Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Nobivac Plus - Erfahrungen/Nebenwirkungen? auf Kaninchen Forum

Like Tree24Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Benny92
Kaninchen
 
Registriert seit: 03.04.2015
Beiträge: 1.863
Benny92 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.02.2021, 19:45

Nobivac Plus - Erfahrungen/Nebenwirkungen?


Hallo,

ich möchte meine 3 nächste Woche gerne mit Nobivac Plus/Myxo-RHD-Plus impfen lassen. Habt ihr Erfahrungen mit diesem Impfstoff oder Nebenwirkungen bei euren Tieren bemerkt?
Ich bin schon richtig nervös, wenn ich daran denke, da ich schon immer sehr Angst vor Nebenwirkungen habe, ich hoffe ihr könnt mich etwas beruhigen mit euren Erfahrungen. Gerade mein Stups ist halt immer sehr sensibel, hab zwar gerade schon gegoogelt und nur bei sehr selten als Nebenwirkung gelesen, dass es durch Überreaktion tödlich enden kann, das hat mich aber dennoch schon wieder sehr beunruhigt. Kann eines meiner Häschen theoretisch erst durch die Impfung RHD bekommen und wie lange dauert der Schutzaufbau?

Vielen lieben Dank im Voraus.



__________________
Liebe Grüße von

Besucht uns doch mal:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/38773-kurti-seine-geschichte.html


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.881
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.02.2021, 19:58

Wichtig ist vorallem: wann war die letzte Filavac Impfung?

Ansonsten: Hier wurde er gut vertragen, die Häschen sind anschließend rumgespackt wie blöde und haben gefressen wie sont was
Schutzaufbau 21 Tage. Und durch die Impfung können sie kein RHD bekommen.



Benny92 likes this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von maximus
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.10.2014
Beiträge: 15.097
maximus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.02.2021, 20:31

Meine 9 haben die Impfung super vertragen. Es gab keinerlei Nebenwirkungen.

Wichtig ist jedoch, dass deine Tiere entweder ungeimpft, oder ausreichend gehen RHD2 geimpft sind, da der Impfschutz sonst nicht korrekt aufgebaut wird.

Könntest du bitte hier Posten, wann du zuletzt mit was geimpft hast?
Dann können wir das besser beurteilen.



Benny92 likes this.
__________________
Liebe Grüße von Susanna
und ihren Fellnasen.



Benutzerbild von Polly8
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 785
Polly8 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.02.2021, 20:38

Meine hatten keinerlei Nebenwirkungen.

Eine Woche vorher wurden sie mit Filavac geimpft.
Ebenfalls ohne Nebenwirkungen.



Benny92 likes this.

Benutzerbild von Benny92
Kaninchen
 
Registriert seit: 03.04.2015
Beiträge: 1.863
Benny92 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.02.2021, 21:06

QUOTE=Honeymouse;1240559]Wichtig ist vorallem: wann war die letzte Filavac Impfung?

Ansonsten: Hier wurde er gut vertragen, die Häschen sind anschließend rumgespackt wie blöde und haben gefressen wie sont was
Schutzaufbau 21 Tage. Und durch die Impfung können sie kein RHD bekommen.[/QUOTE]

Vielen Dank für deine Antwort. Das ist ja super, dass deine Häschen den Impfstoff so gut vertragen haben, nicht dass da noch was anderes mit untergemischt worden ist, wenn sie danach so aufgedreht sind.
21 Tage ist ja ziemlich lange, heißt dass das sie 3 Wochen noch mit dem Aufbau dann zu "kämpfen" haben? Mir geht es vor allem um die VG und wann ich diese dann frühestens durchführen könnte, ohne dass es dann irgendwie noch zu Nachwirkungen kommt, dadurch dass sie schon den Stress mit der Impfung und dann auch noch mit der VG haben.
Kann ich mir nach den ersten 2 bis 3 Tagen wenn alles gut ist sicher sein, dass nichts mehr an Nachwirkungen kommt?

