Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Neues Gehege geplant auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 06.12.2019
Beiträge: 2
Nala95 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.11.2021, 15:06

Neues Gehege geplant


Hallo,
ich plane derzeit ein Außengehege für meine beiden Kaninchen. Als geschützter Bereich soll das kaum genutzte Gartenhaus dienen. Der Außenbereich soll dort angeschlossen werden. Nun zu meinem Problem. Ich würde den Außenbereich gerne nach oben gegen Raubtiere absichern. Allerdings steht in dem angedachten Bereich ein großer Apfelbaum, den ich nur sehr ungerne entfernen würde. Hattet ihr vielleicht ein ähnliches Problem und könntet mir bei der Lösung behilflich sein?



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.01.2021
Beiträge: 179
Myrabbit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.11.2021, 11:33

Hallo,
Das Problem kenne ich nur zu gut! In unserem Gehege steht ein großer Birnbaum. Wir haben für oben so ein “Drahtnetz “ gekauft und an der Stelle wo der Baum steht ein Loch rein geschnitten und nach außen hin aufgeschnitten. Jetzt kann man das Netz wie ein “ Mantel” um den Baum rum legen. Dass das Gehege trotzdem noch Raubtiersicher ist haben wir einen “Pfahl” in das Gehege gestellt, welcher eine Schraube oben drauf hat, in die man die Maschen des Drahtes ganz einfach einhängen kann, sodass die Lücke geschlossen ist. Allerdings müssen wir dieses “ Netz” jeden Abend neu hinmachen, da wir sonst Tagsüber nicht in dem Gehege stehen könnten. Wenn der Schutz von oben für Tag und Nacht gelten soll, könnt ihr ja einfach einen Volierendraht-Gestell bauen und an der Stelle, an der der Baum steht ein Loch reinmachen und es, wie oben beschreiben, nach außen hin aufschneiden, es um den Baum legen und anschließend den Schnitt zusammenkleben oder Verschweißen. Ich hoffe du konntest mir folgen, ich kann das nicht so gut beschreiben 😅
LG Myrabbit



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
außengehege freilauf, sicherheit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Kaninchen zu 2 kastrierten Böcken geplant... Wurzel und Möhre Kaninchenhaltung & Allgemeines 15 01.06.2016 21:23
Neues Außengehege geplant Chrissi2308 Kaninchenstall & Kaninchengehege 30 11.08.2014 15:57
Neues Heim geplant... Brauche Hilfe!!! zausimaus Kaninchenstall & Kaninchengehege 8 22.08.2011 00:11
Neues Gehege ist es gut?? Anni Kaninchenstall & Kaninchengehege 18 22.05.2010 21:54
Neues Gehege geplant... xLillyx Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 18.03.2010 15:32

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.