Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


E.C.-Kaninchen und Partner auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By Rakete

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 11.08.2019
Beiträge: 3
Ruby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.08.2019, 17:57

E.C.-Kaninchen und Partner


Hallo zusammen,

ich war im Urlaub und in der Zeit ist mein Kaninchen erkrankt . Es stellte sich heraus, dass es EC ist, aber noch früh erkannt wurde. Es wurde und wird behandelt. Meine Eltern haben es zu sich genommen und haben sich nun eine Woche rührend um sie gekümmert. Ihr Partner war bei uns Zuhause und eine Freundin hat sich um ihn gekümmert.
Nun ist die Häsin seit eben wieder bei uns und ist in einem separaten Käfig, während ihr Partner im Stall im Garten ist.

Ich frage mich, wann ich die beiden wieder zusammen setzten kann, nachdem sie nun eine Woche getrennt waren.
Meine Häsin ist noch nicht wieder die Alte. Sie frisst und trinkt etwas, bewegt sich aber wenig (was im Käfig natürlich auch schlecht geht). Der Kopf ist noch schief und das hoppeln fällt eher schwer.

Hat jemand Erfahrungen, einen Tipp oder ähnliches? Ich bin wirklich unsicher, möchten auch nichts verschlimmern, aber es ist auch so traurig beide getrennt zu sehen.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 2.656
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.08.2019, 18:06

Wenn er sie nicht jagt oder mobbt sollten sie so schnell wie möglich wieder zusammensitzen...

Der beste Krankenpfleger bei EC ist der Partner,



__________________
Liebe Grüße
Theresa



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 898
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.08.2019, 08:00

Alleinsein ist auch Stress und ist nicht förderlich für den Heilungsverlauf.

Zwar ist bei einem akuten Ausbruch eine Ansteckungsgefahr gegeben, weil viele Erreger ausgeschieden werden. Aber die meisten Kaninchen tragen ihn sowieso schon in sich. Es sind andere Faktoren wie das Immunsystem etc. die zum und Ausbruch führen. Ich kenne keinen Bericht, wo das Partnertier direkt auch noch erkrankt ist. Es könnte theoretisch zwar vorkommen, dürfte aber selten sein.

Die erhöhte Ausscheidungen des Erregers dürfte sowieso einige Wochen dauern..

Soweit sie sich verstehen, am besten gar nie trennen.

https://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/infektionskrankheiten/e-cuniculi/




Ninchen
 
Registriert seit: 11.08.2019
Beiträge: 3
Ruby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.08.2019, 08:12

Schon einmal Danke für eure Hilfe.
Mit geht es gar nicht um die mögliche Ansteckung (der Kleine wird sowieso genau beobachtet), sondern eher darum, ob sie sich nach einer Woche Trennung wieder einfach so verstehen oder on es für die Häsin zu viel Stress ist und die Krankheit wieder schlimmer wird. Wäre ich nicht im Urlaub gewesen, hätte ich sie wahrscheinlich nicht getrennt. Aber der Tierarzt war für die Trennung und meine Eltern konnten sich so besser kümmern.

Nun ja. Ich habe die Kleine nun ein ja einen halben Tag und die Nacht bei mir gehabt und sie frisst und trinkt und bewegt sich so gut sie kann. Ich werde sie gleich zu ihrem Partner setzen und beide beobachten und hoffen, dass es klappt. Möchte auch beide wieder zusammen haben .




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 898
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.08.2019, 08:32

Ob das Zusammensetzen reibungslos klappt, dass kann Dir hier niemand voraus sagen. Wir kennen Deine Kaninchen nicht und Charakteren sind immer verschieden. Wenn Du sie früher schon mal trennen musstest, dann kannst Du eher abschätzen, was passieren wird.

PS: sollte es nicht gehen, dann würde ich sie Gitter an Gitter lassen für eine langsame Angewöhnung.



marinahexe likes this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.974
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 12.08.2019, 11:34

Wie groß ist d enn der "Stall"? Trennung, Umzug, fremde Menschen und Umgebung ist in so einer Situation nie gut. Guck, wie sich die beiden Vertragen. Wenn nochmal sowas ist, frag lieber hier nach als beim TA. Die haben Medizin studiert, vielleicht auch Heimtiermedizin. Aber von Haltung haben die meisten keine Ahnung. Du kannst Dich auch sehr gut an kaninchenwiese.de orientieren. Diese Seite ist realistisch.


Alles Gute!




Ninchen
 
Registriert seit: 11.08.2019
Beiträge: 3
Ruby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.08.2019, 11:52

Ich musste sie noch nie lange trennen und wäre das alles passiert, wenn ich Zuhause wäre, dann hätte ich es auch nicht gemacht. Aber so ging es nicht anders.


Nun sind sie seit einer Stunde wieder zusammen im großen Stall. Erst beschnuppert und nun springt er auf sie und jagt sie ein wenig, aber noch keine schlimmeren Bisse oder ähnliches. Ich bin gespannt.
Aber die Kleine ist glaube ich froh, dass sie sich wieder bewegen kann. Ich beobachte weiter.


Danke für eure Hilfe.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.974
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 12.08.2019, 14:54

Dann sieh es mal positiv. Bewegung hält die Muskeln fit und trainiert die Koordination. Wenn es ihr aber zuviel wird, musst Du für Ruhepausen sorgen. Dann würde ich ihn mal 1-2 Std. aus dem Stall nehmen.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Partner für Kaninchen mit Schnupfen vulkan Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 0 21.12.2015 23:12
Partner und Kaninchen JessiAverage Kaninchenhaltung & Allgemeines 31 29.04.2015 08:10
E.C. Kaninchen angegriffen von Partner DiauraPapillon Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 2 23.09.2012 09:47
Kaninchen gestorben - Neuer Partner Lisalein Kaninchenhaltung & Allgemeines 9 18.07.2011 13:32
Kaninchen putzt Partner blutig!!!! Fuzzel Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 18.05.2010 19:04

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.