Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchengehege, gut und günstig machbar? auf Kaninchen Forum

Like Tree8Likes
  • 1 Post By Namii
  • 1 Post By Daggi
  • 2 Post By Daggi
  • 4 Post By Cupcake 2205

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 15.09.2018
Beiträge: 15
LadyNight befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 08:27

Kaninchengehege, gut und günstig machbar?


Hallo,


ich habe ja bei meinem Kaninchenkauf so ziemlich alles falsch gemacht, was falsch zu machen ist ^^'
Nun möchte ich gerne den beiden Mümmlern mehr gerecht werden aber das Portemonai ist nach Fix- und Laufkosten so gut wie leer.


Was möchte ich nun eigentlich?
Der Platz der Kaninchen (2 Böcke) bemisst sich aus einer Käfigschale (ohne Deckel) und ist umzäunt mit einem Auslauf https://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/freigehege/metall/8eckig/617218 wir haben das höchste der Varianten genommen.
Durch nachträgliche information weiß ich nun natürlich dass 3qm/Tier empfehlenswert sind. Das kann ich niemals bieten (das vorweg) nun aber möchte ich das zumindest im Rahmen meiner möglichkeiten ausbessern.


Kann mir da jemand helfen? Weiß jemand eine günstige Lösung die dennoch den Anforderungen mehr entspricht? Ich habe zwar eine Idee aber ich weiß nicht wie ich das zahlen soll, was mich sehr sehr ärgert. Abgeben ist für mich keine option, da ich sie schon sehr ins Herz geschlossen habe.


Allgemein habe ich noch sehr viele Fragen die Klärung bedürfen. z.B. Wieviel Futter ich den zweien anbiete das es ausreicht aber nicht zu viel ist. Am Trockenfutter (Bunny Basic) arbeite ich schon dass sie es am Ende nicht mehr bekommen, aber die offene Packung wollte ich noch 'abfüttern' und halt soweit reduzieren bis es am Ende eben wegfällt. Vll kommt ja sogar jemand aus Rendsburg und Umgebung und kann da helfen oder man kann per Skype oder so schreiben oder was auch immer. Den beiden soll es ja gut gehen


Danke schon im voraus




Geändert von LadyNight (26.09.2018 um 08:31 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 13.084
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 26.09.2018, 08:34

D.h. du möchtest ein Zimmer kaninchensicher machen? Oder was hast du geplant?



__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Ninchen
 
Registriert seit: 15.09.2018
Beiträge: 15
LadyNight befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 08:50

Nein, ich möchte den doch begrenzten Platz der Kaninchen effektiv erweitern.
Das Freigehege bietet ja auch nur wenig Platz was nicht so toll ist.
Ich würde gerne eine Lösung finden wie ich den beiden einen Stall mit größerem Auslauf für inen bauen kann.
Da das geld bei uns echt mau ist meist suche ich eine gute und kostengünstigere Lösung.


Als Anhang mal wie die zwei aktuell leben



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kaninchengehege, gut und günstig machbar?-dsc_1639.jpg  

Geändert von LadyNight (26.09.2018 um 09:00 Uhr). Grund: Bildanhang ergänzt

Benutzerbild von Teekannenloser
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.09.2013
Beiträge: 5.093
Teekannenloser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 10:01

Hallo

Also wenn sie innen leben, könntest du noch welche von den Gitterelementen holen und das Gehege etwas erweitern. Ansonsten wird das schwierig werden.

Da hat Gerti schon recht, eine relativ preisgünstige Alternative wäre es, das Zimmer Kaninchensicher zu machen, die Gehegeelemente wegzulassen und nur die Käfigunterschale als Klo dazulassen, sodass die beiden im Zimmer rumhoppeln können. Ihr habt mehr Platz, weil ihr kein Gehege mehr da ist und die Kaninchen haben auch welchen. Die Zwei müssen nur stubenrein sein, sonst ist das eine ziemliche Sauerei.



__________________


Schaut doch mal bei uns vorbei. Es grüßen Julia, Bailey und Fluse von den Knusperkugeln.



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 731
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 10:08

Hi

Was spricht denn gegen freie Wohnungshaltung? Habt ihr noch andere Tiere?



