Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Verstopfung auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 1 Post By gerti
  • 1 Post By Sarigwen
  • 1 Post By Hasen-Nasen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 12.03.2021
Beiträge: 8
Yasiii befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2021, 11:14

Verstopfung


Hallo miteinander,

Mein kleiner rammler hat gestern leider kaum etwas gegessen und kaum kötteln dagelassen. Heute ging es ihm schon besser die TA konnte uns auch nicht wirklich helfen hat nur gesagt das wir die Petersilie vielleicht weglassen sollten. Ich hatte noch ein Mittelchen von der Tierklinik gegen Verstopfung da hat der keine auch aber gehe gewehrt ist uns gegen die Wand gelaufen. Heute sieht alles schon etwas besser aus hat etwas mehr gefressen als gestern wenn auch nicht normal und hat auch etwas geköttelt. Nun meine Frage wäre wie füttert ihr eure Kaninchen ? Was gibt ihr dem kleinen wenn ihr denkt er hat Bauchschmerzen oder kann schlecht auf Toilette. Bin euch für alles dankbar. Der TA stresst ihn nur noch mehr gestern haben wir wohl wieder eine schmerzinfussion bekommen, das macht ihn depressiv.

Danke an alle die meinen Beitrag lesen und sogar antworten

Lg

Eure yasiii die Mami von Tarcin



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 14.717
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 26.03.2021, 11:42

Was hat die Tierärztin denn alles gemacht? Hat sie dein Kaninchen abgehorcht, abgetastet, evtl. Fieber gemessen...
Wenn ein Kanichen Verdauungsprobleme hat, ist das schnell ein Notfall, wie du bestimmt weißt, wenn du schon etwas von der Tierklinik dahast.
Sind die Köttel den ziemlich klein, evtl. kantig und hart? Dann kannst du ihm Speiseöl geben. Alle paar Stunden 1-2ml Sonnenblumenöl, oder auch Rapsöl. So flutscht es wieder besser.
Petersilie ist eigentlich Appetitanregend und wird total gerne gefressen.
Wenn du das Gefühl hast ihm geht es nicht besser, solltest du aber trotzdem lieber noch einmal zu Tierarzt heute und nimm doch sein Partnertier mit, dann ist der Ausflug zum Tierarzt auch nicht ganz so schlimm.



marinahexe likes this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body etc nach Maß Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2014
Beiträge: 92
Sarigwen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.03.2021, 20:00

Bei Bauchgeschichten am besten immer Sab Simplex oder Dimeticon vorbeugend geben, da wenn sie nicht viel oder nichts essen schnell aufgasen können und es dann nur noch schlimmer wird. Meiner neigt auch zu Verstopung und wenn er sich schon auf den Bauch öfter legt gebe ich ihm immer Dimeticon und Rodicare Akut und auch etwas Leinöl, nach 1 Tag ist es dann meistens schon besser. Am besten aber immer beim TA ein Röntgenbild machen lassen um zus chauen ob nicht doch ein Haarballen im Darm steckt.



Aen likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 57
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.04.2021, 23:33

Hallo Yasii,
Dill und Petersilie sind Appetit anregend. Möhrenkraut gerne anfeuchten. Erhöht die Wasseraufnahme. Viel Blattgrün füttern, weniger Knollengemüse.

Bei Verstopfung erkannt durch fehlenden Kotabsatz oder durch die Vorstufe vermehrt auftretende Ködelketten gebe ich Rodicare Hairball.
Das ist sehr zäh und wird bei mir leider nicht aus der Tube geleckt. Wenn ich die Tube Mundwinkel belasse bis die kauen, schlucken sie es besser, sonst zieh ich es mit der Tube als Schleimfaden wieder aus dem Maul. Was ja nicht gewollt ist.
Bei allgemeinen Unwohlsein, erkennbar durch ruhigeres Verhalten, weniger fressen, Rücken runter drücken, Zähne knirschen gebe ich vorsichtshalber Sab Simplex gegen eine drohende Aufgasung und Rodicare akut, zur Unterstützung der Verdauung. Dies hat kleine Wehwehchen schon beseitigt und rettet im Zweifel das Leben bis Du zum Tierarzt fährst. Bei richtigen Fressens- Pausen (ich warte keine 24h) oder bei Apathisch sitzenden oder sich plötzlich anfassen passenden Kaninchen, die dies sonst nicht erlauben musst Du zum Tierarzt. Dort gibt es Infusionen, Darmtätigkeit anregende Mediikamente, Schmerzmittel, ein Röntgenbild vom Magendarmtrakt zur weiteren Vorgehensweise.
Und vergessen..
Bewegung ist wichtig, parkt sich das Kaninchen ein gerne Mal zur Bewegung auffordern.
Die drei Notfallmedikamente solltest Du im Haus haben.
Liebe Grüße Anni



Aen likes this.

Geändert von Hasen-Nasen (04.04.2021 um 23:42 Uhr). Grund: Bewegung vergessen

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.03.2021
Beiträge: 57
Hasen-Nasen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.04.2021, 09:10

Hallo Yasii,
mit zum Bewegen anregen meinte ich natürlich nicht Scheuchen oder Sport treiben. Eher mit Kräutern anlocken, aus der Parkposition Mal zum Grünfutter setzen, es kann ja zurück hoppeln und generell halt Platz anbieten im Gehege/Wohnungsfreilauf...
Was mir aber noch eingefallen ist...
Verstopfung förderndes Futter abstellen. Heubrösel, Trockenfutter, Erbsen-Flocken, Leckerlie, zu viel Saaten, alles was aufquillt wie Trockengemüse.... die Einstreu überdenken, wird evtl. ein Pelleteinstreu oder Textilfasern gefressen?
Eine Ernährung mit viel blättrige Frischkost wäre von Vorteil, da viel Wasser aufgenommen wird. Gut belesen kannst Du Dich bei www.kaninchenwiese.de
Viele Grüße Anni



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verstopfung Kaninchensklave Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 31 28.02.2016 12:26
Verstopfung ??? Was tun?!?! Sunny2012 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 21 22.05.2013 16:19
verstopfung? kekslola Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 9 02.05.2012 20:04
Verstopfung????!!!!!! Sabrinili Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 5 18.10.2011 19:47
Verstopfung Puppi Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 2 20.04.2011 16:09

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.