Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


9 Monate altes Weibchen aus schlechter Haltung auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 1 Post By wolfi
  • 1 Post By Kanarienvogel

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von wolfi
Ninchen
 
Registriert seit: 29.05.2014
Beiträge: 17
wolfi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.06.2014, 18:46

9 Monate altes Weibchen aus schlechter Haltung


Hallo ihr lieben,

war etwas abwesend die letzte Zeit. Mittlerweile, auch wenn ich das nun wirklich nicht wollte, habe ich meinen zweiten Rammler zum Tierschutz gegeben. Mit der Frau vom Tierschutz stand ich schon öfters in Kontakt und da ich nur Platz für zwei Kaninchen habe wendete ich mich an sie. Bei ihr weiß ich das er ein gutes zu Hause findet!!!! Morgen werde ich ihn nochmal besuchen gehen
An die kleine Kaninchen Dame bin ich durch einen Bekannten meines Stiefvaters gekommen. Am Sonntag Abend sind wir dorthin gefahren. Ich hab mir nichts dabei gedacht, da der Mann ja ein Züchter sei und ich auch Züchter kenne die ihre Kaninchen nicht in engen Boxen halten sondern auf 2-3 qm!!!!! Mein Stiefvater war selber noch nie auf der ''Ranch'' des Bekannten und dachte sich ebenfalls nix dabei. Ich muss ehrlich sagen so ne Gosse hab ich schon lange nicht mehr gesehen Die Boxen waren übereinander gestapelt und nach meiner Schätzung 80x60 cm groß. Oben in den Boxen waren teilweise 3 große Kaninchen in einer Box. Weibchen mit ihren Jungen hatten ebenfalls nur soll eine Box zur Verfügung. Kaum Licht. Mir kam das kotzen. Als er mir zwei Kaninchen gezeigt hatte und sich beide als Rammler herausgestellt hatte, dachte ich nur das ich irgendeins mitnehmen muss und ich ließ nicht locker. Dann zeigte er mir die süße Maus. Ich hab mich sofort in sie verliebt und dachte nur ab wie raus hier. Aber ne der Mann wollte mir noch seinen besten Rammler zeigen. Ich hätte am liebsten geheult. So lange Krallen Überhaupt fand ich es schrecklich. Vor allem erzählte mein Stiefvater mir später dann auch das der Bekannte auch oft einen über den Durst trinkt und meistens dann auf seiner Ranch ist. Die kleine Maus ist jetzt in einem separaten Stall 2 m x 1,5 m. Soviel Platz hatte sie wohl noch nie. Sie ist noch sehr ängstlich und sobald sie meine Hand sieht reißt sie die Augen weit auf und verschwindet in ihrem ''Häuschen''. Seit heute morgen kommt sie auch an die Stalltür gehoppelt. Ein kleiner Lichtblick. Morgen werde ich mit ihr zu meiner Tierärztin fahren. Vorhin wollte ich ihr wenigstens schon einmal die Krallen schneiden, aber da sie kurz davor war einen Herzinfarkt zu bekommen hab ichs gelassen und überlasse das meiner Tierärztin. Jetzt im Moment ist sie zum ersten mal auf einer Wiese hab mir ein Gehege ausgliehen damit sie während der Quarantäne auch etwas mehr Auslauf hat. Putzmunter die kleine und ist nur am Hacken schlagen....

Meine Frage, soll ich meiner Bekannten vom Tierschutz bescheid sagen?? Mir tut mein Herz weh wenn ich an die anderen Kaninchen denke.

Bei der kleinen Maus handelt es sich um eine Dalmatiner-Rex Dame mit Samt Fell.
Hat jemand damit Erfahrung?

Freu mich über jede Antwort.



__________________
Liebe Grüße auch von den Stinkern Sookie und Zora
Maja, Rosi und Sternchen euch werd ich nie vergessen.


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von mausefusses
Kaninchen
 
Registriert seit: 11.08.2010
Beiträge: 4.990
mausefusses befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.06.2014, 22:25

Ich muß ganz ehrlich sagen, mir fehlen ein wenig die Worte.
Du hast einfach den jungen Rammler abgegeben ohne eine neue Vergesellschaftung 6 Wochen nach der Kastration überhaupt zu versuchen (falls Du ihn überhaupt kastriert hast) und kaufst nun ein Rexkaninchen bei einem gruseligem Züchter?
Hast Du zwischenzeitlich Dein Platzproblem gelöst ?Ansonsten wird es wieder Streß geben, Dalmatiner Rexe werden so 4kg schwer....

Zitat:
Meine Frage, soll ich meiner Bekannten vom Tierschutz bescheid sagen?? Mir tut mein Herz weh wenn ich an die anderen Kaninchen denke.
Die Tiere in Boxen zu halten ist nicht strafbar, da kann man nichts machen. Das einzige was man machen kann ist solchen Leuten nicht sein Geld geben und das Geschäft somit noch anzukurbeln.




Geändert von mausefusses (24.06.2014 um 22:39 Uhr).

Benutzerbild von wolfi
Ninchen
 
Registriert seit: 29.05.2014
Beiträge: 17
wolfi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.06.2014, 22:46

Ja, ich habe einen jungen Rammler abgegeben ohne die Frist von 6 Wochen abzuwarten und eine neue VG zu versuchen. Soweit ich weiß vergessen Kaninchen den Geruch eines Rivalen nicht (aus Erfahrungen und Erzählungen). Ich hatte das ganze auch mit meiner Bekannten vom Tierschutz besprochen und meiner Tierärztin (und deren erfahrene Kaninchen Frau), welche mir dann ebenfalls davon abgeraten hatten ihn zu behalten. Wenn ich bei meinem Kastraten war und bin dann zu dem anderen Rammler fing das Gegrunze nur so an (da ich nicht immer dran gedacht hatte mir die Hände zu waschen oder ein frisches T-shirt anzuziehen) da der eine den anderen gerochen hat und genauso umgekehrt. Beide wurden jedesmal sehr angressiv. Das ganze viel mir selber auch nicht leicht. Keiner gibt einfach gerne ein Kaninchen ab weil es einem Spaß macht!

