Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Tumor oder was anderes? auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 1.954
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.02.2021, 17:19

Tumor oder was anderes?


Irgendwo muss ich jetzt hin mit meinen Gedanken und Sorgen

Meine fast 7jährige Amy hatte Karton gefressen, ja hat sie, ich habe sie erwischt, nachdem sie am nächsten Tag nicht gut drauf war und wenig gefressen hat zum TA.



Nach ein paar Tagen fing sie wieder an normal zu fressen. 3 Tage später stellte ich fest, es geht wieder los. Gestern zum TA, röntgen. Lt TA sind es Tumore (unterhalb des Magens) sie reagierte schmerzempfindlich in dem Bereich
Heute zu einer anderen TÄ, Ultraschall, leider hat auch sie wenig Erfahrung. Gebärmutter und Milz sehen gut aus, aber an der Niere wäre etwas und auch so einiges " nicht wie es sein sollte" in der Nähe der Niere wurde ein "Knubbel" ertastet, der dort nicht hingehört
Ich werde natürlich Montag gleich einen Termin bei einer erfahrenen Tierärztin machen, sie behandelt leider nur vormittags und das ist schwierig, wenn man arbeiten muss. Die nächste Tierklinik nimmt gerade nur noch absolute Notfälle


Amy frisst Schmelzflocken, Wurzelgrün und Pak Choi, auch manchmal getrocknete Kräuter. Komischerweise keine frischen Kräuter und andere Salate mehr. Sie hat abgenommen und bewegt sich fast gar nicht mehr, hat aber keine Schmerzanzeichen, schaut wach und munter und putzt sich auch.
Deswegen habe ich sie nicht erlösen lassen, obwohl mir beide dazu geraten haben
Ob mir jemand helfen kann, weiß ich nicht, aber ich musste das einfach mal loswerden




Geändert von 4Chaoten (20.02.2021 um 19:08 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.067
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 20.02.2021, 17:50

Hört sich nicht wirklich gut an. Wenn Du noch einen guten TA brauchst, weisste ja ....


Schick Dir gleich ne PN




Benutzerbild von LouisAbby
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.02.2019
Beiträge: 1.131
LouisAbby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.02.2021, 19:20

Die Ungewissheit ist oft schlimmer, als eine schlechte Diagnose. Ich hoffe, der erfahrenere Arzt findet raus, wo das Problem liegt und das man für Amy noch was tun kann.



__________________
Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.

Der kleine Prinz (Antoine de Saint-Exupery)



Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 1.954
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.02.2021, 21:19

Zitat:
Zitat von LouisAbby Beitrag anzeigen
Die Ungewissheit ist oft schlimmer, als eine schlechte Diagnose. Ich hoffe, der erfahrenere Arzt findet raus, wo das Problem liegt und das man für Amy noch was tun kann.

Danke, genau so ist es, aber wegen Corona ist vieles nicht mehr möglich und die TÄ meines Vertrauens arbeitet leider nur noch vormittags und da war ich schon wöchentlich im Januar wegen Tinkerbell. Mal sehen wann mein AG das Stoppschild hochhält, da ich Dezember und Januar bereits mehrfach morgens gefehlt habe
Aber letzlich, ist mir das auch egal, meine Tiere sind mir wichtiger.....
Edit: Für Mitleser, nicht auf dumme Gedanken kommen, dass kann ich mir auch nur leisten, weil ich schon über 30 Jahre dort arbeite, damit schon eine gewisse Position habe und meine AG doch ein wenig tierlieb sind




Geändert von 4Chaoten (20.02.2021 um 21:25 Uhr).

Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 10.126
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.02.2021, 16:03

Oje ich hoffe es kommt keine schlimme Diagnose dabei raus . Man leidet jedesmal mit , wenn die Tiere krank sind . Ja , die Ungewissheit zermürbt einen .

Lass sie durch checken , dann weißt Du woran Du bist . Du kannst für sie nur richtig entscheiden , wenn Du die Diagnose kennst .

Vielleicht kann der Arzt eine Probe einschicken , damit ihr wisst , was es ist .

Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird ! Nicht jeder Tumor ist bösartig .



__________________

Viele Grüße von mir



Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 1.954
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.02.2021, 19:45

Danke Luke für deine aufmunteren Worte
Nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe und Amy heute besser frisst und auch freiwillig angehoppelt kam, als es Futter gab, bin ich hoffnungsvoll
Ich habe mir gestern Abend noch versucht die Anatomie einen Kaninchen einzuverleiben. Unterhalb des Magens ist der Leerdarm, die Niere ist woanders. Alles nicht so wirklich aussagekräftig und mir bleibt nur die erfahrene TÄ




Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 10.126
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.02.2021, 19:53

Versuch ein bisschen zur Ruhe zu kommen . Du änderst nichts , wenn Du Dich verrückt machst . Solange keine Diagnose steht , besteht immer noch die Chance auf was Gutartiges .

Und sollte es doch anders kommen, was ich nicht hoffe , dann bleib in engem Kontakt zu Deinem TA . Ihr beide zusammen werdet für das Tier die richtige Entscheidung treffen .



__________________

Viele Grüße von mir


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EC? Oder doch was anderes? Conillos Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 7 03.08.2020 19:56
Fellwechsel oder anderes TimiLili Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 07.07.2018 09:40
Trauer oder was anderes? Dillmagich Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 54 20.12.2016 19:56
Schmerzen oder was anderes? rena84 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 24.05.2015 22:16
Luzerne oder anderes...:-) stefanjenny Kaninchen Ernährung & Futter 51 29.11.2010 16:38

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.