Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online

Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online (https://www.kaninchenforum.de/)
-   Kaninchenkrankheiten & Gesundheit (https://www.kaninchenforum.de/kaninchenkrankheiten-gesundheit/)
-   -   Was tun bei RHD2 (https://www.kaninchenforum.de/kaninchenkrankheiten-gesundheit/39299-tun-bei-rhd2.html)

wollmonster 03.10.2015 21:01

Was tun bei RHD2
 
Einige wissen ja das ich im Moment sehr große Sorgen mit meinen Kaninchen habe. Ich habe ein Rätselhaftes Massensterben.
Die Kaninchen sind fit bekommen dann Appetitlosigkeit und werden wackelig. Innerhalb von Stunden sind sie tot.

Der Ta konnte es nicht bestätigen aber es könnte RHD2 sein. Die Ergebnisse vom Labor stehen noch aus- blöder weiße ist ja Feiertag und WE....

Bestätigt sich der Verdacht was mache ich dann???

Die Kaninchen sind im Juni normal RHD geimpft.
Ich dachte nun daran sie gleich noch mal nachimpfen zu lassen???

hasis2011 03.10.2015 21:04

Ich denke nachimpfen wird nichts bringen weil der Impfstoff ja nicht gegen das neue Virus wirkt?

wollmonster 03.10.2015 21:06

Na ja ich hatte eben das gelesen http://www.kaninchenwiese.de/pflege/kaninchen-impfungen/

Hase2 03.10.2015 21:08

Der alte wirkt zu einem einigermassen hohen Prozentsatz, wenn man zweimal im Jahr impft. Was meint denn der Tierarzt?

wollmonster 03.10.2015 21:12

Zitat:

Zitat von Hase2 (Beitrag 826160)
Der alte wirkt zu einem einigermassen hohen Prozentsatz, wenn man zweimal im Jahr impft. Was meint denn der Tierarzt?

Das hab ich noch gar nicht gefragt. ich war am Freitag da das reinste heulende Nervenbündel.....

Also sie sind ja mit dem Cunivak im Juni geimpft. Nun bin ich drauf und dran auch wenn das Ergebnis am Montag noch nicht da ist alle noch mal nachimpfen zu lassen. Was soll ich sonst machen? Ich kann doch nicht tatenlos zuschauen????

So wie du das schreibst müßte das doch einen Versuch wert sein sie einfach noch mal impfen zu lassen. ich weiß auch gar nicht was es sonst sein sollte wenn nicht RHD2???

Hase2 03.10.2015 21:16

Ich weiss jetzt halt nicht, inwiefern deine durchgeimpft bzw grundimmunisiert sind und inwiefern eine weitere Impfung nach drei Monaten was bringt, daher meine Gegenfrage.

maximus 03.10.2015 21:16

Cunivak im Juni bedeutet doch das sie jetzt sowieso wieder mit impfen dran sind oder vertue ich mich jetzt da?

Hase2 03.10.2015 21:20

Ja, da vertust du dich. Bei einer Grundimmunisierung wird nach drei Wochen nachgeimpft, ansonsten zweimal im Jahr. Ob es Sinn macht, bei hohem Infektionsdruck die Intervalle noch mehr zu erhöhen, das weiss ich nicht.

maximus 03.10.2015 21:22

Zitat:

Zitat von Hase2 (Beitrag 826176)
Ja, da vertust du dich. Bei einer Grundimmunisierung wird nach drei Wochen nachgeimpft, ansonsten zweimal im Jahr. Ob es Sinn macht, bei hohem Infektionsdruck die Intervalle noch mehr zu erhöhen, das weiss ich nicht.

Klar...alle halbe Jahr...wer rechnen kann ist klar im Vorteil, sorry!

wollmonster 03.10.2015 21:23

Ich kenne es so das ein mal im Jahr geimpft wird.

marinahexe 03.10.2015 21:24

Das tut mir sehr leid, Mandy! Schreib mal SimoneK im KSF an, sie ist Großpflegestelle und hatte letztes Jahr RHD2. Du kannst im KSF auch mal nach RHD2 oder Impfen suchen. Es gibt dort einen langen Fred, wie oft man welchen Impfstoff verabreichen soll. Ende des Jahres soll ein spezieller Impfstoff für RHD2 in Deutschland auf den Markt kommen.

Ich drück Dir die Daumen, dass - egal was es ist - es gut ausgeht.

maximus 03.10.2015 21:25

Ich kenne alle halbe Jahr, da es RHD ja auch im Winter gibt. Um einen lückenlosen Impfschutz zu gewährleisten. So sagt es jedenfalls meine TÄ.

wollmonster 03.10.2015 21:26

Wie schützt ihr eure Kaninchen vor der RHD2??
Ich weiß auch gar nicht wie ich mir das geholt hätte? Ich war weder mit den Kaninchen wo. Hab keine fremdes Tier da. Auch konnte ich noch nicht heraus finden das in der Umgebung wer was hat,....

wollmonster 03.10.2015 21:27

Zitat:

Zitat von marinahexe (Beitrag 826181)
Das tut mir sehr leid, Mandy! Schreib mal SimoneK im KSF an, sie ist Großpflegestelle und hatte letztes Jahr RHD2. Du kannst im KSF auch mal nach RHD2 oder Impfen suchen. Es gibt dort einen langen Fred, wie oft man welchen Impfstoff verabreichen soll. Ende des Jahres soll ein spezieller Impfstoff für RHD2 in Deutschland auf den Markt kommen.

Ich drück Dir die Daumen, dass - egal was es ist - es gut ausgeht.

Danke das mache ich.

Hase2 03.10.2015 21:27

Zitat:

Zitat von wollmonster (Beitrag 826179)
Ich kenne es so das ein mal im Jahr geimpft wird.

Das war vor RHD2. Der Hersteller garantiert bei zweimal im Jahr Impfung einen Schutz von (schlag mich nicht tot) irgendwas von 92 prozent gegen RHD2. Das war Stand als ich im Frühjahr das letzte mal impfen war. Das ganze hat natürlich durch die Aktualität eine gewisse Dynamik, daher kann es heute auch wieder neue Erkenntnisse geben.

wollmonster 03.10.2015 21:28

Zitat:

Zitat von maximus (Beitrag 826182)
Ich kenne alle halbe Jahr, da es RHD ja auch im Winter gibt. Um einen lückenlosen Impfschutz zu gewährleisten. So sagt es jedenfalls meine TÄ.

Ich kenne vom Beipackzettel des Impfstoff das so das man das Jährlich impfen sollte außer bei hohem Infektionsdruck 2x im Jahr.

maximus 03.10.2015 21:29

Mmh, OK dann handhabt das vielleicht jeder TA anders...

Hase2 03.10.2015 21:36

Ich kenne von früher (vor RHD2) auch 1x RHD und 2x Myxo

marinahexe 03.10.2015 21:37

Das hängt vom Impfstoff ab. Es gibt Cunivac und Nobivac. Bei einem reicht eine jährliche Impfung, der andere muss 2x jährlich geimpft werden.

Hase2 03.10.2015 21:38

Es geht um den Cunivac. Der Nobivac soll gegen RHD2 gar nichts nützen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.



Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.