Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Ein Innengehege für 2 Ninchen - brauche Unterstützung auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By Möhrengeberin

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 13.04.2019
Beiträge: 4
Chelli Joice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.04.2019, 21:53

Ein Innengehege für 2 Ninchen - brauche Unterstützung


Hallo mein Name ist Michelle und mein Freund und ich haben uns gemeinsam für die Kaninchenhaltung entschieden. Ca Juni wollen wir 2 Zwergkaninchen aufnehmen. Haben uns auch brav das Einverständnis der Vermieter geholt Somit haben wir also genug Zeit uns einzulesen und das Innengehege zu bauen. Wir möchten durch das Gehege den Kaninchen einen Rückzugsort bieten, zur Eingewöhnung und zwecks Stubenreinheit. Plan ist aber, sobald alles Kaninchensicher ist, das Gehege offen zu lassen, sodass sie die komplette Wohnung behoppeln können. Wir möchten Ihnen aber auch bei gutem Wetter ein Außengehege im Garten bieten. Nachts möchten wir aber unsere Tiere sicher bei uns in der Wohnung haben. Aber nun erstmal zum Innengehege, denn um ehrlich zu sein bin ich rechnerisch und handwerklich absolut nicht begabt!


Ich bin deshalb auf der Suche nach jemanden der sich mit Holzgehegebau auskennt, berechnen kann und weiß, was für Materialien ich benötige.
Leider gab es bei dem Gehege von meinem damaligen Hamster schon große Probleme ich bin leider nicht so begabt :/ und kenne viele Begriffe auch nicht.

Ich habe eine Fläche von B 1,50 und L 2,80. hoch soll das Ganze 90 cm werden. Ich weiß dass ich eine beschichtete Spanplatte als Boden brauche, darüber soll mit doppelseitigem Klebeband noch PVC drüber.

Die Front und die Hälfte der rechten Seite soll aus Plexiglas bestehen, die linke Seite nur aus Weißer Spanplatte und hinten ggf holzlatten (?) mit Volierendraht (?) versehen, weil dort die Heizung ist. Glaube es ist nicht gut wenn ich da eine Holzplatte vor mache.

Aber ein Tor brauch das ganze ja auch noch.

Mag mir jemand in diesem Thread hier helfen? Ich habe mal eine Kritzelei angehängt und hoffe es ist verständlich.

Vielen dank



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Ein Innengehege für 2 Ninchen - brauche Unterstützung-f962aea3-9a7f-4f0f-bb7b-150955162422.jpg  
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Rolle_Rolle
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.07.2013
Beiträge: 4.359
Rolle_Rolle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2019, 13:59

Hallo und ein herzliches !

Sehr schön, dass ihr euch für die Kaninchenhaltung entschieden habt und euch vorher informiert. Wenn ihr handwerklich nicht so gut seid, warum wollt ihr dann bauen? Ich habe hier schon User gesehen, die haben aus diesem Regalsystem ein tolles Innengehege gebaut:

https://smile.amazon.de/dp/B075SWV8V3/?coliid=I3KUUJND3TKDIZ&colid=2WUO71XZIYQEW&psc=0

Sieht optisch auch sehr gut aus, ist flexibel und gar nicht so teuer. Wäre für euch vielleicht eine gute Alternative.



__________________
Liebe Grüße von Ines mit Lolo, Inge, Hägar und Gandalf!


Für immer im Herzen: Fee ☆24.03.2018; Lilly ☆13.04.2017; Bruno ☆17.10.2014; Georgie ☆25.10.2013



Ninchen
 
Registriert seit: 13.04.2019
Beiträge: 4
Chelli Joice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2019, 14:26

Danke für die Antwort. Das verlinkte kenne ich nicht. Aber da brauch man aufgrund der Höhe ja auch mehrere.. und ein Tor ist bei dieser Konstellation auch nicht möglich. Hmmm. Das Gehege sollte optisch hübsch sein, kann mir das nicht vorstellen als Gehege für das Gehege müsste ich aber mit 200€ hin kommen, wie gesagt ob das günstiger ist...




Ninchen
 
Registriert seit: 13.04.2019
Beiträge: 4
Chelli Joice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2019, 14:35

Ok ich habe gerade dort in den Rezensionen Beispiele gesehen, das ist echt nicht schlecht. Aber wie viele davon bräuchte ich?




