Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Selbstgebautes fürs Kaninchen
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Stall mit Gehege für 2 Kaninchen auf Kaninchen Forum

Like Tree17Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 10
newbie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.05.2022, 21:15

Stall mit Gehege für 2 Kaninchen


siehe Bilder. waren schon einige Tage Arbeit...

Stall 2 Felder je 60x60, 3cm rundum Vollisolierung

Gehege 2x4m, Grasfläche 1m tief ausgehoben, mit Gitter und Waschbetonpflastersteinen ausgekleidet.

Kaninchen folgen in 1 Woche



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 7.214
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2022, 13:09

Es sind keine Bilder zu sehen.

Stall mit Vollisolierung ist bei Kaninchen absolut kontraproduktiv. Die können Kälte besser ab als Wärme. Außerdem ist Dämmung meistens nicht atmungsaktiv, die Feuchtigkeit kann nicht raus und es kann Schimmel geben - schädlich! Und wenn die Kaninchen dran nagen, ist das auch nicht sonderlich gesund.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 10
newbie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2022, 13:59

sorry, jetzt sollten die Bilder zu sehen sein.



Isolierung funktioniert sowohl bei Kälte auch als auch bei Hitze.

Isolierung ist zwischen Innen und Aussenverkleidung, daher kann sie nicht angeknabbert werden.
Feuchtigkeit kann durch Luftaustausch zwischen Ein/Ausgang und Türgittern/Lüftungsschlitzen entweichen (ok es ist keine 100% Vollisolierung, die Türen sind offen).
Schimmeln kann auch nichts, da Innenraum aus Montagekleberversiegelten Siebdruckplatten besteht.



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Stall mit Gehege für 2 Kaninchen-20220511_153629-large-.jpg   Stall mit Gehege für 2 Kaninchen-20220511_153639-large-.jpg  

Stall mit Gehege für 2 Kaninchen-20220511_153722-large-.jpg   Stall mit Gehege für 2 Kaninchen-20220511_153815-large-.jpg  

Stall mit Gehege für 2 Kaninchen-20220511_153959-large-.jpg  

Geändert von newbie (13.05.2022 um 14:01 Uhr).

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 528
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2022, 13:59

Hallo und herzlich Willkommen,

schade dass die Fotos nicht dabei sind. Das klingt wirklich nach viel Arbeit. Die Größe mit 8 qm ist für zwei Kaninchen auch prima. Toll wie viele Gedanken Du Dir vor der Anschaffung gemacht hast.

Ich bin auf die Fotos gespannt.😁

Ach und mein Stall ist auch isoliert. In zwei Jahren hat da nichts geschimmelt. Es stehen aber auch drei Eingänge offen, da kommt natürlich genug Luft rein. Wenn ich bei Hitze meine Hand rein halte merkt man, dass es darin deutlich kühler ist.

Wer zieht denn bei Euch ein?

LG Anni




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 528
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2022, 14:01

Hallo und herzlich Willkommen,

schade dass die Fotos nicht dabei sind. Das klingt wirklich nach viel Arbeit. Die Größe mit 8 qm ist für zwei Kaninchen auch prima. Toll wie viele Gedanken Du Dir vor der Anschaffung gemacht hast.

Ich bin auf die Fotos gespannt.😁

Ach und mein Stall ist auch isoliert. In zwei Jahren hat da nichts geschimmelt. Es stehen aber auch drei Eingänge offen, da kommt natürlich genug Luft rein. Und er steht in der Wetter geschützten Ecke. Wenn ich bei Hitze meine Hand rein halte merkt man, dass es darin deutlich kühler ist.

Wer zieht denn bei Euch ein?

LG Anni



newbie likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 10
newbie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2022, 14:03

weitere Detailbilder. Da fällt mir grad auf, dass beim Durchgang noch der Bissschutz fehlt...
Einziehen wir eher was kleines. Kids haben natürlich das alleinige Wahlrecht.



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Stall mit Gehege für 2 Kaninchen-20220511_153726-large-.jpg   Stall mit Gehege für 2 Kaninchen-20220511_153729-large-.jpg  

Stall mit Gehege für 2 Kaninchen-20220511_153751-large-.jpg  

Geändert von newbie (13.05.2022 um 14:07 Uhr).

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2021
Beiträge: 92
Naturkaninchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2022, 15:23

Ist das von einem Bett oder so die Matratzenablage? Kommt da noch was drüber oder wie wollt ihr das mit den Spalten machen?