Neuzugang Kuschel wurde vom Züchter noch im Juni geimpft mit Filavac (allerdings kein Nachweis, da wahrscheinlich Sammelimpfung und es sich um eine Zuchtauflösung handelte, bei der er gerettet wurde, daher hab ich auch keinen Kontakt zu dem Züchter sondern nur zu der Person, die ihn gerettet hat und von der ich ihn aufgenommen habe.) Finchen ist ungewiss, ich gehe aber davon aus, dass nur die Mutter von ihr mit Filavac damals geimpft war. Stups ist nicht geimpft. Ich weiß, absolut nicht ideal, aber nachdem letztes Jahr sehr viel los war im Bezug auf die Kaninchen und ich deswegen sehr oft wegen allen möglichen Sachen beim Tierarzt war, hatte ich einfach Angst, dass gerade Stups nachdem er es gerade so über den Berg geschafft hat irgendwelche Nebenwirkungen von der Impfung bekommen könnte. Und auch Finchen hatte ja immer wieder mit Würmern usw zu kämpfen. Nichtsdestotrotz wäre die Impfung natürlich dennoch sehr wichtig gewesen. Ich bin mir auch sicher, dass Wiederholungsimpfungen kein Problem sind, da ich ja dann weiß dass sie den Impfstoff schonmal vertragen haben, aber gerade bei der erstmaligen Impfung hat man dann doch Angst, dass man einen Ausnahmefall dabei hat, der die Impfung evtl nicht gut verträgt.

Vorher hab ich mal bei kaninchenwiese geschaut, ich bin mir dahingehend unsicher, da zwar dasteht, dass alle die einen Impfstoff gegen Myxo aber nicht gegen RHD bekommen haben zusätzlich mit z.B. Filavac geimpft werden müssen. Allerdings steht in der untenstehenden Tabelle bei Impfstatus ungeimpt, dass eine Impfung mit Nobivac Plus ausreicht, hingegen bei Impfstatus "Nur gegen Myxo geimpft" empfohlen wird Nobivac und Filavac zu impfen. D.h. dass ich es in meinen Fall alleine von der Tabelle betrachtet so herauslesen würde, da alle 3 ja aktuell ungeimpft sind, weil ja auch Kuschels Impfung mittlerweile abgelaufen ist, dass somit die alleinige Impfung mit Nobivac ausreichend wäre.

Edit: Habe gerade noch die Antwort von maximus gelesen, dann wäre Nobivac Plus wohl wirklich ausreichend oder? Wäre ansonsten ja echt blöd, wenn sie dann wieder nicht richtig geimpft sind. Vielen lieben Dank für eure Antworten, das beruhigt mich echt sehr.



__________________
Liebe Grüße von

Besucht uns doch mal:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/38773-kurti-seine-geschichte.html



Geändert von Benny92 (16.02.2021 um 21:12 Uhr).

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.881
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.02.2021, 21:21

Das Problem ist, sobald sie irgendwie mit Myxo in Kontakt gekommen sind, wirkt womöglich die Impfung nicht. Deswegen wäre es sinniger, jetzt Filavac zu impfen und dann in einem halben Jahr entweder umsteigen oder weiterhin Filavac zu impfen.



marinahexe and Benny92 like this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.881
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.02.2021, 21:25

Hier kannst du dir ein kostenloses Seminar zu Nobivac Plus anhören/das Skript lesen.

https://tieraerztin-ruf.de/2020/05/23/der-neue-kaninchenimpfstoff-nobivac-plus/

Tiere mit unbekanntem Impfstatus sollte immer gegen RHD 1/2 vorgeimpft werden (Filavac)

Und ja, in den 21 Tagen Schurzaufbau sollte keine VG durchgeführt werden. Bei Filavac sind es 7 Tage.



marinahexe, maximus and Benny92 like this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Benny92
Kaninchen
 
Registriert seit: 03.04.2015
Beiträge: 1.863
Benny92 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.02.2021, 19:36

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Das Problem ist, sobald sie irgendwie mit Myxo in Kontakt gekommen sind, wirkt womöglich die Impfung nicht. Deswegen wäre es sinniger, jetzt Filavac zu impfen und dann in einem halben Jahr entweder umsteigen oder weiterhin Filavac zu impfen.
Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Hier kannst du dir ein kostenloses Seminar zu Nobivac Plus anhören/das Skript lesen.

https://tieraerztin-ruf.de/2020/05/23/der-neue-kaninchenimpfstoff-nobivac-plus/

Tiere mit unbekanntem Impfstatus sollte immer gegen RHD 1/2 vorgeimpft werden (Filavac)

Und ja, in den 21 Tagen Schurzaufbau sollte keine VG durchgeführt werden. Bei Filavac sind es 7 Tage.
Vielen herzlichen Dank für deine Antworten!
Dann werde ich aufjedenfall mit Filavac impfen lassen, das war auch meine erste Tendenz und das wollte ich auch letztes Jahr wenn dann machen lassen. Allerdings war es jetzt so, dass Noviac Plus vorrätig war und genau noch 3mal, da wollte ich dann keine Umstände machen.
Aber wenn am Ende dann die Impfung umsonst ist, bringt das ganze ja gar nichts, da mir gerade der Schutz gegen RHD und RHD2 wichtig ist.

