Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Laute bei Freudensprüngen auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 1 Post By 4Chaoten
  • 1 Post By Dar89

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 898
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 10:15

Laute bei Freudensprüngen


Es würde mich interessieren, ob das irgendjemand kennt, wenn Laute bei Freudensprüngen hervor gestoßen werden?

Ich kannte sowas bis anhin noch nicht. Mein Neuzugang (seit 4 Monate) liebt es draußen zu sein unter Aufsicht. Er versucht auch mal abzuhauen, allerdings weiß er, dass er das nicht darf nicht: ich schimpfe. Meist findet er es dann auch lustig. Inzwischen so lustig, dass er auch Freudensprünge ausführt oder von mir davon rast, wenn ich mich auch ganz normal auf der Wiese bewege und er nichts angestellt hat. Hauptsache er kann mal Vollgas geben, wenn ich neben ihm stehe. Dabei stößt er immer auch einen dumpfen Laut aus, wenn er richtig los 'explodiert'.

Ich bin mir nicht sicher, ob die Laute zudem Freudensprüngen dazu gehören oder dass so tönt, weil während seiner 'Explosion' einfach sehr viel Luft aus der Lunge/Nase entweicht.

Beim gierigen Fressen (Leckerli) ist mir zu Begin schon aufgefallen, dass die Nase blockiert sein muss. Erst viel später traten leichte Schnupfensymptome auf: Er niest selten, das tönt dann etwa gleich, wie wenn er die Laute bei den Freudensprünge ausführt. Die seltenen Niesgeräusche sind bei ihm so komisch, dass es eine Zeit lang dauerte, bis ich das überhaupt als Niesgeräusch identifiziert habe (Richtige chron. Schnupfer hatte ich immer schon, die Niesen aber ganz anders). Ab und zu mal feuchte Nase hat er auch erst jetzt bekommen. Ich werde nun mit Zyylexis Therapie beginnen.

Kennt jemand auch solche Geräusche bei den Luftsprüngen? Ist er einfach ein kommunikatives Kaninchen? Oder muss ich das eher im Zusammenhang mit einem möglichen Schnupfen sehen?




Geändert von Rakete (09.08.2019 um 10:17 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Arren
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 1.085
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 12:08

Was für ein Laut ist das denn?

Ich habe es manchmal, wenn Eva richtig Vollgas gibt, dass sie dann so ein "ihhhhhhhh" quitschen von sich gibt.



__________________
Liebe Grüße von Arren, Eva und Alfi



Ihr bleibt für immer in Erinnerung
Neya, Zeki & Aki



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 898
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 13:17

Wie gesagt, so ein dumpfer, tiefer Laut. Es tönt wie ein gepresstes Stöhnen (wenn man selber Druck aufbaut und das heraus stößt). Er macht es gleich zu Beginn, wenn er los sprintet.

Ich könnte den gut nachmachen, aber das kommt hier nicht so gut rüber

Es tönt zwar nicht so wie bei Tennis Spieler, aber die lassen oft beim Schlag auch stimmlichen Dampf ab. Ich kann es höchstens so vergleichen...




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 546
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 15:32

Gepresstes Stöhnen ist glaube ich der passende Ausdruck. Jedenfalls hört sich das bei meinem einen Bock so an, wenn er den Luftsprung macht. Ich höre es eigentlich nur, wenn es mal ruhig ist.



Rakete likes this.
__________________
Liebe Grüsse von Ines, Amy, Balou, Joshi und Tinkerbell
In meinem Herzen: Max, Finchen und Lana - unvergessen!



Benutzerbild von Dar89
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 1.085
Dar89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.08.2019, 10:23

Es gibt natürlich solche "Erzählkaninchen" so einen hatte ich auch mal, den habe ich auch vom TA durchchecken lassen und dem fehlte sonst nichts.
Mein einer Kastrat klopft immer beim Absprung auf eine erhöhte Fläche. Wirkt immer so, als würde er so Schwung holen, weil Angst hat er dabei nicht. Sieht jedenfalls nicht danach aus

Wenn deiner aber auch Probleme mit der Nase hat, würde ich vielleicht beim TA nach Zähnen gucken lassen und möglicherweise ein Kontrollröntgen machen, um einmal die Lunge + Herz anzusehen, vielleicht hat er ja tatsächlich Probleme mit dem Atmen.