Also, gekauft hab ich die Rex Dame nicht! Er hat sie mir so mit gegeben.
Das Dalmatiner Rexe 4 kg schwer werden, das weiß ich mein Rammler umfasst ja selber 3,5 kg . Er ist auch der kleinste den ich bisher hatte

Ein Platzproblem habe ich auch nicht, ich hätte eins wenn ich 3 Kaninchen hätte!
Der Platz sieht jetzt mittlerweile so aus, das ich einen Stall (für die Nacht) mit zwei Stockwerken (jeweils 4qm ingesamt 8qm) habe. Das Gehege an sich umfasst ca 6qm. Mittlerweile ist es auch Nachts bewohnbar. Von daher sehe ich bei dem Platz kein Problem. Für Beschäftigung ist ebenfalls gesorgt, da war noch nie ein Problem. Es kann gebuddelt werden usw usw usw eben alles was die Mäuse brauchen.

Das man da nichts machen kann, ist sehr schade... mich macht das ganze einfach sehr traurig!!!



__________________
Liebe Grüße auch von den Stinkern Sookie und Zora
Maja, Rosi und Sternchen euch werd ich nie vergessen.



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 15.11.2013
Beiträge: 669
Kanarienvogel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.06.2014, 10:31

Ich denke man könnte den Tierschutz hier schon alamieren.
Auch wenn Buchtenhaltung erlaubt ist und bei vielen Vereinen unumgänglich ist, so hat auch sie bestimmte richtlinien. Wenn er in so eine kleine Box drei mittelschwere Tiere setzt und ihnen keine erstversorgung anbietet, ich mein der ist doch in der Lage wenigstens die Krallen zu schneiden. Zudem gefährdet er Verletzungen und damit die Gesundheit wenn er auf einem so kleinen Raum mehrere unkastrierte Rammler hält,....meiner Meinung nach muss man das wenigstens versuchen!
Wie werden die Tiere denn sonst noch gehalten: sauber, genug Stroh, Wasser, Futter (nur pellets einmal am Tag oder auch frischkost)....? Also wenn du diese Fragen mit nein beantwortest ist da der Tierschutz von nöten.

Frag ihn eventuell in welchen Verein er tätig ist und schreib da mal eine Beschwerde!?




Benutzerbild von wolfi
Ninchen
 
Registriert seit: 29.05.2014
Beiträge: 17
wolfi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.06.2014, 18:43

Ich habe dem Tierschutz Bescheid gesagt bzw meiner Bekannten. Also sauber sieht anders aus. Verdrecktes Stroh usw. Futter bekommen die nur Getreide und keine Pellets und keine Frischkost. Überhaupt hat es dort sehr gestunken (was bei Kaninchen ja normal ist das es mal stinkt aber in dem Ausmaße hab ichs auch noch nicht erlebt)... ich bin froh das ich dem Tierschutz Bescheid gesagt habe dann schwirren mir die Kaninchen auch nicht mehr im Kopf rum die in den engen Boxen sitzen...
Emma (so hab ich die Dalmatiner-Rex Dame getauft) ist mittlerweile eine aufgeweckte kleine Maus Beim TA war auch alles in Ordnung...da einzige sie hat einen Kapselriss an der Pfote aber das wird wieder...Gestern war die VG und bis auf ein paar Raufereien lief es wirklich sehr sehr gut... Ich glaub sie ist immer noch überwältigt von dem vielen Platz und vorallem kann sie sich mal richtig lang nach oben strecken (was sie eigentlich alle 5 Minuten macht ) Jetzt muss ich nur noch abwarten ob was bei dem Züchter rauskommt... Wir hatten ja selbst eine Zucht und sowas gabs definitv nicht bei uns



Kanarienvogel likes this.
__________________
Liebe Grüße auch von den Stinkern Sookie und Zora
Maja, Rosi und Sternchen euch werd ich nie vergessen.



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 15.11.2013
Beiträge: 669
Kanarienvogel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.06.2014, 19:23

Naja, du solltest mal auch gucken, ob der Tierschutz wirklich kommt, der kommt nämlich nicht immer, da er eventuell " bessers zu tun hat". Alamier daher am besten Vereine, Tierheime und andere Tierschutz organisationen, denn je mehr wind gemacht wird, desto dringender wird vielleicht der Fall.
Erwähn auchmal den Kapselriss, wer weiß wie sie ihn bekommen hat. Sie musste wahrscheinlich grob behandelt worden sein, denn in einer Box kriegt man sicher nicht so Schnell einen riss oder bruch.
Nichtmal Pellets ist das letzte, das ist ja nicht zumutbar. Selbst Pellets ist das absolute No-go und nicht mal die gibt es zu fressen, achherje..,



mausefusses likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übernahme aus schlechter Haltung Kaninchen_400 Kaninchenhaltung & Allgemeines 17 05.02.2014 18:06
Kaninchen aus schlechter Haltung tangoafricano Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 7 21.10.2012 14:56
Hilfe Kaninchen aus schlechter Haltung hasi87 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 15 12.10.2012 14:33
8 Jahre altes Männchen mit 4 Monate altes Männchen zusammen führen? guennylein Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 29.02.2012 22:24
4 Monate altes Weibchen trächtig Kaninchenfan98 Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 14.09.2010 14:52

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.