Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hühnerauslauf als Kaninchenauslauf? auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 1 Post By Angora-Angy
  • 1 Post By Solkinok

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 01.03.2021
Beiträge: 3
Fabu103 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.03.2021, 11:06

Hühnerauslauf als Kaninchenauslauf?


Hallo mein Name ist Fabian,

ich hab seit einem Jahr, 2 süße Zwergkaninchen.

Ich habe letzte Jahr schon einen großen Stall gebaut und bin an der weiteren Planung für ein größeres Ausengehege.

Jetzt meine Frage ich habe ein begehbares Hühnergehege gefunden

https://www.vidaxl.de/e/8719883726472/vidaxl-huhnerkafig-4,5-x-1,5-x-2-m-impragniertes-kiefernholz?gclid=EAIaIQobChMI966lg-uO7wIVi7d3Ch1LlAQuEAsYAiABEgJJZPD_BwE

kann ich das verwenden dafür oder Spricht etwas dagegen ??

natürlich muss ich da noch etwas umbauen zwecks Ein- und Ausstieg für die Ninchen.


Danke für Antworten
Fabian



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.03.2021, 11:11

Grundsätzlich ist das von der Konzipierung her nicht schlecht. Das Material müsste man sich angucken, ich befürchte, dass es sehr SEHR billig, dünn und wenig haltbar sein dürfte. Der Draht muss ohnehin ausgetauscht werden, dieses Sechseckgeflecht ist nutzlos. Da kommt man besser weg, gleich vernünftiges Material zu kaufen und selbst zu bauen, was den Vorteil hat, dass man es an seine räumlichen Gegebenheiten anpassen kann. Da ein halber Meter mehr, hier eine Ecke, die man umgehen muss oder einbeziehen kann,...
Ach ja, die Höhe gibt die oberste Spitze des Spitzdaches an (das für meine Begriffe völlig fürn Poppes ist), somit darfst du auf dem Rest der Anlage in halb gebückter Haltung arbeiten... Aua...



Honeymouse likes this.
__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Ninchen
 
Registriert seit: 01.03.2021
Beiträge: 3
Fabu103 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.03.2021, 11:51

Zitat:
Zitat von Angora-Angy Beitrag anzeigen
Grundsätzlich ist das von der Konzipierung her nicht schlecht. Das Material müsste man sich angucken, ich befürchte, dass es sehr SEHR billig, dünn und wenig haltbar sein dürfte. Der Draht muss ohnehin ausgetauscht werden, dieses Sechseckgeflecht ist nutzlos. Da kommt man besser weg, gleich vernünftiges Material zu kaufen und selbst zu bauen, was den Vorteil hat, dass man es an seine räumlichen Gegebenheiten anpassen kann. Da ein halber Meter mehr, hier eine Ecke, die man umgehen muss oder einbeziehen kann,...
Ach ja, die Höhe gibt die oberste Spitze des Spitzdaches an (das für meine Begriffe völlig fürn Poppes ist), somit darfst du auf dem Rest der Anlage in halb gebückter Haltung arbeiten... Aua...
Danke für die Antwort

Was sollte man denn als Zaun am besten nehmen?




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.520
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.03.2021, 13:03

Zitat:
Zitat von Fabu103 Beitrag anzeigen
Danke für die Antwort

Was sollte man denn als Zaun am besten nehmen?
Du meinst als Gitter am Gehege?



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.03.2021, 14:27

Zitat:
Zitat von Fabu103 Beitrag anzeigen
Danke für die Antwort

Was sollte man denn als Zaun am besten nehmen?
Volierendraht. Verzinkt, punktverschweißt. Drahtstärke mindestens 1mm, Maschenweite max. 15mm. Und den dann bitte nicht nur antackern oder krampen oder nageln, sondern verschrauben. Mindestens mit Unterlegscheiben, besser Lochband oder ganze Leisten als Gegenlager.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.520
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.03.2021, 15:06

Sagt man nicht Maschenweite max 19mm?



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.970
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.03.2021, 15:08

Das kann sein. Bei Wachteln heißt es immer 12mm, da komm ich manchmal durcheinander Generell ist enger besser.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 19.311
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 01.03.2021, 21:48

Bei 19 mm Maschenweite braucht man einen stärkeren Durchmesser, da wird 1,45 mm empfohlen. Ich würde den mit geringerer Maschenweite wählen, er ist inzwischen oft leichter zu bekommen.



__________________
Gute Menschen gleichen Sternen, sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 29.09.2020
Beiträge: 69
RieseUndZwerg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.03.2021, 22:46

Noch eine Ergänzung: beim Holz steht "imprägniert". Damit ist (bei dem Preis) sicher kesseldruckimprägniert gemeint.
Das ist nicht empfehlenswert, die dafür verwendeten Substanzen sind gesundheitsschädlich, wenn die Kaninchen das Holz anknabbern. Und wenn du das imprägnierte Holz irgendwann entsorgen willst, ist es Sondermüll.
Solltest du dich für einen Eigenbau entscheiden, empfehle ich eine Öl-Lasur, die es bei Bauhaus gibt. Sieht nicht so hübsch aus (braun) und riecht auch ein paar Tage lang etwas fischig, aber ist glaube ich ganz unbedenklich.




Benutzerbild von Möhrengeberin
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.09.2018
Beiträge: 553
Möhrengeberin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.03.2021, 07:10

Hallo Fabian, mit dem hatte ich seinerzeit auch geliebäugelt, aber das Gehege hat leider den falschen Draht. Besser:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/begehbare-volieren-gehege-nach-mass-fuer-voegel-nager-etc/745596903-243-819
Die nutzen den richtigen Draht und fertigen Wunschmaße. Bei Bedarf kannst Du noch ein Kunsstoffdach draufsetzen gegen die Witterung.




Benutzerbild von Möhrengeberin
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.09.2018
Beiträge: 553
Möhrengeberin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.03.2021, 07:29

Hat gute Bewertungen:
https://www.huehnerstall-discount.de/volieren/9/voliere-fuer-huehner-kleintiere?number=SW10009&gclid=EAIaIQobChMIx9CU1v uQ7wIVDSIYCh3yOQE2EAQYDyABEgKHZvD_BwE




Ninchen
 
Registriert seit: 01.03.2021
Beiträge: 3
Fabu103 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.03.2021, 09:54

Danke für die vielen Vorschläge



Gibt es denn sonst noch Preisgünstige Alternativen ?




Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.848
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2021, 14:49

Die Haltung von Kaninchen ist leider nicht preisgünstig - und viele die zu Anfang sparen wollen, zahlen das als Lehrgeld und müssen doch noch mal neu bauen für mehr Geld.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 769
Solkinok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2021, 16:52

Oder anders gesagt: Ein gut gemachtes Gehege kann man später (falls man die Kaninchenhaltung aufgibt) für alles Mögliche gebrauchen. Ein schlecht gemachtes Gehege kann man von Anfang an für gar nichts gebrauchen.



Polly8 likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wespennest im Kaninchenauslauf sommerkind Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 31.07.2019 00:45

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.