Benutzerbild von Tinkerbellmarie
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.04.2015
Beiträge: 131
Tinkerbellmarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2019, 14:45

Hallo Chelli Joice
Herzlich willkommen hier bei uns
Ich kann Rolle _Rolle nur beipflichten: es ist toll, daß Kaninchen bei euch einziehen, und es ist sehr gut, daß ihr euch vorher inormiert


Zum Gehege: wenn du langfristig freie Wohnungshaltung planst, würde ich dir empfehlen, ein ganz einfaches Gehege mit Gehegeelementen zu bauen. Das ist günstig, du kannst die Elemente dem Raum anpassen (beispielsweise auch um eine Ecke oder so), die Gitter lassen sich beim Saubermachen einfach auf die Seite schieben, und wenn ihr dann auf freie Haltung umgestiegen seid, können die immer noch nützlich sein, während ein anderes Gehege eher nutzlos ist. Mit den Elementen kannst du vielleicht auch größenmäßig noch was rausholen. Die Elemente kannst du gut an der Wand entlang stellen als Schutz, vor Heizkörper usw.- du bist damit sehr flexibel.



Schau mal hier, vielleicht findest du ein paar Anregungen:


Glückliche Kaninchen - Innenhaltung
http://www.glueckliche-kaninchen.org/wiki:Innenhaltung


Kaninchenhoffnung - Das Zimmergehege
https://kaninchenhoffnung.de/kaninchen-infos/haltung/innenhaltung/das-zimmergehege


Sweetrabbits - im Downloadbereich sind viele Bauanleitungen
https://www.sweetrabbits.de/downloads.html


Wenn wir dich bei der Suche nach zwei Wackelnasen unterstützen können, sag Bescheid: es gibt immer so viele Notfellchen, wir helfen hier sicher alle gerne bei der Suche.


Wenn du Fragen hast, immer her damit: hier helfen alle gerne weiter.


Viele Grüße



__________________
Grüße aus Kaninchenbau und Hörnchenhauptquartier
Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir

Behind every beautiful things there´s been some kind of pain
(B. Dylan)




Ninchen
 
Registriert seit: 13.04.2019
Beiträge: 4
Chelli Joice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2019, 14:53

Danke für deine Antwort das mit den Stecksystemen von Songmics sagt uns beiden sehr zu aufgrund der Flexibilität. Ihr Reich bleibt dennoch ihr Reich wir müssen ja zb beim Haushalt die kleinen „wegsperren“ damit ihnen nichts passiert und wir uns keine Gedanken machen müssen. Aber man kann ja wie gesagt immer etwas verändern kann man sie denn beliebig weit stecken also auch an den Seiten praktisch in die Höhe? Oder sollte ich vor die Wände doch lieber Spanplatten vor machen? pvc möchte ich dennoch darunter verlegen.




Benutzerbild von Rolle_Rolle
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.07.2013
Beiträge: 4.359
Rolle_Rolle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2019, 15:17

Schau´mal, hier im Innengehegethread hatt Daggi auf der Rückseite auch dieses Stecksystem verwendet:

https://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/20018-innengehege-foto-sammlung-macht-alle-mit-12.html



__________________
Liebe Grüße von Ines mit Lolo, Inge, Hägar und Gandalf!


Für immer im Herzen: Fee ☆24.03.2018; Lilly ☆13.04.2017; Bruno ☆17.10.2014; Georgie ☆25.10.2013



Benutzerbild von Tinkerbellmarie
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.04.2015
Beiträge: 131
Tinkerbellmarie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2019, 15:20

Hallo Chelli Joice
Also mit diesem Stecksystem kenne ich mich leider nicht aus, ich weiß auch nicht so recht, wie ich mir das vorstellen soll. Vielleicht hat hier ja jemand Bilder, der ein Gehege damit gemacht hat.
PVC ist auf jeden Fall gut.


Viele Grüße



__________________
Grüße aus Kaninchenbau und Hörnchenhauptquartier
Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir

Behind every beautiful things there´s been some kind of pain
(B. Dylan)




Benutzerbild von Möhrengeberin
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.09.2018
Beiträge: 178
Möhrengeberin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2019, 17:15

Hallo Chelli Joice,
etwas teuer als das bereits genannte Stecksystem:
https://www.moebel-muemmelmann.de/shop/
(Aber die Seite hat auch ein paar nette Gehegefotos als Beispiele.)



Tinkerbellmarie likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Tipps, Infos und Inspirationen für ein schönes Innengehege Gizmo1111 Kaninchenstall & Kaninchengehege 4 27.01.2018 17:36
Neues Innengehege aber großes Problem mit den Ninchen Jennie1991 Kaninchenstall & Kaninchengehege 22 04.02.2015 09:54
Brauche Ideen für neues Innengehege Ninchenliebhaberin Kaninchenstall & Kaninchengehege 34 05.01.2013 12:02
Innengehege meiner Ninchen danny1701 Kaninchenstall & Kaninchengehege 13 26.07.2010 07:26
Innengehege für meine 2 Ninchen mickey Kaninchenstall & Kaninchengehege 9 23.12.2009 19:42

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.