Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchenforum User > Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Meine Kaninchen auf Kaninchen Forum

Like Tree71Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 15:13

Meine Kaninchen


Hallo alle zusammen! Ich bin neu hier und wollte mich mal vorstellen:
Ich bin Myrabbit und habe seit fast 7 Jahren Kaninchen. Meine ersten zwei waren Geschwister. Man sagte uns das dass eine ein Mädel und das andere ein Rammler ist. Naja wir haben schnell gemerkt dass beides Rammler waren, doch es war schon zu spät. Das Weibchen unserer Nachbarin war vermutlich schwanger und starb dann wegen den Babys. :-( Also: Kastriert IMMER eure Rammler und seit nicht so leichtsinnig nur weil ihr einmal Babys aufwachsen sehen wollt! Eine Schwangerschaft ist sehr Gefährlich.Kurze Zeit Später brach ein Hund das Gehege auf und tötete Freddy. Wir nutzten die Zeit um das andere Kaninchen Schnucki zu Kastrieren. Dann bekam er als neuen Partner Hoppel,der leider vor kurzem mit 9 Jahren an Altersschwäche verstarb. Schnucki ist jetzt fast 7 und hat seit 7 Wochen die Kaninchendame Daisy als Partnerin. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Die beiden leben im Sommer Nachts in einem selbstgebauten 8 qm Stall und bekommen Tagsüber 50 qm Auslauf. Im Winter haben sie einen 15 qm großen Raum im Keller, müssen aber bald in einen anderen Raum da Daisy friert.

Wie heißen eure Kaninchen und wie leben sie?

LG Myrabbit


PS: Ich schicke gleich noch Bilder von den zwei süßen




Geändert von Myrabbit (01.01.2021 um 15:58 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Gesperrt
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 5.340
Terry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 01.01.2021, 15:39

Zitat:
Zitat von Myrabbit Beitrag anzeigen
Meine ersten zwei waren Geschwister. Man sagte uns das dass eine ein Mädel und das andere ein Rammler ist. Naja wir haben schnell gemerkt dass beides Rammler waren, doch es war schon zu spät. Das Weibchen unserer Nachbarin war bereits schwanger und starb dann wegen den Babys. :-( Also: Kastriert IMMER eure Rammler
Warum wurde wegen eines bei Dir unkastrierten Rammlers das Kaninchen der Nachbarin trächtig?

Und warum hat Dein Tierarzt beim Erst-Check (der immer ein paar Tage nach Aufnahme erfolgen sollte) nicht die wirklichen Geschlechter festgestellt?




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 15:49

Hallo Theresa,
wir haben unsre Kaninchen von meinem Onkel bekommen und der sagte dass zu uns.
Als wir die zwei bekommen haben waren sie bereits 3 Monate alt und somit Geschlechtsreif. Wir wollten zum Tierarzt gehen und auch Freddy kastrieren lassen. Unsre Nachbarin hatte nur 1 Kaninchen und hat gefragt ob wir unsre nicht zusammensetzten wollen. Naja Schnucki hat dann das Weibchen berammelt und dann war klar : Es ist ein Männchen. Wir sind uns nicht sicher ob die Dame wirklich Schwanger war aber sie starb ca. 25 Tage später mit nur 4 Jahren. Dass sie schwanger war war nur eine Vermutung.Kurz darauf starb dann Freddy.
LG




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 15:51

Und das waren unsre ersten Tiere und wir waren unerfahren.So ein Fehler wird sicher nicht nochmal passieren. Wir wissen nicht genau woran die Häsin Leni von unserer Nachbarin gestorben ist. Blut war , soweit ich weiß keines im Stall. Können es auch eine art Depressionen gewesen sein? Ihr Partnertier ist kurz davor gestorben. Ich weiß nicht . Ändern kann man nichts mehr. Ich hoffe sie war nicht schwanger, denn dann wäre es ja auch meine Schuld gewesen. Ich hab mir da echt schon mehrmals den Kopf drüber zerbrochen. Was meint ihr war die Todesursache?



PS. Schickt gerne mal Bilder von euren Kaninchen rein. Meine nins und ich würden uns sehr freuen.

Pps: wenn ihr fragen zu Artgerechter haltung habt schaut doch gerne mal bei kaninchenwiese.de rein. :-)




Geändert von Myrabbit (01.01.2021 um 16:04 Uhr).

