Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kein impfstatus -Kauf unterstützen? auf Kaninchen Forum

Like Tree21Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 11.06.2021
Beiträge: 20
Pfauna befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.06.2021, 20:59

Jap beim anderen th genauso. Aber nicht wegen meinen Kind sondern weil ich gesagt habe ich möchte 2 Kaninchen. Sie meinte dann was von- vergesellschaften und ich hab nicht verstanden was sie meint und sie hat gleich total mürrisch gemeint, ja was machen Sie denn wann ein Kaninchen verreckt... Glaub da war ich bei ihr auch unten durch^^



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.232
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.06.2021, 21:00

@Solkinok: Ich rede ja nicht umsonst von Pflegestellen



Solkinok likes this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 19.05.2020
Beiträge: 437
Tintenherz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.06.2021, 22:59

Zum Thema Riesen: wenn du dir bewusst bist, WIE groß die werden, wieviel Platz sie brauchen und vorallem, dass sie enorm viel fressen und dementsprechend auch mehr Köttel und Urin absetzen, finde ich große Kaninchen in Kombination mit Kindern besser als Zwerge. Die nimmt ein Kind nicht "mal eben" hoch, Riesen sind tendenziell ruhiger and genügsamer und wenn ihnen was gar nicht passt, bekommt ein Kind das sehr schnell deutlich mit. Die brauchen aber auch sehr viel Platz und wollen auch mal wirklich laufen. Auch von denen gibt es super viele im Tierschutz, weil sie als Babys einfach unglaublich süß sind, wenn sie noch 50% Ohren sind und den Leuten dann auffällt, dass die doch recht groß werden und Kraft haben.




Ninchen
 
Registriert seit: 11.06.2021
Beiträge: 20
Pfauna befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.06.2021, 23:49

Ja das stimmt auch wieder. Ich weiß nicht welcher meiner damals war ("ein Holländer). Er war definitiv kein zwerg, aber ein Riese war er eben auch nicht. Er war einfach perfekt (❤️) für mich



Tintenherz likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 19.05.2020
Beiträge: 437
Tintenherz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 02:37

Wir haben zwei Riesen, unser Rammler ist aus dem Tierschutz und beide sind für Deutsche Riesen recht klein (er wiegt 4,8 Kilo und sie knapp über 6 Kilo), aber das kommt ja auch mit auf die Fütterung an. Wenn du sie mit ordentlich Grünzeug und ohne Trockenfutter fütterst, hast du kleinere Riesen, die aber topfit sind. Und lass dir nicht erzählen, dass Riesen zwingend Trockenfutter brauchen, weil sie "Futter schlecht verwerten", das ist Quatsch. Sie brauchen halt nur mehr




Ninchen
 
Registriert seit: 11.06.2021
Beiträge: 20
Pfauna befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 05:32

Ich habe mich auch gewundert warum die immer meinen die geben trockenfutter mit wenn sie davon eher am wenigsten bekommen sollten... Und wenn die vorher immer so gefüttert wurden muss ich es langsam umstellen oder? (also rein aus interesse-)




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 758
Solkinok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 08:38

Zitat:
Zitat von Pfauna Beitrag anzeigen
Jap beim anderen th genauso. (...) und sie hat gleich total mürrisch gemeint, ja was machen Sie denn wann ein Kaninchen verreckt... Glaub da war ich bei ihr auch unten durch^^