Ninchen
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 10
newbie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2022, 15:27

https://www.breker.de/kunststoff-lattenrost-60x60cm.html


13mm Spalten zwischen 33mm Kunststofflatten. Oberfläche ist angeritzt, somit griffig. Das soll so bleiben. Evtl. kommt noch etwas Stroh drüber.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 528
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2022, 17:18

Hallo,

die Bilder sind super... wäre schön, wenn jeder Kanincheneinsteiger sich solche Mühe gibt!
Aber auf Ritzen würde ich sie nicht laufen lassen. Die Sorge um eine abgerissene Kralle samt Blutung und Entzündung, oder noch schlimmer um eine gebrochene Pfote, wäre mir zu groß.

Die Pfoten meiner kleinen Kaninchen sind nicht breiter als ein guter Zentimeter.
Mit der Schicht Stroh drauf würde es gehen. Fraglich nur, ob der Urin dann im Stroh bleibt oder durch läuft in deine vorgesehenen Boxen. Angepinkeltes Stroh ohne saugfähiges Unterstreu wird triefend nass. Ich würde sagen
Jean-Claude Van Hase ist hier der Bauprofi, mit ihm kannst Du Dich sicher beraten. Oder Du stellst die Bilder mit gezielter Fragenstellung unter ...Selbstgebautes fürs Kaninchen...ein.

Wegen der Kaninchen. Es gibt gesündere und weniger gesunde Rassen. Da solltest Du Dich schon informieren. Ebenso über die gesunde Ernährung, den Tierarzt vorbeugt und zahlreiche Folgeerkrankungen. Und über den Impfstatus. Im Tierschutz seid ihr sicher gut beraten.
Zu allen Themen kannst Du die Suchmaske bei www.kaninchenwiese.de befragen.
Auch gut ist www.möhrensindorange.de oder www.DieBrain.de

LG Anni



Naturkaninchen and newbie like this.

Ninchen
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 10
newbie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2022, 21:11

Merci für die Tips!


Das mit den Rosten werde ich mir mal ansehen. Wenns nix taugt kommen die raus.



Ich hätte noch paar Fragen:
  1. Eine Seite im Stall abdunkeln, ja oder nein?
  2. Stall Ein/Ausgang 24/7 geöffnet lassen, so dass sie immer ins Gehege können? Oder die Kaninchen lieber immer Nachts in den Stall sperren? Das Gehege bekommt Sichtschutz auf 3 Seiten. 1 Seite (Front) bleibt einsehbar. Bei uns laufen Füchse und Marder in der Gegend rum. Gehege ist zwar 100% Marder sicher, aber ich habe keine Ahnung ob sie im Stall (ggf. abgedunkle Seite) weniger Panik haben als im Gehege, wenn Sie Bedrohung sehen/hören.
  3. Futternapf/Trinknapf/Heuraufe wo positionieren im Stall? Eher in den Abteil wo Ein/Ausgang ist oder weiter entfernt in das 2. Abteil
  4. Wieviele Näpfe benötigt man? 1x Wasser, 1x Trockenfutter, 1x Heuraufe?
  5. Wie hoch soll ich die Wandhalterungen für die Näpfe machen. höher = weniger Risiko der Kontaminierung, zu hoch = Kaninchen können den Napf nicht komplett entleeren. evtl. gibt es da Erfahrungswerte?
  6. Welche Rassen würdet Ihre denn empfehlen, die nicht so anfällig sind für Krankheiten, die nicht zu groß werden, die mit Aussenhaltung im Winter kein Problem haben?
  7. Wo kaufen? Züchter, Tierheim, Handel (Fressnapf)


Cheers, David




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 528
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.05.2022, 00:00

