Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Buddelbereich eingrenzen auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 11.03.2021
Beiträge: 9
Redlaly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2021, 11:08

Buddelbereich eingrenzen


Liebe Kaninchenfreunde,
Ich habe 2 zwergwidder in einem 4 bis 5 qm großem selbstgebautem Außengehege. In diesem befindet sich ein Stall (als Schutzhütte / Klo) der über eine rampe zugänglich ist. Unter dem Stall befindet sich ein buddelbereich (abgesichert mit Draht nach unten), den die Kaninchen gerne nutzen. (ca 80 x60 cm) leider buddeln sie alles an Erde regelmäßig raus, so dass auch das restliche Gehege (gepflastert) mit Erde zugeschüttet wird. Hier wird dann alles sehr schnell matschig und dreckig und die Stellen sind natürlich auch nicht mehr gut zu reinigen. Regelmäßig schaufel ich die Erde wieder unter den Stall, aber das hält meist nur ein paar Stunden. Die Kaninchen sollen weiterhin die Möglichkeit haben zu buddeln aber ich möchte auch nicht dass sie überall im Dreck sitzen müssen... (das gehege ist nur teilweise überdacht)
Wer hat eine Lösung? Selbst bauen ist kein Problem. Mein Gedanke wäre schon gewesen, ein Brett zwischen buddelbereich und restlichem Gehege anzubringen und dort kleine Eingänge (oder Rohre) zu gestalten. So dass wenigstens nicht die ganze Erde im Gehege verteilt wird...
Was meint ihr dazu?
Ein hochladen der Bilder ist leider fehlgeschlagen, ich versuche es heute erneut..
Vielen Dank und schöne Grüße



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Buddelbereich eingrenzen-compress_20211004_112104_4766.jpg   Buddelbereich eingrenzen-compress_20211004_112103_3825.jpg  


Geändert von Redlaly (04.10.2021 um 11:29 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2021, 13:15

Ich würde auch einfach den Bereich mit Holz oder was auch immer komplett einhausen und einen oder zwei Eingänge vorsehen. Die möglichst erhöht, um die Erde drinnen zu halten. Wenn die Herrschaften es dort hell haben wollen, würde sich auch Plexiglas anbieten.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 11.03.2021
Beiträge: 9
Redlaly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.10.2021, 15:38

Danke für Rückmeldung.
Hell genug müsste es eigentlich sein, da zu den anderen 3 Seiten nur Draht verbaut ist.
Zum Thema Plexiglas : wie kann ich das eigentlich zuschneiden? Und befestigen? Ich habe noch nie mit Plexiglas gearbeitet und daher keine Erfahrung. Würde aber gerne noch das restliche Gehege oben mit Plexiglas versehen.




Ninchen
 
Registriert seit: 11.03.2021
Beiträge: 9
Redlaly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.10.2021, 10:46

So, ich habe nun ein vorhandenes Häuschen mit 2 versetzten Eingängen zwischen buddelbereich und dem restlichen Bereich gestellt und die restlichen Lücken mit Holz verkleidet. Die Kaninchen haben sie ganze Nacht dran gearbeitet, die Erde durch das Häuschen, um die Ecke zu schieben (ja, sie schieben mit den Vorderpfoten) und im ganzen Gehege zu verteilen. Vielleicht mögen sie einfach die Platten nicht und ich muss mich geschlagen geben. Ist es denn problematisch, im ganzen Gehege erde zu haben? Sie sind eigentlich relativ stubenrein und gehen nur auf ihr Klo. Aber ich müsste dann wahrscheinlich alles überdachen, damit es jetzt im Herbst /Winter nicht zu matschig wird, oder?
Schöne Grüße




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 20.097
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.10.2021, 11:32

Hi! Solange alle Kaninchen fit sind, ist matsch im Gehege prinzipiell kein Problem. Trockene Plätze natürlich vorausgesetzt. Was du als "im Dreck sitzen" bezeichnest, ist für die Kaninchen ein natürlicher Untergrund


Ich würde den Buddelbereich mit einem mindestens 30cm hohen Brett abteilen. Ohne Durchgänge, aber z.B. mit einem Häuschen o.ä. als Stufe für den besseren Übergang.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.09.2019
Beiträge: 517
Manu1978 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.10.2021, 11:34

Hallo
meine Mädel ist ein Weltmeisterin im buddeln wir haben den Buddel Bereich auch schon erhöht aber sie bringt die Erde auch überall hin wenn sie es nicht rausschmeißen kann
buddelt sie einen Berg und schiebt die Erde dann auch raus mit den Vorderpfoten also sie schmeißt es raus und wird Schaufeln es wieder rein so haben beide Seiten eine Beschäftigung

Ich hab schon aufgegeben Außerdem ist es ja auch Lustig ihr dabei zuzusehen wir haben den Bereich nicht überdacht

Lg Manu



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Inhalt Buddelbereich, Buddelmaterial Ninibande Kaninchenstall & Kaninchengehege 12 20.09.2019 21:51

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.