__________________
LG Britta



Benutzerbild von Daggi
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 824
Daggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 10:25

Wenn du kaum mehr Platz zur Verfügung hast ,um das Gehege zu erweitern,
bleibt tatsächlich nur freie Wohnungshaltung.
Oder gast du die Möglichkeit die Möbel so umzustellen, dass dadurch mehr
Platz entsteht?
Da bräuchten wir schon mehr Infos um dir helfen zu können.
Wir kennen ja deine Räumlichkeiten nicht !




Benutzerbild von Daggi
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 824
Daggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 10:40

Was nicht viel kostet, sind die Songmics Steckelemente.
Das ist ein Stecksystem, woraus man ein Regal baut.
Diese Teile kann man auch als Gehege individuell zusammenstecken.
Man kann damit auch Gegenstände und Flächen abdecken,
um sie vor den Kaninchen zu schützen- oder umgekehrt.


SONGMCIS Steckregal aus Drahtgitter Regalsystem Standschrank 12 Fächer Aufbewahrung Schrank gratis Gummihammer 93 x 123 x 31 cm ( B x H xT) schwarz LPI34H https://www.amazon.de/dp/B07515DTM8/ref=cm_sw_r_cp_taa_5BZQBb5PSEDMT




Ninchen
 
Registriert seit: 15.09.2018
Beiträge: 15
LadyNight befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 11:45

Hier mal ne Skizze wie etwa die Stube ist. ich sehe nicht den großen Platz um das weiter umzugestalten, zumindest da wir kaum Steckdosen haben wo man die ganze Technik anschließen könnte. Und ein anderes Zimmer kommt nicht in Frage da sie dann von uns weitestgehend immer getrennt sind und man sie dann nur zum füttern sehen würde was nicht Sinn und Zweck war weswegen wir sie geholt haben ^^'



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Kaninchengehege, gut und günstig machbar?-dsc_1642.jpg  

Benutzerbild von Namii
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.07.2015
Beiträge: 1.223
Namii befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 12:01

Meine kaninchen haben auch ihr eigenes Zimmer. Wenn wir da sind, machen wir das Zimmer allerdings einfach auf und sie können den Kompletten Wohnraum nutzen. Sie sind abends dadurch immer mit uns im Wohnzimmer und flitzen zwischen den Zimmern hin und her.

Nachts und tagsüber, wenn wir nicht da sind ist die Zimmertür geschlossen, sonst immer geöffnet.

Man kann es also durchaus so gestalten, dass man trotzdem etwas von den Kaninchen hat. Oder wäre das freie Zimmer im 1 OG? Dann würde ich es auch nicht machen. Mir würden meine Hoppler abends im Wohnzimmer fehlen

Ein Gehege nimmt halt wirklich immer viel Stellplatz weg.

Ansonsten könntet ihr ja auf lange Sicht versuchen sie frei im Wohnzimmer leben zu lassen. Kabel wtc. sollten ja ohnehin versteckt werden, für den Freilauf und wenn die zwei sich an ihre Toilette gewöhnt haben, die Gitter weglassen.



Daggi likes this.
__________________
Lieben Gruß von
Daniela mit Suki, Molly & Fluffy



Geliebt & unvergessen:
Nala (08/2005 - 20.03.2017)
Gizmo (01/2005 - 18.06.2017)
Muuma (2012 - 03.03.2018)

Unser Thread:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/40379-von-kleinen-gro%DFen-kaninchen-mein-trio-infernale.html



Benutzerbild von Daggi
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 824
Daggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 12:02

Mein Vorschlag wäre, die Eckvitrine weg und den Schrank u. Schreibtisch da hinstellen, wo jetzt das Gehege aufgebaut ist. Natürlich musst du dann ein Verlängerungskabel von der Steckdose bis zum Schreibtisch legen und die Wand verkleiden, damit das Kabel verschwindet und die Kaninchen die Wand nicht annagen oder verschmutzen.
Dann hättest du die lange Wand bis zu den Heizungsrohren für das Gehege!




Benutzerbild von Daggi
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 824
Daggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 12:06

Zitat:
Zitat von Namii Beitrag anzeigen
Meine kaninchen haben auch ihr eigenes Zimmer. Wenn wir da sind, machen wir das Zimmer allerdings einfach auf und sie können den Kompletten Wohnraum nutzen. Sie sind abends dadurch immer mit uns im Wohnzimmer und flitzen zwischen den Zimmern hin und her.

