Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


schmeißt Futternapf immer um auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 11
Wönni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.01.2009, 23:29

schmeißt Futternapf immer um


Hallo zusammen,
meine Häsin hat schon einen recht schweren Futternapf in ihrem Stall aber trotzdem wirft sie ihn immer wieder um und ich weiß nicht warum... :-(
Sie frisst erst ganz normal daraus und danach wirft sie ihn durch den Stall.

Danke für eure Antworten.

Lg Wönni



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2009, 10:08

Hallo!!!!

Ist dein Nin denn alleine?
Wie viel Platz hat es?

Es kann auch sein dass dein Nin den Napf umwirft,weil es alleine ist und sich langweilt.....

Du musst wissen dass Ninis Gruppentiere sind und mindestens 1 Partner brauchen!!!!!

Sie brauchen auch Platz,mindestens 2 qm pro Nin,besser 3qm.....

Gibt es Möglichkeiten einen Partner dazuzuholen?

Lebt dein Nin draußen oder drinnen?




Benutzerbild von Anni
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 912
Anni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2009, 14:40

Hi alle zusammen,


mein einen nini stups ist auch nicht alleine und hat eig. genug platz aber er wirft auch den futtrnapf durch die gegend dafür hab ich ihm jetzt etwas holz in den stall gelegt und er wirft nicht mehr



__________________




Benutzerbild von Anni
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 912
Anni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2009, 14:40

also er wirft nicht mehr mit den futternapf =]



__________________




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 131
FOFO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2009, 16:47

Gute Idee Anni!
FOFO




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 13.01.2009
Beiträge: 103
nugget100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2009, 17:36

Fine genauso wie Sissi haben früher oft die Wasser und Futternäpfe im Käfig durch die Gegend geworfen .Nachdem ich verschiedene Stellen ausprobiert hab wo man was wo und wie plazieren konnte haben sie eines Tages dann eine bestimmte Stelle der Position von Futter und Wassernapf akzeptiert. Ausserdfem sehen sich beide Kaninchen duch die Gitte und können sich fast berühren . Leider ist Sissi wie Fine eher Einzelgänger ,sie bevorzugen eher die Einzelhaltung anstelle in der Gruppe zusammenzuleben. Man merkt es auch wenn man sie in einer Gruppe unterbringt und beopbachtet . Anstelle mit den anderen rumzutollen halten sie sich lieber von der Gruppe fern . Aufforderungen zum Spielen kommen sie nur selten nach. Gesundheitlich sind beide in Topform ,fressen und trinken normal. .Zeigen auch keinerlei anzeichen von irgendwelchen Störungen auf. Alleine sind beide fast nicht zu bändigen . Auf 4 Pfoten wird eben die gesamte Wohnung untersucht und wenns nicht reicht fängt man eben nochmal von vorne an *grins* . Ein Glück das ich alle wichtigen Kabel hinter Holzverkleidungen versteckt hab. Manchmal kann Kabel austauschen richtig teuer werden.




Benutzerbild von Anni
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 912
Anni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2009, 19:11

und es ist ja auch nicht schön wen die kaninchen eine stromschlag bekommen =[



__________________




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 13.01.2009
Beiträge: 103
nugget100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.01.2009, 01:52

Zitat:
Zitat von Anni Beitrag anzeigen
und es ist ja auch nicht schön wen die kaninchen eine stromschlag bekommen =[
Das sowieso

Bei Schwachstromkabeln wie Video (Scart) oder Pc Kabeln ( mit ausnahme der Stromkabeln --> 240 Volt)ists weniger kritisch da hier oftmals eine Kleinspannung von maximal 12 Volt fließt. In der Wirtsschaftlichen Tierhaltung ( Kühe,Schweine ,etc.) sowie in Räumen wo eine Spannung von 240 Volt nicht genutzt werden kann ( z.B. in einigen speziellen Räumen zur Milchproduktion) sind maxximal Spannungen von 48 Volt erlaubt.Man schreibt hier von Schutzkleinspannung.
.Das Tier erschrickt vielleicht dazu wenn es etwas Strom abbekommt und beißt vor schreck vielleicht ganz das Kabel durch aber sterben wird es daran nicht . Nur der Halter hat dann den ärger die Kabel auszutauschen . Wer will schon mit einer Optischen Maus am PC Arbeiten deren Kabel durchgezwackt ist ? . 10 mal 5 Euro sind auch 50 Euro die man gerne woanders hätte einsetzen könnte. z.B. für die Impfung dieser Frechen Biester *nachterminkalenderschielt* , iss ja bald wieder soweit dann ist Ignoranzzeit angesagt. Wird Herrchen Tagelang nur mit "Hintern" angeguckt .




Benutzerbild von Anni
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 912
Anni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.01.2009, 13:26

ja aber ich glaub mir sind da die ninis wichtiger bitte (nicht böse gemint)nur zum thema schmeißt futternapf um schreiben =]



__________________




Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.01.2009, 17:52

Wenn ihr euch über etwas anderes unterhalten wollt,dann nutzt bitte andere Themen unter "Small Talk" (Gilt auch für dich Anni)

Alles klar?

LG
Nicki15




Benutzerbild von Anni
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 912
Anni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.01.2009, 17:10

Alles klar Nicki15 =]Werd jetzt immer versuchen daran zu denken



__________________




Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.01.2009, 18:49

Passt schon!!
Aber auch wirklich dran denken und bitte ab jetzt beim Thema bleiben!!

LG
Nicki15




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.954
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 19.01.2009, 18:55

@ Wönni: Wie ist die Situation im Moment? Wie viel Platz haben sie denn?



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von Kaninchenbaby
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2008
Beiträge: 49
Kaninchenbaby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kaninchenbaby eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 22.01.2009, 19:27

meine nins schmeißen den futternapf auch immer um
aber sie fressen es dann auf




Benutzerbild von Anni
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 912
Anni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.01.2009, 19:40

ja am besten ist es beschäftigungen aufzustehen wie äste und snackball u.s.w.



__________________



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schmeißt häuschen immer um !!! littleLolArabbit Kaninchenstall & Kaninchengehege 7 16.02.2009 19:28
Schmeißen Futternapf durch den Stall... krümel Kaninchenhaltung & Allgemeines 13 01.02.2009 02:27

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.