Mit dem Schutzaufbau ist es mir so auch viel lieber, damit ich nicht so lange mit der VG warten muss.
Zumal ich dann auch nach Ablauf des Schutzaufbaus lieber noch ein paar Tage warte, bevor es dann zuviel Stress auf einmal ist. Und wenn ich 3 Wochen alleine für den Schutzaufbau warten müsste wäre das echt sehr lange.

Vielen lieben Dank auch für das empfohlene Seminar, ist ja echt mehr als super von der Tierärztin, dass sie sowas anbietet und sogar kostenfrei!
Finde es echt sehr schade, dass viele Tierärzte scheinbar wirklich unausreichend darüber informiert sind. Dabei wäre es ja so wichtig, wenn man bedenkt wie viele sich darauf verlassen und dann einfach dem Tierarzt und auf den Schutz der Impfung vertrauen.



Luke and maximus like this.
__________________
Liebe Grüße von

Besucht uns doch mal:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/38773-kurti-seine-geschichte.html



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.881
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.02.2021, 19:40

Ihre anderen Webinare sind auch empfehlenswert. Die kosten allerdings zwischen 19 und 24€.



Luke, maximus and Benny92 like this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 18.744
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.02.2021, 19:42

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Ihre anderen Webinare sind auch empfehlenswert. Die kosten allerdings zwischen 19 und 24€.
Was wirklich günstig ist, für das, was man bekommt.



maximus and Benny92 like this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von PollyBrow
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 204
PollyBrow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.02.2021, 20:18

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Hier kannst du dir ein kostenloses Seminar zu Nobivac Plus anhören/das Skript lesen.

https://tieraerztin-ruf.de/2020/05/23/der-neue-kaninchenimpfstoff-nobivac-plus/

Tiere mit unbekanntem Impfstatus sollte immer gegen RHD 1/2 vorgeimpft werden (Filavac)

Und ja, in den 21 Tagen Schurzaufbau sollte keine VG durchgeführt werden. Bei Filavac sind es 7 Tage.
Vielen Dank für den Link. Das Webinarangebot von Frau Dr. Ruf ist ja toll! Ich hab mich gerade durch die Angebote geklickt und mir das Kostenlose angeschaut. Sehr informativ. Schade, dass es derzeit nur Live-Webinare gibt. Die Preise finde ich auch angemessen.
Vor allem das Webinar Kaninchen Gesundheit und Pflege im Alter finde ich interessant.
Das ist ja bald... mal schauen, ob ich Zeit freischaufeln kann




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.881
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.02.2021, 20:20

Die Live-Webinare sind wirklich gut. Zähne und Verdauung hatten wir schon. Und mal lernt immer noch was neues, obwohl man dachte, man hat viel Ahnung. Absolute Empfehlung!



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Schneekugel
Ninchen
 
Registriert seit: 04.10.2020
Beiträge: 29
Schneekugel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 11:45

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Tiere mit unbekanntem Impfstatus sollte immer gegen RHD 1/2 vorgeimpft werden (Filavac)
Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Das Problem ist, sobald sie irgendwie mit Myxo in Kontakt gekommen sind, wirkt womöglich die Impfung nicht.

Ich hoffe, es ist ok, wenn ich mich hier mal kurz einklinke. Mir drängt sich da nämlich eine Frage auf.
Und zwar habe ich schon oft gehört, dass immer mehr TA-Praxen auf Nobivac Plus umstellen und deshalb kein Filavac mehr haben. Nur, wenn Nobivac bei ungeimpften Tieren eher risikoreich ist, was macht man dann in Zukunft, wenn man vielleicht keinen Filavac mehr herbekommt? Ungeimpfte trotzdem mit Nobivac impfen und einfach hoffen, dass er schon wirkt? Für mich klingt das ziemlich unsicher. Oder habe ich da einen Denkfehler?




