Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Weibchen Kastration - Fragen!! auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von kaninchen2000
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 872
kaninchen2000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2012, 16:55

Weibchen Kastration - Fragen!!


Hallo!

Ich habe mein Kaninchen Taschi seit etwa 1 Jahr. Als ich sie gekauft habe, war sie ca. 2 Jahre alt. Das erste halbe Jahr, in dem sie bei mir gelebt hat, war sie garnicht scheinschwanger.

Aber in dem letzten halben Jahr war sie schon 4 mal scheinschwanger, das letzte mal war diese Woche, ( ich weiß nicht, ob sie es immernoch ist)

Jedenfalls baut sie immer Nester, rupft sich anscheinend Fell aus und stopft die Nester damit aus. Die letzten 3 male war sie immer ziemlich hektisch und ist hin und her gerannt, hat das Nest gebaut. Das letzte mal jedoch hab ich sie nicht gesehen, dass sie hektisch umhergelaufen ist und Stroh gesammelt hat. Sie saß nur aufeinmal in einer Ecke auf ihrem Nest. Aber sie saß dort auch nicht so oft.

Also ist das eine richtige Scheinschwangerschaft, die Taschi hat?


Und nun muss ich sie kastrieren lassen? Ich habe gelesen, dass häufige Scheinschwangerschaften zu Krebs führen können, deshalb sol man eine Weibchenkastra machen.


Dazu hab ich auch mal ein paar Fragen:

1. Muss bei Taschi nicht vorher noch ein Ultraschall gemacht werden um zu sehen, ob sich die Gebärmutter wirklich verändert hat? ( Das schrieben hier ganz viele) Denn ich war schon beim Ta mt ihr und hab mir alles erklären lassen, aber die Ta hat einfach gesagt, ich soll demnächst einen Termin zur Kastra machen, aber sie hat keinen Ultraschall gemacht und hat anscheinend auch nicht vor, einen zu machen.


2. Vor der Kastra darf Taschi fressen, stimmts? Das hat die Ta erklärt, ich will nur auf Nummer sicher gehen

3. Sie lebt ja mit ihrem Freund Kusi zusammen. Wenn ich die beiden für die Kastra dann für ca. 1 Tag trenne, vergessen sie sich dann nicht? Muss ich dann etwa noch mal vergesellschaften?

4. Also ich bringe Taschi einfach zur Kastra und hole sie am selben Tag wieder ab, oder muss sie dort länger bleiben, beim Ta?

5. Nach der Kastra: Viele schreiben ja, dass die Weibchen danach nicht gut fressen. Muss ich sie dann päppeln, oder wie?

6. Die Kastra soll 80 € kosten. Ist das ein angemessener Preis, denn viele schrieben, sie hätten mehr bezahlt, etwa 120 € .
Nicht, dass der Ta dann nicht vertrauenswürdig ist oder so. Obwohl sie mir versichert hat, dass sie viele Weibchen Kastras machen und auch immer alles gut geht.

Ich habe aber trotzdem Angst, dass was schiefgeht. :S :/


Und allgemein: Was muss ich noch alles vorher und nach der Kastra beachten?


Würde mich serh über Antworten und Erfahrungen freuen!



__________________
Liebe Grüße




Ruhe in Frieden, Nafi.
Ich werde dich niemals vergessen und es tut mir so leid, was passiert ist. Ich liebe dich !


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Pinkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 03.06.2012, 18:46

AW: Weibchen Kastration - Fragen!!


1. weiß ich nicht genau
2. Sie muss fressen davor.
3. ich hatte Herkules zwei Tage von Xenia getrennt, sie haben sich nicht vergessen, sondern sehr gefreut.
4. Meistens morgen hin gegen Abend zurück, erst mitnehmen wenn sie wach ist.
5. Ich kenne einige die erst am nächsten Tag gepäppelt haben falls sie nichts gefressen haben.
6. 80€ ist ein guter Preis. Hast du ein gutes Gefühl bei der TÄ? Billig heißt nicht gleich schlecht.




Benutzerbild von kaninchen2000
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 872
kaninchen2000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2012, 18:52

AW: Weibchen Kastration - Fragen!!


Hallo!

Danke für deine Antwort.

Ich war vorher immer bei einer anderen T, aber ich war mit der Behandlung nicht ganz zufrieden und ich will Taschi auch nicht bei ihr kastrieren lassen.

Deshalb bin ich mit ihr zu einer Tierklinik gefahren, die Ta kenne ich also erst seit 1 mal. Aber ich habe schon ein gutes Geüfühl^^

Und dem vorher fressen: Also muss ich sie sozusagen sogar zwingen, viel zu fressen?^^



__________________
Liebe Grüße




Ruhe in Frieden, Nafi.
Ich werde dich niemals vergessen und es tut mir so leid, was passiert ist. Ich liebe dich !



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.12.2010
Beiträge: 99
°Schnuffel° befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2012, 18:54

AW: Weibchen Kastration - Fragen!!


