Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Anhaltender Durchfall auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By marinahexe

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 11.01.2021
Beiträge: 3
Lillily befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.01.2021, 22:56

Anhaltender Durchfall


Hallo zusammen,
Ich brauche Rat, bisherige Beiträge helfen mir leider nicht weiter.
Unsere Kaninchendame, 6 Jahre, leidet anhaltend unter Durchfall.

Zur Historie:
mehrere Tage Durchfall, also ab zum Tierarzt. Kotprobe ins Labor. Medikament zur Anregung der Darmbewegung.
Kotprobe Parasiten negativ, erhöhter Kokzidienwert. Antibiotika.
Nach einer Woche keine Besserung, erneut zum Tierarzt. Probebac.
Leichte Besserung, Durchfall nicht mehr durchgängig aber noch da. Reduziert auf Heu (normal bekommen sie Heu und frisches Gemüse).
Weitere Woche ohne Änderungen. Auf Verdacht Mittel gegen Parasiten, langsam wieder Gemüse mit gefüttert, nach zweiter zuklysgabe Durchfall weg, nur noch riechender Blinddarmkot, ca.einmmal am Tag.
Freude, nach 4 Tagen fing es wieder an. Nicht dauerhaft, aber einmal täglich, soweit ich es nachvollziehen kann .
Bin ratlos .



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.631
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.01.2021, 23:02

Herzlich willkommen!

Die Kotprobe kann ja nicht negativ sein, wenn Kokzidien gefunden wurden - und gegen Kokzidien wirkt kein AB sondern sowas wie Baycox.

Heudiät ist auch kontraproduktiv, der Magen-Darm-Trakt braucht Flüssigkeit und vor allem frisches, blättriges Grün.

Mit welchem Mittel wurde denn nun behandelt?

Wurden die Zähne geröngt?



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Ninchen
 
Registriert seit: 11.01.2021
Beiträge: 3
Lillily befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.01.2021, 23:13

Die Kotprobe war negativ auf Parasiten. Weiß nicht mehr, wie Antibiotika hieß. Jetzt bekommt sie panacur.
Sie trinkt und frisst alles, ist mobil. Zähne in Ordnung.




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.631
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.01.2021, 23:20

Wie gesagt, wenn der Kokzidienwert erhöht war, dann wurden Parasiten, nämlich Kokzidien, gefunden und müssen entsprechend behandelt werden, zB mit Baycox.
Würde nochmal eine Kotprobe über 3 Tage sammeln und abgeben, bevor ich auf Verdacht behandel.

Wurden die Zähne denn geröngt oder nur Sicht geprüft? Das sagt nämlich nichts aus.



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 26.631
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.01.2021, 23:22

Warum Zähne immer geröngt werden müssen!

https://www.kaninchenforum.de/kaninchen-faq-arbeit/48818-warum-z%E4hne-immer-ger%F6ngt-werden-sollten.html#post1236481



__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Ninchen
 
Registriert seit: 11.01.2021
Beiträge: 3
Lillily befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.01.2021, 23:37

Das sammeln ist schwierig da sie kein Einzelkaninchen ist und ich natürlich nicht weiß, wessen Köttel ich da einsammle. Die Sicherheit hab ich nur, wenn ich an ihr direkt den Durchfall oder weiche Köttel erwische.
Zähne auf Sicht, danke für den Hinweis.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.922
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 11.01.2021, 23:44

Die Köttel können ruhig von beiden sein. Hat einer Kokzidien, werden alle behandelt.



Honeymouse likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchfall?! Kira2012 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 12.03.2015 22:40
Nine hat Durchfall immortal-toast Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 7 29.11.2013 18:07
Durchfall? Judy liebt ihre Lola Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 11 20.05.2012 12:45
Durchfall? indy Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 5 01.05.2012 00:32
Durchfall Sunshine140683 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 10 15.08.2010 20:01

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.