Gesperrt
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 5.340
Terry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 01.01.2021, 15:56

Zitat:
Zitat von Myrabbit Beitrag anzeigen
Naja Schnucki hat dann das Weibchen berammelt und dann war klar : Es ist ein Männchen. Wir sind uns nicht sicher ob die Dame wirklich Schwanger war aber sie starb ca. 25 Tage später mit nur 4 Jahren. Dass sie schwanger war war nur eine Vermutung.Kurz darauf starb dann Freddy.
Da rammeln (auch unter Weibchen) ein völlig normales Dominanzverhalten ist, denke ich, dass die Häsin eher an etwas anderem (ansteckendem) gestorben ist was dann auch Freddy erwischt hat...



marinahexe likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 16:17

Hallo Theresa,
ich habe so langsam auch den Verdacht auf eine Krankheit. Das Partnertier von Leni ist auch kurz vorher mit nur 5 Jahren gestorben. Aber Freddy wurde ja von einem Hund gebissen und ist deshalb gestorben. Deine antwort hat mich beruhigt. Danke.
Lg




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 16:23

Also ich bin mir mit der Schwangerschaft auch nicht mehr so sicher. Anfangs schon, aber dann bekam ich da so meine Zweifel. Weil mit 3 Monaten schon Vater? Die 10 Sekunden? 20 Tage später?Ich weiß nicht so recht.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 24.491
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 01.01.2021, 17:24

Zitat:
Pps: wenn ihr fragen zu Artgerechter haltung habt schaut doch gerne mal bei kaninchenwiese.de rein. :-)

Diese Seite kann ich Dir nur wärmstens empfehlen. Du solltest sie von vorne bis hinten durcharbeiten. Über gute, sichere Außenhaltung bis hin zu diversen Krankheiten, die die Tiere immer bekommen können. Auf TÄ sollte man sich nicht immer verlassen, sondern selbst ein gewisses Grundwissen haben.



Luke and Terry like this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 17:31

Was meinst du mit sicherer Außenhaltung?




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 17:33

Und mit Krankheiten? Ich kenne viele Kaninchenkrankheiten und unser Gehege ist sicher.Die Seite hab ich schon fast komplett durchgelesen.




Gesperrt
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 5.340
Terry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 01.01.2021, 17:34

Alles was Kaninchen in Außenhaltung angeht. Begonnen von der absolut mardersicheren Drahtvoliere (auch nach oben und unten!) bis zum richtigen Volierendraht, einer Überdachung etc. pp.

Da könntest Du auch für Deine Tiere evtl. noch was „verbessern“.


Zitat:
Zitat von Myrabbit
Was ist mit Krankheiten?
Deine sind nach Deinen Aussagen doch ausreichend und umfassend geimpft. Und für alles andere hat man eine normale Hausapotheke und einen Tierarzt mit der Zusatzbezeichnung „kleine Heimtiere“.



marinahexe and Myrabbit like this.

Geändert von Terry (01.01.2021 um 17:39 Uhr).

Benutzerbild von Polly8
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 812
Polly8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 17:40

Wenn ich das richtig gelesen habe ist der Tod des Nachbarkaninchens 7 Jahre her.

Die Gedanken im Kreis zu drehen nützt niemandem was und jede Theorie wird doch nur reine Spekulation bleiben und zu keinem Ergebnis führen.

Ansonsten halte ich auch kaninchenwiese für sehr empfehlenswert.
Sind die aktuellen Kaninchen mittlerweile in den anderen Keller umgezogen?
Würde das auf jeden Fall heute noch machen, wenn in dem anderen Keller keinerlei Heizmöglichkeit besteht.

Und für die zukünftige Außenhaltung empfehle ich Dunkelstrahler Keramiklampen mit Sicherheitskorb.
Wird hier von meinen Kaninchen sehr gerne angenommen bei Minusgraden.



Myrabbit likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 17:41

Also wenn du mit Sicherem Außengehege die Sache mit dem hund meinst : Der Hund war ein Ausgewachsener Rottweiler oder so und hat mit seinem Kopf die Wand/ Tür eingerammt.Und das trotz sicherem Verschluss und eine Lampe neben dem Stall die auf Bewegungen reagiert. glaub mir , es ist nicht schön von einem lauten Krachen und den Verzweifelten schreien deiner Kaninchen aufzuwachen und dann ein Kaninchen nicht im Stall ist ( haben wir zum unversehrt Glück gefunden )und das andere blutend und ohnmächtig im Gehege zu finden. Zusätzlich muss man ja auch noch vor dem Freilaufenden Hund Angst haben und mitten in der Nacht zum Tierarzt hetzen und das andere Kaninchen 3 Stunden lang suchen? Und dann ist man dabei wie das geliebte Kaninchen stirbt. Das war echt nicht toll. Unser Gehege ist jetzt noch sicherer als damals.
LG




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 17:44

Zitat:
Zitat von Polly8 Beitrag anzeigen
Wenn ich das richtig gelesen habe ist der Tod des Nachbarkaninchens 7 Jahre her.

