Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


babyninchen auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2008, 23:22

babyninchen


hey ..
wie schon erwähnt zieh ich ein baby auf. und es klappt gut.ich füttere es alle 2-3 std. und es hat schon pipi und kacka gemacht. *stolzbin*
jetzt mal ne frage.das baby ist ca 5 tagealt. istdas normal, dass es schon zähne hat? und beim saugen/trinken knackt es bzw ich hab das gefühl dass es mit den zähnen knirscht. kann das sein? und vom saugen ist die milch etwas verlaufen. das heisst das baby ist um den mund etwas verklebt wie soll ich das wegmachen?oder lassen und es sich selber putzen lassen?

dani



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2008, 14:20

Hallo...
Das ist ganz normal, dass dein kleines ninchen schon Zähne hat...
Das verkllebte kannst du mit einem Feuchten Lappen wegwischen!! Aber es kann auch sein, dass es sich selbst putzt!!
Putzt es sich denn das zeug selbst weg??
Vlg mandy08




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2008, 16:48

also es schleckt schon würde ich sagen. aber ich denke an manche stellen kommt es selber nicht ran. undwas ist das knacken? und manchmal saugt es an seinen füßen. woran merke ich dass es noch hunger hat? weil manchmal blockt es abund trinkt dann nicht mehr




Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2008, 20:02

Die Stellen, an die es nicht rankommt, würde ich abwischen...
Ist das knachen denn nur wenn es gerade trinkt oder auch in anderen Situationen?
Also.. Es gbt doch bestimmt i-welche vorschriften, in welchem Stundentakt du das kleine füttern musst.. So lange du das beachtest, denke ich dass es keinerlei Probleme mit dem hunger geben wird!
Nach ca. 1 1/2 Wochen kannst du sowieso anfangen das kleine mit Gras zu füttern! Immer mal wieder ein paar Grashalme reinwerfen!
vlg mandy08




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.10.2008, 20:38

also ich füttere es alle drei bis vier stunden. und gras geb ich ihm nicht da bekommt es sicher durchfall von denk ich




Benutzerbild von Mandy08
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.08.2008
Beiträge: 251
Mandy08 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2008, 17:01

Und das knacken ist nur beim trinken?
Ich habe ja auch gemeint, dass du das gras nach 1-3 wochen füttern kannst..
Babyninchen fangen total schnell mit dem fressen an und dazu sollte es auch immer die möglichkeit haben!!
Hast du noch andere ninchen daheim?
vlg mandy08




Benutzerbild von Ikarus
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.09.2008
Beiträge: 60
Ikarus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2008, 18:30

Hallo!
@ bella-hexal
Also ich habe erlebt, dass kleine Kaninchen das Knabbern und Fressen mit Heu (was ja ohnehin immer zur Verfügung steht bzw. stehen sollte) beginnen und sich dann ziemlich schnell an Grünfutter gewöhnen. Bei Gras bin ich persönlich immer etwas skeptisch, je nachdem woher es kommt bzw. welche Tiere auf diesem Gras herumlaufen (wegen Verunreinigungen). Aber an Möhre, Möhrengrün, Kohlrabiblätter, Eisberg-Salatblätter - also alles, was die Mama sowieso bekommt - wagen sie sich nach und nach heran. Der Darm der Kleinen stellt sich dann mit der Zeit auch auf dieses Futter ein.



__________________
Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat.
Friedrich Nietzsche







Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2008, 23:49

also: das baby ist jetzt ca 6 - 7 tage alt. es wiegt 41gr (das heisst es ist viel zu leicht) und hat bis jetzt pro mahlzeit (alle 2 -3std) 1ml getrunken. heut mittag hat es sich stranguliert (mit heu und hamsterwolle) ich hab es zum glück rechtzeitig gemerkt es war schon ganz kalt. hab es abgeschnitten(weil es um den hals lag) und es ne dreiviertelstunde gewärmt. jetzt ist wohl wieder alles ok. danach wollte es nicht richtig fressen und jetzt gerade eben hat es 3,5 ml zu sich genommen und auch gekackt. wie sollte denn normales ninchenkacka aussehen???




