiere werden nicht obduziert und somit nicht nachgewiesen an was sie verstorben sind, wenn sie plötzlich versterben.
Zumindest bei "normalen" Haltern wird sich da kaum ein Kopf drum gemacht.

Daher denke ich das RHD2 schon überall aufgetreten ist, mal mehr mal weniger häufig.


http://www.bunny-in.de/patient/seuchenkarte.php
Es gibt noch eine Karte, die ist zumindest aus Juni 2015:

http://www.idt-tiergesundheit.de/tierarzt/kaninchen/krankheitsmonitoring/




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.536
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 04.10.2015, 18:49

Zitat:
Zitat von Ron&Matt Beitrag anzeigen
Ich wohne in Wuppertal. Das verrückte ist, dass ich auch keine Ahnung habe, wie ich den Virus eingeschleppt haben könnte. Ich habe ausschließlich aus unserem Garten gefüttert und da gibt es keine Wildkaninchen. Deswegen wollte ich es bis zum Schluss auch irgendwie nicht wahr haben... jetzt denke ich, dass wahrscheinlich Mäuse den Virus ins Gehege getragen haben könnten.

Innenhaltung geht leider auch nicht, denn der einzige Platz, den ich dafür Innen hätte, habe ich durch mein Notfallgehege "verseucht", das ich eingerichtet hatte in der Hoffnung, das Dritte noch zu retten... Ich fürchte also, ich werde jetzt bis nächstes Jahr warten müssen, auch wenn ich nicht weiß, wie ich das durchhalten soll...


Innen kann man besser desinfizieren, als draußen im Garten. Deshalb denke ich, dass das möglich sein sollte. Auf jeden Fall solltest Du dann aber nur grundimmunisierte Tiere aufnehmen.




Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 8.482
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 20:52

@Ron &Matt : Es tut mir sehr leid, dass Du kein Kaninchenretten konntest . Ich würde die empfohlene Frist abwarten. Mir wäre es zu gefährlich Tiere da rein zu setzen. Nicht dass dann der Alptraum von vorn los geht .

@ all : Ich komme auch aus NRW nahe Köln. Ist es besser im Moment keine Wiese zu pflücken? Nicht , dass man sich das Virus mit der Wiese rein schleppt . Geimpft sind meine Tiere .Bei Mayla wurde mir gesagt , sie hätte die Jahresimpfung und ist erst im März wieder dran. Sind das beide Impfungen ? Ich habe vorher noch nie Kaninchen mit der Jahresimpfung gehabt .

LG



__________________

Viele Grüße von mir



Benutzerbild von wollmonster
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 9.621
wollmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 21:07

Finn ist leider auch verstorben.....

Heute Nachmittag war ich wieder mal mit den Ponys zur Kirmes auf dem Dorfplatz. Zufällig lief mir mein "Impftierarzt" über den Weg. Dem habe ich kurz mein Problem erklärt. Er meint auch RHD2. Das einzige was man noch machen könne wäre sofort noch mal impfen. Nun kommt morgen früh gleich. Hoffentlich bringt das was...



__________________
Die Hoppelbande aus dem Erzgebirge
-------------------
Futtermischungen, kräuterreiches Erzgebirgswiesenheu, Knabberzweige & vieles mehr...
www.knuspergarten.de (http://www.knuspergarten.de)
------------------
Zwerge suchen Zuhause!
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40308-biete-zwergkaninchen-wildfarbig-weiblich.html
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40175-biete-farbenzwerge-braunmarder-3-w-1-m.html



Benutzerbild von Natie
Kaninchen
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 5.940
Natie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 21:09

Zitat:
Zitat von wollmonster Beitrag anzeigen
Finn ist leider auch verstorben.....



__________________





Schaut doch auch mal in unserem Thread vorbei:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/26593-naties-thread-mein-gehege-meine-tiere-mein-zuhause.html

Oder bei Facebook:
https://www.facebook.com/kanuggels.muckels



Benutzerbild von maximus
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.10.2014
Beiträge: 14.742
maximus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 21:09

Ich drücke ganz feste die Daumen!

Es tut mir so leid um die verstorbenen... schnief...



__________________

Liebe Grüße von Susanna
und den Fellnasen Feivel, Felix, Sammy, Snoopy, Joey und Krümel.



Geändert von maximus (04.10.2015 um 21:13 Uhr).

Benutzerbild von hasis2011
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 30.764
hasis2011 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 21:10

Oje, ich habe es befürchtet wegen Finn...

Ich bin sprachlos, das ist so traurig. Aber gut, das du den TA gesprochen hast und er morgen kommt.



__________________



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 7.392
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 21:12

Oh man, das tut mir so leid :-( . Es ist ja schon furchtbar eins zu verlieren, aber so viele das ist grausam.

Ich drücke euch die Daumen das das Notimpfen hilft und nun keine Nasen mehr ihre letzte Reise antreten



__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von wollmonster
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 9.621
wollmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 21:14

Das ist zwar nen bisschen blöd das mein TA in Annaberg das Tier gesehen und auch das ins Labor schicken gemacht hat aber der macht nun wieder keine Hausbesuche. Zum Impfen habe ich immer den aus dem Nachbarort der eben her kommt.
Aber egal, Hauptsache es hilft was. Den in Annaberg hab ich ja versucht am WE zu erreichen - ohne Erfolg..



__________________
Die Hoppelbande aus dem Erzgebirge
-------------------
Futtermischungen, kräuterreiches Erzgebirgswiesenheu, Knabberzweige & vieles mehr...
www.knuspergarten.de (http://www.knuspergarten.de)
------------------
Zwerge suchen Zuhause!
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40308-biete-zwergkaninchen-wildfarbig-weiblich.html
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40175-biete-farbenzwerge-braunmarder-3-w-1-m.html



Benutzerbild von Einhorn09
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 5.583
Einhorn09 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2015, 21:17

Komm gut rüber Finn und lass den Rest hier❤



__________________
Liebe Grüße von Lena, Mali, Ben, Mika, Ulli, Sammy und Yanny ♡



Blacky mein ganzes Leben habe ich dich geliebt und den Rest meines Lebens werde ich dich vermissen...
✝08. Mai 2017
Flocke (✝05.März 2017) & Willy (✝31. März 2017)
für immer vereint...


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.