Bei Punkt 3 hatte ich noch eine andere Erfahrung. Schnucki ist morgens um 8.00 Uhr aus dem Gehege raus. Durfte über Nacht nicht ins Außengehege, weil sie noch sehr mitgenommen war. Ist am nächsten Tag am Mittag zurück zum Rammler und er hat sie 3 Tage gejagt. Dann musste ich beide aus organisatorischen Gründen in ein anderes Gehege setzen und beide haben wieder zueinander gefunden.

Liebe Grüße °Schnuffel°




Pinkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 03.06.2012, 18:56

AW: Weibchen Kastration - Fragen!!


Sie soll einfach normal essen.




Benutzerbild von kaninchen2000
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 872
kaninchen2000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2012, 18:56

AW: Weibchen Kastration - Fragen!!


Oh, dann kommt es wohl ganz drauf an, ob ich Glück habe Aber ich glaube, Kusi wird sie schon wieder aufnehmen, er ist sehr lieb

Und im Notfall vergesellschafte ich sie halt noch einmal :/



__________________
Liebe Grüße




Ruhe in Frieden, Nafi.
Ich werde dich niemals vergessen und es tut mir so leid, was passiert ist. Ich liebe dich !



Pinkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 03.06.2012, 18:58

AW: Weibchen Kastration - Fragen!!


Zitat:
Zitat von °Schnuffel° Beitrag anzeigen
Bei Punkt 3 hatte ich noch eine andere Erfahrung. Schnucki ist morgens um 8.00 Uhr aus dem Gehege raus. Durfte über Nacht nicht ins Außengehege, weil sie noch sehr mitgenommen war. Ist am nächsten Tag am Mittag zurück zum Rammler und er hat sie 3 Tage gejagt. Dann musste ich beide aus organisatorischen Gründen in ein anderes Gehege setzen und beide haben wieder zueinander gefunden.

Liebe Grüße °Schnuffel°
Ja, so kanns dann auch gehen. Sie riechen anders wenn sie vom TA kommen und sind etwas schwächer, das merken die anderen.




Benutzerbild von Tinachen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2010
Beiträge: 11.072
Tinachen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2012, 19:50

AW: Weibchen Kastration - Fragen!!


Gut wäre wenn die TÄ die innenliegende Naht anwendet. Dann spart man sich das Fädenziehen und es gibt keine Fäden die das Ninchen "bearbeiten" und im schlimmsten Fall rausziehen kann.
Gute TÄ geben das Tier nach der OP erst wieder mit nach Hause wenn es auch wieder selbst frisst.
Eine Vergrößerung der Gebärmutter ist tastbar vielleicht verzichtet Deine TÄ deshalb auf den Ultraschall? Kannst Du in Erfahrung bringen ob sie immer schon oft scheinschwanger war? Das wäre ein guter Grund sie kastrieren zu lassen und ebenfalls wenn sie jetzt ganz plötzlich vermehrt scheinschwanger ist. Alles Gute.




Benutzerbild von kaninchen2000
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 872
kaninchen2000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2012, 22:29

AW: Weibchen Kastration - Fragen!!


Hallo!


Ich kann mich nicht mehr dran erinnern, aber ich glaube, sie hat Taschi auch nicht abgetastet. Vielleicht muss ich da nochmal anrufen und nachfragen...

Und soll ich dann einfach fragen, ob sie diese Innen Naht macht bzw. machen kann?



Herausfinden kann ich das leider nicht. Ich habe nicht mehr die Nummer der Vorbesitzerin von Taschi und auch keine Adresse oder sonstiges :S

Ist das sehr wichtig?



__________________
Liebe Grüße




Ruhe in Frieden, Nafi.
Ich werde dich niemals vergessen und es tut mir so leid, was passiert ist. Ich liebe dich !



Benutzerbild von Tinachen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.09.2010
Beiträge: 11.072
Tinachen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.06.2012, 22:35

AW: Weibchen Kastration - Fragen!!


Zitat:
Zitat von kaninchen2000 Beitrag anzeigen
Hallo!


Ich kann mich nicht mehr dran erinnern, aber ich glaube, sie hat Taschi auch nicht abgetastet. Vielleicht muss ich da nochmal anrufen und nachfragen...

Und soll ich dann einfach fragen, ob sie diese Innen Naht macht bzw. machen kann?



Herausfinden kann ich das leider nicht. Ich habe nicht mehr die Nummer der Vorbesitzerin von Taschi und auch keine Adresse oder sonstiges :S

Ist das sehr wichtig?
Es wäre ein Anhaltspunkt. Bei der Tierklinik würde ich nachfragen. Schreib Dir am Besten einen Zettel damit Du nichts vergisst.
Es ist immer wichtig das man sich bei seinem TA gut aufgehoben fühlt und es sollte immer ein gutes Miteinander sein. Letztendlich bezahlst Du für eine Leistung und deshalb ist es ganz in Ordnung und richtig das Du nachfrägst was Du dafür bekommst, bzw. was für Optionen es gibt.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kastration von Weibchen! JuliaBunny Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 16 10.11.2012 19:53
Kastration bei Weibchen SaSch Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 24.05.2011 16:30
Weibchen-Kastration PinkLady Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 11 01.03.2011 11:10
Fragen zur Kastration firsich Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 29.06.2010 18:30
Fragen nach der Kastration vannybaerchen Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 17.10.2009 12:30

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.