Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Ausengehege / Stall auf Kaninchen Forum

Like Tree6Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2021
Beiträge: 60
sn00py befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.03.2021, 14:50

Eine Frage noch, würde so ein Stall für 3-5 Kaninchen ausreichen?
https://www.amazon.de/nanook-Bommel-Doppel-Kaninchenstall-Hasenstall/dp/B07Y6JFTD2



Der Stall würde in einer großen Gartenhütte dann stehen, und an der Rückseite des Stalles wird dann ein 200mm großes Rohr in das Aussengehege gehen (die Kaninchen können 24/7 selbständig ins Aussengehege), der würde vermutlich dann nur im Wintergenutzt werden?

Oder sollte ich einen Bereich in der Hütte abteilen, und da dann paar Häuschen reinstellen - Vorteil vom Stall wäre eben das leichter Saubermachen



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 19.092
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.03.2021, 15:46

Zitat:
Zitat von sn00py Beitrag anzeigen
Eine Frage noch, würde so ein Stall für 3-5 Kaninchen ausreichen?
https://www.amazon.de/nanook-Bommel-Doppel-Kaninchenstall-Hasenstall/dp/B07Y6JFTD2



Der Stall würde in einer großen Gartenhütte dann stehen, und an der Rückseite des Stalles wird dann ein 200mm großes Rohr in das Aussengehege gehen (die Kaninchen können 24/7 selbständig ins Aussengehege), der würde vermutlich dann nur im Wintergenutzt werden?

Oder sollte ich einen Bereich in der Hütte abteilen, und da dann paar Häuschen reinstellen - Vorteil vom Stall wäre eben das leichter Saubermachen
Das wage ich zu bezweifeln. Besorge ihnen Häuschen als Unterschlupf und ein oder zwei Käfigunterschalen als Klo.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 19.092
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.03.2021, 15:48

Abgesehen vom sauber machen, steckt der abgebildete Stall voller Sackgassen und Gefahrenstellen.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2021
Beiträge: 60
sn00py befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.03.2021, 16:15

Ok, dh am besten in der Hütte drinnen einen Teil abgrenzen und kleine Häuschen reinstellen.
Und Futterplatz für den Winter
Das soll dann nur als Schlafplatz (im Winter) dienen, wie groß sollte man das planen?




Kaninchen
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.737
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.03.2021, 17:05

Ob in der Hütte, und wo dann dort genau sie schlafen, werden die Kaninchen entscheiden, wenn du sie lässt und nicht durch nächtliches Einsperren zu etwas zwingst.

Unsere liegen auch bei Minusgraden gerne lang ausgestreckt auf dem nackten Erdboden, und generell ist es auf den Hütten offenbar viel gemütlicher, als in den Hütten drinnen..

In der Gartenhütte dürfte es eh schon halbwegs geschützt sein, so dass ich nur einfachste Schutzhütten reinstellen würde: vier Bretter, Brett als Dach, an zwei Seiten Eingänge, fertig.
Dazu noch ein paar Käfigunterschalen o.ä. als Toiletten in die Gartenhütte.

Auch ins Gehege würde ich noch Schutzhütten, nach obigem Prinzip stellen. Sollte es im Winter sehr kalt werden, kann man, vor allem zur eigenen Beruhigung, die Hütten mit reichlich Stroh und Heu füllen: die Kaninchen hätten es dann wärmer, wenn sie es bräuchten und wollten, zumeist wird’s einem aber nur selbst warm, weil man das rausgeworfene Heu und Stroh dann überall auflesen kann.



dangerschaf likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausengehege Boden was tun? Sheila96 Kaninchenstall & Kaninchengehege 1 24.01.2018 23:58
Stall&Ausengehege winterfest machen anna&paula Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 1 14.11.2014 06:30
Neues ausengehege Blue2011 Kaninchenstall & Kaninchengehege 13 16.05.2014 15:11
Frage zu Ausengehege Julia20 Kaninchenstall & Kaninchengehege 9 03.03.2014 10:44
Ausengehege Stupsi555 Kaninchenstall & Kaninchengehege 10 02.09.2013 08:41

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.