1)
Eine Seite im Stall abdunkeln, ja oder nein?
...Ja, ich habe eine Seite zu, eine mit Gitter, zwei Eingänge sind komplett offen. Es wird sich gerne vor Gitter und verschlossene Seite gelegt. Dein Stall hat nur einen Eingang, könnte sein, dass sie sich nicht sicher fühlen ( Sackgasse und Angst vor Fressfeinde am.anderen Ende), da es eine Sackgasse ist und ihn meiden. Musst du gucken. Bei zwei Tieren geht es wohl, für drei wäre es nichts, Rangordnungsprobleme...
2)
Stall Ein/Ausgang 24/7 geöffnet lassen, so dass sie immer ins Gehege können?
...1000% Ja !!
Oder die Kaninchen lieber immer Nachts in den Stall sperren? KEINES FALLS sie sind Dämmerungsaktiv und nachts geht durchaus die Post ab. Nur so ist es artgerecht und gesunderhaltend, wenn sie sich bewegen können.
3)
Das Gehege bekommt Sichtschutz auf 3 Seiten. 1 Seite (Front) bleibt einsehbar. Bei uns laufen Füchse und Marder in der Gegend rum. Gehege ist zwar 100% Marder sicher, aber ich habe keine Ahnung ob sie im Stall (ggf. abgedunkle Seite) weniger Panik haben als im Gehege, wenn Sie Bedrohung sehen/hören.
... Drei Seiten Sichtschutz ist gut, bietet er auch Schutz gegen Regen/Sturm auf der Wetterseite? Holz an der Seite?
Und ist der Draht am Gehege wirklich Mardersicher ? Er sieht auf dem Foto wie Sechseck Draht aus. Der wäre nicht Fuchs und Mardersicher. Auch nicht ausbruchsicher. Oder ist es der gleiche wie am Stall punktverschweisst und verzinkt, 1 cm Masche und 1,2 mm Drahtstärke ? Dann ist's prima.
4)
Futternapf/Trinknapf/Heuraufe wo positionieren im Stall? Eher in den Abteil wo Ein/Ausgang ist oder weiter entfernt in das 2. Abteil
...
Ich würde es gar nicht im Stall anbieten. Mit Glück bleibt er so eine saubere Zone. Ich würde im Gehege einen überdachten Platz anbieten , kann z.b. ein Holzrechtecke sein mit einer Seite offen, oder eine Hundehütte o. ä. mit Klo und Heuraufe, bzw. Tonnapf mit Heu geht auch, direkt uns Klo stellen. Sowie einem überdachten Futter-Platz. Für Frischfutter.
4b)
Wieviele Näpfe benötigt man? 1x Wasser, 1x Trockenfutter, 1x Heuraufe?
...
Tonnapf mit Rand ca 20 cm Durchmesser für Wasser, gleicher für Heu, einer oder zwei als Reserve oder wechseln. KEINER für das Trockenfutter, da Trockenfutter extrem ungesund ist und nicht benötigt wird. Stattdessen ein Tablett oder eine Auflaufform für Frischfutter. Manche werfen es auch so rein auf den Boden. Frischfutter ist gesammelte Wiesenpflanzen und Blätter oder blättriges Gemüse... !!!
Bittersalate wie Endivie,Frisee, Chicorée, Löwenzahnsalat,Chinakohl und Gemüsegrün von Mairüben, Radieschen,Sellerie,Karottengrün, im Winter Grünkohl,Spitzkohl...bei Kohlkennern auch andere Kohlsorten dazu kleine Mengen Brokkoli,Stangen und selten Mal etwas Apfel oder Möhre als Leckerlie, keine ganze. Bitte gucke Dir die Wiesenliste bei Kaninchenwiese an, damit Du weißt was gefüttert /gesammelt werden darf.
5)
Wie hoch soll ich die Wandhalterungen für die Näpfe machen. höher = weniger Risiko der Kontaminierung, zu hoch = Kaninchen können den Napf nicht komplett entleeren. evtl. gibt es da Erfahrungswerte?
...
Lasse sie stehen, alles andere wäre eine unnatürliche Haltung und kann Verletzungsgefahr ( Hängenbleiben etc. ) erhöhen.
6)
Welche Rassen würdet Ihre denn empfehlen, die nicht so anfällig sind für Krankheiten, die nicht zu groß werden, die mit Aussenhaltung im Winter kein Problem haben?
...
KEINE Langhaarrassen wie Teddy oder Angora (Fell/Außenhaltung/Bezoargefahr), keine Schlappohren (Ohrenentzündungen, Zahnfehlstellungen), keine Rex (Fell/Außenhaltung), keine Extreme Zwergrasse/Typ-Zwerge (Zahnfehlstellung), keine Punktschnecken (Genfehler/Chaplin/Verdauungsprobleme) keine Riesen ( Gelenksprobleme/ Platz-Bedarf/wunde Pfoten)
Z.b.
Kaninchen wie ein Rhönkaninchen oder Holländer sind sehr gesund. Auch ein Löwenköpfchen... es sollte ein Stehohrkaninchen ohne Punkte mit 1,5 -2,5 kg Körpergewicht passend sein. Lasse dich doch im Tierheim beraten.
7)
Wo kaufen? Züchter, Tierheim, Handel (Fressnapf)
...
Im Handel bekommst Du Inzucht Kaninchen unsozislisiert, da viel zu früh von der Mutter weg und genetische Fehler mit Mangel an Gesundheit sind vorprogrammiert. Dies gilt häufig auch für Privatverkauf !
Züchter?Wozu extra Tiere vermehren, wo doch die Tierheime voll sind. Es gibt leider viel zu viele Tiere die angegeben werden. Gerade nach Corona, wo nur leider keiner mehr Home-Office hat.
Am besten holst Du Tiere aus dem Tierheim, Du unterstützt damit arme Tiere, dies sollte eigentlich auch Deinen Kindern gefallen, ein Tier bzw. Zwei zu retten. sie sind gesundheitlich durchgeschaut, bereits kastriert (m) und geimpft. Die Mitarbeiter können Dir was über Verhalten, Charakter und über Gesundheit erzählen. Nimmst Du Tiere die schon 1-2 J. alt sind haben sie die Pubertät (Flegeljahre) hinter sich. Ist der Wunsch nach Babys, auch die gibt es im Tierheim oder bei einer Pflegestelle. Hast Du mal hier im Forum geguckt, bei den Vermittlungsanzeigen?

