Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Brauche Hilfe!! Kaninchenbaby in Gefahr! auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By 4Chaoten

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 30.07.2022
Beiträge: 5
KaninchenBesitzer❤️ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2022, 14:04

Brauche Hilfe!! Kaninchenbaby in Gefahr!


Hey
Beim nächtlichen Ausflug hat mein Nin einen Bock gefunden und jetzt hatte sie 5 Kaninchenbabys.
Heute habe ich nur noch eines Lebend vorgefunden. In einen komplett neuen Nest komischerweise.
Was soll ich tun? Es drinlassen und Gefahr begehen dass es auch stirbt? Oder per Hand aufziehen mit Katzenmilch?



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.654
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 14.09.2022, 15:06

Sind die anderen Babys gestorben oder einfach verschwunden? Wie alt ist/waren die Babys?


Grundsätzlich werden die Babys nur 1-2x täglich gesäugt. Ansonsten verlässt die Häsin das Nest und kümmert sich nicht.




Ninchen
 
Registriert seit: 30.07.2022
Beiträge: 5
KaninchenBesitzer❤️ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2022, 15:26

Das Kaninchenbaby ist 3 Tage alt. Die Kaninchenmutter hat es jetzt angefangen zu beißen, deshalb habe ich es jetzt rausgenommen. Weiß garnicht was ich machen soll����
Die anderen Kaninchenbabys lagen tot im Stall.




Moderator
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 2.946
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2022, 17:38

Hallo,
ich kann da leider auch nicht helfen, aber vielleicht hilft dir Kaninchenwiese weiter:
https://www.kaninchenwiese.de/nachwuchs/paarung-geburt-und-aufzucht/handaufzucht/
Ansonsten weiß ich, dass meine Freundin, falls ein Tier nicht richtig zum saugen kam, die Kleinen bei der Mutter angelegt hat und du kannst hier auch die Suchfunktion nutzen, evtl findet sich da ein Beitrag, der dir weiterhilft
Ich drück die Daumen




Ninchen
 
Registriert seit: 30.07.2022
Beiträge: 5
KaninchenBesitzer❤️ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2022, 17:57

Ich habe eine wunderbare Lösung gefunden die evtl. klappen sollte. 3 mal täglich nehme ich das Muttertier und das Baby darf saugen. Das Muttertier hat es sogar geleckt aber sobald ich das Baby in den Stall lege beißen sie das Baby wieder also muss es erstmal mit einem Schuhkarton als Nest vorlieb nehmen.
Vielen Lieben Dank an 4Chaoten wegen den Link und den Tipp!! Das hat mich gerettet da ich vorher nicht auf die Idee gekommen wäre Da nachzuschauen während ich das Netz Rotgesicht habe.

Nämlich die Kaninchen meine Weibchengruppe mit 3 Weibchen sind ausgebüchst. Anscheinend wurden 2 Kaninchen von einem Wildhasen gedeckt, leider überlebte nur eines da die anderen von den Muttertieren totgebissen wurden.
Ich weiß nicht woran es liegt hoffe aber dass das Baby überlebt.
Lieben Dank an 4Chaoten nochmal, fühl dich von mir und den Nins gedrückt! Die Alternative ist sicherer und verträglicher als die Katzenmilchalternative.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.654
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 14.09.2022, 20:01

Schau, dass das Baby es warm im Nest hat. Wenn Du anlegen musst, mach das bitte 2-3x täglich.


Wie alt ist die Mutter? Wenn sie sehr jung ist, kann es daran liegen. Ansonsten hat sie sie vielleicht aussortiert, weil sie nicht lebensfähig oder krank sind.


Bitte sichere Dein Gehege richtig. Es darf nicht passieren, dass die Kaninchen einfach mal so ausbrechen. Denn da, wo sie rauskommen, kommt auch ein Fressfeind rein.




Moderator
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 2.946
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.09.2022, 21:19

Wie hälst du denn gerade deine Tiere? Wenn ich es richtig verstehe, dann hast du 3 Weibchen? Sind sie alle noch zusammen?
Wichtig wäre auch, den Streß für das Muttertier zu minimieren

Je mehr du uns über die Haltung erzählst (gerne auch Bilder) je mehr Tipps können wir geben



Shiro likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringend Hilfe gesucht!!! Kaninchenbaby päppeln!! luckybär Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 1 15.09.2022 18:50
Hilfe! Dringend! Kaninchenbaby gefunden, ca. 2 Wochen alt Bibiih Kaninchenhaltung & Allgemeines 14 07.02.2013 15:01
Fremdes Kaninchenbaby im Nest! Hilfe!!! Gypsylove Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 28.03.2012 12:39
Hilfe , ich brauche Rat Kaninchenbaby!!! Linii123 Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 25.03.2011 13:29
HILFE! Kaninchenbaby Durchfall? sabii♥ Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 23 20.05.2010 20:18

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.