Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Wiederholte Krusten am Fellansatz auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 3 Post By Lupine

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 23.01.2017
Beiträge: 35
Kaninimama befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.08.2019, 19:43

Wiederholte Krusten am Fellansatz


Hallo, mein Kaninchen hat seit einiger Zeit kleine dunkle Krusten an der Nase, dazu kommt eine an der Blume und kleine Stellen am Ohrrand (sind mitlerweile kaum mehr zu sehen). Wir waren mit ihm deswegen schon beim Tierarzt. Der hat ihm ein Mittel verschrieben (Surolan) und wir haben das eingerieben. Damit ging es auch ziemlich gut zurück, das schwarze ist fast vollständig abgefallen. Jetzt, circa ein halbes Jahr später geht alles wieder langsam los. Ich hab das Gefühl der Tierarzt weiß nicht viel darüber, konnte uns nicht wirklich sagen was es ist. Außerdem sind uns wunde Hinterläufe aufgefallen, an denen jetzt langsam wie Hornhaut ist. An den Vorderpfoten sind auch dunkle stellen (wie Krusten, teils rötlich, dann dunkler) und kleinere Wunde Ecken. Könnten das Milben sein? Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Viele Grüße




Geändert von Kaninimama (08.08.2019 um 20:46 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 2.656
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.08.2019, 19:48

Surolan ist Cortison und sollte nur im äußersten Notfall gegeben werden.

Ansonsten @marinahexe unter Nennung Deiner PLZ um die Angabe eines kaninchenerfahrenen Tierarztes bitten.



__________________
Liebe Grüße
Theresa



Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.208
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 08.08.2019, 20:07

Surolan ist mehr als Kortison. Es ist ein Kombinationspräparat aus einem Kortikoid, einem Pilzmittel und einem Antibiotikum.

Eingesetzt wird es bei einer Ohrenentzündung - oder dann, wenn der Tierarzt sich nicht die Mühe machen will, die eigentliche Ursache eines Hautproblems festzustellen. Letzteres ist aber eine denkbar schlechte Idee. Zum einen sollte man Kortison vermeiden, wenn es geht.

Problematisch ist zwar vor allem die systemische Gabe (Spritze, Tablette oder sonstiges zum Einnehmen) weil hier hohe Dosen erforderlich sind um eine Wirkung zu erzielen, und deshalb mit erheblichen Nebenwirkungen zu rechnen ist.

Aber auch die Anwendung auf der Haut will wohl bedacht sein, auch sie kann zu Nebenwirkungen führen.

Bedenklicher finde ich aber die fehlende Ursachenforschung. Wie man sieht, ist das Problem prompt wieder aufgetaucht.

Deshalb suche dir bitte einen Tierarzt, der auf "kleine Heimtiere" spezialisiert ist. Kleintiere meint nämlich Hund und Katze. Ein Kleintierarzt hat unter Umständen nicht mehr Ahnung von Kaninchen als einer für Großtiere.

Es ist ganz wichtig, dass die Ursache gefunden wird! Gerade die Krusten an den Pfoten sind höchst gefährlich! Entwickeln sich dort offene Stellen, bekommt man sie nur schwer wieder weg.

Deshalb ist ein geeigneter Tierarzt extrem wichtig.

Darüber hinaus können wir gemeinsam schauen, ob deine Haltung optimiert werden kann, um die Heilung zu unterstützen. Beschreibe bitte deshalb, wie das Kaninchen untergebracht ist und was du fütterst.



marinahexe, crazy curry and Terry like this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 23.01.2017
Beiträge: 35
Kaninimama befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.08.2019, 20:40

Danke für die schnelle Antwort. Werde mich auf jeden Fall mal nach einem geeigneten TA umschauen.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 23.01.2017
Beiträge: 35
Kaninimama befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.08.2019, 20:49

Hallo zusammen,

anbei ein paar Bilder, Bilder sprechen mehr als tausend Worte...



