Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Pyramidengehege überdachen auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 3 Post By janh

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 22.03.2021
Beiträge: 17
Fricat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 14:09

Pyramidengehege überdachen


Hallo,
wir haben im Frühjahr ein klassisches Pyramidengehege mit 6qm Grundfläche für unsere 2 Zwerge gebaut. Von dort führt ein Gang in einen Wiesenauslauf.

Das Pyramidengehege ist mit Holz teilüberdacht (die Rückwand ist zu), was nun im Herbst/Winter aber nicht ausreicht. Es regnet orgentlich rein und selbst durch die Ritzen zwischen den seitlichen Holzbalken kommt es durch. Habe derzeit eine Plane drüber, die aber leider nicht bis unten reicht, ca 50cm sind untenherum ungeschützt und dadurch wird trotzdem alles nass. Ausserdem bewegt sich die Plane bei Wind ordentlich und macht krach. Befürchte das wird bald noch schlimmer wenn der Herbst erstmal richtig loslegt.

Habt ihr Ideen oder Erfahrungen wie ich das Pyramidengehege gut winterfest bekomme? Es sollte möglichst eine durchsichtige Lösung sein, da ich nicht das Tageslicht klauen will.

Vielen und viele Grüße,
Fricat



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.075
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 14:23

Hi! Hier soll demnächst auch das Gehege überdacht werden. Aktuell tendiere ich zu Kunststoff- Wellblech... Ich weiß grad nicht, wie die richtig heißen

Scheint mir eine simple und vergleichsweise günstige Lösung zu sein.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von janh
Kaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2012
Beiträge: 5.357
janh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 17:55

Well PVC ist prinzipiell eine gute Lösung.Bitte beachten,wenn Ihr mehrere Platten verlegt,von unten nach oben leicht überlappend arbeiten,damit kein Wasser in die Ritzen fliesst.Ausserdem braucht Ihr die passenden Abstandhalter und Spenglerschrauben,am besten mit Gummi-Unterlegscheiben dabei.Die Platten werden oben auf der Welle festegeschraubt,nicht unten in den Wellentälern! Weiterhin müssen die Herstellerhinweise zur Anzahl der Befestigungen beachtet werden,damit die Platten bei Sturm nicht wegfliegen.


edit: Und im Sommer heizt sich das Gehege unter den Wellplatten natürlich extrem auf wie ein Gewächshaus.



__________________
"O Bär", sagte der Tiger, "ist das Leben nicht unheimlich schön, sag!" "Ja", sagte der kleine Bär, "ganz unheimlich und schön." Und da hatten sie verdammt ziemlich recht.



Geändert von janh (07.10.2021 um 17:57 Uhr).

Ninchen
 
Registriert seit: 22.03.2021
Beiträge: 17
Fricat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 19:47

Ja, das mit dem Aufheizen im Sommer macht mir auch Sorgen. Am besten wäre eine Lösung, die ich im Sommer wieder abnehmen und im Herbst wieder dran machen kann. Schwierig.




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.075
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 20:32

Da mache ich es mir einfach. Wenn es immer Sommer zu warm wird, nehme ich das Dach einfach wieder runter. Ganz dicht wird das alles sowieso nicht.


Danke für die Tipps, Jan!



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 22.03.2021
Beiträge: 17
Fricat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 20:56

Da hast du Recht. Danke euch!!




Benutzerbild von janh
Kaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2012
Beiträge: 5.357
janh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 21:40

Zitat:
Zitat von Fricat Beitrag anzeigen
Ja, das mit dem Aufheizen im Sommer macht mir auch Sorgen. Am besten wäre eine Lösung, die ich im Sommer wieder abnehmen und im Herbst wieder dran machen kann. Schwierig.

Eine Lösung wäre die Wellplatten auf einen seperaten Holzrahmen zu schrauben,den man dann an den vier Ecken mit Gewindeschrauben und Flügelmuttern am Holz des Geheges befestigt.In den Sommermonaten kann man das Dach dann abnehmen und beiseite stellen.
Eine andere Möglichkeit wäre Scharniere zu verbauen und die Dachelemente wie Fenster zu gestalten,die man bei Bedarf öffnen und schliessen kann.So habe ich das an meinem Gehege an den Seiten gemacht.Wird bei einem Pyramidengehege allerdings schwierig.Wo soll man da die Fenster hinklappen?



__________________
"O Bär", sagte der Tiger, "ist das Leben nicht unheimlich schön, sag!" "Ja", sagte der kleine Bär, "ganz unheimlich und schön." Und da hatten sie verdammt ziemlich recht.



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.075
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.10.2021, 21:43

Zitat:
Zitat von janh Beitrag anzeigen
Eine Lösung wäre die Wellplatten auf einen seperaten Holzrahmen zu schrauben,den man dann an den vier Ecken mit Gewindeschrauben und Flügelmuttern am Holz des Geheges befestigt.In den Sommermonaten kann man das Dach dann abnehmen und beiseite stellen.
Eine andere Möglichkeit wäre Scharniere zu verbauen und die Dachelemente wie Fenster zu gestalten,die man bei Bedarf öffnen und schliessen kann.So habe ich das an meinem Gehege an den Seiten gemacht.Wird bei einem Pyramidengehege allerdings schwierig.Wo soll man da die Fenster hinklappen?
Eventuell könnte man die Fenster aufstellen, wie bei einem Gewächshaus?



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
pyramidengehege, wetterfest, überdachung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit Sechseckigen Gitter überdachen? Tinii Kaninchenstall & Kaninchengehege 2 02.04.2013 21:28
Pyramidengehege Nera&Gimlie Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 15.03.2013 10:39
Pyramidengehege Nera&Gimlie Kaninchenstall & Kaninchengehege 0 12.03.2013 17:00
Pyramidengehege Nera&Gimlie Kaninchenstall & Kaninchengehege 2 02.01.2013 09:33
Lärchenholz-Pyramidengehege Lotti21 Kaninchenstall & Kaninchengehege 4 15.01.2012 12:33

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.