Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hausapotheke auf Kaninchen Forum

Like Tree5Likes
  • 1 Post By Honeymouse
  • 2 Post By Tamou
  • 2 Post By Terry

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 180
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 15:23

Hausapotheke


Als baldige Kaninchenneulinge werden wir bestimmt eher mal zu früh zum Tierarzt fahren, als zu spät. Aber was sollte man für Erstmaßnahmen lieber zu Hause haben?

Von Sab Simplex hab ich schon gelesen. Das kenn ich aus der Babyzeit meiner Tochter. Ist das das Gleiche oder eine spezielle Variante für Kaninchen?

Einen Snuggle Safe haben wir auch schon, weil ja ziemlich zeitig die Kastration anstehen wird und vielleicht ist Wärme dann ja erforderlich.

Ich Dussel hab die Spritzen vom Hund (ohne Nadel zur Gabe von Medikamenten) nach ihrem Tod alle weggeschmissen. Sowas ist bestimmt auch sinnvoll.
Schmerzmittel bekommt man ja allerdings erst auf Rezept, wenn es mal soweit ist.

Was habt ihr vorsorglich da, was eine gute Erste Hilfe sein kann?



__________________
Viele Grüße, Susanne


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Sancta
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Beiträge: 69
Sancta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 15:28

Wir sind ja selbst auch Neulinge, mussten leider aber wegen akutem Fall auch direkt eine Notfallapotheke anlegen. Wir haben folgende Sachen zuhause:

* Sab Simplex
* Lactulose
* Dimeticon Albrecht
* Critical Care
* Paraffinöl
* drei verschiedene Spritzengrößen
* Wärmelampe

Für den Notfall reicht mir das erstmal, alles andere bekomme ich dann beim Tierarzt wenn nötig. Die Praxis ist zum Glück im Nachbarort und die haben auch einen dauerhaften Notdienst, da bin ich schnell mal hingefahren.




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 24.112
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 15:29

Dimeticon und Sab Simplex sind im Endeffekt dasselbe, eins davon reicht



crazy curry likes this.
__________________
~Hoch im Norden, weht ein rauer Wind; Deiner Meere stolze Wellen, sangen mir mein Wiegenlied, und in deinem Schoß ich meine Liebste fand. Weite Himmel, große Freiheit, endlos fern der Horizont, bin auf ewig dir verbunden schönes Land ~ (Santiano, Hoch im Norden)




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 180
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 16:09

Lactulose ist ja auch fast wie bei Babys. Man gibt Milchzucker, um Stuhl zu lockern.

Was zum richtig Päppeln lass ich wohl lieber als Anfänger. Wenn die Ninchen nicht mal Leckerchen oder so nehmen würden, fahre ich lieber zum Tierarzt.

Danke schonmal für die Antworten. Meine Aufregung steigt echt langsam. Und hier im Urlaub hab ich so viel Zeit, um Netz zu stöbern, ob wir alles haben.



__________________
Viele Grüße, Susanne



Aen Aen ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 677
Aen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 16:16

Zitat:
Zitat von Tamou Beitrag anzeigen

Was zum richtig Päppeln lass ich wohl lieber als Anfänger. Wenn die Ninchen nicht mal Leckerchen oder so nehmen würden, fahre ich lieber zum Tierarzt.
Ich hab auch sparsam geschaut, als uns unsere Tierärztin bei Frodos Magenaufgasung neben anderen Medikamenten Critical Care und eine Spritze in die Hand drückte und meinte "Da sollte er alle drei Stunden ein paar ml von angerührt bekommen".