Ich empfehle Dir dringend dich bei Kaninchenwiese nochmal durch die Themen zu klicken. Auch zu Fütterung,Krankheiten erkennen,Schmerzanzeichen, Notfallapotheke.

Und dann mache doch bitte nochmal Fotos von der spannenden Rampe und dieser Laufbank, sowie dem Anschluss zum Stall, das würd ich gern genauer sehen. Sah sehr cool aus..woraus ist das?

LG Anni



HarzerBrockensteig likes this.

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.499
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.05.2022, 06:31

Zitat:
keine Punktschnecken (Genfehler/Chaplin/Verdauungsprobleme)
Das stimmt so nicht. Die erwähnten Probleme treten lediglich bei einem Teil der Nachkommen auf, wenn zwei Scheckentiere miteinander vermehrt wurden. Deshalb ist diese Art von Vermehrung auch illegal. Der Punktschecke an sich ist aber nicht generell betroffen!.

Im übrigen schließe ich mich den Antworten an



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 528
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.05.2022, 06:50

Zitat:
Zitat von dangerschaf Beitrag anzeigen
Das stimmt so nicht. Die erwähnten Probleme treten lediglich bei einem Teil der Nachkommen auf, wenn zwei Scheckentiere miteinander vermehrt wurden. Deshalb ist diese Art von Vermehrung auch illegal. Der Punktschecke an sich ist aber nicht generell betroffen!.

Im übrigen schließe ich mich den Antworten an
Da hast Du komplett recht, ich dachte für ihn wäre es jedoch zu detailreich und wenn er alle Krankheitsverdächtigen Rassen ausschließen will, nimmt er vorsichtshalber kein gepunktetes Kaninchen. Was ja nicht das andere Tiere nie krank sind, aber um für ihn Anfälligkeit zu reduzieren...
War da eigentlich noch was mit rein weißen Kaninchen?




Ninchen
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 10
newbie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.05.2022, 08:19

Ganz lieben Dank für die schnelle und ausführliche Antwort auf all meine Fragen!

  1. Ja, es ging leider nicht anders als mit einem Ein/Ausgang. Hoffe das klappt trotzdem.
  2. 24/7 offen geht klar.
  3. Gehege hat gleichen Volierendraht wie Stall. Das ist der Esafort 19.0x19.0x1.45mm. Bzgl Sturm und Wetterschutz: Das Gehege ist komplett mit Volierendraht und PVA transparenter Dachverglasung versehen. Der seitliche Sichtschutz besteht aus dunkelgrauem feinmaschigem Sichtschutznetz, wie z.B. hier: https://www.allbuyone.com/de/sichtschutz-gaze/sichtschutznetz/gaze-215-rolle.html
  4. Ich hätte Stall als Futterstelle und Klo bevorzugt, weil der am besten zu reinigen und zu erreichen ist. Gehege ist nur 1m hoch. Mal sehen.
  5. Ich hätte aus hygienischen Gründen eher zu Edelstallnäpfen tendiert: https://www.zooversandhaus-jung.de/epages/62029368.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62029368/Products/k406 . Mit Halteklammer sind die auch bombenfest, egal in welcher Höhe.
  6. Alles klar dann wirds eine der empfohlenen Rassen.
  7. Tierheim it is.



HarzerBrockensteig likes this.

Geändert von newbie (14.05.2022 um 08:29 Uhr).

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.499
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.05.2022, 09:34

Kleiner Denkanstoß zum Thema Futternapf

Das Futter gibt es im Klo. Für die Menge ist eh kein Napf groß genug.

Dann gibt es noch Keramiknäpfe, wo gelegentlich besondere Leckereien wie Möhrenschalen oder so reinkommen. Aber die braucht man nicht zwingend.
Wasser haben wir im Kunststoffnapf, weil das im Winter am praktischsten ist.



