Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchenforum User > Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Dürfen Züchter bei uns mitlernen und uns lehren oder nicht? auf Kaninchen Forum

Like Tree387Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 634
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.09.2019, 15:48

Demzufolge bist du also grundsätzlich gegen Kaninchenhaltung? Ohne Zucht/Vermehrung sterben die Hauskaninchen dann aus.



__________________
Viele Grüße, Susanne


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 13.09.2019
Beiträge: 31
Kaninchen_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.09.2019, 16:09

Ich bin nicht gegen Kaninchenhaltung. EWie gesagt erst mal alle aus den Tierheimen vermitteln und aus den Keinanzeigen wie z.B. Ebay und aus den Zoohandlungen. Danach aber nur kontrollierte Verwmehrung, keine Qualzuchten.




Mit dem Thema Zoohandlungen solltet ihr euch beschäftigen, da gibt es keine artgerechte Tierhaltung, auf ebay Kleinanzeigen werden die Kaninchen verschachert als wären es Gegenstände.




Tierverkauf via Kleinanzeigen sollte verboten werden genauso Tierverkauf in Zoohandlungen und Gartenmärkten



Zitat:
Zitat von Tamou Beitrag anzeigen
Demzufolge bist du also grundsätzlich gegen Kaninchenhaltung? Ohne Zucht/Vermehrung sterben die Hauskaninchen dann aus.




Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 7.311
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.09.2019, 16:32

Wenn man so lange keine Nachzucht erlaubt, bis alle Kaninchen aus dem Tierschutz vermittelt sind, wird es keine zuchtfähigen Tiere mehr geben. Das gilt für alle Tierarten, die der Mensch domestiziert hat. Blind irgendwelche kurzsichtigen Forderungen nachplappern kann nach hinten losgehen.




Gesperrt
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 5.340
Terry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 28.09.2019, 18:44

Zitat:
Zitat von Angora-Angy Beitrag anzeigen
Du verwechselst Zucht mit Vermehren. Das machen die meisten Leute. In einer Zucht werden Tiere mit Zahnfehlstellungen ausselektiert und keinesfalls abgegeben. Defekte gelangen eher aus Upsiwürfen und Kinderzimmervermehrung in Umlauf, und genau die sind es meistens, die im Tierheim sitzen!
Aber nur wenn gewissenlose „Züchter“ vorher schon diese Defekte verkauft haben.

Ansonsten ist, wie bei Hunden und/oder Katzen, ein „JeDuMa“ ist häufig gesünder als ein „Züchter“tier.

Und wie ich schon in anderen Threads schrieb, ein Kaninchen sollte wie ein (Wild)kaninchen aussehen... mittlere Größe, kurzes Fell, Stehohren und Nase.
Alles andere sind in meinen Augen sog. „Qualzuchten“.

In der Natur überleben nun mal keine Kaninchen mit runden Köpfen wo die Zähne zuwenig Platz finden, keine mit Hängeohren und verengtem Gehörgang die zuwenig belüftet werden, die vereitern und wo das Tier einen Feind nicht rechtzeitig hören kann und es gibt auch keine Kaninchen die ihre Artgenossen regelmäßig scheren damit sie überleben (können)...




Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 7.311
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.09.2019, 09:01

In der Natur gibt's aber auch harte Selektion. Abszess? Aufgasung? Schnupfen? Und tschüss! Nix TA. Nix päppeln. Und nix vitaminisiertes Kraftfutter und sorgfältig geerntetes und gelagertes Heu um den Winter zu überstehen.
Unsere Hauskaninchen sind das Ergebnis von Zuchtarbeit und intensiver Pflege. Jetzt eins davon wegzulassen mit der Begründung der Natur, aber das andere nicht, obwohl es genauso wenig Natur ist, haut für mich nicht wirklich hin. Genausowenig passt dann übrigens Kastration bzw überhaupt Geburtenkontrolle und auf der anderen Seite Schutz vor Raubtieren ins Bild




Benutzerbild von Morgenstern
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.04.2021
Beiträge: 51
Morgenstern befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.06.2021, 20:31

Kontrollierte Zucht ja, Qualzucht nein. Meine Foxy und mein T wurden überzüchtet. Foxy hat Probleme deswegen. Daemon ist ein Luxkaninchen, der Farbschlag wird seltener und er hat wunderschönes Fell. Schöne Ohren, Näschen, Körperbau aber nicht reinrassig. Es gibt sehr schöne gesunde Rassekaninchen aber gerade die Farbenzwerge mit ihrer Kurzköpfigkeit haben oft gesundheitliche Probleme...



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hasenbabys oder nicht? Häsin-Antonia Kaninchenhaltung & Allgemeines 24 30.12.2010 15:19
Aufnehmen oder nicht?! Larry-Berry Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 06.08.2010 07:45
Scheinschwanger oder nicht...? lienchen Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 5 15.12.2009 19:24
Trennen oder nicht???? Kaninchenbaby Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 22.10.2008 22:32

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.