Ich will sagen: Grundsätzlich ist das genau richtig, bei starken Auffälligkeiten zügig zum Tierarzt zu fahren. Aber ein Tierarzt wird Dir zumuten, dass Du das Päppeln dann im weiteren selbst hinbekommst. Und tatsächlich sind Päppeln und Dimeticon verabreichen die gängigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen, die im Leben mit Kaninchen nötig sein werden. Da ist absolut sinnvoll, etwas zum Päppeln immer im Haus zu haben, denn mit der Zeit wirst Du die Anzeichen bei Magenproblemen selbst deuten können und manchmal noch vor dem Tierarztbesuch entsprechend handeln. Wenn Dein Kaninchen z.B. am frühen Abend nichts mehr frisst, insgesamt lustlos wirkt, Du aber beobachten kannst, dass das Kaninchen kötteln kann, kann eine kleine Päppelmenge per Spritze (und im Anschluss Dimeticon / Sab Simplex) über die Nachtstunden bis zum Tierarztbesuch am nächsten Morgen uU hilfreich sein.

Weil Du Dich hier sowieso gerade einliest, wie Du sagst, kannst Du ja mal unter der Suchfunktion (siehe Leiste links) "Aufgasung" oder "Magen" oder "Päppeln" eingeben.


Grüße,
Aen




Geändert von Aen (07.08.2019 um 16:26 Uhr).

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 180
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 16:21

Ich meinte damit, dass ich wohl erst zwangsernähren würde, wenn der Tierarzt es sagt. Also nicht, dass der es dann machen soll. Mit Sab & Co kann man ja i.d.R. nichts kaputt machen. Aber die Entscheidung übers Päppeln muss gerade am Anfang doch sicher lieber der Tierarzt treffen, oder? Wer weiß, warum ein Kaninchen nicht frisst.



dangerschaf and Aen like this.
__________________
Viele Grüße, Susanne



Aen Aen ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 677
Aen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 16:27

Zitat:
Zitat von Tamou Beitrag anzeigen
Ich meinte damit, dass ich wohl erst zwangsernähren würde, wenn der Tierarzt es sagt. Also nicht, dass der es dann machen soll. Mit Sab & Co kann man ja i.d.R. nichts kaputt machen. Aber die Entscheidung übers Päppeln muss gerade am Anfang doch sicher lieber der Tierarzt treffen, oder? Wer weiß, warum ein Kaninchen nicht frisst.
Ja, im Grundsatz ist das so.




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 2.927
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 18:31

Paraffinöl ist tödlich wenn es in die Lunge gerät, von daher hab ich Leinöl zuhause.

Wenn man einen TA hat der einem vertraut wäre auch Metacam gut zuhause zu haben oder Novalgin (Rezept vom Hausarzt). Sind beides Schmerzmittel.



crazy curry and maximus like this.
__________________
Liebe Grüße
Theresa



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 8.427
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.08.2019, 18:42

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
Paraffinöl ist tödlich wenn es in die Lunge gerät, von daher hab ich Leinöl zuhause.

Wenn man einen TA hat der einem vertraut wäre auch Metacam gut zuhause zu haben oder Novalgin (Rezept vom Hausarzt). Sind beides Schmerzmittel.
Oder Vetalgin, vom Ta.
Metacam für Hunde , für Katzen musst du dreimal soviel geben.



__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.248
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 07.08.2019, 19:25

Mir fehlt in der Aufzählung:

- eine Waage (z.B. 5-Kilo-Küchenwaage mit großer Plastikschüssel, Babywaage, Kofferwaage zum anhängen der Transportbox)

- Fieberthermometer

- sterile physiologische Kochsalzlösung oder Euphrasia Augentropfen. Kaninchen haben gelegentlich mal ein Stückchen Heu oder Stroh im Auge. Man darf keinesfalls versuchen das selbst raus zu fischen oder gar zu reiben, aber man kann als Erste-Hilfe-Maßnahme das Auge spülen, manchmal kann man den Fremdkörper ausschwemmen. Danach natürlich zum Tierarzt, denn Hornhautverletzungen kann man als Laie nicht sicher erkennen, vor allem frische. Es ist aber wichtig, die so schnell wie möglich zu behandeln um bleibende Schäden zu vermeiden.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hausapotheke für Kaninchen alligator Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 13 10.11.2013 18:16
Hausapotheke der Tierärzte Xasa Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 0 28.02.2012 12:52

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.