__________________
meine Chaotengruppe

________________________________________
"I can't wait till I grow up.
I have the right to be happy,
to be kept safe, to be kept warm,
to feel loved, to be listened to, to be heard,
to never ever ever cower, tremble or shake,
or have my innocence punched, kicked or screamed away.
I'll fight for the rights of children like me who don’t have a childhood.
I can't wait until I grow up."

Irish Society for the Preventition of Cruelty



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 898
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.08.2019, 12:46

Beim normalen TA-Check mit Impfen war er natürlich schon (ohne Röntgen). Ich habe die Erfahrung gemacht, dass kein TA einen Schnupfer erkennt, wenn nur minimale Symptome vorhanden sind. Das tun die meisten Halter auch nicht und schieben es auf alle möglichen Allergien ab! Nur inzwischen habe ich schon derart viel Schnupfenerfahrung, dass ich weiß, dass sich die Symptome irgendwann verschlimmern und auch oft von außen auch gar nicht groß feststellbar sind.

Mein letzter Großer hatte auch nur gelegentlich mal Niesen oder feuchte Nase. Nichts, was mit AB zu behandeln gewesen wäre. Nach Jahren kamen dann plötzlich tränende Augen hinzu. TNK gespült, da war wieder gut, bis es wieder chronisch zurück kam. Zu diesem Zeitpunkt kam die Stärkung des Immunsystems schon zu spät. MRI ergab dann komplett verknöcherter TNK und auch die eine Seite der Nasennebenhöhle war verknöchert und nicht mehr durchlässig. Atmen konnte er nur noch durch die andere Seite der NNH. Ursache: chronischer Nasennebenhöhlenentzündung durch Schnupfen.

Soviel zum Thema minimale, äußerliche Schnupfensymptome, die über Jahre sich innerlich verheerend auswirken können.

Ich hatte bis anhin 2 schwere Schnupfer, selbst bei denen waren Lunge oder Herz noch nie betroffen. Und ich gehe sehr oft zum TA... Und rund 40 % meiner Übernahme-Kaninchen hatten meist leichte Symptome, was aber in den TH gar nicht festgestellt wurde. Mein Neuer gehört definitiv auch dazu.




Benutzerbild von Dar89
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 1.085
Dar89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.08.2019, 13:02

Jeder Kaninchenbesitzer macht so seine Erfahrungen und oft hat man ja sogar einen Verdacht und kann die Tierärzte schon mal in die Richtung stupsen, wenn man den Eindruck hat, dass die sich nicht so gut auskennen.

Meine Erfahrung hierbei ist ungewöhnliche Geräusche KÖNNEN im Zusammenhang mit Herz,- oder Lungenerkrankungen stehen. Deshalb habe ich vorgeschlagen das mal durchchecken zu lassen. Mir würde es einfach Sicherheit geben, zu wissen ob die Lunge oder das Herz betroffen ist, aber ich bin da auch ein gebranntes Kind

Dein Neuer hat in jedem Fall Glück bei dir gelandet zu sein.



Rakete likes this.
__________________
meine Chaotengruppe

________________________________________
"I can't wait till I grow up.
I have the right to be happy,
to be kept safe, to be kept warm,
to feel loved, to be listened to, to be heard,
to never ever ever cower, tremble or shake,
or have my innocence punched, kicked or screamed away.
I'll fight for the rights of children like me who don’t have a childhood.
I can't wait until I grow up."

Irish Society for the Preventition of Cruelty


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Laute Bauchgeräusche - was könnte das sein? Numi chan Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 01.02.2019 14:27
Laute Atemgeräusche Rika Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 2 06.04.2016 22:25
Kaninchen macht komische Laute. Tinka-Bell Kaninchenhaltung & Allgemeines 57 01.01.2014 13:56
Komische Laute und Vielfraß Luke Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 03.09.2013 11:15
Ungewöhnlich laute Fressgeräusche Dandelion Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 30.05.2013 14:15

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.