Ist jetzt off-topic, aber: Ja, irgendwie scheinen TH-Leute oft etwas speziell zu sein. Uns ist vor einigen Tagen eine Schildkröte zugelaufen. (Da es sich dabei um ein geschütztes Tier handelt, das man ohne Papiere gar nicht halten darf, wollte ich sie ehrlich gesagt schnell "loswerden", ehe irgendwer auf die Idee kommt, ich hätte die aus dubioser Quelle bezogen.) Da es bei uns in der Nähe auch eine Schildkröten-Auffangstation gibt, habe ich beim TH nachgefragt, ob ich die Schildi zu ihnen ins TH bringen soll oder zu der Auffangstation. Da hat die Madame auch ziemlich pissig reagiert, fand ich. So nach dem Motto "Wir sind die Einzigen auf der ganzen großen, weiten Welt, die mit Tieren richtig umgehen können, also wagen Sie erst gar nicht, auch nur daran zu denken, dass es irgendjemanden auf der großen, weiten Welt gibt, der auch nur annähernd so gut mit Tieren umgehen kann wie wir." (So kam es rüber, letzten Endes geht es, wie ich zwischenzeitlich glaube, auch um eine juristische Frage, nämlich darum, dass Fundtiere zunächst immer beim offiziellen TH abgegeben werden müssen.). Mit Tieren können die besser als mit Menschen, ist so meine Erfahrung.


S.



RieseUndZwerg likes this.

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.418
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 09:19

Zitat:
Zitat von Pfauna Beitrag anzeigen
Ich habe einen Züchter kontaktiert, (Tübinger riesen) sie wurde mir die 2 sogar bringen.
Das würde mich schon stutzig machen…. sollst Du vielleicht ihre „wahre“ Haltung nicht zu Gesicht bekommen (auf HPs kann man Bilder „schönen“)

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Schreib mal marinahexe an, sie kennt unglaublich viele Pflegestellen, viele davon haben auch selbst Kinder!
.
Schrieb ich auch schon….



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 19.491
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 09:24

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
Das würde mich schon stutzig machen…. sollst Du vielleicht ihre „wahre“ Haltung nicht zu Gesicht bekommen (auf HPs kann man Bilder „schönen“)

Schrieb ich auch schon….
Ich würde eher denken, dass sie das zukünftige Zuhause sehen möchte.



4Chaoten likes this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 758
Solkinok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 10:49

Zitat:
Zitat von dangerschaf Beitrag anzeigen
Ich würde eher denken, dass sie das zukünftige Zuhause sehen möchte.

Das glaube ich in diesem Fall auch eher.

Klar kann man auf einer hp viel erzählen, aber die Tiere suchst du ja trotzdem vor Ort aus, da siehst du ja dann, was Sache ist.

Die Abgabebedingungen klingen zumindest sehr gut, finde ich. Volldurchgecheckt, (ausdrücklich erwähnt, dass sie nötigenfalls gegen Kokzidien behandelt werden), geimpft, keine Abgabe an Einzelhaltung, wollen vor Abgabe mindestens Fotos des zukünftigen Geheges sehen wegen Auslauf und so. etc. pp.



S.



4Chaoten likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 11.06.2021
Beiträge: 20
Pfauna befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 12:13

Ja vll aber sie meinte wir können sie angucken und da sie garnicht so weit weg wohnen aber halt 1 1/2h meinte sie kie könnten sie uns auch bringen und einfach ein Ausflug draus machen ich denke nicht das sie was verheimlichen wollen



dangerschaf and 4Chaoten like this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.293
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 12.06.2021, 14:14

Zitat:
Zitat von Solkinok Beitrag anzeigen
Klar kann man auf einer hp viel erzählen, aber die Tiere suchst du ja trotzdem vor Ort aus, da siehst du ja dann, was Sache ist.

Die Abgabebedingungen klingen zumindest sehr gut, finde ich. Volldurchgecheckt, (ausdrücklich erwähnt, dass sie nötigenfalls gegen Kokzidien behandelt werden), geimpft, keine Abgabe an Einzelhaltung, wollen vor Abgabe mindestens Fotos des zukünftigen Geheges sehen wegen Auslauf und so. etc. pp.

Ich arbeite ja täglich in diesem Bereich. Grundsätzlich sind Papier und Homepage sehr geduldig.



Volldurchgecheckt? Von wem? Vom Tierarzt oder vom Züchter?