Nachts und tagsüber, wenn wir nicht da sind ist die Zimmertür geschlossen, sonst immer geöffnet.
Genau so machen wir es auch !
Unsere Kaninchen kommen immer ins Wohnzimmer .



Namii likes this.

Benutzerbild von Daggi
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 824
Daggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 12:24

Schau mal, so hatte ich es als wir das Gehege noch im WZ hatten!
Da musste ich das Stromkabel und Fernsehkabel an der ganzen Wand lang verlegen .

[url=https://abload.de/image.php?img=2tfgi.jpg][/url]

[url=https://abload.de/image.php?img=51duh.jpg][/url]



Angora-Angy and angelsfire like this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 990
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 12:29

Mein Vorschlag wäre, die Couch und Tisch vor die Heizkörper stellen, Schränke, Schreibtisch und Vitrine alle an die rechte bzw. die Türwand, dann hättest du die Wand hinter der Tür bis zur Balkontür Platz für ein vier Meter langes Gehege, und die Nins könnten im Sommer noch mit euch auf den Balkon...

Die Abtrennung würde ich selbst basteln, dann kannst du es auch passgenau anpassen: vier Dachlatten im Rechteck oder Quadrat, mit Hasendraht bespannt, bilden ein Element, und diese kann man dann entweder mit Winkeln/Schrauben fest miteinander verbinden, oder, wenn es als Tür o.ä. dienen soll, mit einem Scharnier (für Faulenzer wie meinereiner reichen auch Kabelbinder...).



Angehängte Grafiken
 

Benutzerbild von Cupcake 2205
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.10.2014
Beiträge: 12.215
Cupcake 2205 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2018, 14:16

Zitat:
Zitat von Daggi Beitrag anzeigen
Was nicht viel kostet, sind die Songmics Steckelemente.
Das ist ein Stecksystem, woraus man ein Regal baut.
Diese Teile kann man auch als Gehege individuell zusammenstecken.
Man kann damit auch Gegenstände und Flächen abdecken,
um sie vor den Kaninchen zu schützen- oder umgekehrt.


SONGMCIS Steckregal aus Drahtgitter Regalsystem Standschrank 12 Fächer Aufbewahrung Schrank gratis Gummihammer 93 x 123 x 31 cm ( B x H xT) schwarz LPI34H https://www.amazon.de/dp/B07515DTM8/ref=cm_sw_r_cp_taa_5BZQBb5PSEDMT
Eine weitere, noch günstigere Möglichkeit wäre solch eine Klappabsperrung.


Meine ist jetzt aus HDF Platten und Gaffa. Du kannst aber beispielsweise auch Kabelbinder oder Scharniere nutzen.
Als Platten eignen sich auch super Schrankrückwände, die es ja auch oft mal bei ebay Kleinanzeigen gibt.

Ist halt eher was für nicht so nagewütige Kaninchen.



janh, Namii, Daggi and 1 others like this.
__________________



Werd ich ganz nah bei euch sein, schließt mich in euren Herzen ein.
Besucht mich hier an meinem Stein.
Schandmaul, Euch zum Geleit



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.12.2008
Beiträge: 162
Ananas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.10.2018, 23:44

Ich würde einfach ein paar Gehegeelemente kaufen und das Gehege dann mit einem billigen PVC und/oder billigem Teppich auslegen.




Benutzerbild von Daggi
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 824
Daggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.10.2018, 10:35

Hallo, LadyNight!
Wofür hast du dich nun entschieden ?
Wenn du um Hilfe und Vorschläge bittest, kannst du auch
auf unsere Vorschläge reagieren und antworten!
Ansonsten brauchen wir uns ja keine Gedanken machen und
Zeit investieren um dir zu helfen.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Außen-Kaninchen zu Wohnungskaninchen machbar? Jûsan Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 27.04.2018 12:16
Aussenbereich Endlich machbar und Fertig! Nathi Selbstgebautes fürs Kaninchen 2 22.04.2015 20:59
Volierendraht, günstig? NiTi Kaninchenstall & Kaninchengehege 6 05.05.2014 13:11
Stallbau in Günstig Kartoffel Kaninchenstall & Kaninchengehege 54 14.02.2014 22:50
Woher günstig PVC? Blueeys24 Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 13.12.2010 19:15

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.