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.10.2008, 23:50

Zitat:
Zitat von Mandy08 Beitrag anzeigen
Und das knacken ist nur beim trinken?
Ich habe ja auch gemeint, dass du das gras nach 1-3 wochen füttern kannst..
Babyninchen fangen total schnell mit dem fressen an und dazu sollte es auch immer die möglichkeit haben!!
Hast du noch andere ninchen daheim?
vlg mandy08

ja aber ich denke es schnalzt mit der zunge :-)
ach so ok :-)
also heu ist immer drin.
ja vater und mutter hab ich noch hier




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 11:26

Hallo Bella,

warst du schon beim Tierarzt oder hast mit einem gesprochen? was sagt der zum Zustand des Kleinen?

Hier ist noch ein hilfreicher Link zum Thema: [url=http://www.bunnyhilfe.de/aufzucht/kaninchenbabies.php]BunnyHilfe e.V. : Aufzucht : Kaninchenbabies[/url]

Aber ich rate dir dringend zu einem kaninchenerfahrenen Tierarzt!

Das Knacken kann durchaus ein Zähneknirschen sein und das würde bedeuten, dass das Baby Schmerzen hat! Und dass sicher keine inneren Verletzungen vorliegen kannst du ja unter den Umständen auch nicht sein... auch dass es so wenig wiegt würde mir Sorgen machen... ich würde dir unbedingt raten entweder zum TA oder Fr. Borsch von der Bunnyhilfe Kontakt aufzunehmen (siehe Link oben).

LG und viel Erfolg!




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 11:29

ja also auf dieser homepage war ich schon. aber die frau meldet sich auch nicht mehr. und die TA hat gesagt ich soll es sterben lassen aber das kann ich nicht. und es frisst gut ... jetzt 2-3 ml promahlzeit. macht ordentlich kacka... und schläft auf meiner hand. u sucht meine hand sobald ich es dortmal nicht drauf liegen lasse. es ist warm. aber ich muss mir was mit dem nest überlegen weil es heut nacht schon wieder so hamsterwolle um den hals hatte.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 11:36

Naja, Frau Borsch hat auch mit ihren Tieren viel um die Ohren... aber zur Aussage des TA... Dann suche dir BITTE einen neuen oder mach das was er gesagt hat... denn wenn du es ganz alleine "auf gut Glück" versuchst wirst du dem Wurm auch nicht helfen können!

Tierärzte die Erfahrung mit Kaninchen haben findest du z.B. hier:

[URL="http://www.sweetrabbits.de/tieraerzte.html"]Tierärzte für Kaninchen - Adressen und Telefonnummern[/URL]

Auf der HP findest du ebenfalls ein Forum mit Hilfestellung zu der Thematik und einen Chat...

Wenn in der Liste kein TA in deiner Nähe dabei ist, dann sag mir Bescheid..

Versteh meine Worte anfangs bitte nicht falsch... ich finde es gut, dass du versuchst das Kleine zu retten.... Aber ohne das nötige Fachwissen oder tierärztliche Betreuung läuft es i. d. R. darauf hinaus, dass das Kleine dann doch sterben muss und der Prozess bis dahin nur unnötig verlängert wird...

Und die Anzeichen bei deinen Baby sind m. E. sehr bedenklich!

LG Anita

EDIT: Zum Fressen, das klingt schonmal ganz gut...

Ja das mit der HAmsterwatte ist ein Problem... hast du denn auch Rotlicht? Sonst fürchte ich, dass es sowieso zu kühl wird... und bei der hohen Temperatur die Kaninchen haben reicht auch deine Körpertemperatur nicht um es warm zu halten.




Geändert von Sensi_Star (12.10.2008 um 11:40 Uhr). Grund: Text hinzugefügt

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 11:48

also ich zieh das baby seit 4! tagen mit der hand auf. ja ich hab auch rotlicht.
ich hab mich informiert in der zoohandlung und im internet. und das baby hat sich in den vier tagen gut weiter entwickelt. das fell ist mehr geworden und es ist gewachsen. ich steh alle 3std nachts auf um es zu füttern und es trinkt gut. was kann ich statt der hamsterwatte denn nehmen???
es hat eine gute körpertemperatur.
also es trinkt jetzt immer zwischen 2 und 3 ml pro mahlzeit und das ist ganz gut denke ich




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 12:01

Zitat:
Zitat von Sensi_Star Beitrag anzeigen
Naja, Frau Borsch hat auch mit ihren Tieren viel um die Ohren... aber zur Aussage des TA... Dann suche dir BITTE einen neuen oder mach das was er gesagt hat... denn wenn du es ganz alleine "auf gut Glück" versuchst wirst du dem Wurm auch nicht helfen können!