Kokzidien-Behandlung: Züchter kuren regelmäßig gegen Kokis. D.h., die Tiere bekommen etwas übers Trinkwasser verabreicht. Pech für Tiere, die wenig bis gar nix trinken.


Meist werden die Tiere über die Homepage ausgesucht und über weitere Strecken auch per Tierversand verschickt. Alternativ werden sie auch gerne an neutralen Orten oder vor der Tür der Zuchtanlage übergeben, damit man die Haltung nicht sehen kann. Oft wird gesagt, dass Fremde das Grundstück des Zuchtvereins nicht betreten dürfen. Das macht natürlich Sinn, wenn die Tiere nicht geimpft sind.




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.418
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 14:59

Zitat:
Zitat von dangerschaf Beitrag anzeigen
Ich würde eher denken, dass sie das zukünftige Zuhause sehen möchte.
So „plüschig“ denke ich seit Jahrzehnten nicht mehr wenn es um „Züchter“ geht….



marinahexe likes this.
__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 19.491
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 16:10

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
So „plüschig“ denke ich seit Jahrzehnten nicht mehr wenn es um „Züchter“ geht….
Weiß ich. Trotzdem ist der Internetauftritt so, dass er es rechtfertigt einen genaueren Blick darauf zu werfen, wenn man an solchen Tieren interessiert ist.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 2.002
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 16:19

Einen Blick würde ich auch drauf werfen und auf der Seite steht auch nicht, dass es nicht möglich ist, also denke ich auch wie @dangerschaf, dass sie sich die Haltung vielleicht ansehen möchte
Ansonsten was will man mehr, sie werden geimpft gegen RHD1+2, auf Wunsch gegen Myxo und vor Auszug gegen Kokis gekurt und sie bieten ein Rückgaberecht, was für mich bedeutet, ihre Tiere sind ihnen wichtig. Sowas würde ein Vermehrer niemals schreiben
Ansonsten wurden die Vor- und Nachteile aufgezählt entscheiden muss sie selber




Ninchen
 
Registriert seit: 11.06.2021
Beiträge: 20
Pfauna befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 16:45

Warum wird gegen myxo nicht geimpft?




Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 2.002
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 16:52

Zitat:
Zitat von Pfauna Beitrag anzeigen
Warum wird gegen myxo nicht geimpft?

Das musst du den Züchter fragen
Ich würde impfen gegen Myxo



marinahexe likes this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.293
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 12.06.2021, 17:22

Zitat:
Zitat von Pfauna Beitrag anzeigen
Warum wird gegen myxo nicht geimpft?



Meist verzichten Züchter aus Kostengründen auf die Myxo bzw. auch auf alle Impfungen.




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.418
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 22:24

Und das wäre für mich ein absolutes Ausschlusskriterium bei einem solchen „Vermehrer“ ein Tier zu holen….

Und auf das „Versprechen“, dass gegen RHD 1 und 2 geimpft sei würde ich dann auch nichts mehr geben….



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 19.491
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.06.2021, 22:53

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
Und das wäre für mich ein absolutes Ausschlusskriterium bei einem solchen „Vermehrer“ ein Tier zu holen….

Und auf das „Versprechen“, dass gegen RHD 1 und 2 geimpft sei würde ich dann auch nichts mehr geben….
Ob das nur ein Versprechen ist oder dafür Nachweise existieren, ist doch hier gar nicht geklärt



4Chaoten likes this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reicht der Impfstatus ? NobivacRHDPlus Problematik Hasen-Nasen Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 9 26.05.2021 09:09
Fellwechsel unterstützen? Blumenkind Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 24 08.01.2014 19:50
Petitionen unterstützen! Sabrinili Small-Talk 74 28.06.2013 23:33
Wundheilung unterstützen Bibi&Tina Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 1 08.04.2013 12:17
Häsin frisst kein Grünfutter,kein Obst, kein Gemüse, nur Trockenfutter JanaIna282 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 8 16.11.2012 09:38

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.