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Wiederholte Krusten am Fellansatz-20190808_194055.jpg   Wiederholte Krusten am Fellansatz-20190802_131003.jpg  

Wiederholte Krusten am Fellansatz-20190802_130845.jpg   Wiederholte Krusten am Fellansatz-20190802_130609.jpg  

Wiederholte Krusten am Fellansatz-20190802_130335.jpg  

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 19.974
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 08.08.2019, 23:33

Guck Dir bitte mal das Geschlechtsteil an, ob es geschwollen ist. Die Augen sehen normal aus oder evtl. auch verkrustet/geschwollen? Anhand der Nase könnte es auch Syphilis sein.


https://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/infektionskrankheiten/kaninchensyphilis-2/




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 23.01.2017
Beiträge: 35
Kaninimama befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 00:05

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Guck Dir bitte mal das Geschlechtsteil an, ob es geschwollen ist. Die Augen sehen normal aus oder evtl. auch verkrustet/geschwollen? Anhand der Nase könnte es auch Syphilis sein.


https://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/infektionskrankheiten/kaninchensyphilis-2/
Augen, Verhaltensweise, Geschlechtsteile,...sonst alles in Ordnung. Er hat auch keinen Durchfall und frisst ganz normal. Ich bin nicht sicher ob mir das nur so vorkommt, aber er kratzt sich öfters. Das ist aber nie an bestimmten Stellen, sondern überall mal.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 898
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 09:02

Man sieht es auf dem einen Foto etwas schlecht:
aber falls die Wunden an den Fersen (bei den Hinterläufen) sich auf der Unterseite der Läufen befindet, handelt es sich um Pododermatits (Wunde Läufe) und hat mit den restlichen Wunden an den Anderen Stellen nichts zu tun.
Da wäre die Ursache im ungeeigneten, zu harten Untergrund zu suchen (und evtl in Kombi mit Bewegungsmangel oder Übergewicht, was das fördert).




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 23.11.2017
Beiträge: 49
Lollo Rosso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 10:27

Könnte Syphilis sein- Erfahrungsbericht


Hallo Kaninimama,

ich schreibe, weil mich Deine Bilder stark an unser Kaninchen erinnert haben. Er wurde ein halbes Jahr lang (u.a. kurzzeitig auch mit einem Cortisonhaltigen Medikament) falsch behandelt. Er hatte Syphilis und keine Auffälligkeiten an den Geschlechtsteilen: nur Krusten ausschließlich an der Nase. Drei Tierärzte haben nach Untersuchung Syphilis ausgeschlossen. Erst meine Urlaubsstelle hat mir den entscheidenden Tipp gegeben. Hoppel bekam dann 7x Penicillin gespritzt und die Heilung setzte direkt nach 2 Tagen ein.

Sprich: ich würde unbedingt auf Syphilis testen lassen (Abstrich). Es gibt irgendwo auch noch einen alten Thread, in dem ich von dem Fall berichtet habe als er akut war. Kann gerne auch nochmal im Detail berichten oder Fotos schicken, wenn Du magst.

Alles Gute!




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 23.11.2017
Beiträge: 49
Lollo Rosso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.08.2019, 10:28

Ach ja, das habe ich noch vergessen: auch bei uns war das sonstige Verhalten völlig normal; kein Durchfall, normales Fressverhalten etc.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
krusten, wund, wunde pfoten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krusten(?) am Geschlechtsteil indy Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 1 30.11.2015 21:16
Krusten um die Augen und in den Mundwinkeln, Was hat Corvin ? JayJay Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 81 15.04.2015 12:04
Wiederholte Vergesellschaftigung nach einem Jahr Heuninchen Kaninchenhaltung & Allgemeines 15 11.03.2014 20:34
Punktförmige krusten am und im Ohr Jackrabbit Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 15 18.10.2012 15:44
Kaninchen hat komische Krusten auf Körper?! Fee // Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 20.03.2010 17:18

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.