Honeymouse and newbie like this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.499
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.05.2022, 09:36

Das Gehege ist übrigens auch nur einen Meter hoch. Die Wanne kann man einfach rausziehen zum Misten und Füttern. Das ist ziemlich praktisch.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.09.2019
Beiträge: 650
Jean-Claude Van Hase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.05.2022, 13:11

Da der Stall 24/7 offen bleibt finde ich das Gitter Rost (es ist ja wirklich schön breit und abgerundet) jetzt nicht so tragisch wenn immer Stroh drüber liegt.

Bin mir aber auch nicht sicher ob es die wahrscheinlich erhoffte Erleichterung beim Reinigen bringt. Hast dann wohl einfach nur 2 Etage die du (ja im zweifelsfall immer du nicht die Kids :P ) sauber halten musst. Wäre schade drum ist wirklich ordentlich verbaut.


Super dass es Tiere werden aus dem Tierschutz. Die Tierheime platzen grad aus allen Nähten, das ist so traurig.
Halt uns auf dem laufenden



newbie likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 528
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2022, 08:34

https://www.kaninchenwiese.de/anschaffung/welche-kaninchenrasse/#kleinekaninchenrassen

Viele Rassen sind von Haus aus gesündere Tiere, es sind nur wenige Rassen siehe Link, die es nicht sind. Im Tierheim musst Du halt nur auf die Merkmale achten. Kein kleiner kurzer Kopf, kein Langhaar,kein Rexhaar,kein Albino (Außenhaltung/Licht) keine Schlappohren, keine Chaplin. Nicht das diese Tiere aus dem TH kein gutes Zuhause brauchen, aber ich denke wer mit der Kaninchenhaltung anfängt sollte die Probleme die auftreten können reduzieren. Und die anderen Tiere erfahrenen Haltern überlassen.

Angeregt durch Rakete in einem anderen Thread auch noch dieser Link.

https://www.kaninchenwiese.de/anschaffung/kaninchen-kaufen/

Dein Draht ist Top.
Bei mir liegt das Stroh auf der Späne und die Späne sagt alle Feuchtigkeit auf. Liegt Stroh auf meinen Steinplatten ist es ekliger Matsch, der stinkt. Holzspäne ohne direkt Stroh drauf stinkt auch. Und lockt Fliegen an...Fliegenmade Problem...
Ob das mit dem Stroh und Späne getrennt aufgeht, wegen Geruchsbildung, Durchfeuchtung... bin ich mir nicht sicher. Wenn es so käme müsstest du was ändern.

Und wenn dein schöner isolierter Stall zum Futter und Klo Haus genutzt wird...wo schlafen sie dann? Vielleicht fällt Dir ja noch ne Idee ein für Dein Aussehgehege ein. Vielleicht kannst Du ne Klappe,Schublade am Gehege einplanen mit so einer überdachten Futter/Klostelle wie im Foto von Dangerschaf.
Handwerklich begabt bist Du ja.
LG Anni



newbie likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 11.05.2022
Beiträge: 10
newbie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2022, 09:10

Merci für die zahlreichen Tips nochmals!


Ich melde mich mit Updates, wenns mir wieder besser geht.Grad etwas grippisch.


Kaninchen werden dann auch erst in ~2 Wochen kommen


Bzgl. Klo und Futterstelle, war mein Plan, dass sie im Stall (rechte Seite nah am Eingang Futter/Trinken bekommen, ohne Stroh am Boden.
Schlafabteil dann linke Seite abgedunkelt mit Stroh. Aber vielleicht klappt das nicht so wie ich mir das vorstelle




Geändert von newbie (16.05.2022 um 09:13 Uhr).

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.800
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.05.2022, 09:11

Zitat:
Zitat von Hasen-Nasen Beitrag anzeigen

Und wenn dein schöner isolierter Stall zum Futter und Klo Haus genutzt wird...wo schlafen sie dann?
Da würd ich mir ja keine Sorgen drum machen - hier schläft man bevorzugt in einem Blumentopf




__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gehege - Stall STONE Kaninchenstall & Kaninchengehege 3 01.05.2020 11:13
Stall/Gehege Babsi&Rocky2016 Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 6 22.03.2016 16:20
Wie bekommt ihr eure Kaninchen wieder ins Gehege/stall/ käfig usw rein? 19Lisa95 Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 28.03.2011 18:21
Hallo! Suche ein kaninchen stall oder gehege für meine 4nin kanickel20 Kaninchenstall & Kaninchengehege 14 02.01.2010 20:32
Überraschend Kaninchen - Gehege/Stall Schneidis Kaninchenstall & Kaninchengehege 4 19.09.2009 07:35

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.