Tierärzte die Erfahrung mit Kaninchen haben findest du z.B. hier:

[URL="http://www.sweetrabbits.de/tieraerzte.html"]Tierärzte für Kaninchen - Adressen und Telefonnummern[/URL]

Auf der HP findest du ebenfalls ein Forum mit Hilfestellung zu der Thematik und einen Chat...

Wenn in der Liste kein TA in deiner Nähe dabei ist, dann sag mir Bescheid..

Versteh meine Worte anfangs bitte nicht falsch... ich finde es gut, dass du versuchst das Kleine zu retten.... Aber ohne das nötige Fachwissen oder tierärztliche Betreuung läuft es i. d. R. darauf hinaus, dass das Kleine dann doch sterben muss und der Prozess bis dahin nur unnötig verlängert wird...

Und die Anzeichen bei deinen Baby sind m. E. sehr bedenklich!

LG Anita

EDIT: Zum Fressen, das klingt schonmal ganz gut...

Ja das mit der HAmsterwatte ist ein Problem... hast du denn auch Rotlicht? Sonst fürchte ich, dass es sowieso zu kühl wird... und bei der hohen Temperatur die Kaninchen haben reicht auch deine Körpertemperatur nicht um es warm zu halten.



also ich geh montag zum tierarzt. ich wieg es jetzt regelmäßig um zu gucken ob es zuunimmt




Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2008
Beiträge: 760
Rabbitfriend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 12:56

Vonm Hamsterwatte würde ich dringend abraten!!
Denn in Hamterwatte sind solche kleine Fäden drindas sich so ein kleiner Kaninchenfüß schnell abschüren kann. Ich würde saubere Handtücher empfehlen. Die kannst du dann auch unter das Rotlicht legen. Wie geht es dem Babynin jetzt?




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 16:40

hamsterwatte wurde mir in der zoohandlung von einerdame empfohlen dieselber drei kleineaufgezogen hat.
also ich hab mir mal fotos von donnerstag im vergleich zu heute angesehen.es ist definitiv gewachsen und hat fell bekommen:-)
die ohren bewegen sich manchmal und liegen nicht mehr so eng am körper. also es frisst regelmässig (alle 3std) ca 2ml manchmal auch mehr.
es kackt und pinkelt.
und es schleckt sich und mich ab:-) ich geh morgen früh auf jedenfall zum tierarzt




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 22:37

so hier mal ein bild damit ihr seht über wen wir hier reden :-)



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg baby.jpg (57,0 KB, 90x aufgerufen)

Ninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 6
Smin83 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 23:26

Das Bild ist ja echt niedlich...
Möchte dir an dieser Stelle auch meinen Respekt aussprechen. Ich stell mir das nicht grad einfach vor, bei so einem kleinen Würmchen.
Find ich echt klasse, das du es versuchst.
Hoffe, das es dem Kleinen gut geht und der TA auch zufrieden ist.
Halt uns auf dem laufenden..

LG Jassy




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 38
bella-hexal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.10.2008, 23:31

es ist auch echt niedlich. aber stressig ist es. ich bin mutter einer 6 jährigen tochter und geh dreimal die woche arbeiten.... lach d.h eindeutig zu wenig schlaf :-) naja aber das kleine ist es absolut wert. :-)
ich hoffe absolut dass ich alles richtig mache. aber das seh ich morgen. ich weiß dass es möglich ist dass es nicht gesund ist aber ich als laie seh das nicht deswegen geh ich da morgen hin. aber ich hoffe natürlich auf gut nachrichten. es hat jetzt seit gestern 6 gr zugenommen was ich denke auch ein gutes zeichen ist. es ist aber immer noch zu leicht




Ninchen
 
Registriert seit: 08.10.2008
Beiträge: 1
paletti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.10.2008, 08:48

Hallo Bella!
Ich habe auch ein Babykaninchen aufgezogen.
Das Knacken was du hörst, ist ein leises Zähneknirschen was Kaninchen machen wenn sie sich wohl fühlen. ein lautes Zähneknirschen heißt dagegen Schmerzen.
Was gibst du dem Kleinen überhaupt? Ich habe extra vom Tierarzt einen Brei bekommen der für die Aufzucht und zum peppeln ist: "Herbi Care plus"! Ist nicht teuer aber gut.
Bitte putze unbedingt nach cem Füttern mit warmen Wasser das Mäulchen ab. Es verklebt sonst und kann sich entzünden. Die Kleinen können sich noch nicht richtig putzen und sonst macht das Muttern.
Viel Glück weiterhin!



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.