Die Gedanken im Kreis zu drehen nützt niemandem was und jede Theorie wird doch nur reine Spekulation bleiben und zu keinem Ergebnis führen.

Ansonsten halte ich auch kaninchenwiese für sehr empfehlenswert.
Sind die aktuellen Kaninchen mittlerweile in den anderen Keller umgezogen?
Würde das auf jeden Fall heute noch machen, wenn in dem anderen Keller keinerlei Heizmöglichkeit besteht.

Und für die zukünftige Außenhaltung empfehle ich Dunkelstrahler Keramiklampen mit Sicherheitskorb.
Wird hier von meinen Kaninchen sehr gerne angenommen bei Minusgraden.
Du hast recht. Speckulieren bringt nichts.Ja meine zwei süßen sind bereits in den anderen Raum umgezogen.Sie gewöhnen sich gerade ein und erkunden. :-)



Polly8 likes this.

Benutzerbild von Polly8
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 812
Polly8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 17:44

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
[B]

Und für alles andere hat man {..... } und einen Tierarzt mit der Zusatzbezeichnung „kleine Heimtiere“.
Leider ein Luxus, der nicht in allen Regionen Deutschlands realistisch ist.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 17:47

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
Alles was Kaninchen in Außenhaltung angeht. Begonnen von der absolut mardersicheren Drahtvoliere (auch nach oben und unten!) bis zum richtigen Volierendraht, einer Überdachung etc. pp.

Da könntest Du auch für Deine Tiere evtl. noch was „verbessern“.


Deine sind nach Deinen Aussagen doch ausreichend und umfassend geimpft. Und für alles andere hat man eine normale Hausapotheke und einen Tierarzt mit der Zusatzbezeichnung „kleine Heimtiere“.
Dankeschön für deine Unterstützung.Das Gehege ist gesichert mit Drahtvoliere usw.Es ist auch überdacht usw.. Aus meiner Sicht hätte ich damals mit dem Hund nichts anders machen können.Gegen Marder und Füchse kann man schützen. Aber Hunde sind nochmal ganz anders. Meiner Meinung nach hätte der Besitzer besser auf seinen Hund aufpassen müssen.




Gesperrt
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 5.340
Terry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 01.01.2021, 17:51

Du lavierst Dich um alle direkten Fragen herum, von daher noch mal konzentriert:

- Ist das (kranke?) Tier jetzt aus der Kälte raus?
- Womit sind Deine Tiere geimpft?
- Wie genau ist Dein Außengehege gesichert? Volierendraht mit Überlappung eingegraben?
- Was hat bei dem neuen Tier der Erstcheck beim TA ergeben (obwohl die KP ja gar nicht gemacht wurde)?
- Ohren ok?
- Milben etc. per Tesa-Klatsch ausgeschlossen?
- Zähne „normal“?
- Allgemeinzustand (bis auf „zu dünn“, warum eigentlich? normal?)


Und nein, in ein wirklich (!) gesichertes Gehege kommt auch kein Rottweiler rein!



Selkie, marinahexe and Myrabbit like this.

Geändert von Terry (01.01.2021 um 17:53 Uhr).

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 17:52

Verbessern kann ich bestimmt noch was. Dickeres Holz? Extra Zaun um das Gehege ?
Mir fällt schon was ein.
LG




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 343
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.01.2021, 17:59

Zu deinen Fragen:
-Ja die beiden sind jetzt aus der kälte draußen
-Muss ich schaun , der Tierarzt ist aber gut und auf Kaninchen spezialisiert.
-also wir haben Steinplatten unter dem Stall und unter dem Außengehege ist Volierendraht. alles ist überdacht und Wasserdicht.
-Der Tierarzt meinte sie ist bis auf den schnupfen gesund.
-Die ohren sind ok.
- sie hat keine Milben
-Die Zähne sind ok.
-Allgemeinzustand ist normal.Sie ist noch dünn und muss vermutlich einfach noch ein bisschen zunehmen. Kotprobe machen wir trotzdem
LG




Gesperrt
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 5.340
Terry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 01.01.2021, 18:02

Und der Impfstoff (von beiden)? Im Impfpass ist ein Aufkleber davon...



Myrabbit likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Kaninchen Piddipueh Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 5 25.04.2015 11:04
an meine kaninchen.... sarahsmiley123 Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 02.06.2014 15:48
Meine Kaninchen Löwenzahn389 Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 2 21.05.2013 15:14
Meine Kaninchen nschalli Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 42 18.07.2010 22:26
Meine Kaninchen Löffel Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 0 31.05.2010 16:46

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.