Benutzerbild von PollyBrow
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 204
PollyBrow befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 12:00

Zitat:
Zitat von Schneekugel Beitrag anzeigen
Ich hoffe, es ist ok, wenn ich mich hier mal kurz einklinke. Mir drängt sich da nämlich eine Frage auf.
Und zwar habe ich schon oft gehört, dass immer mehr TA-Praxen auf Nobivac Plus umstellen und deshalb kein Filavac mehr haben. Nur, wenn Nobivac bei ungeimpften Tieren eher risikoreich ist, was macht man dann in Zukunft, wenn man vielleicht keinen Filavac mehr herbekommt? Ungeimpfte trotzdem mit Nobivac impfen und einfach hoffen, dass er schon wirkt? Für mich klingt das ziemlich unsicher. Oder habe ich da einen Denkfehler?
Also die Tierarztpraxis, zu der ich gehe, hatte letztes Jahr vieles da. Das ist aber auch eine Gemeinschaftspraxis mit 3 Ärzten. Eine hat sich besonders auf Kaninchen und Meerschweinchen spezialisiert.

Unsere Tierärztin hat mir erzählt, dass sie öfters auch Kaninchenhalter da hat, die nicht alle 3 Seuchen geimpft haben möchten, weil es ihnen zu teuer ist. Ich glaube Myxo ist das Teuerste (bin mir aber nicht sicher).
Wenn die Praxis bei unbekanntem Impfstatus nur einen Impfstoff da hat, würde ich bei einer anderen Tierarztpraxis nachfragen.



Luke likes this.

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 18.744
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 12:06

Zitat:
Zitat von Schneekugel Beitrag anzeigen
Ich hoffe, es ist ok, wenn ich mich hier mal kurz einklinke. Mir drängt sich da nämlich eine Frage auf.
Und zwar habe ich schon oft gehört, dass immer mehr TA-Praxen auf Nobivac Plus umstellen und deshalb kein Filavac mehr haben. Nur, wenn Nobivac bei ungeimpften Tieren eher risikoreich ist, was macht man dann in Zukunft, wenn man vielleicht keinen Filavac mehr herbekommt? Ungeimpfte trotzdem mit Nobivac impfen und einfach hoffen, dass er schon wirkt? Für mich klingt das ziemlich unsicher. Oder habe ich da einen Denkfehler?
Genau das sehe ich hier in der Region auch als großes Problem. Ich hab schon letzten Sommer auf den letzten Drücker noch zwei Dosen Filavac bekommen.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.881
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 12:10

Da bleibt halt nur TA suchen, der Filavac hat oder für einen 10er Einzelimpfdosen bestellt. Da müsste man sich eventuell mit anderen Kaninchenhaltern zusammem tun, denn ich weiß nicht, wie lange die Einzeldosen gelagert werden können.



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Schneekugel
Ninchen
 
Registriert seit: 04.10.2020
Beiträge: 29
Schneekugel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 12:12

Ah, ok. Also kann man davon ausgehen, dass Filavac auch weiterhin noch erhältlich ist? Ich hatte was im Kopf, als ob ich mal irgendwo gelesen hätte, dass ein bestimmter Impfstoff nicht mehr hergestellt wird und nur noch die Restbestände verimpft werden. Kann natürlich gut sein, dass damit der alte Nobivac gemeint war und ich da was verwechselt habe. Ich muss gestehen, dass ich mich erst vor ein paar Monaten näher mit den Impfstoffen befasst habe. Vorher hatte ich immer einfach meinem TA vertraut.



Dann heißt es wohl suchen, falls irgendwann mal ein ungeimpftes Tier einziehen sollte




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.881
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 12:13

Damit war vermutlich der alte Nobivac oder Cunivak gemeint. Die gibts beide nicht mehr.



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 19.05.2020
Beiträge: 298
Tintenherz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 18:21

Ich hab das gestern erst bei unserer TÄ angesprochen. Sie hat mir daraufhin den Beipackzettel zu Nobivac Plus gezeigt, auf dem steht, dass auch ohne vorherige Filavac-Impfung ein ausreichender Schutz gegen alle 3 Seuchen aufgebaut wird. Die Praxis kennt sich gut mit Kaninchen aus und machen regelmäßig Fortbildungen in dem Bereich.




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.881
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 18:45

Wenn du sicherstellen kannst, dass die Tiere nicht mit Myxo in Kontakt gekommem sind, ist das ja auch richtig. Aber das kann man leider kaum.



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Baytril: Nebenwirkungen schlimmer als Krankheit? AIL Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 18 14.01.2021 16:56
Nobivac Myxo-RHD Plus Diabi Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 19.12.2019 19:56
Nebenwirkungen Impfung?! pumi1lotta2 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 21.12.2014 23:08
nobivac myxo-rhd hilfe cinnamonroll Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 5 13.09.2013 18:32
cleorobe - welche nebenwirkungen wie lange? knuffelchen Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 7 29.06.2013 18:34

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.